Warum wird mein iPhone nicht aufgeladen?

Tiffany Garrett

Bild des iPhone angeschlossen, aber nicht aufgeladen



Da es üblich ist, ein iPhone als primäres Kommunikationsgerät zu verwenden, kann es ziemlich frustrierend sein, mit einem iPhone umzugehen, das nicht aufgeladen wird. Glücklicherweise können Sie dieses Problem in vielen Fällen schnell und einfach selbst lösen.



Schauen wir uns die häufigsten Probleme an, die das Aufladen eines iPhones verhindern, und was Sie jetzt tun können, um das Problem zu beheben.

limitierte xbox one x

Reinigen Sie Ihren Lightning-Port



Während des täglichen Gebrauchs, wenn unsere iPhones in Taschen, Geldbörsen, Taschen usw. ein- und ausgehen, können sich im Lightning-Anschluss leicht Staub, Flusen und mehr ansammeln und verhindern, dass Ihr iPhone aufgeladen wird.

Verwenden Sie in der Regel am besten ein nichtmetallisches Utensil, um Ablagerungen in Ihrem Lightning-Anschluss vorsichtig zu entfernen. Ein Zahnstocher aus Kunststoff oder ein Zahnstocher funktionieren beide gut.

Bild des iPhone 7 Plus und des Kunststoff-Zahnstochers, mit dem ein Lightning-Anschluss gereinigt werden kann



Der Lightning-Anschluss enthält 8 Stifte. Achten Sie darauf, diese nicht zu berühren. Es kann auch hilfreich sein, wenn jemand eine Taschenlampe in den Hafen strahlt. Wenn Sie Ihr iPhone in einer Tasche tragen und sicherstellen, dass der Lightning-Anschluss nach oben zeigt, kann dies die Bildung von Flusen verringern.

Nahaufnahmebild von Apple

Wenn Sie feststellen, dass sich in Ihrem Port etwas angesammelt hat, Sie aber lieber nicht versuchen möchten, es selbst zu entfernen, oder wenn Sie feststellen, dass ein Stift beschädigt ist, wenden Sie sich an den Apple Support oder einen autorisierten Dienstanbieter.

Versuchen Sie es mit einem anderen Lightning-Kabel



Ein fehlerhaftes oder beschädigtes Kabel ist eine weitere häufige Ursache dafür, dass ein iPhone nicht aufgeladen wird. Verwenden Sie immer ein offizielles Apple- oder ein zertifiziertes MFi-Blitzkabel (für iPhone).

Normalerweise nutzen sich Lightning-Kabel am Lightning-Ende ab, und Sie können folgende Verfärbungen feststellen:

Bild eines neuen Lightning-Kabels in gutem Zustand neben einem ausgefallenen mit Verfärbung

Neues Lightning-Kabel in gutem Zustand links neben einem ausgefallenen Lightning-Kabel mit Verfärbung rechts.

Versuchen Sie, mit einem anderen Lightning-Kabel zu laden. Wenn Sie keinen anderen haben, bietet Amazon einen an Apple-zertifizierte Option in verschiedenen Längen ab 6,49 US-Dollar Anker hat einen Apple zertifiziert 3er-Pack für 19,99 USD und offizielle Apple Lightning-Kabel sind ungefähr $ 20 pro Stück .

Versuchen Sie es mit einem anderen Ladestein oder einer anderen Stromquelle

Ein fehlgeschlagener Ladestein ist seltener. Wenn Sie Ihr iPhone jedoch immer noch nicht aufladen können, versuchen Sie es mit einem anderen und versuchen Sie es mit mehreren Steckdosen.

Sie können Ihr Lightning-Kabel auch an Ihren Computer oder eine andere Stromquelle wie a anschließen tragbare Power Bank oder Ihr Fahrzeug. Apple empfiehlt, das iPhone 30 Minuten lang angeschlossen zu lassen, da es einige Zeit dauern kann, bis es wieder eingeschaltet wird.

Bild zeigt einen Apple 5 Watt Power Brick

Andere Möglichkeiten

Probieren Sie es aus, um einen Neustart Ihres iPhones zu erzwingen:

  • Halten Sie bei iPhone 7 oder iPhone 7 Plus die Tasten Sleep / Wake und Volume Down mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Halten Sie bei iPhone 6s und früheren Versionen die Tasten Sleep / Wake und Home mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Wenn Sie Ihr iPhone immer noch nicht zum Aufladen bringen können, liegt möglicherweise ein Batterie-, Logikplatinen- oder anderes Hardwareproblem vor, und Sie möchten sich an den Apple Support wenden.

In unserer Anleitung finden Sie weitere hilfreiche Artikel und können Ihre Apple-Geräte optimal nutzen.


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.