PSA: Wenn Sie ein älteres iPhone mit langsamer Leistung haben, kann ein neuer Akku Ihre Probleme lösen

Tiffany Garrett

Eine langjährige Beschwerde von iPhone-Nutzern ist, wie sich ihr Gerät im Laufe der Zeit verlangsamt, insbesondere wenn das Gerät altert und Apple neue Software-Updates veröffentlicht. EIN Reddit Dieses Wochenende ist ein Thread mit einigen interessanten Theorien aufgetaucht, warum dies passieren kann ...



Im vergangenen Jahr gab eine wachsende Anzahl von iPhone 6s-Nutzern an, dass ihr Gerät zufällig heruntergefahren wurde. Apple startete daraufhin ein Reparaturprogramm für betroffene Benutzer, das kostenlosen Batteriewechsel anbietet. Zu dieser Zeit gab das Unternehmen an, dass eine „sehr kleine Anzahl“ von iPhone 6s-Benutzern von diesem Problem betroffen war.



Ein paar Monate später jedoch Apple sagte, dass mehr Benutzer betroffen waren als es ursprünglich gedacht hatte und sagte, dass ein Fix in Form eines Software-Updates kommen würde. Das Unternehmen veröffentlichte schließlich iOS 10.2.1 und wies darauf hin, dass das Herunterfahren auf iPhone 6s-Geräten um 80 Prozent und auf iPhone 6-Geräten um 70 Prozent reduziert wurde.



Zu dieser Zeit wurde spekuliert, dass das Update Anpassungen am Energieverwaltungssystem in iOS vornahm. Der Reddit-Thread an diesem Wochenende bietet jedoch eine Reihe anekdotischer Beweise dafür, wie sich diese Änderung auf die Geräteleistung ausgewirkt hat.

Wow, habe gerade GeekBench selbst installiert und es mit meinem 6 Plus versucht. Laut ihrer Website mein Handy sollte Punktzahl 1471/2476, aber tatsächlich 839/1377… Was erklären würde, warum ich, wie Sie, das Gefühl hatte, mein Telefon sei in letzter Zeit merklich langsamer geworden.

Der Kern des Threads, der seitdem über 400 Kommentare von Benutzern erhalten hat, ist, dass das Ersetzen des iPhone-Akkus sowohl in der Praxis als auch bei Benchmark-Tests zu einer deutlichen Leistungssteigerung geführt hat.

fernbedienungen für xbox one



Viele Leute erinnern sich vielleicht an das iPhone 6S-Batterie-Fiasko, das für viele mit iOS 10.2.1 behoben wurde, und das schien das Ende zu sein. Anscheinend wird dies dadurch erreicht, dass die maximale Taktrate relativ zur Spannung, die der Akku ausgibt, dynamisch geändert wird, damit Ihr Telefon nicht zu viel Strom verbraucht und herunterfährt.

Einige im Thread spekulieren, dass Apple aufgrund des Problems des zufälligen Herunterfahrens mit Anfragen zum Batteriewechsel überschwemmt wurde, und drosselten Geräte mit einem Software-Update, um das Problem zu „lösen“:

Jemand hatte hier die Theorie, dass Apple dies getan hat, weil er sich bewusst war, dass viele fehlerhafte Batterien ausgetauscht werden müssen, aber anstatt sauber zu werden, haben sie iOS 10.2.1 veröffentlicht, das stattdessen unsere Geräte drosselt.



Benutzer berichten, dass durch das Ersetzen des Akkus ihres Geräts die Leistung erheblich verbessert wurde:

Ich habe dasselbe mit meinem 6 Plus gemacht und die Leistung ist Tag und Nacht. Ich kann nicht aufhören, es zu empfehlen, wenn Sie mit Ihrem Telefon zufrieden sind und es noch nicht ersetzen möchten.

Wenn Sie das Gefühl haben, von diesem Problem betroffen zu sein, können Sie eine App wie verwenden CpuDasherX um die Taktrate Ihres Geräts anzuzeigen. Benutzer berichten, dass die hier gezeigte Taktrate geringer ist als sie sein sollte, was den Vorschlägen, dass Apple Geräte drosselt, die vom Problem beim Herunterfahren betroffen sind, einen Vorteil verleiht.

Laut Apple kann der Energiesparmodus die Gerätegeschwindigkeit verringern, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Dies scheint jedoch völlig anders zu sein und betrifft Benutzer, für die diese Funktion nicht aktiviert ist.

Darüber hinaus ist hier zu beachten, dass viele dieser Probleme nicht unbedingt „Defekte“ sind. Laut Apple sind iPhone-Akkus für Ladezyklen von etwa 2 Jahren ausgelegt, was bedeutet, dass sich viele iPhone 6- und iPhone 6s-Geräte jetzt außerhalb von befinden dieses Fenster und nicht mehr in ihrer Leistung 'Prime'.

Dies ist nicht unbedingt eine neue Offenbarung. Apple hat ähnliche Praktiken mit dem MacBook, bei denen die Leistung im Wesentlichen mit dem Verschleiß und der Nutzung des Akkus zusammenhängt. Je mehr Verschleiß Ihr Akku hat, desto mehr arbeitet macOS an der Optimierung von Leistung und Akkulaufzeit. Mehr dazu rechts Hier .

Warum das iPhone 7 und neuere Modelle von diesem Problem nicht betroffen sind, weisen die A10- und A11-Chips von Apple eine andere Leistungsstruktur auf, bei der bestimmte Kerne Aufgaben mit hoher Intensität und andere mit geringem Stromverbrauch ausführen. Dieses Setup wird verwendet, um Probleme mit der Leistung und der Akkulaufzeit auszugleichen.

Wenn Sie ein iPhone 6 oder iPhone 6s-Benutzer sind, der unter einer immer langsameren Geräteleistung leidet, kann ein neuer Akku letztendlich zur Lösung Ihres Problems beitragen. Wir wenden uns an Apple, um weitere Erklärungen zu erhalten, was hier vor sich geht.


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


xbox eins s gegen eins x