Überarbeitete YouTube-Musik, die nächste Woche als 'YouTube Premium' startet und Rot ersetzt

Tiffany Garrett

In den letzten Monaten wurde allgemein über eine Überarbeitung der Streaming-Musikangebote von Google berichtet. Ein neuer Bericht sieht heute den Start der überarbeiteten YouTube-Musik für die nächste Woche vor, während YouTube Red und andere Videofunktionen durch einen neuen „Premium“ -Dienst ersetzt werden.



Rekodieren An diesem Abend wurde der bevorstehende Relaunch von YouTube Music detailliert beschrieben. 'Funktionell identisch' mit dem heutigen Dienst. Er enthält Funktionen wie personalisierte Wiedergabelisten, die auf dem YouTube-Verlauf eines Nutzers basieren. Wie weit verbreitet wird es 'irgendwann' Google Play Music ersetzen. Die Preise bleiben Berichten zufolge unverändert bei 10 USD pro Monat.



In den letzten Wochen haben unsere APK Insights YouTube Music für Android verfolgt und an mehreren neuen Funktionen wie gearbeitet SD-Karten-Unterstützung , 'Empfehlungen' 'Stationen' zu ersetzen, und Audioqualitätseinstellungen ähnlich wie bei Play Music. Erst letzte Woche, YouTube Music hat seine jetzt wiedergegebene Oberfläche neu gestaltet und fügte eine Warteschlangenfunktion hinzu, um zu steuern, was als nächstes abgespielt wird.



Die andere große Änderung an den Angeboten von YouTube betrifft die Videofront. Die Google-Website bietet kein Abonnement mehr an, das sowohl Musikfunktionen als auch Originalinhalte kombiniert.

Letzteres wird ein separater Dienst namens 'YouTube Premium' sein, bei dem Verbraucher abonnieren können, um auf Originalsendungen zuzugreifen. Die Preise für diesen zusätzlichen Service sind noch nicht bekannt. Im Februar entdeckten wir eine Variante dieses Namens in einem APK Insight des YouTube Android-Clients.

Passwort für Sperrbildschirm entfernen Windows 10

Gemäß Rekodieren Für nächsten Dienstag ist ein „Soft Launch“ geplant.



9to5Google's Take

Es bleiben viele Fragen zur Trennung der neuen Dienste. Eine große Frage ist, ob werbefreies YouTube für alle Videos - und nicht nur für Musikinhalte - in den neuen YouTube-Musikdienst aufgenommen wird oder ob dies Teil des neuen Premium-Angebots sein wird.

Zum anderen wird der neue YouTube-Dienst zum Zeitpunkt des Herunterfahrens des Google-Markendienstes vollständig mit Play Music identisch sein. Der bemerkenswerteste Aspekt bei letzterem ist ein Cloud Locker, in dem Benutzer ihre eigenen Songs hochladen und streamen können.


wie man eine nas baut



FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.