OS X Yosemite-Anleitung: Verschieben Sie Ihre iPhoto- oder Aperture-Bibliothek in Fotos

Tiffany Garrett

Fotos MacApples neueste App Photos ist jetzt kostenlos als Teil von OS X 10.10.3 für Mac verfügbar. Die neue App ist die Zukunft des Fotomanagements von Apple mit Unterstützung für iCloud Photo Library, Burst-Fotos, Zeitlupen- und Zeitraffervideos und mehr. So migrieren Sie Ihre Fotobibliothek von iPhoto oder Aperture auf die neue Foto-App. Beide werden künftig nicht mehr für Software-Updates unterstützt:



ist kaspersky sicher zu verwenden 2017

Fotos WillkommenNachdem Sie wie oben gezeigt im blauen Feld auf Erste Schritte geklickt haben, haben Sie zwei verschiedene Möglichkeiten. Wenn Sie mit dem Organisieren von Fotos auf einem Mac noch nicht vertraut sind und noch nie zuvor iPhoto oder Aperture verwendet haben (oder wenn Sie Ihre iPhoto- oder Aperture-Bibliothek nicht auf Fotos migrieren möchten), können Sie Bilder von Ihrer Digitalkamera importieren oder SD-Karte, ziehen Sie Dateien direkt in Fotos, importieren Sie Bilder aus dem Menü Datei oder aktivieren Sie die iCloud-Fotobibliothek unter den Einstellungen.



Neu bei Fotos



Wenn Sie zuvor iPhoto oder Aperture verwendet haben, werden nach dem Klicken auf Erste Schritte Ihre iPhoto- und Aperture-Bibliotheken erkannt. Wählen Sie aus, welche Bibliothek Sie mit Fotos verwenden möchten.

Wählen Sie aus, welche Bibliothek in Fotos importiert werden soll

Sobald Sie die Bibliothek ausgewählt haben, können Sie die iCloud Photo Library einrichten, Apples iCloud-basierten Synchronisierungs- und Speicherdienst für Fotos und Videos. Auf diese Weise können Sie alle Fotos von Ihrem Mac und iOS-Gerät mit jedem Ihrer anderen Geräte synchronisieren und Ihre Bearbeitungen und Alben synchron halten. Anschließend wird Ihre Bibliothek für den Übergang zu Fotos vorbereitet. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie alle Ihre Bilder in die iCloud-Fotobibliothek einfügen möchten, können Sie dies später in den Menüeinstellungen der Fotos in der Menüleiste einrichten. Es ist optional und wird nur benötigt, wenn Sie eine automatische, cloudbasierte Synchronisierung wünschen.



Richten Sie die iCloud-Fotobibliothek ein Vorbereiten der iCloud-Fotobibliothek

Ihre alten Fotobibliotheken bleiben weiterhin auf Ihrem Mac, wenn Sie iPhoto oder Aperture für bestimmte Aufgaben verwenden möchten. Möglicherweise möchten Sie Aperture weiterhin verwenden, da es viel weiter fortgeschritten ist und Plug-Ins und professionelle Fotografen unterstützt. Es verfügt über leistungsstarke Bearbeitungswerkzeuge und integrierte Unterstützung für die Verwendung externer Editoren. Wenn Sie jedoch Änderungen an diesen Bibliotheken vornehmen, werden diese nicht automatisch mit Ihrer neuen Fotobibliothek synchronisiert.

Surface Laptop 3 vs. MacBook Pro

Die meisten Daten von iPhoto und Aperture werden in die Fotos-App übertragen. Zum Beispiel ist Faces immer noch dasselbe. Wenn Sie in iPhoto und Aperture Sternebewertungen, Flaggen und Farbetiketten verwendet haben, sind diese in Fotos immer noch vorhanden, aber sie sind jetzt Schlüsselwörter und werden den Fotos zugewiesen. Sie werden feststellen, dass Ihre Ereignisse aus Ihrer vorherigen Fotobibliothek in der neuen Foto-App neben Alben organisiert sind, wodurch Ihre Organisation erhalten bleibt.



Auf diese Weise verschieben Sie Ihre iPhoto- oder Aperture-Bibliothek in die neue Foto-App. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie eingerichtet haben iCloud Photo Library auf Ihrem iOS-Gerät . Lassen Sie uns wissen, ob Sie Ihre Bibliothek von iPhoto oder Aperture auf Fotos verschoben haben und welche Eindrücke Sie in den Kommentaren haben!

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.