Berichten zufolge akzeptiert Walmart Apple Pay niemals, da hohe Kreditkartengebühren anfallen

Tiffany Garrett

Walmart Apple Pay



Walmart ist einer von mehreren hochkarätigen Einzelhändlern, die zu MCX gehören, einem Konsortium von Einzelhändlern, die sich zusammengetan haben, um ihren eigenen mobilen Zahlungsdienst namens CurrentC zu entwickeln. Aufgrund dieser Verpflichtung hat sich der Big-Box-Einzelhändler gegen die Unterstützung von Apple Pay in seinen Filialen entschieden. Ein neuer Bericht bietet einen wichtigen Grund dafür: hohe Gebühren für Kreditkartentransaktionen.

Surface Pro vs Dell XPS



Re / Code bietet an diesem Wochenende einen Einblick, warum Walmart 'Apple Pay niemals akzeptieren wird', wobei ein großer Teil des Grundes darin besteht, dass Walmart der Ansicht ist, dass die Gebühren, die Händler zahlen müssen, um Banken zu bezahlen, wenn eine Kreditkarte in ihren Geschäften geklaut wird, zu hoch sind. In der Zwischenzeit bietet CurrentC von MCX Zahlungsoptionen, für die niedrigere Gebühren anfallen als für Kreditkartenkäufe.



Angesichts der Tatsache, dass Apple Pay sowohl Visa als auch MasterCard unterstützt, die die Gebühren festlegen, die Walmart und andere MCX-Einzelhändler für zu hoch halten, behauptet der Bericht, dass Walmart der Ansicht ist, dass der iPhone-basierte Zahlungsdienst seinen Kampf für eine Änderung der Zahlungsgebührenstruktur nicht unterstützt .

'Da Apple Pay Visa und MasterCard Kreditkarten unterstützt, glauben Walmart und andere MCX-Händler, dass der iPhone-basierte Zahlungsdienst nur die traditionelle Zahlungsgebührenstruktur beibehält, die sie verachten', behauptet Re / Code. 'Die CurrentC-App des MCX hingegen bevorzugt Transaktionen, die mit Markenkarten oder einer Verbindung mit dem Girokonto eines Kunden finanziert werden. All dies ist mit niedrigeren Gebühren verbunden als der Kauf von Kreditkarten.'

Schauen Sie sich das Video unten an, in dem der stellvertretende Schatzmeister von Walmart, Mike Cook, und der Geschäftsführer von Visa, Jim McCarthy, kürzlich auf einer Zahlungskonferenz namens Money2020 eine hitzige Diskussion über Kreditkartengebühren führten, um die Spannungen zwischen dem Einzelhändler und den Kreditkartennetzwerken zu sehen.

wie man bsod windows 10 repariert



Händler Kundenaustausch (MCX) besteht aus mehreren anderen Einzelhändlern, darunter CVS, Rite Aid, 7-Eleven, Best Buy, Lowes, Publix, Sears, Shell, Sunoco und Target. Der CurrentC von MCX wird voraussichtlich Anfang 2015 veröffentlicht.

Walmart gab keinen Kommentar ab.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.