Zusammenfassung: Alles, was wir bisher über das iPhone Xs Max wissen

Tiffany Garrett

Es wird allgemein erwartet, dass Apple in diesem Jahr drei neue iPhone-Modelle herausbringt, darunter eine aktualisierte Version des aktuellen iPhone X sowie ein neues 6-Zoll-LCD-Modell und ein 6,4-Zoll-OLED-Modell.



Obwohl wir noch einige Monate von Apples Ankündigung entfernt sind, wissen wir bereits einiges über das sogenannte 'iPhone X Plus'. Lesen Sie weiter, während wir die neuesten Gerüchte über das 6,4-Zoll-Gerät zusammenfassen…



Design & Größe

Das iPhone X Plus wird erwartungsgemäß das gleiche Design wie das aktuelle iPhone X aufweisen, nur in einem größeren Formfaktor. Dies bedeutet, dass Sie ein randloses Display mit einem Kerbenausschnitt oben haben, in dem die erforderlichen Face ID-Komponenten untergebracht werden können.



In Bezug auf die Rohdimensionen deuten die Schaltpläne der Lieferkette darauf hin, dass das Gerät 157,53 mm x 77,44 mm x 7,85 mm dick sein wird. Der einfachste Vergleich für dieses Gerät ist das aktuelle iPhone 8 Plus mit einer Dicke von 158,4 mm x 78,1 mm x 7,5 mm.

Wie Sie sehen können, bedeutet dies, dass das iPhone X Plus wahrscheinlich etwas kürzer und schmaler, aber etwas dicker sein wird. Ein praktisches Video bot direkte Vergleiche zwischen den beiden Geräten und zeigte, wie sich jedes Gerät in der Hand anfühlt und mehr.



An anderer Stelle sollten wir erwarten, dass das iPhone X Plus die gleiche Glasrückseite und Edelstahlblende wie das aktuelle iPhone X aufweist. Ein Bericht schlug auch vor, dass es möglicherweise in einer neuen Goldfarboption (wie das iPhone X vorgesehen war) und Funktion ausgestattet sein könnte Dual-SIM-Funktionen.

Weiterlesen:

Anzeige

Ein entscheidender Teil der Größe des iPhone X Plus wird das Display sein. Das Gerät wird voraussichtlich mit einem 6,4-Zoll-OLED-Display mit 480 bis 500 Pixel pro Zoll und einer Auflösung von etwa 1242 x 2688 ausgestattet sein. Dies ist vergleichbar mit dem aktuellen iPhone X mit 458 PPI und dem iPhone 8 Plus mit 401 PPI.



Das iPhone X Plus wird ähnlich wie das iPhone X 2017 über ein OLED-Display verfügen. Dieses Display bringt im Vergleich zum iPhone 8 Plus dunklere Schwarztöne und eine verbesserte Gesamtfarbe.

Während einige frühere Berichte darauf hinwiesen, dass das iPhone X Plus über einen 6,5-Zoll-Bildschirm verfügen würde, haben neuere Schaltpläne die tatsächlich verwendbare Bildschirmfreigabe auf 6,4 Zoll festgelegt. In beiden Fällen ist das Display des iPhone X Plus deutlich größer als das des iPhone 8 Plus, hat jedoch eine nahezu gleich große Stellfläche.

Beste Xbox One-Spiele für Kinder

Eine wichtige Sache, die Sie beim iPhone X Plus beachten sollten, ist, dass das Display mit ziemlicher Sicherheit höher ist als das iPhone 8 Plus. Das iPhone X bietet ein Seitenverhältnis von 19,5: 9, während das iPhone 8 Plus ein häufigeres Seitenverhältnis von 16: 9 bietet. Wir sollten erwarten, dass das iPhone X Plus dem Präzedenzfall des iPhone X genau folgt.

Weiterlesen:

  • Bloomberg: Das 6,5-Zoll-OLED-iPhone bietet möglicherweise eine Auflösung von 1242 x 2688
  • Durchgesickerte Bilder bieten angeblich einen ersten Blick auf die iPhone X Plus-Displays
  • Renderer stellen sich das Gerücht 'iPhone X Plus' mit 6,4-Zoll-Display vor [Galerie]

Leistung

Der Apple-Partner TSMC hat kürzlich mit der Massenproduktion eines 7-Nanometer-Prozessors begonnen, der für die diesjährige iPhone-Produktreihe bestimmt ist. Dieser Prozessor wird wahrscheinlich von Apple als A12 angepriesen, der in die Fußstapfen des aktuellen A11 Bionic tritt.

Das Besondere am A12 ist, dass es der erste Apple-Prozessor ist, der auf dem 7-Nanometer-Design basiert. Damit ist er schneller, kleiner und effizienter als frühere 10-Nanometer-Chips.

An anderer Stelle wird das iPhone X wahrscheinlich 4 GB RAM enthalten, ein Fortschritt gegenüber dem iPhone X und dem iPhone 8 Plus, die beide über 3 GB verfügen.

Während die iPhone-Modelle von 2018 vollständig auf USB-C umgestellt wurden, wurde in einem neueren Bericht darauf hingewiesen, dass die Lightning-Konnektivität wahrscheinlich noch ein weiteres Jahr bestehen bleibt. In diesem Bericht wurde jedoch auch vorgeschlagen, dass Apple ein USB-C-zu-Lightning-Kabel sowie einen USB-C-Wandadapter in die Verpackung aufnehmen wird.

World of Warcraft für Xbox One

Weiterlesen:

  • Der Apple-Partner TSMC beginnt mit der Massenproduktion von 7-Nanometer-A12-Prozessoren für die diesjährigen iPhones
  • 2018 iPhones können den 3,5-mm-Adapter zwei Jahre nach der Kopfhörerbuchse töten
  • Apple senkt den Preis für USB-C auf Lightning-Kabel angesichts der Gerüchte, dass 2018 iPhones USB-A fallen lassen
  • Renders behaupten, neues 18-W-Apple USB-C-Ladegerät zu zeigen, das mit 2018 iPhones gebündelt wird
  • Gerücht: Neue iPhones sind möglicherweise die ersten, die das schnelle Aufladen von USB-C bündeln
  • Das iPhone soll im nächsten Jahr USB-C-Anschlüsse einführen. 2018 bündelt das iPhone USB-C-Ladekabel

Kamera

Das iPhone X Plus soll über dasselbe Zwei-Kamera-Setup wie das aktuelle iPhone X verfügen. Für Funktionen wie den Porträtmodus erhalten wir also ein Weitwinkelobjektiv und ein Teleobjektiv. Während einige ursprünglich vorgeschlagen hatten, dass dies das Jahr eines iPhone mit drei Linsen sein würde, scheint dies nicht der Fall zu sein.

Was jedoch noch unklar ist, ist, welche Art von Technologie das Zwei-Kamera-Setup bieten wird. Das iPhone X wirbt für eine 12-Megapixel-Kamera. Derzeit ist jedoch nicht bekannt, ob das iPhone X Plus diesbezüglich Verbesserungen vornehmen wird.

Weiterlesen:

  • Das neue Video wird mit 2018 iPhone Dummy-Geräten mit Dual-Kamera-Setups zum Anfassen
  • Sketchy Behauptung des iPhone-Schaltplans mit drei Linsen für 2018, der wahrscheinlich auf Missverständnissen beruht

Preis

Eines der gruseligsten Dinge für viele hoffnungsvolle iPhone X Plus-Benutzer war der Preis. Mit dem iPhone X 2017 ab 999 US-Dollar haben viele befürchtet, dass das iPhone X Plus näher an die Marke von 1.500 US-Dollar heranrücken wird.

Analysten scheinen dies jedoch nicht zu glauben. Ein Analyst schlug vor, dass Apple aufgrund des Fehlens eines echten „Superzyklus“ im letzten Jahr den Preis für das 5,8-Zoll-Modell auf 899 US-Dollar senken und das iPhone X Plus bei 999 US-Dollar starten werde.

Hierbei ist jedoch zu beachten, dass es sehr schwierig sein kann, die Preise für Apple-Produkte im Voraus vorherzusagen. Während Hardware-Updates und -Konfigurationen normalerweise über die Lieferkette verfolgt werden können, gilt dies nicht für die Preisgestaltung.

Laut einem Bericht erwartet Apple jedoch, dass das iPhone X Plus das beliebteste Modell ist, das es in diesem Jahr vorstellt, und sogar das günstigere 6-Zoll-LCD-Modell übertrifft.

Weiterlesen:

  • Laut einem Bericht der Lieferkette erwartet Apple, dass das 6,5-Zoll-iPhone X Plus das beliebteste iPhone-Modell für 2018 sein wird
  • Analyst: Das iPhone X Plus beginnt bei 999 US-Dollar, da das aktualisierte iPhone X auf 899 US-Dollar fällt

Freisetzung

Wie in den letzten Jahren üblich, wird Apple das iPhone X Plus (und den Rest seiner neuen iPhones) voraussichtlich im September auf einer Veranstaltung vorstellen. Eine Veröffentlichung sollte dann innerhalb weniger Wochen folgen.

Was denkst du bisher über das iPhone X Plus? Ist das Modell, das Sie kaufen möchten? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

iPhone X Plus rendert über iDrop News und Martin Hajek


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


wie man doppelte nat xbox one repariert