Meinung: Warum sich das iPhone 6 verbiegt und warum es kein Problem wäre, wenn Apple es richtig angehen würde

Tiffany Garrett

Letzte Woche hat #BendGate das Internet im Sturm erobert. Ich bin mir sicher, dass Sie inzwischen alle damit vertraut sind. Wenn nicht, wurde BendGate aufgrund eines angeblichen Biegeproblems mit dem iPhone 6 Plus von Apple erstellt. Es gibt eine spezielle Schwachstelle an der Innenseite des Gehäuses direkt unter den Lautstärketasten, die es ermöglicht, sich bei leichtem Druck an der richtigen Stelle sehr leicht zu biegen. Für die meisten mag es kein Problem sein, aber ein einziges Video löste einen der größten viralen Momente in diesem Jahr in der Technik aus…

Lewis Hilsenteger von Unbox Therapy hat das Video veröffentlicht dass ich unter diesem Artikel eingebettet bin und dann wurde alles schlimmer. In dem Video biegt Hilsenteger ein iPhone 6 Plus deutlich vor der Kamera und stellt die oben erwähnte spezifische Schwachstelle fest. Natürlich, Hilsenteger (wer ist ein Freund und Musikkollaborateur ) hatte absolut keine Ahnung, dass sein Video das Internet implodieren lassen würde, aber er ging davon aus, dass es aufgrund von Berichten über die biegsamen Eigenschaften des iPhone 6 Plus, die früher an diesem Tag veröffentlicht worden waren, eine anständige Zugkraft gewinnen würde. 45 Millionen Aufrufe später wurde BendGate zu einem PR-Albtraum für Apple, eine Art Verschwörungstheorie (die Grüße entlarvt ) und eine Chance für Mainstream-Medien, ihr wahres Gesicht zu zeigen…



Lassen Sie uns zunächst eines klarstellen: Das iPhone 6 Plus wird gebogen, wenn auf einen bestimmten Bereich genügend Druck ausgeübt wird. Tatsächlich verbiegen sich viele Telefone, wenn extremer Druck ausgeübt wird. Alles hat eine Schwachstelle. Und Sie haben es erraten, wenn Sie versuchen, etwas zu biegen (oder Mittel / Kraft haben müssen, um es zu tun), wird es sich biegen. Das ist hier jedoch kaum das Argument.

Wie im obigen Video erwähnt, scheint das iPhone 6 ein fehlerhaftes Design zu haben, das von Apple und vielen seiner Anhänger abgelehnt wird. Das Problem (wie oben erwähnt) ist die offensichtliche Schwachstelle im Gehäuse des iPhone 6 Plus. Es ist schwer zu leugnen. Sogar Display-Modelle im Apple Store wurden von Kindervandalen leicht verbogen gefunden. Leider ist es jetzt eine Sache.

displayplus

iPhone 6 Plus-Anzeigeeinheiten im Apple Store.

Nach dem Ausbruch von BendGate reagierte Apple auf die Situation mit folgender Aussage:

Unsere iPhones sind so konstruiert, konstruiert und hergestellt, dass sie sowohl schön als auch robust sind. Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus verfügen über ein präzisionsgefertigtes Unibody-Gehäuse, das aus der Bearbeitung eines kundenspezifischen Eloxalaluminiums der Serie 6000 besteht, das für zusätzliche Festigkeit gehärtet ist. Sie verfügen außerdem über Einsätze aus Edelstahl und Titan, um Orte mit hoher Beanspruchung zu verstärken und das stärkste Glas der Smartphone-Industrie zu verwenden. Wir haben diese hochwertigen Materialien und Konstruktionen aufgrund ihrer Festigkeit und Haltbarkeit sehr sorgfältig ausgewählt. Wir führen auch strenge Tests während des gesamten Entwicklungszyklus durch, einschließlich 3-Punkt-Biegen, Druckpunkt-Radfahren, Sitzen, Torsion und Benutzerstudien. iPhone 6 und iPhone 6 Plus erfüllen oder übertreffen alle unsere hohen Qualitätsstandards, um den täglichen Gebrauch im wirklichen Leben zu überstehen.

Bei normalem Gebrauch ist eine Biegung des iPhone äußerst selten. In den ersten sechs Verkaufstagen haben insgesamt neun Kunden Apple mit einem verbogenen iPhone 6 Plus kontaktiert. Wie bei jedem Apple-Produkt wenden Sie sich bei Fragen bitte an Apple.

Hat Apple einschließlich der Überprüfungseinheit von Wired ? Mat Honan sagte, er habe das gleiche Problem. Beschwerte er sich? Nein, aber er hatte das Gerät nur vier Tage lang, bevor er das Problem bemerkte. Er wies lediglich darauf hin, dass seine Einheit leicht verbogen war und bot eine einfache Theorie an:

Wie viele Leute habe ich ein verbogenes iPhone 6 Plus. Es ist fast nicht wahrnehmbar, aber es ist da: eine leichte Verzerrung direkt an den Knöpfen an der Seite. Stellen Sie den Telefonbildschirm auf einen Tisch und er wackelt. Ich habe es nicht absichtlich gebogen und kann mich nicht erinnern, darauf gesessen zu haben (aber ich habe es wahrscheinlich getan). Warum biegt sich dieser? Ich habe eine Theorie: Es könnte etwas damit zu tun haben, dass es sowohl sehr dünn als auch sehr groß ist und aus Aluminium besteht. Das Samsung Galaxy Note3 ist groß, aber auch 4 mm dicker als das iPhone 6 Plus und hat keine Aluminiumrückseite, die beim Biegen gebogen bleibt. Sie hören nichts von großen Android-Handys, die sich verbiegen, weil sie entweder zu dick sind oder aus Kunststoff bestehen. Das ist sowieso meine Theorie.

Er wies das Problem auch nicht vollständig zurück und gab auch an, dass die Biegung (gebündelt mit ein paar Kratzern auf dem Bildschirm) ihn über die Haltbarkeit des Geräts beunruhigte. Gut gespielt. Ich denke, Mat war sehr fair mit seiner Sorge. Auf der anderen Seite wäre ich völlig schockiert, wenn ein Gerät, das ich zur Überprüfung erhalten hätte, einfach nur verbogen wäre. Es ist überhaupt nicht normal, besonders von Apple, aber vielleicht haben wir es jetzt mit einem anderen Apple zu tun.

Apple hat sogar ausgewählte Publikationen eingeladen ( Wallstreet Journal , Re / Code , und Der Rand ) in eigene Stresstestlabors, um die verschiedenen Haltbarkeitstests zu zeigen, die auf iPhones durchgeführt werden, bevor die endgültigen Designs die Öffentlichkeit erreichen. Hey Apple, testest du es falsch?

Laut Re / Code Apple hat rund 15.000 iPhone 6 und 6 Plus-Geräte einem „umfassenden“ Test unterzogen, bevor der Start grünes Licht gab. In beiden Fällen hat Apple das Problem zwischen den wenigen verwandten Tests, die dazu führen würden, dass sich das Telefon verbiegt, anscheinend nicht bemerkt.

Consumer Reports veröffentlichte auch einen eigenen Stresstest-Artikel / ein eigenes Video. Es wurden mehrere Geräte einer scheinbar legitimen Testreihe unterzogen, aber sie konnten den betreffenden Bereich nicht testen. Wenn Sie fast jedes Objekt an der gleichen Stelle wie eines der im Test befindlichen Telefone platzieren, erhalten Sie ähnliche Ergebnisse. Dinge werden sich verbiegen, wenn Sie sie biegen. Consumer Reports versuchte nicht, die Tatsache zu entlarven, dass sich das iPhone 6 Plus von Apple verbiegt, aber es ist nicht so einfach, wie Hilsenteger es scheinen ließ.

CR-iPhone-6-plus

Sehen Sie die Biegung im eigentlichen Problembereich? Dies stammt aus dem 'Biegetest' von Consumer Reports.

Es gibt jedoch ein Problem: Sie testen es falsch. Laut Verbraucherberichten Es dauerte 90 Pfund Druck, um das iPhone 6 Plus zu biegen (oder zu verformen). Denken Sie daran, dies war genau in der Mitte des Geräts. Hätten sie im gleichen „Problembereich“ Kraft angewendet, wie es in einigen Videos von Hilsenteger mehrmals beschrieben wurde, wäre das Plus unter dem Druck zusammengeklappt. Selbst wenn das iPhone 6 Plus genau in der Mitte gebogen wurde, zeigte es Probleme an derselben Bruchstelle, die Hilsenteger zuvor beschrieben hatte.

Consumer-Bend

Biegetestergebnisse von Consumer Reports.

Es ist auch verrückt zu glauben, dass das iPhone 6 und 6 Plus fast halb so langlebig sind wie die vorherige Generation in den Consumer Reports-Tests. Sie würden denken, das wäre die Hauptschlagzeile. Es ist nicht ganz 50 Prozent schwächer, aber wie oft kaufen Sie ein Produkt der nächsten Generation, das nicht so gut funktioniert wie das vorherige? Erwarten wir nicht alle, dass die neue Version von etwas in jeder Hinsicht besser ist als ihre Vorgängerin? Scheint meiner Meinung nach ein Rückschritt zu sein.

Während der Mitte des Plus bog es sich wie gewohnt, aber die Schwachstelle zeigte immer noch Anzeichen eines Versagens, ohne berührt zu werden. Schauen Sie sich das Bild oben an und Sie werden eine scharfe Biegung direkt unter den Lautstärketasten finden. Es mag eine kleine Falte im Aluminium sein, aber es ist genau das, was als Problem beschrieben wurde.

Problembereich-iPhone-6-plus-ifixit

Dem Problembereich des iPhone 6 Plus fehlt die Verstärkung (über iFixit).

Ich bin kein Produktingenieur und behaupte nicht, alles zu wissen, was mit den Design- und Fertigungsabteilungen des iPhone zu tun hat, aber eines ist sehr klar. In der Abbildung oben sehen Sie die 'Einsätze aus Edelstahl und Titan zur Verstärkung von Stellen mit hoher Beanspruchung', wie Apple behauptet hat. Das Problem ist, dass es an der Stelle, an der BendGate ausgelöst wurde, keine Verstärkungen gibt. Überprüfen iFixits Abriss für einen genaueren Blick auf dem iPhone 6 Plus. Ich sage nicht, dass dies absichtlich gemacht wurde, aber meiner Meinung nach handelt es sich um ein Designproblem, das nicht angesprochen wird. Wenn du Gehe zu diesem Imgur Stück veröffentlicht von alleras4 (via Geschäftseingeweihter ) gibt es eine ziemlich lange Theorie darüber, was dieses Biegeproblem ebenfalls verursachen könnte. Ich habe keine Möglichkeit, diese Ergebnisse zu bestätigen, aber die Erklärung scheint sinnvoll zu sein. Vielleicht wird Apple das Problem ruhig angehen, indem es die iPhone 6-Designs auf Fertigungsebene verstärkt. Stummes Aktualisieren von Komponenten, um Probleme mit der ersten Charge neuer Produkte zu beheben Apple hat dies schon oft gesehen .

Die meisten 'wissenschaftlichen' Stresstests, die ich gesehen habe, zeigen eine Maschine, die versucht, das iPhone im Totpunkt seiner Rückseite zu biegen. Wenn Sie versuchen, etwas an seiner stärksten Stelle zu manipulieren, wird es besser halten. Dies scheint bei allen 'professionellen' Tests der Fall zu sein, die ich bisher gesehen habe. Obwohl 'professionell' nicht immer gleichbedeutend mit der Erfahrung eines Verbrauchers ist, ist dies hier definitiv der Fall. Die meisten Menschen haben dieses Problem mit dem iPhone 6 Plus nicht, aber es ist vorhanden und wirkt sich unter bestimmten Bedingungen auf einige Geräte aus. Wie Anthony Kosner aus Forbes Sagen wir: 'Der Benutzer ist unvorhersehbar, daher muss das Produkt vorhersehbar sein.'

gebogen-1

Bild über soumyadeep96 auf Instagram.

Kurz nachdem Hilsentegers Video im Internet seine viralen Runden gedreht hatte, begannen Hunderte von Menschen, die Authentizität des Videos in Frage zu stellen, während andere seine Erkenntnisse völlig ignorierten und sogar so weit gingen, Namen zu nennen. Sind wir in der zweiten Klasse oder so? Ich bin ein Fan vieler der folgenden Websites, aber ich war überrascht, wie sich alle auf die gesamte Situation eingestellt haben.

So überprüfen Sie die Internetgeschwindigkeit unter Windows 10

Dieses Video ist auf keinen Fall gefälscht, aber einige argumentierten, dass der Zeitunterschied, der auf dem Sperrbildschirm des iPhones angezeigt wird (Wechsel zwischen den Aufnahmen), einige Fragen offen ließ. Für viele Menschen war es eine leichte Aufgabe. Wenn dies ein Scherz wäre, müsste niemand mehr über die schlechten Nachrichten berichten, und die Größe würde in Appleville wiederhergestellt.

Angesichts der Behauptungen, sein Video sei 'gefälscht', brachte Hilsenteger eine Kamera und ein iPhone 6 Plus zusammen mit einigen Zeugen und auf die Straße führte einen ungeschnittenen öffentlichen Biegetest durch . Die Ergebnisse waren genau die gleichen wie in seinem vorherigen Video. In der Tat schien dieses iPhone 6 Plus ein bisschen einfacher zu geben. Ende der Geschichte, richtig? Nee. Das iPhone biegt sich deutlich unter spezifischem Druck, aber das ist nicht der Punkt. Wir haben bereits festgestellt, dass sich die Dinge biegen.

Lassen Sie uns die Fakten jetzt ignorieren. Ich möchte etwas tiefer gehen als nur die Behauptungen zu entlarven, dass sich das iPhone 6 Plus verbiegt. Zufällige iPhone-Käufer hatten das iPhone 6 Plus in der Tasche, aber vielleicht ist das nur ein einmaliges Problem für 'neun' Personen. Mein Rindfleisch ist mit den Leuten, die absichtlich respektlos gegenüber Hilsenteger sind und das Problem vermeiden, ohne selbst irgendwelche Tests durchzuführen. Dennoch werden sie dieses Biegetestvideo den ganzen Tag veröffentlichen, um es mit ihrer Meinung zu verwerfen.

Als erstes haben wir die angesehenen John Gruber nennt Lewis Hilsenteger einen „Esel“ ':

Ich kann nicht glauben, dass dieses 'verbogene iPhone 6 Plus' Ding zu einem Ding wird. Sehen Sie sich das Video dieses Esels an - unerklärlicherweise vom Time Magazine beworben. Sollten wir uns nicht wundern, dass sein Telefon unter diesem Druck nicht halbiert hat? Dass das Glas nicht zerbrochen ist? Unter diesem Druck scheint das Biegen, aber nicht das Brechen ein außergewöhnliches Merkmal zu sein. Wenn Sie auf Ihrem iPhone 6 in Ihrer Tasche einen solchen Druck verspüren, benötigen Sie eine lockerere Hose. Und wenn Sie Ihr Handy in die Gesäßtasche stecken und darauf sitzen, bin ich mir nicht sicher, was ich Ihnen sagen soll.

Wenn es so ein dummes Video ist und er so ein Idiot ist, warum hast du dich dann die Mühe gemacht, auf irgendetwas zu verlinken? Wenn Leute auf Namensnennung zurückgreifen, liegt dies im Allgemeinen daran, dass sie nicht über genügend Beweise verfügen, um ihre Seite der Geschichte zu verteidigen. Hilsenteger zeigt uns nur, wie / wo sich das Telefon biegt, aber er ist kein Trottel dafür. Nehmen Sie es einfach für das, was es wert ist. Gruber geht so weit, die biegsamen Eigenschaften als 'Merkmal' zu bezeichnen. Willst du mich verarschen? Eine Eigenschaft? Unabhängig von dieser verrückten Meinung hat er kein Recht, jemanden einen Esel zu nennen, es sei denn, Sie haben natürlich Haut im Apple-Spiel, oder?

Hier ist ein weiterer erfreulicher Kommentar von Dan Frommer auf Twitter ::

Entschuldigung, ich habe nur Probleme zu verstehen, warum diese respektablen Erwachsenen das Recht haben, so zu sprechen, ohne ihre Worte mit tatsächlichen Ergebnissen zu untermauern.

Wir verstehen es, du denkst, es ist albern. Vertrauen Sie mir, ich bin auf derselben Seite. Dieses ganze iPhone, das dies verbiegt, ist irgendwie albern, wenn man darüber nachdenkt. Apple ersetzt jetzt qualifizierte Geräte. Ist dies ein stillschweigendes Eingeständnis von Apple? Meiner Meinung nach ja. Werden sie jemals herauskommen und sagen, dass sie einen Fehler gemacht und ein fehlerhaftes Gerät veröffentlicht haben? Wahrscheinlich nicht. Vielleicht hat das iPhone 6 Plus S zusätzliche Verstärkung?

Die Washington Post sprach mit SquareTrade, der behauptete, es sei ein „Bodybuilder und zertifizierter Personal Trainer“ erforderlich, um ein iPhone 6 Plus zu biegen, während ein durchschnittlicher Mitarbeiter Schwierigkeiten hatte, dies zu tun. Sie führten einen unwissenschaftlichen Test durch (ähnlich wie Hilsentegers Video), aber mit einem gut gebauten Mitarbeiter, der erklärte, er sei die einzige Person in ihrem Büro, die das iPhone 6 Plus biegen könne. Keine Respektlosigkeit, aber Hilsenteger ist kein Bodybuilder, er ist ein durchschnittlicher Typ.

iPhone-6-plus-Bend-Test-16

Dies ist Pace Lu, ein Bodybuilder. Laut SquareTrade konnte nur er das iPhone 6 Plus biegen.

Von der Washington Post ::

Die Mitarbeiterin Jessica Hoffman - eine 5 '4' '- Pianistin, die sich wie ihre Kollegen „als stark betrachtet“, sagte das Unternehmen - konnte es nicht rühren, selbst wenn sie in der Nähe der Lautstärketasten direkten Druck auf den schwächsten Teil des Telefons ausübte . Aber ihre Kollegin Pace Lu, eine Bodybuilderin und zertifizierte Personal Trainerin, die 405 Pfund auf die Bank setzen kann, hat das Telefon 'ziemlich leicht' gebogen, sagte Ty Shay, Chief Marketing Officer von SquareTrade.

Warum zielen alle auf Hilsenteger? Sie haben das Recht, eine Meinung zu haben, aber vielleicht gibt es eine Erklärung für vieles davon.

Es ist offensichtlich, dass sich einige dieser Websites in der Vordertasche von Apple befinden. Ein Ort, an dem viele gerne sein würden und nur wenige für selbstverständlich halten. Die Menschen haben sicherlich ein Recht auf ihre eigene Meinung, aber ich glaube nicht, dass sie echte Meinungen äußern werden, wenn dies gegen die ungeschriebenen Gesetze von Apple verstößt.

Wie wir kürzlich in einem Artikel über die PR-Strategien von Apple berichtet haben, gibt es mehrere Veröffentlichungen, die als erste Apple verherrlichen und verteidigen werden. Sie haben die Möglichkeit, die wertvollen Produkte von Apple zu verteidigen oder eine Keynote-Einladung und eine Überprüfungseinheit zu verpassen. Die meisten Veröffentlichungen können es sich nicht leisten, diese Beziehung zu verlieren, sodass sie entweder ruhig bleiben oder weiterhin Apple Kool-Aid trinken und sich für das fantastische und makellose iPhone 6 Plus einsetzen.

Nehmen Sie zum Beispiel The Verge. Korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege, aber ich glaube nicht, dass The Verge sogar das Video von Hilsenteger oder anfängliche Verbraucherbeschwerden zu diesem Problem veröffentlicht hat. Dennoch nahmen sie die Berichterstattung über das verteidigende Ende auf und liefen die Verbraucherberichte Geschichte , Apples offizielle Erklärung und die Reise zu Apples Stresstestlabors, zu denen The Verge zufällig eingeladen wurde. Warum sollten sie es vermeiden, das angebliche Problem zu behandeln, sich aber schnell mit der Berichterstattung wehren, um es abzuweisen? Mit den Worten unseres eigenen Mark Gurman: 'Apple füttert die Autoren, die seine Gebote abgeben, und verhungert diejenigen, die den Nachrichten nicht folgen.' Wenn Sie nicht mit Apple Ball spielen, werden Sie aus dem Vertrauenskreis geworfen. The Verge beschloss, Ball zu spielen.

gebogen-2

Bild über edch2020 auf Instagram.

Während The Verge die anfängliche BendGate-Berichterstattung übersprang, dachte er, es wäre niedlich poste zuerst einen Bananenbiegetest . Vielleicht versuchten sie nur, die Situation aufzuhellen, aber aus dem kleinen Absatz und dem Video ging hervor, dass sie sich mehr als alles andere darüber lustig machten. Ohne das anfängliche Problem zu behandeln, folgte The Verge mit unterstützenden Beweisen ( von Apple und Verbraucherberichte ), dass das iPhone 6 Plus kein Problem hat.

Offensichtlich geht es bei diesen wichtigen Veröffentlichungen nicht um Verkehr. Sie möchten Apple nicht in einem negativen Licht erscheinen lassen. Dies würde möglicherweise dazu führen, dass Sie auf die schwarze Liste von Apple gesetzt werden. Es ist nur traurig, dass einige von ihnen auf respektlose Worte zurückgreifen und sich über die Prüfung des eigentlichen Problems lustig machen. Ich bin sicher, dass die meisten von ihnen über die Ressourcen verfügen, um unabhängige Tests durchzuführen.

Pocket-Lint ging auch weiter Apples defensive Seite für BendGate . Interessanterweise hat die Website das Video von Hilsenteger in zwei verschiedene Artikel zu diesem Thema eingebettet, die Behauptungen jedoch schnell mit einer einfachen Lösung zurückgewiesen: 'Stecken Sie Ihr iPhone 6 Plus nicht in die Vordertasche Ihrer Hose oder Jeans.' 'Ja wirklich?' Also kann ich jetzt kein Telefon in meine Tasche stecken? Das scheint albern.

Daneben war Pocket-Lint auch einer der ersten, der behauptete, das gesamte Video sei ein Scherz (zusammen mit einem Reddit-Thread veröffentlicht von Business Insider dasselbe behaupten). Artikel von Pocket-Lint beginnt mit der Beschreibung der offiziellen Erklärung von Apple zu diesem Thema und weist anschließend auf die Inkonsistenzen hin, von denen sie glaubten, dass sie das Video als Fälschung beweisen würden. Diese Anschuldigung zusammen mit mehreren Kommentaren auf YouTube, Tweets und ähnlichen Artikeln veranlasste Hilsenteger, eine neue und ungeschnittene Version dieses Biegetests zu erstellen, um diese Anschuldigungen auszuräumen.

iPhone-6-plus-Bend-ungeschnitten

Aus Hilsentegers ungeschnittenem Biegetestvideo.

Windows 10 scannen und reparieren

Forbes ist eine der wenigen Veröffentlichungen, die sich objektiv mit BendGate befasst haben. Anthony Kosners Artikel war unvoreingenommen und zeigte auf gültige Punkte auf beiden Seiten des Zauns. Hilsenteger machte das Video, weil er davon ausging, dass es eine angemessene Aufmerksamkeit erhalten würde, aber es sollte auch dazu beitragen, potenzielle Käufer über ein Problem zu informieren, das das iPhone 6 Plus betreffen könnte. Apple bot Reportern einen Einblick in seine eigenen Testlabors und Consumer Reports führte eine Reihe von Biegetests durch, um zu beweisen, dass das iPhone 6 Plus ein robustes und getestetes Gerät ist. Wie Kosner betonte, testeten sowohl Apple als auch Consumer Reports das Falsche. Wir wissen, dass es sich biegen wird, und das ist derzeit nur ein kleiner Teil des Problems.

Was ist hier das eigentliche Problem? Nun, anstatt sich mit dem eigentlichen Problem zu befassen, scheinen die Mainstream-Tech-Medien ihre Beziehung zu Apple lieber aufrechtzuerhalten. Es ist lustig, wie dieses 'Spiel' funktioniert. Auch wenn BendGate nicht das Gerät aller betrifft, ist es dennoch ein Thema, das relevant genug war, um die Aufmerksamkeit fast aller wichtigen Veröffentlichungen und Nachrichtenagenturen auf sich zu ziehen, einen Social-Media- und PR-Sturm für Apple auszulösen und die Aufmerksamkeit von Over zu gewinnen 45 Millionen Menschen auf einem einzigen YouTube-Video. Jeder hat solche Angst, dass seine Apple-Karte widerrufen wird, dass er sich stattdessen dem Fingerzeig und dem Namensaufruf zuwendet, um Apple die Schuld zu nehmen oder still zu bleiben und seinen Platz in der nächsten Keynote zu sichern.

Apple-Store-Bent-Return

Feedback bei Rückgabe oder Austausch eines iPhone 6/6 Plus im Apple Store.

Ein weiteres großes Problem, auf das ich kürzlich aufmerksam gemacht wurde, ist die Tatsache, dass es einige Menschen sind Biegen Sie den 6 Plus absichtlich einen Punkt beweisen. Denken Sie daran, dass dies geschieht, nachdem das Video von Hilsenteger in die Luft gesprengt wurde. Es ist absolut nicht nötig Biegen Sie absichtlich ein iPhone 6 Plus jetzt. Hör auf. Es wird die Dinge nicht besser machen. Für diejenigen, die tatsächlich ein Problem haben, informieren Sie den Apple Store und sie werden sich darum kümmern.

Ich liebe Apfel. Ich bin ein großer Fan seiner Produkte und Dienstleistungen. Ich besitze einen Mac Pro, ein 15-Zoll-MacBook Pro mit Retina-Display, iPad Air, iPad mini, iPhone 5s, iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Ich liebe es, wenn sie großartige Dinge tun, aber ich werde auch der Erste sein, der auf die Mängel hinweist. BendGate hat mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht betroffen und ich habe keine Pläne, mein iPhone 6 Plus aufgrund dessen, was ich gesehen oder gehört habe, zurückzugeben. Wenn ich beim Biegen mit meinem 6 Plus Probleme habe, werde ich auf jeden Fall darüber sprechen und es zur weiteren Überprüfung im Apple Store abrufen. Ich würde nicht zulassen, dass dieses Geräusch dem Kauf eines iPhone 6 oder 6 Plus im Wege steht. Es wird sich nicht sofort biegen. Tatsächlich wird es den meisten Menschen wahrscheinlich nicht passieren.

gebogen-4

Bild über jnathan auf Instagram.

Jedes Jahr werden Tausende fehlerhafter Produkte veröffentlicht, aber Apple befindet sich in einer gezielten Position. Von einem Apple-Produkt ist ein Qualitätsstandard zu erwarten, und einige glauben, dass das iPhone 6 Plus die Marke verfehlt. Ist BendGate ein echtes Problem? Bestimmt. Wird Ihr Gerät davon betroffen sein? Wahrscheinlich nicht.

Es scheint nur so, als ob sich mehr von uns darauf konzentrieren sollten, was für die Menschen da draußen auf der Welt besser ist. Die Person, die 600 bis 900 US-Dollar ihres hart verdienten Geldes für ein Telefon ausgibt, das sie ein bis zwei Jahre lang aufbewahren möchte. Stattdessen scheinen viele Menschen stattdessen auf ihre Loyalität gegenüber diesen großen Unternehmen zu achten. Für wen arbeiten wir? Die Menschen oder die Marken?

Apple schuldet uns eine wahrheitsgemäße Erklärung für die Schwäche des Geräts und den Plan, es in Zukunft anzugehen. Wie bei Antennagate sollten Menschen, die versehentlich ihre iPhones verbiegen, Reparaturen bezahlen lassen. Das sollte passieren, egal ob es sich um diesen Monat oder um 24 Monate im Besitz handelt. Apple sollte Veröffentlichungen auch nicht dafür bestrafen, dass sie die Qualität ihrer Geräte untersuchen und Fragen stellen.

Aktualisieren: Abgesehen von BendGate-Problemen (die mein iPhone nicht betroffen haben) habe ich sie veröffentlicht meine Bewertung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus .

Hier ist das Original-BendGate-Video für den Fall, dass Sie es irgendwie verpasst haben:

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.