Warner Bros. Interactive Entertainment bleibt Teil von AT&T und wird noch nicht verkauft

Tiffany Garrett

Batman: Arkham Knight Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment

Was du wissen musst

  • In den letzten Monaten deuteten Berichte darauf hin, dass AT&T Warner Bros. Interactive Entertainment verkaufen könnte.
  • Activision-Blizzard, Electronic Arts, Microsoft und Take-Two Interactive sind angeblich alle am Kauf der Division interessiert.
  • Laut WarnerMedia-CEO Jason Kilar bleibt Warner Bros. Interactive Entertainment vorerst Teil der Studios and Networks-Gruppe.

Berichte der letzten Monate haben gezeigt, dass die Warner Media-Muttergesellschaft AT&T daran interessiert ist, Warner Bros. Interactive Entertainment zu verkaufen, eine Spieleabteilung, die Studios wie Rocksteady Games, NetherRealm Studios, Monolith Productions und mehr umfasst.

Activision-Blizzard, Electronic Arts, Microsoft und Take-Two Interactive waren alle gemeldete Parteien, die daran interessiert waren, die Einheit möglicherweise für 2 bis 4 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Nun, es scheint, als würde das zumindest im Moment nicht passieren.





In einem Brief an alle Mitarbeiter von Warner Bros. skizzierte WarnerMedia-CEO Jason Kilar seinen Plan für die weitere Organisation des Unternehmens. Während vieles davon mit der Aufwertung der Rolle von HBO Max und einigen Änderungen an der Unternehmensstruktur zu tun hat, weist Kilar ausdrücklich darauf hin, dass die Gaming-Sparte Teil von WarnerMedia bleiben wird.

Er schreibt, dass 'Warner Bros. Interactive weiterhin Teil der Studios and Networks-Gruppe ist', neben mehreren anderen Marken, die 'alle darauf ausgerichtet sind, Fans durch Spiele und andere interaktive Erlebnisse mit unseren Marken und Franchises zu verbinden'.

Jetzt ist es wichtig zu bedenken, dass dies nicht bedeutet, dass sich die Dinge in Zukunft nicht ändern werden. AT&T hat sich möglicherweise von der Hoffnung zurückgezogen, die Spieleinheit zu verkaufen, oder es wurde einfach noch kein Deal erzielt. Wir müssen abwarten, was die Zukunft bringt, aber zumindest kurzfristig bleibt der Geschäftsbereich WB Games Teil von WarnerMedia.



Nach Jahren des Schweigens hat Rocksteady Games endlich sein aktuelles Projekt, ein Suicide Squad-Spiel, enthüllt, mit einer offiziellen Enthüllung am 22. August. Inzwischen ist ein neues Batman-Spiel, das von Warner Bros. Montreal entwickelt wird, so gut wie bestätigt. Diese Projekte werden Teil der ersten Bemühungen des Unternehmens bei der nächsten Generation von Spielkonsolen sein, mit der Xbox Series X und PS5 noch auf dem Weg zur Veröffentlichung in Holiday 2020.

Xbox-Serie X/S

Main

  • Xbox Series X: Alles, was wir wissen
  • Die besten Spiele für die Xbox Series X/S
  • Liste der Xbox Series X-Spezifikationen
  • Was ist das Erscheinungsdatum der Xbox Series X?
  • Wie viel kostet Xbox Series X?
  • Warum Sie Xbox Series X noch nicht vorbestellen können
  • Beste Xbox Series X-Headsets