Das Geheimnis hinter der Zeitrafferfunktion in der iOS 8-Kamera-App

Tiffany Garrett

Menschen haben heutzutage kurze Aufmerksamkeitsspannen. Obwohl Zeitraffervideos sehr ansprechend sein können, würden die meisten von uns es wahrscheinlich vorziehen, eine für 30 Sekunden anstatt für zehn Minuten anzusehen. Dank einer cleveren Funktion, die Apple einfach als „dynamisch ausgewählte Intervalle“ bezeichnet, dauert fast jedes Zeitraffervideo, das Sie in der Standard-Kamera-App in iOS 8 aufnehmen, 20 bis 40 Sekunden, unabhängig davon, ob Sie 10 Minuten oder zwei Minuten lang aufnehmen Std …



Das Geheimnis wurde von enthüllt Studio ordentlich , die Leute hinter der Glif-Stativhalterung für das iPhone.

Forza Horizont 4 Erweiterung 2 Erscheinungsdatum

Es stellt sich heraus, dass das, was Apple tut, recht einfach und in der Tat ziemlich klug ist. Was Apple unter „dynamisch ausgewählten Intervallen“ versteht, ist, dass sie die Geschwindigkeit des Zeitraffers verdoppeln und halb so viele Bilder pro Sekunde aufnehmen, wie sich die Aufnahmedauer verdoppelt. Klingt komplex, ist aber eigentlich sehr einfach.

Studio Neat hat die Ergebnisse ihrer Tests in einer einfachen Tabelle zusammengefasst:

Zeitraffer

Dies bedeutet, dass ein Zeitraffer von fünf Minuten mit zwei Bildern pro Sekunde aufgenommen wird und mit 30 Bildern pro Sekunde 20 Sekunden lang ist. Ein 40-minütiger Zeitraffer wird alle vier Sekunden in einem Bild aufgenommen und endet somit auch 20 Sekunden lang.

wie bekomme ich einen mods

Sie müssen nicht im Voraus wissen, wie lange Ihre Zeitspanne dauern wird: Die Kamera-App wechselt mit zunehmender Aufnahmezeit automatisch die Bildrate und löscht Bilder aus früheren Abschnitten entsprechend.

Wenn Sie noch keine Zeitrafferfotografie ausprobiert haben, können Sie sich anhand von Beispielen inspirieren lassen. In unserer Anleitung finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

unter uns xbox release date

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.