T-Mobile „Mobil ohne Grenzen“ fügt kostenlose Anrufe, Texte und 4G LTE-Daten für Kanada und Mexiko hinzu

Tiffany Garrett



Die Mission von T-Mobile, die gesamte US-Mobilfunkbranche zu verändern, hat heute Morgen einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. In einem Uncarrier Amped-Zug mit dem Titel „ Mobil ohne Grenzen T-Mobile gab bekannt, dass es seinen amerikanischen Kunden kostenloses Roaming von und nach Mexiko und Kanada anbieten wird. Zum ersten Mal werden auch kostenlose 4G LTE-Daten enthalten sein. Postpaid-, Prepaid- und Geschäftskunden können ab Mittwoch, dem 15. Juli, davon Gebrauch machen. Es ist ein Killer-Schachzug und löscht effektiv die virtuellen Grenzen zwischen den USA und ihren Nachbarländern.

Im Gegensatz zur aktuellen Simple Global-Funktion werden T-Mo-Abonnenten beim Überschreiten der mexikanischen oder kanadischen Grenzen nicht auf EDGE-Geschwindigkeiten reduziert. Sie behalten die 4G LTE-Konnektivität nahtlos bei, sofern in diesem Bereich eine LTE-Abdeckung besteht. T-Mo hat sich mit Fluggesellschaften in diesen beiden Ländern zusammengetan, um diesen Schritt zu vollziehen. Es gibt nur ein kleines Sternchen - die Funktion wird in bestimmten Städten in Kanada und Mexiko angeboten - wie unten beschrieben…





In seiner Pressemitteilung stellt T-Mo fest, dass „Anrufe in, aus und zwischen den USA, Mexiko und Kanada - ob mobil oder Festnetz - sind in unseren neuesten Plänen ohne Aufpreis enthalten. Und wenn Sie in Mexiko und Kanada sind, verwenden Sie 4G LTE-Daten direkt aus Ihrem Simple Choice 4G LTE-Datenplan. '

Windows 10 zum vorherigen Datum wiederherstellen

In einfachem Englisch ist es praktisch so, als hätte man regelmäßig T-Mobile Abdeckung in Kanada und Mexiko. Jeder Anruf, den Sie tätigen, jeder Text, den Sie senden, alle Daten, die über die Grenze verwendet werden, werden aus Ihrer bestehenden Berechtigung entnommen, ohne dass Ihnen das Roaming-Privileg in Rechnung gestellt wird. Darüber hinaus können Sie weiterhin T-Mo-Vorteile wie Music Freedom und Wi-Fi-Anrufe und SMS nutzen, genau wie zu Hause. Das einzige, was (noch) nicht enthalten ist, ist Ihr Datenvorrat. Wenn Sie Daten in Ihrem Vorrat gespeichert haben, werden diese auf Reisen nicht verwendet, aber diese Funktion sollte später in diesem Jahr verfügbar sein.

Wie Sie es von T-Mobiles ausgesprochenem Chef erwarten würden, konnte John Legere nicht anders, als diesen Schritt zu nutzen, um einen Schlag gegen seine Konkurrenz zu machen:



'Nachdem der CEO von AT & T Milliarden ausgegeben hat, um mexikanische Telekommunikation aufzukaufen, verspricht er' das erste nahtlose Netzwerk, das Mexiko und die USA abdeckt ', etwas' Einzigartiges ', das' niemand sonst für den Verbraucher tun kann '. Soviel dazu. Sie werden nicht die Ersten sein. Und sie werden Kanada nicht kostenlos anbieten “, sagte John Legere, Präsident und CEO von T-Mobile. „Wir haben dies auf Un-Carrier-Weise getan - grenzüberschreitend, in Partnerschaft mit führenden Anbietern, die die besten LTE-Netze anbieten, und eine einfache Lösung geschaffen jetzt sofort - dann keinen Cent mehr dafür verlangen. “

Dieser Schlag kommt nur ein paar Stunden, nachdem T-Mobile seinen angekündigt hat vorläufige finanzielle Ergebnisse für das zweite Quartal. Die Fluggesellschaft gab bekannt, dass sie im zweiten Quartal beeindruckende 2,1 Millionen Kunden hinzugewonnen hat, was einer Gesamtzahl von fast 59 Millionen Kunden entspricht.

Wenn Sie planen zu reisen und sich in #TeamMagenta befinden, sollten Sie unbedingt auschecken Die Liste der Städte von T-Mobile in Mexiko und Kanada, wo Sie mit einer 4G LTE-Abdeckung rechnen können. Es gibt über 30 kanadische Städte auf der Liste und 100 in Mexiko, beide einschließlich der bevölkerungsreichsten Regionen in jedem Land.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

Windows 10, wie man Computerspezifikationen überprüft