Einsteigerhandbuch für Microsoft OneDrive unter Windows 10

Tiffany Garrett

OneDrive-Einstieg für Anfänger Quelle: Windows-Zentrale

OneDrive ist der Cloud-Speicherdienst, den Microsoft anbietet, um alle Ihre Dateien sicher an einem Ort zu speichern, auf den Sie dann von praktisch überall zugreifen können.

Der Service funktioniert wie ein traditioneller externes Laufwerk , jedoch mit dem Unterschied, dass es über das Internet verfügbar ist und zusätzliche Funktionen bietet. Da es beispielsweise geräte- und plattformübergreifend funktioniert, können Sie eine Datei auf einem Gerät erstellen und auf einem anderen (Desktop-Computer, Laptop, Tablet oder Telefon) dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben (Desktop-Computer, Laptop, Tablet oder Telefon), ohne etwas auf ein USB-Flash-Laufwerk übertragen zu müssen oder per E-Mail an sich selbst, wodurch nicht nur zusätzliche Schritte, sondern auch unnötige Kopien erstellt werden. Außerdem erleichtert OneDrive das Teilen von Inhalten mit anderen Personen und die Zusammenarbeit in Echtzeit mithilfe der Microsoft 365-Integration.



Wenn Sie ein Windows 10-Gerät verwenden, erhalten Sie noch mehr Funktionen. Wenn Sie den Dienst mit einem Microsoft-Konto auf Ihrem Computer einrichten, können Sie auch Ihre Systemeinstellungen und viele Einstellungen (einschließlich BitLocker Wiederherstellungsschlüssel) auf Ihren Geräten. Files On-Demand ist auch eine weitere coole Funktion, mit der Sie auf alle Ihre Dateien zugreifen können, ohne sie herunterzuladen, was viel lokalen Speicher spart. Und da die Daten in der Cloud gespeichert sind, können Sie sie als Datenwiederherstellungsmechanismus verwenden, wenn der Computer kaputt geht oder gestohlen wird.

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch den Vorgang zum Erstellen eines Kontos, Einrichten des Clients und Ausführen alltäglicher Aufgaben mit OneDrive.

So erstellen Sie ein Konto für OneDrive

Unabhängig davon, ob Sie Windows 10 oder macOS verwenden oder ein iPhone oder Android-Telefon besitzen, benötigen Sie ein Microsoft-Konto, um OneDrive zu verwenden. Wenn Sie über eine @outlook.com-, @live.com- oder @hotmail.com-E-Mail-Adresse oder ein Xbox-Netzwerkkonto verfügen, verfügen Sie bereits über ein Microsoft-Konto und können damit auf den Cloudspeicherdienst zugreifen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues OneDrive-Konto zu erstellen, wenn Sie kein Microsoft-Konto haben:

  1. Öffnen Eine Fahrt Webseite .
  2. Drücke den Einloggen Taste.

    bester kabelgebundener xbox one controller

    OneDrive-Anmeldeoption Quelle: Windows-Zentrale

  3. Drücke den Erstelle einen Möglichkeit.

    Microsoft-Konto erstellen Quelle: Windows-Zentrale

    Kurzer Tipp: Wenn Sie eine E-Mail von einem anderen Dienst (z. B. Gmail) haben, können Sie damit ein Konto erstellen, anstatt eine neue Adresse zu erhalten.

  4. Bestätigen Sie eine vorhandene E-Mail-Adresse von einem anderen System, beispielsweise von Google Gmail.
  5. (Optional) Klicken Sie auf das Holen Sie sich eine neue E-Mail-Adresse Option, wenn Sie keine haben oder etwas anderes verwenden möchten.

    Microsoft-Konto neue E-Mail erstellen Quelle: Windows-Zentrale

  6. Erstellen Sie eine neue E-Mail-Adresse.

    Neues E-Mail-Konto auswählen Quelle: Windows-Zentrale

  7. Wähle aus @outlook.com Möglichkeit.
  8. Drücke den Nächster Taste.
  9. Fahren Sie mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort, um den Vorgang abzuschließen.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, können Sie das Konto mit Windows 10 verbinden und OneDrive verwenden.

So richten Sie OneDrive unter Windows 10 ein

Unter Windows 10 wird OneDrive beim Einrichten einer neuen Installation normalerweise automatisch konfiguriert, sobald Sie ein Microsoft-Konto hinzufügen, um ein Systemkonto zu erstellen. Ist dies jedoch nicht der Fall oder richten Sie den Cloud-Dienst mit einem neuen Konto ein, müssen Sie den Dienst manuell konfigurieren.

Das Einrichten von OneDrive auf Ihrem Gerät ist ein unkomplizierter Vorgang. Hier ist wie:

  1. Öffnen Start .
  2. Suche Eine Fahrt und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die App zu öffnen.

    Kurzer Tipp: Wenn Sie OneDrive nicht im Startmenü finden, ist der Client wahrscheinlich nicht installiert. Sie können die herunterladen Offline-Installationsprogramm für den OneDrive-Client von Microsoft und doppelklicken Sie auf die Datei, um sie zu installieren. Wenn der Einrichtungsvorgang nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Cloud-Symbol im Infobereich und wählen Sie die Option Einloggen Taste.

  3. Bestätigen Sie die Microsoft-Kontoadresse.
  4. Drücke den Einloggen Taste.

    Onedrive-Anmeldung unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

  5. Bestätigen Sie Ihr Kontopasswort.
  6. Drücke den Einloggen Taste wieder.
  7. (Optional) Klicken Sie auf das Den Ort wechseln Option, um einen anderen Ordner zum Speichern der Cloud-Dateien anzugeben. (Normalerweise wird der Standardspeicherort empfohlen.)

    OneDrive Ordnerspeicherort ändern Quelle: Windows-Zentrale

  8. Drücke den Nächster Taste.
  9. (Optional) Löschen Sie die Desktop , Unterlagen , und Bilder Auswahlen.

    Einrichtung der OneDrive-Sicherungseinstellungen Quelle: Windows-Zentrale

    Schnelle Notiz: OneDrive bietet die Möglichkeit, Ihre Systemprofilordner zu sichern. Obwohl es empfohlen wird, diese Option zu verwenden, haben Sie möglicherweise nicht genügend Speicherplatz, um alle Ihre Dateien hochzuladen, wenn Sie die kostenlose Version des Dienstes verwenden. Überspringen Sie in diesem Fall diese Option, bis Sie sich für ein Abonnement anmelden. Sie können jederzeit auf die Backup-Einstellungen zugreifen. Sicherung Registerkarte in den OneDrive-Einstellungen.

  10. Drücke den Überspringen Taste (oder Fortsetzen Taste).
  11. Drücke den Nicht jetzt Taste.
  12. Drücke den Nächster Taste.
  13. Drücke den Nächster Taste wieder.
  14. Drücke den Nächster noch einmal drücken.

    OneDrive-Dateien bei Bedarf Quelle: Windows-Zentrale

  15. Drücke den Später Taste.
  16. Drücke den Schließen Taste.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, ist OneDrive bereit, mit dem Hochladen von Dateien zu beginnen.

So laden Sie Dateien auf OneDrive hoch

OneDrive verbindet sich nahtlos mit dem Datei-Explorer, um das Hochladen von Dateien ganz einfach zu machen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dokumente und andere Dateien auf OneDrive unter Windows 10 hochzuladen:

  1. Öffnen Dateimanager .
  2. Klicke auf Eine Fahrt aus dem linken Bereich.

    Schnelle Notiz: Auf Geräten mit mehreren OneDrive-Konten können die Ordner anders benannt werden. Beispiel: „OneDrive – Persönlich“ für Ihr reguläres Konto und „OneDrive – Familie“ für Geschäftskonten.

  3. Schnapp die Eine Fahrt Ordner auf der linken Seite ( Windows-Taste + Pfeil nach links ).
  4. Öffnen Sie eine andere Instanz des Datei-Explorers ( Windows-Taste + E ).
  5. Navigieren Sie zu dem Ordner mit dem Inhalt, den Sie hochladen möchten.
  6. Schnappen Sie den Ordner mit den lokalen Dateien auf der rechten Seite ( Windows-Taste + Pfeil nach rechts ).
  7. Ziehen Sie jede Datei und jeden Ordner, die Sie hochladen möchten, per Drag & Drop in den OneDrive-Ordner (links).

    OneDrive-Upload-Dateien von Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, werden die Dateien und der Ordner am OneDrive-Speicherort automatisch im Hintergrund mit dem Clouddienst synchronisiert.

Dies ist natürlich nur eine Möglichkeit, Dateien hochzuladen. Du kannst immer Schnitt und Einfügen die Dateien in den OneDrive-Ordner. Oder Sie können die Dateien auswählen und die Option 'Verschieben nach' verwenden, die auf der Registerkarte 'Start' des Datei-Explorers verfügbar ist.

Denken Sie in Zukunft daran, dass Sie innerhalb der Anwendung, anstatt ständig manuell übertragen zu müssen, Dateien direkt im OneDrive-Ordner speichern können.

Wenn Sie viele Dateien haben, reichen 5 GB Speicherplatz mit dem kostenlosen Konto möglicherweise nicht aus. Daher empfehlen wir, sich für einen der Microsoft 365-Pläne zu entscheiden, da dieser mit 1.000 GB OneDrive-Speicher und zusätzlichen Vorteilen ausgestattet ist. Mit dem Abonnement erhalten Sie beispielsweise Zugriff auf die Office-Apps, Microsoft Family Safety, Microsoft Teams (Verbraucher) und andere Funktionen wie Microsoft Editor, PowerPoint Presenter Coach, Money in Excel und mehr.

Darüber hinaus können Sie mit dem Abonnement zusätzlich 1 TB Speicherplatz für insgesamt 2 TB erwerben.

Abonnieren

Büro 365

Microsoft 365

Microsoft 365 (Office 365) bietet Ihnen vollen Zugriff auf alle Apps und Vorteile, wie 1 TB OneDrive-Speicher und Skype-Minuten. Sie können auch Word, Excel, PowerPoint, Outlook und andere Apps auf bis zu fünf Geräten installieren und das Konto je nach Abonnement mit bis zu sechs Personen teilen.

  • bei Microsoft

So wählen Sie lokal in OneDrive verfügbare Ordner aus

Sie können auch auswählen, welcher Ordner lokal über den Datei-Explorer zugänglich sein soll.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die über den Datei-Explorer unter Windows 10 verfügbaren OneDrive-Ordner auszuwählen:

  1. Drücke den Eine Fahrt (Cloud)-Schaltfläche aus dem Benachrichtigungsbereich.
  2. Drücke den Hilfe & Einstellungen Speisekarte.
  3. Wähle aus die Einstellungen Möglichkeit.

    OneDrive-Einstellungen öffnen Quelle: Windows-Zentrale

  4. Drücke den Konto Tab.
  5. Drücke den Ordner auswählen Taste.

    OneDrive Ordner auswählen Quelle: Windows-Zentrale

  6. Löschen Sie die Ordner, die Sie nicht im Datei-Explorer verfügbar machen möchten.

    Sichtbarkeit von Onedrive-Ordnern im Datei-Explorer Quelle: Windows-Zentrale

  7. Drücke den OK Taste.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, sind nur die von Ihnen ausgewählten Ordner als Dateien auf Abruf verfügbar, und alle anderen Ordner werden im Datei-Explorer ausgeblendet.

kann drucker im netzwerk windows 10 nicht finden

Wenn Sie auch die Backup-Option verwenden, können Sie diese Funktion nicht anpassen. In diesem Fall müssen Sie die OneDrive-Sicherung für diese Ordner stoppen, bevor Sie sie ausblenden.

So bestimmen Sie Synchronisierungsstatus-Badges in OneDrive

OneDrive verwendet mindestens 10 verschiedene Badges, um den Status der App und des Dateisynchronisierungsprozesses anzuzeigen.

Status des OneDrive-Symbols

  • Symbol für eine durchgehend weiße Wolke — Bestätigt, dass OneDrive ohne Probleme ausgeführt wird und die Synchronisierung auf dem neuesten Stand ist.

    Weißes OneDrive-Cloud-Symbol Quelle: Windows-Zentrale

  • Durchgehendes blaues Wolkensymbol — Gibt an, dass ein 'OneDrive for Business'-Konto konfiguriert ist. Die Synchronisierung ist auf dem neuesten Stand und es gibt keine Probleme.

    OneDrive for Business-Symbol Quelle: Windows-Zentrale

  • Durchgehendes graues Wolkensymbol — Zeigt an, dass OneDrive ausgeführt wird, das Konto jedoch abgemeldet oder mit keinem Konto verbunden ist.

    OneDrive-Abmeldesymbol Quelle: Windows-Zentrale

  • Wolkensymbol mit Pfeilen, die einen Kreis bilden — Der Sync-Client lädt aktiv Dateien in die Cloud herunter oder lädt sie hoch.

    OneDrive-Synchronisierungssymbol Quelle: Windows-Zentrale

  • Durchgehend rot mit weißem X-Symbol — Zeigt an, dass OneDrive ausgeführt wird, aber Es gibt Synchronisierungsprobleme .

    Symbol für OneDrive-Synchronisierungsproblem Quelle: Windows-Zentrale

Datei- und Ordnerstatus

  • Weiße Wolke mit blauem Rand-Symbol — Gibt an, dass die Datei nur mit einer Internetverbindung verfügbar ist und keinen Speicherplatz auf dem lokalen Speicher belegt. Sie müssen auf die Datei doppelklicken, um den Download abzuschließen und sie mit einer App zu öffnen.
  • Weißes Symbol mit grünen Rändern und Häkchen-Symbol — Datei ist offline verfügbar. Sie können es ohne Internetverbindung öffnen und es verwendet lokalen Speicherplatz.
  • Durchgehend grün mit weißem Häkchen-Symbol — Zeigt an, dass Sie die Option 'Immer auf diesem Gerät behalten' verwenden, um sicherzustellen, dass wichtige Dateien offline verfügbar sind.
  • Durchgehend rot mit weißem X-Symbol — Weist auf ein Problem beim Synchronisieren eines bestimmten Ordners oder einer bestimmten Datei hin.
  • Wolkensymbol mit Pfeilen, die einen Kreis bilden — Zeigt an, dass eine Datei derzeit mit dem Cloud-Dienst synchronisiert wird.

    Status von OneDrive-Dateien bei Bedarf Quelle: Windows-Zentrale

So verwenden Sie Files On-Demand mit OneDrive

OneDrive Files On-Demand ist eine Funktion, mit der Sie mit dem Datei-Explorer auf Ihre gesamte Sammlung von Dateien zugreifen können, ohne sie auf Ihr Gerät herunterladen zu müssen.

Wenn die Funktion aktiviert ist, lädt OneDrive nur kleine Informationen herunter, um den Inhalt auf dem Computer sichtbar zu machen, sodass Sie Hunderte von Gigabyte synchronisieren können, ohne den lokalen Speicherplatz schnell zu nutzen. Zum Öffnen von Dateien, die Sie nicht explizit offline zur Verfügung stellen oder noch nicht geöffnet haben, benötigen Sie jedoch eine Internetverbindung.

Files On-Demand sollte standardmäßig aktiviert sein, aber wenn dies nicht der Fall ist, können Sie es mit den folgenden Schritten aktivieren:

  1. Drücke den Eine Fahrt (Cloud)-Schaltfläche aus dem Benachrichtigungsbereich.
  2. Drücke den Hilfe & Einstellungen Speisekarte.
  3. Wähle aus die Einstellungen Möglichkeit.

    OneDrive-Einstellungen öffnen Quelle: Windows-Zentrale

  4. Drücke den die Einstellungen Tab.
  5. Überprüfen Sie im Abschnitt 'Files On-Demand' das Sparen Sie Speicherplatz und laden Sie Dateien herunter, während Sie sie verwenden Möglichkeit.

    Onedrive aktiviert Files On-Demand Quelle: Windows-Zentrale

    Kurzer Tipp: Auf die gleiche Weise deaktivieren Sie die Option, um sie zu deaktivieren, wenn die Funktion nicht für Sie geeignet ist.

  6. Drücke den OK Taste.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird OneDrive Files On-Demand auf dem Gerät aktiviert.

Dateien auf Abruf verwalten

Sie können Ihre Dateien auch auf unterschiedliche Weise verwalten. Hier ist wie:

  1. Öffnen Eine Fahrt Mappe.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner und wählen Sie eine der Optionen:

    • Speicherplatz freigeben : Macht eine Datei nur mit einer Internetverbindung verfügbar und spart gleichzeitig Speicherplatz auf der Festplatte.
    • Bleiben Sie immer auf diesem Gerät : Stellt sicher, dass der Inhalt immer offline verfügbar ist, aber er verbraucht Festplattenspeicher.

    Onedrive-Offline-Option Quelle: Windows-Zentrale

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, werden die Dateien je nach Auswahl immer auf dem Gerät oder nur mit einer Internetverbindung aufbewahrt, um Speicherplatz zu sparen.

So teilen Sie Dateien mit OneDrive

Sie können OneDrive auch verwenden, um Dateien mit Familie, Freunden oder Kollegen zu teilen. Anstatt Dateien mit einem USB-Flash-Laufwerk zu kopieren oder E-Mails zu senden, können Sie mit dem Cloud-Speicherdienst praktisch alle Dateien mit jedem teilen. Dies ist möglich, indem Sie einen sicheren Link erstellen, über den andere auf die Inhalte zugreifen können, und Sie können ihn jederzeit widerrufen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dateien mit OneDrive unter Windows 10 freizugeben:

  1. Öffnen Eine Fahrt Mappe.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie die Teilen Möglichkeit.

    Onedrive-Freigabedateien unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

  3. (Optional) Klicken Sie auf das Jeder mit dem Link kann bearbeiten Möglichkeit.
  4. Löschen Sie die Bearbeitung zulassen Option, wenn Sie möchten, dass eine andere Person die Datei nur anzeigt.

    OneDrive-Freigabeoptionen unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

    Kurzer Tipp: Wenn Sie über ein Microsoft 365-Abonnement oder einen OneDrive-Plan verfügen, können Sie auch das Ablaufdatum und das Kennwort für die freigegebene Datei festlegen.

  5. Drücke den Anwenden Taste.
  6. Geben Sie die E-Mail-Adresse an, wenn Sie den Link an eine andere Person senden. Oder klicken Sie auf Link kopieren Option, um den Link in die Zwischenablage zu kopieren.

    OneDrive-Freigabelink Quelle: Windows-Zentrale

  7. Drücke den Senden Taste.
  8. Drücke den Schließen Taste.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, erhält der Empfänger den Link zum Zugriff auf die freigegebenen Dateien. Wenn Sie den Link kopiert haben, können Sie den Link in eine E-Mail oder einen Social-Media-Beitrag einfügen, um den Inhalt zu teilen.

Beenden Sie die Dateifreigabe in OneDrive

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Freigabe einer bestimmten in der Cloud gespeicherten Datei zu beenden:

  1. Öffnen Eine Fahrt Mappe.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die freigegebene Datei und wählen Sie die Teilen Möglichkeit.

    Onedrive-Freigabedateien unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

  3. Drücke den dreipunktig Schaltfläche in der oberen rechten Ecke.
  4. Wähle aus Zugriff verwalten Möglichkeit.

    OneDrive-Zugriffsverwaltungsoption Quelle: Windows-Zentrale

  5. Drücke den Link entfernen (X)-Taste.
  6. Drücke den Bearbeiten Schaltfläche für das E-Mail-Konto, für das Sie den Zugriff stoppen möchten.
  7. Drücke den Hör auf zu teilen Möglichkeit.

    OneDrive-Option zum Beenden der Freigabe Quelle: Windows-Zentrale

  8. Wiederholen Schritte Nr. 6 und 7 um andere Benutzer zu entfernen (falls erforderlich).

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, können andere Personen nicht mehr auf die Dateien zugreifen.

So stellen Sie die vorherige Version von Dateien in OneDrive wieder her

Ähnlich wie bei der Webversion enthält die OneDrive-Integration mit dem Datei-Explorer den 'Versionsverlauf', eine Funktion, mit der Sie ältere Versionen von Dateien anzeigen und wiederherstellen können, einschließlich Office-Dokumenten, Bildern, Videos und praktisch jeder Art von Datei, einschließlich Ordnern.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine frühere Version einer Datei in OneDrive anzuzeigen und wiederherzustellen:

  1. Öffnen Eine Fahrt Mappe.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die freigegebene Datei und wählen Sie die Versionsgeschichte Möglichkeit.

    OneDrive-Versionsverlauf Quelle: Windows-Zentrale

    Kurzer Tipp: Wenn die Datei geöffnet ist, schließen Sie sie, bevor Sie eine frühere Version wiederherstellen.

  3. Zeigen Sie alle verfügbaren Versionen der Datei an.
  4. Wählen Sie die Version aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf dreipunktig Taste.
  5. Drücke den Wiederherstellen Möglichkeit.

    OneDrive vorherige Version wiederherstellen Quelle: Windows-Zentrale

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, ersetzt die ausgewählte Version die ältere Version der Datei, die im Cloud-Speicherdienst verfügbar ist.

So richten Sie den persönlichen Tresor mit OneDrive ein

Persönlicher Tresor ist eine für OneDrive-Benutzer verfügbare Funktion, die einen geschützten Bereich zum Speichern sensibler Dateien (wie vertrauliche Dokumente, persönliche Aufzeichnungen, Bilder usw.) bietet und eine robustere Sicherheit mit Zwei-Faktor-Authentifizierung wie Biometrie, PIN sowie E-Mail verwendet oder Telefoncode, zusätzlich zum typischen Anmeldevorgang für den Zugriff auf den Dienst.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um OneDrive Personal Vault einzurichten:

  1. Drücke den Eine Fahrt (Cloud)-Schaltfläche aus dem Benachrichtigungsbereich.
  2. Drücke den Hilfe & Einstellungen Speisekarte.
  3. Drücke den Persönlichen Tresor freischalten Speisekarte.

    OneDrive entsperren persönlichen Tresor Quelle: Windows-Zentrale

    Schnelle Notiz: Sie können auch a sehen Loslegen beim Öffnen der OneDrive-App, die Ihnen auch beim Einrichten der Funktion helfen kann.

  4. Drücke den Nächster Taste.

    Einrichtung des persönlichen OneDrive-Tresors Quelle: Windows-Zentrale

    Blue Ray auf dem PC ansehen
  5. Drücke den ermöglichen Taste.

    Option zum Zulassen von persönlichen OneDrive-Tresor Quelle: Windows-Zentrale

  6. Fahren Sie mit den Anweisungen auf dem Bildschirm fort, um Ihr Konto zu bestätigen.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, können Sie mit dem Speichern von Dateien im sicheren Bereich von OneDrive beginnen. Wenn Sie über zusätzliche Geräte verfügen, müssen Sie die Anweisungen überall dort wiederholen, wo Sie auf die Dateien zugreifen möchten.

Die Funktion ist ohne zusätzliche Kosten verfügbar, aber Sie benötigen ein Microsoft 365-Abonnement, um mehr als drei Dateien zu speichern. (Du kannst immer herumkommen diese Einschränkung mit diesem Workaround .)

Die Funktion ist Teil des Clients, aber Sie können sie auf Ihrem OneDrive-Konto .

Wenn Sie wieder auf die Dateien zugreifen möchten, können Sie den persönlichen Tresor öffnen, indem Sie auf das Symbol im OneDrive-Ordner doppelklicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um sich anzumelden. Der Ordner wird schließlich automatisch geschlossen, aber Sie können ihn mit der rechten Maustaste sperren. Klicken Sie auf das Symbol und wählen Sie die Persönlichen Tresor sperren Möglichkeit. (Sie können mehr über die Verwendung dieser Sicherheitsfunktion erfahren mit dieser Anleitung .)

So überprüfen Sie die Speichernutzung in OneDrive

Microsoft bietet eine kostenlose Stufe von OneDrive an, die jedoch nur 5 GB Speicherplatz enthält. Wenn Sie vorhaben, viele Daten (einschließlich Fotos und Videos) zu speichern, können Sie Ihr Konto jederzeit auf 100 GB aufrüsten, indem Sie sich für ein monatliches Abonnement von 1,99 USD entscheiden.

Wenn Sie noch mehr Speicherplatz benötigen, können Sie zu einem Microsoft 365 Personal-Abonnement wechseln, das 1 TB OneDrive-Speicher und Zugriff auf die Suite von Office-Anwendungen und vieles mehr umfasst.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die aktuelle Speichernutzung von OneDrive anzuzeigen:

  1. Drücke den Eine Fahrt (Cloud)-Schaltfläche aus dem Benachrichtigungsbereich.
  2. Drücke den Hilfe & Einstellungen Speisekarte.
  3. Klicke auf die Einstellungen .

    OneDrive-Einstellungen öffnen Quelle: Windows-Zentrale

  4. Drücke den Konto Tab.
  5. Bestätigen Sie im Abschnitt 'OneDrive' die Speichernutzung und den noch verfügbaren Speicherplatz.

    OneDrive-Speichernutzung Quelle: Windows-Zentrale

Wenn der Speicherplatz knapp wird, klicken Sie auf das Holen Sie sich mehr Speicherplatz Link zum Öffnen von OneDrive im Web, um den Abonnementplan auszuwählen, der am besten zu Ihrer Situation passt.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central