Microsoft aktualisiert YouTube-App für Windows Phone, gibt sich anscheinend Google hin, als der Webplayer zurückkehrt

Tiffany Garrett

YouTube-Webplayer

Vor einigen Monaten hatten Microsoft und Google einen Streit mit YouTube und Windows Phone. Microsoft schien sich bei der Entwicklung einer App für seine Kunden an die Regeln von Google zu halten, aber Google sagte, es sei nicht gut genug. Trotz der Unterschiede ist Microsoft bekanntlich habe die App trotzdem veröffentlicht um zu sehen was passieren würde. Wie sich herausstellte, war Google nicht allzu glücklich und tötete die App aus der Ferne über ihren Zugriffsschlüssel.

Schneller Vorlauf zum heutigen 7. Oktober und die App wurde endlich auf Version 3.2 aktualisiert. Leider ist die App in ihre alten Web-Player-Tage zurückgekehrt, dh wenn Sie in E-Mails, MMS-Nachrichten usw. auf einen YouTube-Link klicken, wird YouTube im Browser geöffnet. Wenn Sie auf Ihrem Telefon auf das installierte YouTube-Symbol tippen, werden Sie einfach zu weitergeleitet m.youtube.com für diese nicht so erstklassige Erfahrung.



beste Version von Microsoft Office



Keine Downloads mehr, keine Kontoverwaltung (ohne Anmeldung), keine Benachrichtigungen – nur das Barebone-Erlebnis.


Google hat Windows Phone-Nutzer ausgesperrt

So wie es aussieht, sind alle Diskussionen zwischen Microsoft und Google möglicherweise gescheitert. Als Ergebnis erhalten wir das allgemeinste YouTube-Erlebnis, das Sie sich auf einer mobilen Plattform vorstellen können: einen Webplayer. Wenn Microsoft an einer offiziellen App arbeitet, muss diese möglicherweise in der HTML5-Form vorliegen, die Google so dringend für Windows Phone wünscht (aber nicht für iOS oder Android). Wenn dies geschieht, kann es, wenn überhaupt, Monate dauern, bis es im Store landet.

Vorerst wird Windows Phone-Benutzern dringend empfohlen, einige der hervorragenden Optionen von Drittanbietern zu verwenden, wie z MetroTube , myTube oder PrimeTube um ein erstklassiges YouTube-Erlebnis zu erhalten.



Kopf Hier zum Windows Phone Store, um die YouTube-Version 3.2 zu erhalten, obwohl wir dies ehrlich gesagt nicht empfehlen.

Danke, Kevin B., für den Tipp

QR: YouTube