Sprint führt kostenlose internationale WiFi-Anrufe ein, iPhone-Unterstützung wird noch bekannt gegeben

Tiffany Garrett



Heute kündigte Sprint eine neue internationale WiFi-Anrufoption an, mit der Kunden ohne zusätzliche Kosten Anrufe aus über 100 Ländern in die USA tätigen können. Die neue Funktion steht Samsung Galaxy S4-Besitzern jetzt über ein drahtloses Software-Update zur Verfügung. Sprint sagt jedoch, dass andere Geräte (wir gehen vom iPhone aus) das ganze Jahr über Unterstützung erhalten werden.



wie erstelle ich ein Skript

Zusätzlich zu Anrufen über private und öffentliche WiFi-Netzwerke im Ausland wird dieser Dienst mit einer Messaging-Option ausgeliefert, die es einfacher macht, Kontakt zu Personen zu Hause aufzunehmen, die möglicherweise nicht sofort für einen Sprachanruf verfügbar sind. Keine schlechte Option für Leute, die sich oft im Ausland befinden, aber die Unterstützung für nur ein Gerät (ein älteres noch dazu) ist etwas frustrierend. Hoffentlich bringt Sprint diese Option bald auf iOS-Geräte, zumal T-Mobile dies bereits getan hat Bestätigt Unterstützung für WiFi-Anrufe mit iOS 8.

Das Reisen mit Sprint nach Übersee war noch nie so einfach wie mit internationalen Wi-Fi-Anrufen in die USA, auf die US-amerikanischen Jungferninseln und nach Puerto Rico ohne zusätzliche Kosten

Samsung Galaxy S 4 mit Sprint Spark erhält als erstes Gerät von Sprint ein Update für internationale Wi-Fi-Anrufe

Dual-Monitor-Setup Windows 10

OVERLAND PARK, Kan. (( GESCHÄFTSDRAHT ), 28. August 2014 - Sprint (NYSE: S) bietet ab sofort zusätzliche Wi-Fi-Anrufe in die USA an, beginnend mit einem drahtlosen Software-Update für Samsung Galaxy S.4 mit Sprint Spark jetzt ausrollen. Mit dieser neuen Funktion können Personen, die mit Wi-Fi Calling-fähigen Telefonen ins Ausland reisen, ohne zusätzliche Kosten Anrufe an Freunde und Familienmitglieder in den USA, den US-amerikanischen Jungferninseln und Puerto Rico tätigen und empfangen, während sie mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.



Mit Wi-Fi Calling können Sprint-Kunden Sprach- und Messaging-Dienste über vorhandene Heim-, Büro- und öffentliche Wi-Fi-Netzwerke nutzen.einsEs ist Sprint-Kunden mit einem kompatiblen Android-Smartphone ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung und bietet verbesserte Sprach-, Daten- und Messaging-Dienste an Orten, an denen zuvor nur eine begrenzte oder keine Mobilfunknetzabdeckung bestand.

Durch internationale Wi-Fi-Anrufe können Sprint-Kunden Sprach- und Nachrichtendienste über vorhandene Heim-, Büro- und öffentliche Wi-Fi-Netzwerke nutzeneinsin mehr als 100 Ländern außerhalb der USA zurück zu den USA, den US-amerikanischen Jungferninseln und den Telefonnummern von Puerto Rico, ohne dass Gebühren erhoben werden oder monatliche Planminuten verwendet werden.zweiDas Galaxy S 4 mit Sprint Spark ist das erste Smartphone von Sprint, das das Update für internationale Wi-Fi-Anrufe erhält. Sprint plant, Wi-Fi Calling mit internationalen Anruffunktionen im Laufe des Jahres 2014 auf weitere Geräte auszudehnen. „Wir freuen uns, International Wi-Fi Calling als Teil unseres Engagements zur Verbesserung des Kundenerlebnisses und zur Erweiterung der Anrufreichweite für unsere Kunden einzuführen.“ sagte Wayne Ward, Vice President Business & Product Development bei Sprint. „Da diese internationale Fähigkeit auf mehr unserer Geräte verfügbar wird, müssen Sprint-Kunden nicht zweimal überlegen, ob sie im Urlaub oder auf Geschäftsreise zu Hause anrufen sollen. Dies ist ein weiteres Tool, das wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, damit sie problemlos mit denen in Verbindung bleiben können, die am wichtigsten sind. “

Derzeit ist Wi-Fi Calling auf 11 Smartphones von Sprint: HTC One verfügbarmax, HTC One(M8), HTC One(M8) Harman / Kardon Edition, LG G3, LG G Flex, Samsung Galaxy S 4 mit Sprint Spark, Samsung Galaxy S.4 Mini, Samsung Galaxy S.5, Samsung Galaxy S.5 Sport, Samsung Galaxy Mega, Samsung Galaxy Note3 und SHARP AQUOS Crystal (in Kürze erhältlich).

Airpods an Dell Laptop anschließen

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.