Taylor Swifts 'Reputation' -Album erscheint drei Wochen nach Veröffentlichung auf Apple Music & Spotify

Tiffany Garrett

Drei Wochen nach dem Schlagen iTunes , Taylor Swifts neues Album Ruf beginnt mit der Einführung von Apple Music. Der Rand stellt fest, dass sowohl Apple Music- als auch Spotify-Abonnenten auf der ganzen Welt das Album bereits in Streaming-Diensten sehen. Amazon Music Unlimited hat auch das album.

Die meisten neuen Musikstücke werden am Veröffentlichungstag sowohl über Abonnement-Streaming-Dienste als auch über digitale und physische Verkäufe verteilt, aber Swift hat ihre Neuerscheinungen in der Vergangenheit strategisch von Streaming-Diensten ferngehalten.



Die Künstlerin hat bekanntlich ihr vorheriges Album behalten 1989 vor zwei Jahren von Apple Music und schrieb öffentlich über ihre Missbilligung, wie Apple mit seiner dreimonatigen Testphase umging. Künstler wurden ursprünglich während des Zeitraums, in dem Abonnenten nicht zahlten, nicht bezahlt, aber Apple änderte schnell seine Position und beschloss, die Kosten während des langen Testzeitraums zu tragen.

So ändern Sie den Benutzernamen in Windows 10

Während die kostenlose Testphase von Apple Music nur in den ersten drei Monaten besteht, unterhält Spotify eine werbefinanzierte kostenlose Stufe für alle nicht zahlenden Benutzer. Nur schnell vor kurzem erlaubte es ihrem Katalog, auf der kostenlosen Ebene von Spotify gestreamt zu werden, die Künstler für Streams bezahlt.

Für ihr letztes Album war die Entscheidung wahrscheinlich ein Versuch, den anfänglichen Umsatz nach der Veröffentlichung zu maximieren, da Apple Music- und Spotify-Abonnenten die Musik zuvor kaufen mussten. (Dies ist sicherlich in meinem Haus mit meinem vierjährigen Taylor Swift-Fan passiert.) Dies ist eine vernünftige Position, da viele beliebte Filme digital erhältlich sind, bevor sie ausgeliehen werden können.

Seit ihrer anfänglichen öffentlichen Meinungsverschiedenheit mit Apple haben sich Taylor Swift und Apple Music mehrmals bei verschiedenen Projekten zusammengetan. Apple Music ist das exklusives Zuhause des 1989: Welttournee Videokonzertdokumentation. Swift wurde auch in einer Reihe von Apple Music-Anzeigen geschaltet, die für den Abonnement-Musikdienst werben.

Durch diese Zusammenarbeit konnte Apple Music nicht darauf zugreifen Ruf Beim Start sieht es jedoch so aus, als ob Abonnenten das Album über Nacht sehen sollten.


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.