Rückblick: Abgesehen von der schwachen Batterie ist Apples iPhone 6s Smart Battery Case nicht so dumm, wie es aussieht

Tiffany Garrett

smartbatterycase-4



Nachdem Mophie und mehrere andere Unternehmen die Kategorie 'iPhone-Akkufach' erstellt hatten, begann das Apple Made for iPhone-Zubehörteam leise, die Möglichkeiten der Hüllen einzuschränken. Zum Beispiel wurde Entwicklern mitgeteilt, dass sie nicht gleichzeitig das iPhone und die Hülle aufladen könnten. Stattdessen mussten sie zuerst das iPhone und dann den Fall aufladen. Und obwohl einige frühe Batteriegehäuse Apple-Anschlüsse zum Aufladen verwendeten, wurde diese Bequemlichkeit auch von Apple beeinträchtigt. Ich berichtete über die Anfänge und das Wachstum des Marktes für Batteriegehäuse und hörte zahlreiche Geschichten über Last-Minute-Probleme, um die Anforderungen von Apple zu erfüllen, von denen keines die Gehäuse für Endbenutzer besser zu machen schien. Heute, den beste iPhone 6 / 6s Akkufächer sind einander unglaublich ähnlich und unterscheiden sich mehr durch Preisgestaltung und Kapazität als durch Unterschiede in den Funktionen.

beste nas für plex 4k

Jahre später tauchten einige der Vorteile auf, die Apple Drittentwicklern verweigerte iPhone 6s Smart Battery Case (99 $) , Apples erstes Batteriefach für iPhones. Rund verspottet für seinen hinteren 'Buckel' und ungünstig im Vergleich zu Bestseller $ 40 Alternativen Das neueste Design von Apple ist eindeutig nicht jedermanns Sache. Trotz der Kritik ist Apple nicht dumm, und selbst wenn es keine Schönheits- oder Kapazitätspreise gewinnt, bieten die wenigen Besonderheiten des Smart Battery Case einen Vorsprung gegenüber bestimmten Wettbewerbern.



Wichtige Details:

  • Apples erstes Batteriefach für ein iPhone nach Mophie + anderen
  • Keine Tasten, Betriebsanzeigen größtenteils auf den Bildschirmen des iPhones
  • Schwache Batteriekapazität angesichts der zahlreichen Konkurrenten + Preis
  • Die Hülle sieht aus wie die iPhone-Silikonhüllen von Apple sowie ein großer Buckel



Nach Jahren des Sehens von sanft organisch gebogenen iPhone-Akkufällen lässt sich nicht leugnen, dass das Smart-Akkufach anders aussieht - und etwas seltsam. Ganz klar basierend auf Apples iPhone 6 / 6s Silikonhülle Das Design pfropft effektiv nur einen Batteriehöcker auf den Rücken des Gehäuses und ein männliches / weibliches Lightning-Anschlusskinn auf die Unterseite. Keine Verjüngung gleicht das Vorhandensein der Batterie aus. es ist einfach da Es liegt jedoch nicht schrecklich in der Hand, insbesondere wenn Sie das iPhone in Querformat drehen, wo sich die linke und rechte Seite des Smart Battery Case atypisch dünn anfühlen. Der Batteriehöcker bleibt auch nicht so stark in den Taschen hängen, wie zu erwarten ist, obwohl dies je nach dem, was Sie tragen, variieren kann. Wie die Silikonhülle schützt die Smart Battery Case die Seitentasten des iPhone 6, nicht jedoch den Klingelschalter, der offen bleibt.

smartbatterycase-6

Das Smart Battery Case ist in zwei Farben erhältlich. Das dunkle Charcoal Grey, das ich getestet habe, passt sicherlich gut zu Space Grey iPhone 6 und 6s Geräten, während eine fast klinisch aussehende Alternative aus weißem Gummi für silberne und goldene iPhones mit weißen Gesichtern hergestellt wird. Nach ersten Bewertungen sieht die weiße Version innerhalb weniger Tage etwas schäbig aus, sodass die graue Version möglicherweise die bessere Wahl ist. Das weiche, gummiartige Äußere und das Mikrofaserfutter von Apple scheinen jedoch einen schnelleren Verschleiß zu zeigen als die in den meisten Batteriegehäusen verwendeten harten Kunststoffe.



smartbatterycase-7

Apple liefert jedes Smart Battery Case in einer schlicht aussehenden Box mit Dokumentation aus, aber ohne weiteres Zubehör, wie das Lightning-Kabel, das Sie zum Aufladen benötigen, oder den 3,5-mm-Adapter, den Sie möglicherweise benötigen, um Ihre Lieblingskopfhörer über den sehr dünnen anzuschließen , tief eingelassener Kopfhöreranschlusskanal. Jedes andere iPhone-Batteriefach enthält mindestens eines dieser Elemente, wenn nicht beide, aber Apples Theorie besagt anscheinend, dass Sie bereits über das Lightning-Kabel verfügen und die eigenen Kopfhörerstecker klein genug sind, um sich in den versenkten Anschluss zu schleichen. Zumindest einige Beats-Kopfhörer passen jedoch nicht in das Loch, sodass Sie möglicherweise nach einem springen müssen separater 3,5 mm Kopfhöreradapter .

smartbatterycase-2



Angenommen, Sie liefern dieses Lightning-Kabel - und eine Stromquelle, die leistungsstärker ist als die im Lieferumfang des iPhone 6 oder 6s enthaltene -, kann das Smart Battery Case das iPhone und den Akku gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit aufladen. Mit einem erschwinglichen PowerPort verankern Adapter konnte ich das iPhone in 36 Minuten um 25% und den Akku um 26% aufladen. Wie oben erwähnt, wurden die meisten, wenn nicht alle Konkurrenten des Smart Battery Case von Apple daran gehindert, dasselbe Kunststück auszuführen. Dies liegt möglicherweise daran, dass Apple den Entwicklern von Drittanbietern nicht vertraut hat, um die sich möglicherweise unterschiedlich ändernden Energieflüsse von „hoher Geschwindigkeit“ und „Erhaltungsgeschwindigkeit“ auf das iPhone und die Akkus des Gehäuses ordnungsgemäß zu verwalten. Unabhängig von seinem eigenen Energiesparmodus scheint das Smart Battery Case das eigene Aufladen drastisch zu verlangsamen, wenn das angeschlossene iPhone auf Erhaltungsladung geladen wird.

smartbatterycase-8

Die beste Funktion des Smart Battery Case wurde in iOS ab Version 9.1 ausgeblendet. Wenn das iPhone zum ersten Mal an die Hülle angeschlossen wird oder das iPhone und die Hülle zum ersten Mal an ein Lightning-Kabel angeschlossen werden, zeigt der Sperrbildschirm des iPhones eine neue Doppelbatterieanzeige an, was kein anderes Batteriefach kann. Ein Akku zeigt die verbleibende Leistung in der Hülle in Prozent an, während der nächste den aktuellen Ladezustand des iPhones anzeigt. Sofern Sie weder das iPhone noch das Lightning-Kabel trennen und wieder anschließen, werden die doppelten Prozentsätze nur im Benachrichtigungscenter danach angezeigt, nicht auf dem Sperrbildschirm, was bedauerlich ist.

smartbatterycase-1

Auf der anderen Seite verfügt das Smart Battery Case über keine eigenen Tasten und nur ein einziges Licht, sodass Sie nur dann sehen können, wie viel Strom übrig bleibt, wenn Sie Ihr iPhone anschließen. Das winzige Licht befindet sich im Gehäuse über dem Lightning-Anschluss und zeigt lediglich an, ob das Gehäuse vollständig aufgeladen ist, wenn es ohne iPhone an die Stromversorgung angeschlossen wird. Es bleibt rot, wenn es aufgeladen wird, und wird grün, wenn es vollständig aufgeladen ist. In der Hülle ist offenbar auch eine Art passive Funkantenne versteckt, obwohl Apple keine Dokumentation zu dieser Funktion bereitstellt und seit langem Entwickler von Drittanbietern benötigt, um ihre iPhone-Akkufächer effektiv funktransparent zu machen.

smartbatterycase-5

Aus meiner Sicht ist der Hauptfehler des Smart Battery Case die Batterieleistung. Mit nur 1877 mAh Leistung liefert es nur eine 77% ige Aufladung für ein vollständig totes iPhone 6; Beim iPhone 6s mit kleinerem internen Akku ist die Zahl etwas höher. Apple scheint das Smart Battery Case jedoch so konzipiert zu haben, dass es je nach Ladezustand des iPhones auf unterschiedliche Weise funktioniert: Wenn der Akku des iPhones voll ist, kann es den Strom des Smart Battery Case verbrauchen, anstatt seine eigene Reserve zu verbrauchen Wenn der Akku des iPhones nicht voll ist, tankt er sich zu 100% aus dem Zubehör auf. Theoretisch könnte dies den Verschleiß des internen Akkus des iPhones verringern, indem die Anzahl der Entlade- / Ladezyklen verringert wird, die normalerweise bei einem Akkufach auftreten. In der Praxis müssen die Benutzer jedoch vor dem Einsetzen sicherstellen, dass das iPhone gut aufgeladen ist der Fall auf.

smartbatterycase-3

Es versteht sich von selbst, dass Sie Dutzende, vielleicht Hunderte verschiedener Optionen für iPhone 6-Akkufächer haben und niemand Sie dazu zwingt, sich für das iPhone 6s Smart-Akkufach von Apple zu entscheiden, wenn Ihnen der Preis, das Aussehen oder die Akkuleistung nicht gefallen . Angesichts des Preises von 99 US-Dollar und der 1877-mAh-Zelle wäre dies fast ganz unten in unserem Leitfaden für die beste iPhone 6 / 6s Akkufächer und ich würde es den meisten Menschen nicht empfehlen.

Wenn jedoch der Name Apple oder die einzigartige Sperrbildschirmfunktion für zwei Akkus von Interesse sind, Ihnen das Aussehen gefällt und Sie bereit sind, eine Prämie für das Paket zu zahlen, ist dies kein schlechtes Akkufach. Apple hätte es eindeutig besser machen können, und hoffentlich wird es einige Lehren aus diesem Modell für die unvermeidliche Fortsetzung des iPhone 7 im nächsten Jahr ziehen - oder noch besser, den internen Akku des „kleineren“ iPhones verbessern, sodass Zubehör dieser Art nicht mehr erforderlich ist.

wie viel Obsidian um ein Netherportal zu bauen
Hersteller: Apfel Preis: 99 $ Kompatibilität: iPhone 6 / 6s

Mehr von diesem Autor

Schauen Sie sich mehr von mir an Rezensionen, Anleitungen und Leitartikel für 9to5Mac Hier! Ich habe viele verschiedene Themen veröffentlicht, die für Mac-, iPad-, iPhone-, iPod-, Apple TV- und Apple Watch-Benutzer von Interesse sind, sowie einen großartigen Leitfaden für Weihnachtsgeschenke für iPhone-Benutzer, einen detaillierten Leitfaden für Weihnachtsgeschenke für Mac-Benutzer und Ein separater Leitfaden für Weihnachtsgeschenke für Apple-Fotografen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.