Rückblick: Final Draft 10, die Mac-App, die das Schreiben von Drehbüchern zum Kinderspiel machen soll

Tiffany Garrett

Regelmäßige Leser werden wissen, dass ich ein großer Fan von Scrivener bin, da ich die App zum Schreiben verwendet habe drei Romane , zwei Novellen und ein Reiseführer. Aber als ich versehentlich an einem Drehbuch für eine Comedy-Serie arbeitete, dachte ich, ich würde die branchenübliche Software für diesen Job ausprobieren: Final Draft.

Final Draft wird dringend empfohlen, von allen Top-Studios verwendet und von Drehbuch-Talenten wie Aaron Sorkin, James Cameron, JJ Abrams, Sofia Coppola und anderen gelobt. Ben Stiller sagte: 'Final Draft ist die einzige Drehbuchsoftware, die ich jemals verwendet habe, und es ist die einzige, die ich jemals verwenden werde.'



Bei einem Preis von 250 US-Dollar für die Mac-App und weiteren 20 US-Dollar für die iPad-Begleit-App ist dies für die meisten von uns keine triviale Investition. Was macht es also, um solch ein Lob zu verdienen und die Kosten zu rechtfertigen?

Final Draft wurde von einem aufstrebenden Drehbuchautor erstellt, der es sowohl herausfordernd als auch zeitaufwändig fand, seine Skripte so zu formatieren, dass sie den hohen Standards der Hollywood-Studios entsprechen.

Ein Hollywood-Studio verfügt über ein etabliertes Format für jeden Aspekt eines Skripts, von der verwendeten Schriftart und Schriftgröße über die präzisen (und unterschiedlichen) Einrückungen für Dialoge und Aktionen bis hin zum Doppelpunkt am Ende der Kameraübergänge. Einige Dinge müssen zentriert sein, andere nicht. Einige Dinge müssen in Großbuchstaben sein, andere in gemischten Fällen.

Erschwerend kommt hinzu, dass verschiedene Produktionsfirmen ihre eigenen Variationen des Themas haben, und selbst innerhalb einer Organisation - wie zum Beispiel der BBC - unterscheidet sich das Format für 30-minütige Sitcoms völlig von dem für einstündige Dramen.

Wenn Sie den Drill nicht kennen, ist es sehr einfach, ein Skript zu erstellen, das sofort als Arbeit eines Amateurs abgetan werden kann, der nichts weiß. Und selbst wenn Sie genau wissen, was Sie tun, kann die richtige Formatierung eine Ablenkung vom einfachen Schreiben der Geschichte sein.

Final Draft zielt darauf ab, die Formatierung eines Drehbuchs fast vollständig zu automatisieren. Sie konzentrieren sich auf die Wörter und lassen die Software den Rest erledigen. Wie der Slogan des Unternehmens lautet: Just Add Words.

Windows 10 Computerspezifikationen anzeigen

Als erstes müssen Sie Ihre Vorlage auswählen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Software die richtige Formatierung für Ihre Zielgruppe verwendet.

Sobald Sie dies getan haben, erhalten Sie ein leeres Dokument, das darauf wartet, dass Sie wie erwartet mit dem Schreiben beginnen. Da es jedoch weiß, wie das Drehbuch für Ihre Zielproduktion geöffnet werden soll, wird Ihnen effektiv mitgeteilt, welches Element zuerst geschrieben werden soll.

Wenn Sie beispielsweise ein einstündiges BBC-Drama auswählen, wird das Element 'Szenenüberschrift' für Sie vorab ausgewählt, da dies das allererste ist, das Sie schreiben sollten. Sie können das Element, das die App von Ihnen erwartet, im Dropdown-Menü unten sehen.

Um ein anderes Element auszuwählen, z. B. eine Beschreibung der Aktion, können Sie es aus der Dropdown-Liste auswählen.

Wie Sie unten links im Screenshot sehen können, werden Sie von der Software aufgefordert, eine einfachere Methode zu verwenden: Tabulator zwischen Elementen und drücken Sie die Eingabetaste, um eines auszuwählen.

Die App antizipiert weiterhin Elemente, während Sie schreiben. Wenn Sie beispielsweise Zeichen auswählen, um den Namen eines Zeichens einzugeben, folgt normalerweise das von diesem Zeichen gesprochene Dialogfeld. Wenn Sie also nach der Eingabe eines Namens die Eingabetaste drücken, wird das Dialogfeldelement automatisch ausgewählt.

Das nächstwahrscheinlichste, was dem Namen eines Charakters folgt, ist eine Klammer - etwas, das dem Schauspieler eine Anleitung gibt, wie z. B. (Hell) oder (Pause). Über eine einzige Registerkarte gelangen Sie vom Dialogfeld zur Klammer.

Final Draft merkt sich auch die Namen Ihrer Charaktere. Wenn Sie also einen Charakter namens Marisa haben, können Sie durch einfaches Eingeben von M automatisch ihren Namen vervollständigen. Drücken Sie einfach die Eingabetaste, um zu akzeptieren.

Und wenn zwei Charaktere miteinander sprechen, bietet Final Draft automatisch den Namen des anderen Charakters an. Wenn sich Marisa und Steve beispielsweise unterhalten und ich nach Marisas Dialogfeld die Eingabetaste und die Tabulatortaste drücke, wählt Final Draft automatisch das Zeichenelement aus und fordert mich automatisch mit Steves Namen in ausgegrautem Text auf - alles, was ich tun muss, ist die Eingabetaste es zu akzeptieren.

Sobald ich die Eingabetaste drücke, ändert Final Draft seinen Namen von grau in schwarz und versetzt mich in den Dialogmodus. Sie können also sehen, wie sehr dies den Prozess beschleunigt, selbst für einen erfahrenen Drehbuchautor.

Das Unternehmen sagt, dass die Software Ihnen beim Schreiben aus dem Weg geht, und genau das tut sie. Das Schreiben einer Konversation zwischen zwei Zeichen ist nahezu nahtlos.

Und für jemanden, der neu in Drehbüchern ist, wie ich, ist es ein Glücksfall. In BBC-Drehbüchern beginnt beispielsweise eine neue Szene immer auf einer neuen Seite - auch wenn die vorherige Szene nur aus ein paar Zeilen bestand. Final Draft weiß das. Wenn ich also Szenenüberschrift auswähle, wird eine neue Seite gestartet. Einfach schreiben zu können, ohne Styleguides konsultieren zu müssen, beschleunigt den Prozess massiv.

Wie bei Scrivener haben Sie die Möglichkeit, zwei verschiedene geteilte Bildschirmansichten zu verwenden: nebeneinander oder übereinander. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie eine Szene schreiben und sich daran erinnern möchten, was früher mit diesen Charakteren los war.

Sie können auch zwischen Normal-, Seiten- oder Geschwindigkeitsansichten wählen. In Normal werden Seitenumbrüche als horizontale Linien angezeigt. In der Seitenansicht erhalten Sie Lücken zwischen den Seiten. In der Geschwindigkeit werden die Seitenumbrüche überhaupt nicht angezeigt.

Für Leute wie mich, die gerne planen, bevor sie schreiben, verfügt die App über zwei integrierte Planungstools: Beat Board und Story Map. Da ich nicht zu viel von meiner laufenden Arbeit teilen möchte, überlasse ich es stattdessen Final Draft, um Ihnen zu zeigen, wie diese Tools funktionieren. Die ausführliche Zusammenfassung ist jedoch, dass Sie Ihre Geschichte visuell abbilden und Zielseitenzahlen auswählen können, anhand derer bestimmte Dinge hätten passieren sollen.

Es gibt auch ein Collaboration-Tool, mit dem zwei oder mehr Autoren gleichzeitig an einem Skript arbeiten können, unabhängig davon, ob sie am Schreibtisch gegenüber oder auf der anderen Seite der Welt sitzen. Auf diese Weise können Sie in Echtzeit sehen, was Ihr Co-Autor tut, und in einem separaten Chat-Fenster darüber diskutieren.

Hollywood-Skripte sehen wahrscheinlich mehr Revisionen als jedes andere Dokument auf der Erde, daher ist es nicht verwunderlich, dass diese Software über solide Revisionstools verfügt. Im Revisionsmodus sind Revisionen mit einem Sternchen markiert, und Sie können Änderungen in allen vorherigen Versionen verfolgen.

Es kann vorkommen, dass Sie zwei oder mehr Versionen eines Dialogfelds haben und Final Draft es Ihnen ermöglicht, beide im selben Dokument zu belassen und wie gewünscht zwischen ihnen umzuschalten. Mir wurde gesagt, dass ein Trick, den Drehbuchautoren bei Regisseuren verwenden, die Änderungen vornehmen möchten, darin besteht, ihren bevorzugten Dialog als Revision zu speichern, damit sie, wenn sie aufgefordert werden, ihn neu zu schreiben, einfach in der gewünschten Zeile umschalten können erster Platz!

wie man nat auf dem router öffnet

Es gibt zwei Begleit-Apps für das iPad. Final Draft Reader ist eine kostenlose App, mit der FDX-Dateien gelesen und gedruckt werden können. Final Draft Writer ist eine voll funktionsfähige 20-Dollar-App, mit der vorhandene FDX-Dateien bearbeitet und neue erstellt werden können. Skripte werden mithilfe von Dropbox von Geräten gemeinsam genutzt.

Schlussfolgerungen

Wenn Sie ein professioneller Drehbuchautor sind, ist Final Draft ein Kinderspiel. Dies macht den Schreibprozess unglaublich effizient und stellt sicher, dass alle Formatierungen korrekt sind. Für einen Profi sind die Kosten von 250 USD ein einfacher Geschäftsaufwand, der leicht zu rechtfertigen ist.

Für einen aufstrebenden Drehbuchautor oder jemanden, der für eine Amateurproduktion schreibt, sind die Kosten viel schwerer zu rechtfertigen. Und Final Draft berechnet Gebühren für wichtige Updates, sodass es sich nicht nur um einmalige Kosten handelt.

Es gibt andere Apps, die das FDX-Format von Final Draft unterstützen. Vielleicht möchten Sie sich diese ansehen - einschließlich Einblenden ($ 80) und Schriftsteller , was völlig kostenlos ist. Ich kann mir diese später ansehen, wenn genügend Interesse besteht.

Wenn Sie jedoch einigermaßen ernsthafte Ambitionen beim Drehbuchschreiben haben und sich den Preis leisten können, ist die Verwendung der branchenüblichen Software offensichtlich sinnvoll. Nach meiner bisher zugegebenermaßen begrenzten Erfahrung bin ich von den Vorteilen fest überzeugt.

Ein Kompromiss - wenn Sie es ertragen können, alles auf einem iPad zu schreiben - ist der Kauf von Final Draft Writer auf dem iPad. Für 20 US-Dollar würden Sie immer noch das Original verwenden, obwohl Sie einige Funktionen opfern, und Sie wären immer noch auf dem Laufenden, selbst wenn Sie die Kosten für hinzufügen Tastatur in Laptop-Qualität dafür.

Endgültiger Entwurf 10 kostet 249,99 $ aus dem Mac App Store. Final Draft Writer kostet 19,99 $ von iTunes. Final Draft Reader ist ein Kostenfreier Download von iTunes.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.