Test: QNAP TS-251A NAS ist eine gute Wahl für einen Heimmedienserver und einen Netzwerksicherungsspeicher

Tiffany Garrett

qnap-ts251a



Auf dem Papier sieht der QNAP TS-251A aus wie ein gut spezifiziertes netzwerkgebundenes Speichergerät für die Verwendung ( Kaufen Sie es hier für 319 US-Dollar ) mit einem Dual-Core-Prozessor und ausreichend 2 GB RAM. Es verfügt sogar über einen HDMI-Anschluss und eine mitgelieferte IR-Fernbedienung, sodass Sie es an einen Fernseher anschließen und direkt verwenden können.

Es gibt hundert verschiedene Funktionen, für die Sie ein NAS verwenden können, aber ich konzentriere mich auf das, was ich verwende: Backup und einen Server für Fernsehsendungen / Filme. Ich suche nach Geräten, die einfach zu bedienen und zu warten sind und über eine ausreichende Leistung verfügen, um mehrere Videostreams gleichzeitig zu verarbeiten, da ich mit meinem NAS Inhalte für jeden Fernseher im Haus bereitstelle. Hier erfahren Sie, wie gut das QNAP NAS funktioniert und wie es Medien- und Sicherungsaufgaben erledigt.





Zunächst einmal ist das physische Chassis. Der QNAP ist ungefähr so ​​groß wie jeder NAS mit zwei Schächten, der Gehäuse für zwei Schächte und einen gewissen Spielraum für die eigentlichen Computerkomponenten enthält. Die schüchternen LED-Anzeigen und das blaugrüne / beige Aussehen lassen es wie einen alten PC aussehen. Es ist nicht das Schönste, was es je gab. In einem diskreten schwarzen Fall wäre es besser. Abgesehen davon ist es im Allgemeinen dazu gedacht, in einem Büro oder Schrank außer Sichtweite aufbewahrt zu werden, sodass ein optisch ansprechendes Erscheinungsbild nicht so kritisch ist. Es hat Lüfter zum Kühlen, aber ich würde nicht zu sehr über Geräusche gestresst werden. es ist sehr leise.

Für den Einstieg benötigt der QNAP Speicherplatz. Bei diesem speziellen Modell handelt es sich um ein System mit zwei Schächten, bei dem die Festplatten an der Vorderseite des Produkts freigelegt sind. Sie müssen nicht mit Schrauben herumspielen. Jede Bucht verwendet einen Verriegelungsmechanismus, den Sie herausziehen, in das Laufwerk einsetzen und zurückschnappen. Diese klicken dann in den NAS selbst.

img_2182



ich habe zwei identische 2-TB-Laufwerke RAID 1 ist eine Laufwerkskonfiguration, die den gesamten Inhalt automatisch auf beiden Festplatten spiegelt. Dies dient als erste Sicherungsstufe, sodass bei einem Ausfall eines Laufwerks kein Datenverlust auftritt. Sie können natürlich die gewünschte Laufwerkskonfiguration auswählen. Wenn Sie also die Kapazität maximieren möchten, können Sie den QNAP so einrichten, dass beide Festplatten als ein einziges größeres Volume angezeigt werden.

Die Eigenschaften jedes Laufwerks werden abstrahiert. In meinem Setup sehen meine Computer eine einzelne 2-TB-Netzwerkfreigabe, die sich wie jedes andere Laufwerk verhält. Hinter den Kulissen werden die Daten für die RAID-Redundanz auf beide Laufwerke gespiegelt. Nach der Installation der Laufwerke ist ein Administrator an der Ersteinrichtung des Geräts beteiligt. die gleichen Schritte, wenn Sie zum ersten Mal einen neuen Mac einrichten. Danach können Sie sich bei der Web-Benutzeroberfläche anmelden, die das Hauptbedienfeld für das System darstellt.

Screenshot-2016-09-20-at-10-25-04



Die Web-Benutzeroberfläche sieht aus wie ein Faux-Desktop. Es hat Startbildschirme wie iOS mit Seiten von Apps. Wenn Sie auf Apps klicken, werden Informationsfenster mit den üblichen Schaltflächen, Schaltern und Eingabefeldern angezeigt. Die Web-Benutzeroberfläche ist nicht die schönste Oberfläche, die ich je gesehen habe (selbst andere NAS-Software sieht besser aus), aber sie ist intuitiv zu navigieren und macht alle Funktionen sehr zugänglich. Ich denke, die Synology DiskStation-Weboberfläche hat ein übersichtlicheres Erscheinungsbild und ist geringfügig einfacher zu verstehen - es ist jedoch ein geringfügiger Unterschied. Beide würden von nativen Mac-Apps für die Konfiguration anstelle von Web-Apps profitieren.

Sie können jedoch feststellen, dass der QNAP TS-251A eine sehr leistungsfähige Box ist. Das Gerät verfügt schließlich über einen Dual-Core-Prozessor und 2 GB RAM. Ich würde nicht erwarten, dass es langsam ist. Dies bedeutet, dass viele Aufgaben gleichzeitig problemlos erledigt werden können. Aber was kann man mit so einem NAS machen?

Der naheliegende nächste Schritt besteht darin, das Produkt tatsächlich zu verwenden. Für mich ist das Media Server-Zeug das überzeugendste Feature. Der beste Weg, dies zu tun, ist meiner Meinung nach die Installation von Plex. Plex ist genau wie iTunes ein Medienmanager, der alle Ihre Inhalte organisiert und sie dann für Client-Apps verfügbar macht. Plex verfügt über eine Web-Benutzeroberfläche, eine iOS-App, eine Apple TV-App und viele andere Clients. Die Software konvertiert das Medium automatisch in ein Dateiformat, das für das aktuelle Gerät geeignet ist.

QNAP verfügt über eine eigene Video Station-Software, die das Gleiche tut, aber Plex ist besser anzusehen, leichter zu verstehen, wird häufiger aktualisiert und verfügt über sehr gute Apps von Drittanbietern. Die native Videostation ist etwas stärker in das System integriert (keine Überraschungen), aber die Vorteile von Plex sind zu groß, um sie zu verpassen.

Laden Sie Plex aus dem App Center auf dem QNAP herunter und führen Sie es aus. Es gibt ein wenig Setup, bei dem Quellordner für Medien aus dem Dateisystem ausgewählt werden. Es gibt sogar spezielle Anleitungen, wenn Sie zusätzliche Schritte zur Fehlerbehebung benötigen, wenn etwas schief geht. Plex verwendet Dateinamen, um Fernsehsendungen und Filme zu identifizieren. Anschließend wird eine Online-Datenbank durchsucht, um alle Metadaten wie Titel, Veröffentlichungsdatum und Bildmaterial automatisch abzurufen. So sieht es in der Plex-Weboberfläche aus: Beachten Sie, dass alle diese Metadaten automatisch abgerufen werden.

Screenshot-2016-09-20-at-10-27-08

Namenskonventionen für Dateien sind unkompliziert. Filme werden mit ihren Namen und dem Jahr ihrer Veröffentlichung verschlüsselt (wie „Finding Dory (2016) .mp4“). Fernsehsendungen sind mit ihrer Episodennummer gekennzeichnet und in einem Ordner gespeichert (z. B. „Modern Family / Staffel 01 / Modern Family - s01e01.m4a“). Das Vollständige Namensrichtlinien werden online dokumentiert . Das Finden all dieser Inhalte bleibt zunächst eine Übung für den Leser…

Mit einer Plex-Bibliothek voller Inhalte können Sie Plex dann auf einem anderen Gerät öffnen, um alles anzuzeigen. So sieht meine Bibliothek auf meinem iPad Pro aus. Alle Beschreibungen und Fotos wurden von Plex automatisch gefunden. Das manuelle Markieren all dieser Metadaten würde Monate dauern. Um mit dem Anschauen zu beginnen, tippen Sie einfach auf einen Gegenstand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

wirtschaftlichster Farblaserdrucker

Der QNAP NAS überträgt die Datei dann drahtlos, wobei der Plex-Server das Video in ein geeignetes Format umcodiert und das Video einige Sekunden später auf dem iOS-Gerät abgespielt wird. All diese technischen Dinge sind für den Benutzer unsichtbar. Es funktioniert einfach. Plex verfolgt die verstrichene Dauer. Wenn Sie also auf halbem Weg pausieren, können Sie später zurückkehren und dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Der Vorteil des nativen QNAP-Media-Jukebox-Angebots, der oben genannten Videostation, besteht darin, dass es auf den Hardware-Transcoder zugreifen kann. Plex kann nur auf der CPU transkodieren. Dies bedeutet, dass es weniger leistungsfähig ist und Sie darüber nachdenken sollten, wenn Sie Ihre Medien regelmäßig in Dateiformaten speichern, die konvertiert werden müssen. Ich stelle sicher, dass alle meine TV-Sendungen und Filme als MP4 codiert sind, damit sie nativ auf der gesamten Apple-Hardware funktionieren können. Der QNAP verfügt jedoch über einen Dual-Core-Prozessor, der Dateien mit 720p HD dennoch angemessen transkodieren kann. In einer perfekten Welt würde Plex den Hardware-Decoder nutzen.

img_2185

Die Leistung ist im Allgemeinen sehr gut. Seine Rechenleistung wird überhaupt nicht durch Streaming auf nur einen Fernseher besteuert. Wie oben erwähnt, verwende ich mein NAS als Mediendienst für die gesamte Familie, die mehrere Räume gleichzeitig umfasst. Das Gerät ist nicht leistungsfähig genug, um mehrere Transcodes gleichzeitig zu verarbeiten, kann jedoch problemlos mehrere direkte Streams in nativen Formaten aufnehmen.

Dieses Gerät verfügt übrigens über zwei Ethernet-Ports für die Netzwerkkonnektivität. In einigen Setups ist es erheblich schneller, beide gleichzeitig mit dem Netzwerk zu verbinden. Ich habe dies kurz getestet, konnte jedoch keinen signifikanten Anstieg der Übertragungsrate feststellen.

Ein interessantes Merkmal des QNAP NAS ist die Integration eines HDMI-Anschlusses. Dies ist ungewöhnlich für billigere NAS-Geräte, die normalerweise als kopflose Server behandelt werden. Mit dem QNAP können Sie es direkt an einen Fernsehbildschirm anschließen und eigenständig verwenden. In der Box kann beispielsweise Plex Home Theater ausgeführt werden, um ein zehn Fuß großes Media Center für TV-Shows, Filme, Heimvideos und Musik bereitzustellen.

Ich verwende meistens ein Apple TV mit der Plex-Client-App, um meine Medien anzuzeigen, aber dies ist beim QNAP nicht erforderlich, da ich alles selbst ausführen kann. Plex Home Theater ist gut und vollkommen ausreichend, aber die Apple TV App-Erfahrung ist eine schönere Oberfläche und bietet ein besseres Steuerungsschema. Der QNAP wird von einer Standard-IR-D-Pad-Fernbedienung oder einer Computertastatur gesteuert. Ich mag die Touchpad-Interaktionen der Siri-Fernbedienung natürlich mehr, aber die QNAP-Fernbedienung ist so gut wie jeder normale IR-Blaster.

img_2189

Obwohl dies im Lieferumfang enthalten ist, hatte ich einen etwas höheren Qualitätsstandard erwartet, da die Fernbedienung ein Markenzeichen dieses speziellen NAS ist, das Sie eigenständig verwenden können. Die Fernbedienung ist ein Kunststoffgehäuse mit Kunststoffknöpfen. Die Tasten sind etwas gummiartig und fühlen sich beim Drücken nicht gut an. Sie brauchen viel Kraft, um zu drücken, aber es gibt keine Reise. Das Ganze fühlt sich unglaublich leicht an, fast wie ein Spielzeug. Vielleicht bin ich nur von den Aluminium-Apple TV-Fernbedienungen verwöhnt, die eine unglaubliche Verarbeitungsqualität haben.

Das Apple TV bietet weitere Vorteile wie die AirPlay-Integration, iTunes-Apps und die ständig wachsende Sammlung von Spielen im App Store. Wenn Sie jedoch nicht für jeden Bildschirm in Ihrem Haus ein Apple TV kaufen möchten, ist die vom QNAP angebotene HDMI-Ausgabefunktion für die Medienwiedergabe sehr attraktiv. Ich bevorzuge es auch, das etwas laute NAS in einem Schrank / Büroraum aufzubewahren und das Apple TV als Schnittstelle im Wohnzimmer zu verwenden, da es lüfterlos und daher leise ist. Wie bereits erwähnt, ist der QNAP auch nicht das schönste Unterhaltungselektronikprodukt, und seine beige Hülle ragt mehr auf einem Fernsehgehäuse hervor als auf dem schlanken, glänzend schwarzen Apple TV.

Ich möchte nicht sagen, dass Sie bei einem Apple TV kein QNAP kaufen sollten. Eine ist eine Streaming-Set-Top-Box und die andere ist ein leistungsfähiges NAS: Es handelt sich um verschiedene Produkte, die sich teilweise überschneiden. Wenn Sie versuchen, den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, können Sie den QNAP in einem Raum an einen Fernseher anschließen und ein Apple TV an ein anderes anschließen lassen; Das Schöne an einem NAS ist, dass es mehrere Clients gleichzeitig mit Strom versorgen kann.

Der QNAP ist eine praktische Media Center-Option, aber ein Apple TV wurde für diesen Zweck hergestellt und entwickelt. Der Hauptzweck des QNAP besteht darin, ein an ein intelligentes Netzwerk angeschlossener Speicher zu sein, und das zeichnet sich dadurch aus. Ein QNAP mit einem Plex-Server und ein Apple TV mit der Plex-Client-App sind eine großartige Kombination. Es muss natürlich kein Apple TV sein - Plex unterstützt Roku, Xbox und viele andere Plattformen -, aber ich spreche aus meiner Sicht als Apple-zentrierter Haushalt.

Eine weitere mögliche Verwendung für den HDMI-Ausgang des QNAP ist die Surveillance Station. Diese App ist mit Hunderten von IPTV-Überwachungskameras kompatibel und kann das, was sie sehen, direkt im QNAP-Speicher aufzeichnen. Client-Computer können auch eine lokale Web-URL besuchen und das Live-Streaming-Video im Netzwerk ansehen. Wenn Sie einen Bildschirm direkt mit dem QNAP verbinden, werden die aktiven Kameras in einem Raster angezeigt, ohne dass andere Hardware erforderlich ist. Dies ist eine großartige Funktion.

Wie die zuvor überprüfte Synology wird der QNAP auch als Speicher für Time Machine dienen. Dies macht das Sichern Ihres Mac zum Kinderspiel. Aktivieren Sie den Time Machine-Server in der QNAP-Weboberfläche und wählen Sie das Gerät in der Time Machine-App auf dem Mac aus. So einfach ist es, die Netzwerksicherung zum Laufen zu bringen. Die anfängliche Übertragung wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da sie von vorne beginnt. Zukünftige Sicherungen sind jedoch inkrementell und benötigen daher viel weniger Zeit, um abgeschlossen zu werden.

macOS versucht automatisch, einmal pro Stunde einen Time Machine-Snapshot zu erstellen. Wenn Sie das Netzwerk verlassen und später zurückkehren, wird die Verbindung automatisch wiederhergestellt. Sie müssen die Verbindung zum Laufwerk nicht manuell wiederherstellen. Während meines Testmonats ist einmal ein Time Machine-Backup fehlgeschlagen. Dies war der Fehler meines Routers und nicht des QNAP-Systems.

huawei matebook x pro skin

Wenn Sie über Time Machine hinausgehen möchten, verfügt der QNAP über eigene Clients für die Sicherung und Wiederherstellung von Snapshots. Sie können auch auf Cloud-Services sichern, wenn Sie für AWS-Speicher oder ähnliche Angebote bezahlen. Da es sich bei dem NAS um einen Mini-Computer mit viel Speicherplatz handelt, kann dies alles automatisch geschehen, ohne dass Ihre eigentlichen Heim-Laptops oder -Desktops Arbeiten ausführen müssen. Es gibt eine Download Station-App, mit der RSS-Feeds gecrawlt und alle täglich heruntergeladenen Dateien heruntergeladen werden können.

Wie immer sind NAS-Geräte unglaublich vielseitig. Ich habe nur über einige verschiedene Funktionen des QNAP gesprochen. Das App Center enthält hundert verschiedene „Apps“, die verschiedene Funktionen von einem Intranet-Blog bis zu einem Karaoke-Server ermöglichen. Unter dem Schnickschnack ist es wirklich ein kopfloser Computer mit einer großen Festplatte. Ich habe mich bei dieser Überprüfung auf Time Machine und Medien konzentriert, da ich dafür NASs verwende, aber es ist gut, sich der potenziellen Flexibilität bewusst zu sein.

Das größte Hindernis für die Einführung von NAS ist die Komplexität im Voraus. Die Ersteinrichtung umfasst die Installation von Festplatten, die Verwaltung der Volumes in einer Weboberfläche und möglicherweise die Konfiguration einiger Router-Einstellungen. Sobald dies jedoch nicht mehr möglich ist, sind NAS-Geräte sehr einfach. Plex ist ein unglaublich hoch entwickelter Medienserver, der so einfach wie iTunes ist. Meine Familie kann Filme und Fernsehsendungen auf Apple TV genauso einfach ansehen wie Netflix. Es ist nicht schwierig, es nach dem Einrichten zu verwenden. Die Sicherung der Zeitmaschine erfolgt ohne laufende Einrichtung oder Konfiguration.

Screenshot-2016-09-20-at-10-36-51

Das klingt wie ein kleines Problem, aber es nervt mich wirklich - mit dem QNAP-Betriebssystem können Sie den Namen der AFP-Freigabe im Netzwerk nicht ändern. Ein Suffix von '(AFP)' wird immer erzwungen. Da dies den ganzen Tag in meiner Finder-Seitenleiste angezeigt wird, handelt es sich um ein kleines, aber frustrierendes Problem. Ich wünschte, es wäre veränderbar.

Ist dies das beste NAS, das man kaufen kann? Was ist das beste NAS zum Kaufen? Das sind schwierige Fragen.

Ich habe erst im letzten Jahr angefangen, ein NAS zu verwenden, aber es ist eine wichtige Ergänzung für das Heim. Der QNAP ist eine großartige Option mit vielen Funktionen und Leistung zu einem guten Preis. Der integrierte HDMI-Ausgang ist praktisch und macht eine weitere Hardware als Empfänger überflüssig.

Es ist erwähnenswert, dass der QNAP auch über mehrere USB-Anschlüsse verfügt, um die Erweiterbarkeit zu verbessern. Ich muss jedoch noch einen überzeugenden Anwendungsfall für mein persönliches digitales Leben finden. Einer davon ist ein USB 3-QuickAccess-Anschluss, an den Sie anschließen und auf die Dateien und Ordner zugreifen können, die ohne Netzwerkverbindung gespeichert sind.

Trotzdem denke ich, dass die meisten Leute den QNAP zusammen mit einem Apple TV verwenden möchten, wenn sie Filme und Fernsehsendungen vom Wohnzimmer aus sehen möchten. Lassen Sie Apple TV die Schnittstelle für Ihren eigenen privaten NAS-Server sein, der sich in einem Büro oder Keller befindet. Natürlich sind Sie auch nicht auf nur einen Ausgangsfernseher beschränkt. QNAP und Plex können problemlos auf mehrere Apple TVs (oder iPads oder iPhones) im ganzen Haus streamen.

Der QNAP TS-251A ist für 319 US-Dollar erhältlich . Der Ts-251A ist ein 2-Bay-Produkt, das für die meisten Heimbedürfnisse geeignet ist 4-Bay-Version ist ebenfalls verfügbar. Die meisten Verbraucher werden mit den 2-Bay-Optionen vollkommen zufrieden sein: Besorgen Sie sich einfach eine große Festplatte, die Ihren Anforderungen entspricht. Der 2-Bay-QNAP hat eine theoretische maximale Größe von 16 TB, 8 TB pro Laufwerk.

Überprüfen Sie die QNAP-Website für ihre vollständige Palette von Produkten. Ich denke, der QNAP bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber alles hängt davon ab, was Sie damit machen möchten. Wenn Sie die TV-Funktionen nicht verwenden möchten, möchten Sie möglicherweise Betrachten Sie eine billigere Variante das beinhaltet keine Fernbedienung. Beachten Sie jedoch, dass diese Version nicht so gut spezifiziert ist und daher erheblich langsamer ist. Wenn Sie nur eine Box für Backup-Anforderungen benötigen, ist dies in Ordnung. Wenn Sie sich für die Medienseite interessieren, sorgt die zusätzliche Leistung des TS-251A für eine bessere Erfahrung.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.