AT & T bestätigt, dass die neue Apple SIM-Karte des iPad nach der Aktivierung gesperrt wird

Tiffany Garrett

Apple-SIM

AT & T hat in einer Erklärung bestätigt, dass die neue universelle Apple SIM-Karte in iPad Air 2 und iPad mini 3 nach Aktivierung in seinem Netzwerk für den Netzbetreiber gesperrt wird.

Es scheint, dass AT & T als Apple der einzige Anbieter ist, der die SIM-Karte nach der Aktivierung sperrt bestätigt in einem Support-Dokument 'AT & T widmet Apple SIM nur ihrem Netzwerk', ohne dass andere Netzbetreiber erwähnt werden. Das Support-Dokument bestätigt außerdem, dass „Sprint Stores nur iPads mit älteren Sprint-SIM-Karten (keine Apple SIM-Karten) führen.“



So aktualisieren Sie Treiber manuell

Als Apple Anfang dieses Monats sein iPad Air 2 auf den Markt brachte, war eine Überraschung die Entscheidung des Unternehmens, eine neue Universal-SIM-Karte in die Mobilfunkversion des Geräts aufzunehmen. Die Apple SIM-Karte, die in den über den Apple Online Store und anderswo bestellten iPads vorinstalliert ist, unterstützt eine Reihe von sofort einsatzbereiten Netzbetreibern, sodass Benutzer sich leichter bei dem Netzbetreiber ihrer Wahl anmelden können. In den USA werden AT & T, Sprint und T-Mobile (jedoch nicht Verizon) sowie in Großbritannien unterstützt EE.

Einige dachten, die neue Apple SIM würde zusammen mit der verbesserten LTE-Unterstützung für eine lange Liste von Netzbetreibern in einem einzigen Modell den direkten Wechsel zwischen Dienstanbietern erleichtern. Apple erwähnt sogar “die Flexibilität, aus einer Vielzahl von kurzfristigen Plänen ausgewählter Fluggesellschaften zu wählen “auf seiner Website. Dies ist bei AT & T jedoch nicht der Fall, da Benutzer die SIM-Karte wechseln müssen, wenn sie das iPad auf einen neuen Netzbetreiber umstellen (ähnlich wie bei einer SIM-Karte vor Apple). Das Gerät selbst ist jedoch vollständig entsperrt, teilte uns der Spediteur mit.

Windows 10 Installationsmedien erstellen USB

Gerüchte das T-Mobile geplant, die Apple SIM in iPad Air 2 zu sperren, wenn direkt über seine eigenen Kanäle gekauft wurde, wurde vom Unternehmen abgelehnt.

[tweet https://twitter.com/JohnLegere/status/525401322020171776]

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.