YouTube․com unterstützt die 4K-Videowiedergabe in Safari nicht mehr

Tiffany Garrett

YouTube Fehlende 4K-Wiedergabe auf Safari



ZU jüngste Diskussion on Reddit hat die Nachricht ans Licht gebracht, dass YouTube bei Verwendung von Safari nicht mehr über die 4K-Videowiedergabeoption verfügt. Die Änderung kann nach a gekommen sein vor langer Zeit Ankündigung dass YouTube damit begann, hochgeladene Videos in VP9 zu kodieren. Die Änderung scheint sich auf kürzlich hochgeladene Videos zu auswirken und wurde bisher nur auf der YouTube-Hauptseite und nicht in Einbettungen angezeigt.



Nachdem sich ein reddit-Benutzer gefragt hatte, warum er unter Safari keine 4K-Option mehr sah, mischten sich andere Benutzer mit anderen Ideen ein, warum dies passieren könnte. Vor kurzem, / u / themcfly half dabei, auf einige spezifische Änderungen in Bezug auf das Geschehen hinzuweisen:



Bei weiterer Überprüfung stellte ich fest, dass Youtube verschiedene Arten von Videos auf ihren Servern speichert, die entweder in VP9 oder dem älteren H264-Codec codiert sind. Safari hat keine VP9-Unterstützung… daher wird automatisch eine H264-Version von Youtube bereitgestellt (Sie können den Codec überprüfen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf> Statistiken für Nerds klicken). Chrome unterstützt VP9, ​​daher wird diese Version bereitgestellt.

In einigen Fällen hat Chrome bereits 2013 die Unterstützung von VP9-Videocodecs aktiviert, Safari jedoch noch nicht. Im April 2015 veröffentlichte YouTube ein Update für ihre Engineering- und Entwickler-Blog Erklären der Fortschritte, die der VP9-Videocodec bringen würde. Laut dem Beitrag ist 'VP9 der effizienteste Videokomprimierungscodec, der heute weit verbreitet ist.' YouTube schien unmittelbar den Start von VP9 als Standard-4K-Wiedergabecodec anzukündigen.

HP Spectre vs Dell XPS

VP9 erschließt die aufstrebende Welt der 4K-Videos. Bei größeren Videogrößen wird VP9 tatsächlich sogar mehr Effizienter als seine Vorgänger, sodass ununterbrochene 4K-Inhalte jetzt von einem bedeutenden und wachsenden Teil des YouTube-Publikums gestreamt werden können.



Die notwendige Unterstützung des VP9-Videocodecs für die 4K-Wiedergabe scheint derzeit für Videos zu gelten, die direkt auf der YouTube-Website angesehen werden. Eine schnelle Möglichkeit zur Überprüfung besteht darin, eine zu starten 4K-Video auf YouTube hochgeladen und versuchen Sie, die Auflösung zu ändern. Kürzlich hochgeladene Videos zeigen in Safari nur HD-Optionen bis 1440p. Interessanterweise ist die 4K-Videowiedergabe immer noch eine Option, wenn genau diese Videos auf einer externen Seite eingebettet sind.

Safari - 4K YouTube-Video, das alle Optionen für die Videowiedergabe zeigt, wenn es in eine Seite eingebettet istSafari - 4K YouTube-Video, das alle Optionen für die Videowiedergabe zeigt, wenn es in eine Seite eingebettet ist Safari - 4K YouTube-Video fehlt 4K-Wiedergabeoption Chrome - 4K YouTube-Video mit allen Optionen für die Videowiedergabe

Wenn Sie in Safari mit der rechten Maustaste auf das Video klicken und auswählen Statistiken für Nerds Unter 'MIME-Typ' wird 'Video / MP4' angezeigt. codecs = 'avc1.640028'. Für Laien ist dies der grundlegende H.264-Videocodec, den Apple seit einiger Zeit in Browsern verwendet. Wenn Sie in Chrome dasselbe tun, werden Optionen für die Videowiedergabe bis zu 4 KB angezeigt. Unter Statistiken für Nerds, der Mime-Typ ist „Video / Webm; codecs = 'vp9'. Es sieht so aus, als würde YouTube standardmäßig den VP9-Codec für die gesamte Videowiedergabe in Chrome verwenden, was Safari noch nicht unterstützt. Warum YouTube unter seiner Hauptseite auf Safari mehrere Auflösungen mit dem H.264-Codec und ohne 4K bereitstellt, ist noch nicht bekannt.



Diese Änderung scheint nur für kürzlich hochgeladene 4K-Videos zu gelten, da frühere Videos noch über 4K-Wiedergabeoptionen verfügen.

Wir haben uns zur weiteren Klärung an YouTube gewandt.


So deaktivieren Sie den USB-Benachrichtigungston Windows 10

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.