Steam Spotlight - The Legend of Heroes: Trails in the Sky

Tiffany Garrett

Steam Spotlight: The Legend of Heroes: Trails in the Sky Zweites Kapitel

Steam Spotlight war in letzter Zeit in einem schönen langen Urlaub, aber jetzt ist es zurück. Und mit welchem ​​Steam-Spiel könnte man besser zurückkehren als mit einem des japanischen Entwicklers Nihon Falcom – den Machern des charmanten Gurumin: A Monstrous Adventure und des klassischen Action-RPGs Ys: Die Arche von Napishtim ?



XSEED Games verbündet sich häufig, um Falcom-Spiele einem englischen Publikum vorzustellen. Letztes Jahr haben sie das beliebte Legend of Heroes: Trails in the Sky – First Chapter auf Steam veröffentlicht. Und dieses Jahr hat es Trails in the Sky – Second Chapter sowohl auf Steam/GOG als auch auf PSP/Vita endlich nach Nordamerika geschafft. Die Trails in the Sky-Spiele sind ein JRPG der alten Schule mit erstaunlichem Weltaufbau und fantastischem Schreiben und sind sofort Klassiker. Lesen Sie weiter für unsere ausführlichen Impressionen und Videos!



Angetrieben von Kugeln

Die Trails in the Sky-Reihe spielt im Königreich Liberl, 10 Jahre nachdem das Land eine Invasion des benachbarten Erebonian Empire abgewehrt hat. Jetzt teilen die beiden Länder einen unruhigen Frieden.

In dieser Welt hat die Menschheit die Kraft einer Ressource namens Quarz genutzt. Der Quarz wird in Kugeln umgewandelt, und diese Kugeln treiben die gesamte Technologie an – einschließlich massiver Luftschiffe – daher die 'Trails in the Sky'. Menschen können dank der Kraft der Kugeln sogar Magie anwenden. Die Zauber, die sie wirken, werden Orbal Arts oder einfach Arts genannt.



The Legend of Heroes: Trails in the Sky Zweites Kapitel

Trails in the Sky First Chapter spielt eine junge Protagonistin namens Estelle Bright. Als Kind brachte ihr Vater Cassius – ein großer Krieger – einen verletzten Jungen namens Joshua in ihre Häuser. Er schließt sich der aufgeweckten Familie an und die beiden Kinder wachsen zusammen auf.

Im Alter von 16 Jahren werden Estelle und Joshua Bracers. Die Bracers in dieser Welt funktionieren ähnlich wie Revolverhelden und vor allem Hexen. Sie sind so etwas wie Polizisten, die sich mit Monsterbedrohungen, Streitigkeiten zwischen Bürgern und mehr auseinandersetzen.



Zu Beginn des ersten Kapitels hat unser junges Duo gerade seine Erstausbildung abgeschlossen. Um volle Armschienen (mit dem niedrigsten Rang) zu werden, müssen sie eine letzte Prüfung bestehen: Betreten Sie die Kanalisation der Stadt und holen Sie zwei wertvolle Kisten. Natürlich nutzt das Spiel die Monsterschlachten in der Kanalisation als Kampf-Tutorial.

Monsterjäger

Die Trails in the Sky-Serie weicht einer der weniger beliebten Tropen des japanischen Rollenspiels (JRG) aus – es gibt keine zufälligen Schlachten. Die Spieler können Feinde sehen, während sie erkunden, und sich ihnen stellen oder ihnen ausweichen.

Wenn die Gruppe einen Feind von hinten berührt, erzielt sie einen Präventivschlag und erhält zu Beginn des Kampfes eine zusätzliche Angriffsrunde. Aber wenn die Feinde unsere Helden von hinten erwischen, erleidet die Gruppe einen Überraschungsangriff und beginnt den Kampf mit einem Nachteil.

So ändern Sie den Namen des Benutzerkontos Windows 10



Das Kampfsystem funktioniert ähnlich wie das groß Serie, in der Helden und Feinde jeweils einen Angriffs- und Bewegungsradius auf dem Schlachtfeld haben. Wenn ein Feind zu weit entfernt ist, um ihn mit Ihrem normalen Angriff zu erreichen, müssen Sie sich vorwärts bewegen und warten, bis ein weiterer Zug zuschlägt. Oder Sie könnten einen Charakter aus Sicherheitsgründen wegbewegen.

The Legend of Heroes: Trails in the Sky Zweites Kapitel

So zeigen Sie die Computerspezifikationen an Windows 10

Unsere Helden haben drei grundlegende Kampfmöglichkeiten: Standardangriffe, Orbal Arts und Crafts. Künste wirken wie Magie und verbrauchen wertvolle EP (Magiepunkte), wenn sie verwendet werden. Diese Züge brauchen auch Zeit zum Wirken – manchmal mehrere Runden. Handwerke funktionieren auch wie Magie, aber sie werden sofort aktiviert, anstatt mehrere Runden zum Wirken zu benötigen. Handwerk kostet Handwerkspunkte (CP). Jeder Charakter erhält CP, wenn er angreift oder getroffen wird, sodass er häufig verwendet werden kann, ohne dass Gegenstände aufgefüllt werden müssen. Mächtige S-Crafts verbrauchen viel CP, können aber vor der normalen Zugreihenfolge des Charakters eingesetzt werden.

Ein Balken auf der linken Seite des Bildschirms zeigt die Zugreihenfolge für Freunde und Feinde gleichermaßen an. Einzigartig ist, dass manchmal eines von mehreren Bonussymbolen neben dem Platz eines Charakters auf der Rundenanzeige erscheint. Wenn die Runde mit dem Symbol erscheint, erhält dieser Charakter einen Bonus wie Gesundheitsauffüllung, erhöhte Stärke, Kunstschaden und mehr.

Das rundenbasierte Bonussystem fügt eine unterhaltsame optionale Strategieebene hinzu. Sie können einen Feind anvisieren, für den ein Bonus fällig ist, und den Bonus selbst erhalten, oder einen S-Craft-Angriff verwenden, um den Feind zu töten, bevor er den Bonus erhält.

The Legend of Heroes: Trails in the Sky Zweites Kapitel

Der Schwierigkeitsgrad ist normalerweise kein Grund zur Sorge in Rollenspielen, aber die Trails in the Sky-Spiele bieten vier wählbare Schwierigkeitsstufen:

  • Einfach: Recht einfach und Feinde verursachen nicht viel Schaden.
  • Normal: Einige Schwierigkeitsspitzen – besonders beim Öffnen von Truhen voller Monster und bei Bosskämpfen
  • Schwer: Ziemlich hart und erfordert etwas Strategie.
  • Albtraum: Fast unmöglich.

Wähle weise, wenn du ein Spiel startest, da du den Schwierigkeitsgrad nicht ändern kannst, ohne von vorne anzufangen!

The Legend of Heroes: Trails in the Sky Zweites Kapitel

Zweites Kapitel

Trails in the Sky – First Chapter (FC) und Trails in the Sky – Second Chapter (SC) sind zwei separate, aber miteinander verbundene Spiele. Sie könnten überspringen Sie das erste Kapitel und spielen Sie einfach den SC. The Second fasst die letzten Ereignisse des FC zusammen, stellt das leicht überarbeitete Orbal Arts-System vor und bietet ein optionales Kampf-Tutorial.

Ich weiß jedoch nicht, warum jemand mit dem zweiten Kapitel über dem ersten anfangen würde. Die größte Stärke der Trails in the Sky-Reihe sind die vollständig realisierte Welt und die gut entwickelten Charakterbeziehungen, die sie zum Leben erweckt.

Die NPCs hier haben eine erstaunliche Menge an Dialogen. Jeder hat einen Namen, eine Persönlichkeit und Beziehungen zu anderen NPCs und Spielercharakteren. Ihre Dialoge ändern sich, wenn sich große und kleine Ereignisse in der Spielwelt ereignen. Wenn Estelle als Bracer befördert wird oder jemandem hilft, werden alle, die sie kennt, darauf reagieren. Nur wenige Spiele sind so effektiv, dass Sie an den Platz Ihres Charakters in der Welt glauben.

Spieler erhalten einige milde Boni für das Starten von SC mit einer abgeschlossenen FC-Speicherdatei. Ohne Save-Import beginnt Estelle SC mit Level 35. Mit dem Save kann sie bis Level 40 starten. Außerdem beginnt sie mit bis zu vier Spezialgegenständen, je nachdem, wie viele Bracer-Quests die Spieler in FC abgeschlossen haben. Eine davon erhöht die Droprate feindlicher Gegenstände erheblich und macht sie ziemlich wertvoll. Und natürlich werden sich einige NPCs an Quests erinnern, die Estelle für sie abgeschlossen hat.

Die Fahrgeschichte für Trails in the Sky SC dreht sich um Estelles Suche nach Josh. Nach dem Abschluss des FC ist er verschwunden. Unterdessen hat eine Organisation namens The Society of Ouroboros dunkle Pläne für Listerl. Estelle muss noch mehr Bracer-Training durchlaufen und sich mit alten und neuen Freunden zusammenschließen, um Joshua zu retten und Ouroboros endgültig zu stoppen …

The Legend of Heroes: Trails in the Sky Zweites Kapitel

Eine Vorliebe für Klassiker

Ein Blick auf die Screenshots in dieser Geschichte zeigt Ihnen, dass die Serie Legend of Heroes: Trails in the Sky einer anderen Gaming-Ära Tribut zollt. The First Chapter debütierte bereits 2004 auf japanischen PCs und zwei Jahre später auf der japanischen PSP. XSEED veröffentlichte 2011 die englische Version, gefolgt von einer modernisierten PC-Portierung im Jahr 2014. Ein Jahr nach der Ankunft von FC auf Steam hat SC es endlich auf den englischen Märkten zu Steam und PSP/Vita geschafft.

Die Steam-Spiele weisen einige Verbesserungen gegenüber den PSP/Vita-Versionen auf, wie z. B. freigeschaltete Bildrate und Unterstützung für hochauflösende Displays, hochauflösende Charaktergrafiken, verbesserte Benutzeroberfläche, kleinere Übersetzungsverbesserungen, Steam-Funktionen wie Erfolge, Cloud-Unterstützung und Handel Karten und mehr.

Microsoft Office vs Office 365

Allerdings zeigen Trails in the Sky SC und SC immer noch ihr Alter. Dies sind im Wesentlichen RPGs aus der PlayStation 2/Dreamcast-Ära mit einfachen 3D-Umgebungen und vorgerenderten Charakter-Sprites. Aber du spielst Trails in the Sky nicht wegen der Grafik – du spielst es wegen des unvergleichlichen Schreibens und Weltenbaus und Dutzenden von Stunden großartigem Gameplay. Plus die unvergessliche Musik!

Ich liebe die Trails in the Sky-Spiele, aber ich habe zwei kleine Probleme damit. Erstens sagt Ihnen das Spiel nicht, wie Sie den Text beschleunigen können. In den meisten Spielen würde die A-Taste dies tun. Hier ist es aus irgendeinem Grund der B-Knopf. Ziemlich eine Kleinigkeit (und danke Epmode für den Hinweis, wie es geht).

Zweitens haben die Charaktere keine Animationen für Dinge wie Hinsetzen und Aufstehen. Es sieht immer aus, wenn sie ohne die erwarteten (und notwendigen) Animationen von einem Ort zum anderen überblenden. Die Animationen während des Kampfes sind jedoch in Ordnung, sodass das Problem nur ab und zu auftaucht.

The Legend of Heroes: Trails in the Sky Zweites Kapitel

Fans japanischer RPGs sollten beide Trails in the Sky-Spiele als Must-haves betrachten. Sowohl die Steam- als auch die PSP/Vita-Version sind absolute Klassiker. Wenn Sie eine Vita oder PSP haben, empfehle ich Ihnen, auf diesen Systemen zu spielen, weil sie portabel und bequem sind. Aber das Steam-Spiel sieht sicherlich am besten aus, unterstützt Xbox-Controller und läuft auf fast jedem Windows-PC oder -Tablet. Im Ernst, es braucht nur 512 MB RAM!

Schnapp dir noch heute das erste Kapitel von Trails in the Sky und zeige XSEED etwas Liebe für die Übersetzung solch riesiger Spiele ins Englische. Wenn dich der FC süchtig macht, wartet der SC mit noch mehr Rollenspielgüte.