Rückblick: Die Solarladegeräte von Anker + RAVPower tanken iPads und iPhones auf, solange die Sonne sehr hell ist

Tiffany Garrett

powerportsolar-7

Aus welchem ​​Grund auch immer, Zubehörunternehmen senden Ende des Jahres häufig Testmuster von solarbetriebenem Apple-Zubehör aus - selten oder nie im Juli, wenn die Sonne fast überall in den USA ihren Höhepunkt erreicht. Obwohl ich ein Fan von Solarenergie bin, ist meine Fähigkeit, das Beste aus diesem Zubehör herauszuholen, natürlich durch den bescheidenen Sonnenschein eingeschränkt, der zum Testen zur Verfügung steht. Das klügste solarbetriebene Zubehör, das ich getestet habe, sichert seine Wetten ab, indem es Energie in Batterien speichert, die auch dann verwendet (und an der Wand aufgeladen) werden können, wenn die Sonne nicht scheint. Andere werden wertlos, wenn die Sonne untergeht.

Ankers 21-W-PowerPort-Solarladegerät ($ 55) und Das 15-W-Solarladegerät von RAVPower ($ 50) sind tragbare Solarmodule, die an USB-Anschlüsse angeschlossen sind. Sie sind einander sehr ähnlich und verstecken jeweils zwei USB-Anschlüsse in einer Tasche rechts von drei Solarmodulen. nicht wie Solartab (hier rezensiert) Weder hat eine eingebaute Batterie, so dass Sie sie nur verwenden können, wenn die Sonne scheint - und optimalerweise direkt über dem Kopf. Einer scheint mir eine etwas bessere Wahl zu sein als der andere, aber es sei denn, Sie leben in einem häufig sonnigen Klima und haben Stunden Zeit unter der Sonne oder planen, irgendwo mit Sonnenschein und ohne Steckdosen zu reisen günstigere und praktischere Möglichkeiten um Ihre Geräte auf dem neuesten Stand zu halten…

So löschen Sie eine Festplattenpartition

Wichtige Details:

  • Zwei sehr ähnliche Solarladegeräte mit zwei USB-Anschlüssen und 3A-Ausgang
  • Jedes ist zum Aufklappen ausgelegt und enthüllt drei Sonnenkollektoren
  • Nützlich bei direkter Sonneneinstrahlung, fleckige bis schlechte Ergebnisse bei schwachem / keinem Sonnenlicht
  • Es ist kein Akku oder Apple-Kabel enthalten. Sie werden wahrscheinlich beides wollen

powerportsolar-5

Die Designs von Anker und RAVPower sind so ähnlich, dass sie aus derselben Fabrik stammen könnten - jedes ist ein schwarzes Leinwandblatt, das mit einem Klettverschlussstreifen geschlossen gehalten wird und im gefalteten Zustand etwa einen Zoll dick ist. Mit vier metallverstärkten Löchern in den Ecken jedes Ladegeräts können Sie Karabinerhaken anbringen, um die geöffnete Verkleidung zu befestigen, höchstwahrscheinlich an der Außenseite eines großen Camping- / Wanderrucksacks. RAVPower enthält leichte grüne und silberne Metallhaken. Mit Anker können Sie diese bei Bedarf selbst liefern und in ein Micro-USB-Kabel einpacken.

powerportsolar-2 powerportsolar-6

Die ästhetischen Unterschiede zwischen den Einheiten sind gering. PowerPort Solar ist größer und schmaler, mit einer Stellfläche von 6 x 11 Zoll im zusammengeklappten Zustand und einer ausgeklappten Grundfläche von 11 x 26 Zoll, während das 15-W-Solarladegerät 8,5 x 10 Zoll zusammengeklappt und 10 x 32 Zoll ausgeklappt ist. Die beiden USB-Anschlüsse von Anker befinden sich in einer einzigen Box, die dauerhaft an der Innenseite der PowerPort Solar-Tasche angebracht ist, während die beiden Anschlüsse von RAVPower getrennt von den Kabeln in der Tasche baumeln. Beide Unternehmen erwarten, dass Sie Ihre eigenen Lightning-Kabel für die Verwendung mit Apple-Geräten liefern, und schlagen vor, dass Sie Ihr Gerät in die Tasche stecken, um zu vermeiden, dass es während des Ladevorgangs direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Die Taschen sind leider nur groß genug für ein iPhone (oder einen ähnlich großen Akku), nicht für ein iPad.

Jedes Produkt gibt an, dass Sie helles Sonnenlicht benötigen, damit es funktioniert, aber Anker's ist etwas aussagekräftiger, mit einem Smiley neben einer vollen Sonne, einem „neutralen“ Gesicht neben einer bewölkten Sonne und einem stirnrunzelnden Gesicht neben einer regnerischen Wolke. RAVPower überspringt Gesichter zugunsten von Häkchen und X, wodurch sowohl sonnige als auch teilweise bewölkte Schecks sowie ein X neben der Regenwolke markiert werden. Mein persönlicher Eindruck ist, dass beide Unternehmen zu optimistisch sind, was die Fähigkeit ihrer Ladegeräte betrifft, bei teilweiser Sonneneinstrahlung zu arbeiten.

powerportsolar-4

Wie aus den Wattagen hervorgeht, gibt es Leistungsunterschiede zwischen den Zubehörteilen. PowerPort Solar verspricht eine 2,4-A-Leistung an beiden Ports, die mit beiden Ports auf insgesamt 3,0 A begrenzt ist, während die RAVPower-Ports 2A und 1A sind. Dies spielt für die meisten iPhones oder iPads keine Rolle. Wenn Sie jedoch ein altes, stromhungriges iPad 3/4 oder ein neues iPhone 6 / 6s Plus verwenden, werden Sie feststellen, dass die Stromversorgung beeinträchtigt wird, wenn zwei Geräte gleichzeitig aufgeladen werden . In beiden Fällen sollten die meisten iPad- und iPhone-Benutzer damit rechnen, dass sich ein einzelnes Gerät bei optimaler Sonneneinstrahlung in der gleichen Zeit wie mit den Wandladegeräten von Apple auflädt, dh 2 bis 5 Stunden.

powerportsolar-3

Leider war mein Test beider Zubehörteile bestenfalls nicht schlüssig. Jedes Solarpanel, das im Freien unter den von iOS als 'meist sonnig' bezeichneten Wetterbedingungen verwendet wurde, insbesondere bei brandneuen Apple- und Anker MFi Lightning-Kabeln, erzeugte Warnungen 'Dieses Zubehör ist möglicherweise nicht kompatibel' und lud das angeschlossene Test-iPad nicht auf. Support-Seiten weisen darauf hin, dass diese Warnung manchmal angezeigt wird, wenn die Kabel beschädigt sind oder nicht über MFi verfügen, was hier nicht der Fall war. Mein Eindruck ist, dass 'meistens sonnig' (zumindest für lokale Verhältnisse) tatsächlich in die Kategorie 'Stirnrunzeln' oder 'X' fällt, im Gegensatz zu der etwas optimistischeren Kennzeichnung beider Produkte. An einem kühlen Novembertag ist es wahrscheinlich nicht realistisch, zu erwarten, dass die Sonne Ihr iPhone auflädt.

Trotzdem waren die Bewertungen der Benutzer beider Solarmodule viel positiver, wenn starkes Sonnenlicht verfügbar ist, und kamen zu ähnlichen Ergebnissen wie meine, wenn die Sonne behindert ist. Eine Art Lösung besteht darin, einen Akku an den Solarmodulen und nicht an Ihrem Gerät anzubringen, damit die von den Modulen aufgenommene Energie irgendwo gespeichert wird. Obwohl einige Leute vorgeschlagen haben, dass beide Panels die Spitzenleistungsansprüche ein wenig unterschreiten - jedes erreicht unter optimalen Sonnenlichtbedingungen jeweils etwa 2,8 A statt 3,0 A -, ist dies angesichts ähnlicher Schwankungen auch bei nicht-solaren Ladezubehörteilen nicht überraschend.

powerportsolar-1

Obwohl es für mich angesichts der Realität des Klimas, in dem ich lebe, schwierig ist, eine rein solarbetriebene Lösung persönlich zu unterstützen, kann ich die Attraktivität tragbarer Solarladegeräte für zwei Hauptnutzertypen verstehen - Rucksacktouristen, die eine Möglichkeit benötigen, ihre Geräte mit Kraftstoff zu versorgen während ausgedehnter Camping- oder Wandertouren und Menschen, die in allgemein sonnigen Klimazonen leben. Wenn ich zwischen diesen Optionen wählen würde, würde ich wahrscheinlich die Anker-Version aufgrund ihrer überlegenen Leistung wählen und sie mit einer koppeln erschwinglicher USB-Akku mit hoher Kapazität anstatt mein iPhone oder iPad stundenlang daran zu befestigen. Anker macht auch eine 15-W-Version von PowerPort Solar zum gleichen Preis wie die 15-W-Version von RAVPower , wenn Sie 5 $ sparen möchten.

Hersteller: Anker + RAVPower Preise: $ 50 /. $ 55 Kompatibilität: iPads, iPhones, iPods, Apple Watches

Mehr von diesem Autor

Schauen Sie sich mehr von mir an Editorials, Anleitungen und Rezensionen für 9to5Mac Hier! Ich habe viele verschiedene Themen behandelt, die für Benutzer von Mac, iPad, iPhone, iPod, Apple TV und Apple Watch von Interesse sind. Neben meinem beliebten Anleitung zu den besten Docks und Ständen der Apple Watch Habe ich kürzlich besprochen So bereiten Sie Ihr iPhone sicher für den Wiederverkauf oder die Inzahlungnahme vor und wischen es ab und wie man das bekommt Bester iPhone-Eintauschpreis für den Kauf eines iPhone 6s , unter vielen anderen Themen.

So überprüfen Sie, was für einen Computer Sie haben

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.