Microsoft verlängert Garantie für Xbox Elite Controller Series 2, da Sammelklagen anstehen

Tiffany Garrett

Xbox Elite Wireless Controller Serie 2 Quelle: Windows-Zentrale

Was du wissen musst

  • Microsoft hat seine Xbox Elite Controller Series 2-Garantie auf ein Jahr verlängert, da Hardwareprobleme einen 'kleinen Prozentsatz' der Benutzer betreffen.
  • Die Verlängerung ersetzt die frühere 90-Tage-Abdeckung, die zusammen mit dem Gerät enthalten war, und gilt rückwirkend für alle früheren Controller-Käufe.
  • Es kommt, als Microsoft mit einer Sammelklage wegen 'driftender Joysticks' konfrontiert wird, die kürzlich aktualisiert wurde, um beide Generationen des Xbox Elite Controllers einzubeziehen.

Microsoft hat Pläne zur Verlängerung seiner Garantie für die Xbox Elite Controller Serie 2 , dem Premium-Gamepad des Unternehmens, inmitten von Berichten über Probleme bei Käufern. Die Änderung verlängert den Versicherungsschutz mit sofortiger Wirkung auf ein Jahr über das vorherige 90-Tage-Fenster, das zusammen mit dem Zubehör angeboten wurde.

Die Änderungen gelten rückwirkend für alle früheren Xbox Elite Controller Series 2, die seit dem Debüt im November 2019 ausgeliefert wurden, als Reaktion darauf, dass ein „kleiner Prozentsatz“ der Benutzer auf Hardwareprobleme stößt. Microsoft gibt außerdem an, dass Zahlungen für Reparaturen außerhalb der vorherigen Garantie bis zum 31. Oktober 2020 erstattet werden.



Was ist eine Windows-Batch-Datei?

Microsofts ursprünglicher Xbox Elite Controller war berüchtigt für langfristige Haltbarkeitsprobleme, mit abblätternden Griffen, fehlerhaften Stoßfängern und Stickdrift unter häufigen Problemen, die von Käufern geäußert wurden. Das Design der zweiten Generation hat zweifellos seinen aufgemotzten Controller verstärkt, aber die frühere Garantie hat viele wiederkehrende Probleme vernachlässigt.

'Wir haben Behauptungen erhalten, dass ein kleiner Prozentsatz unserer Kunden mechanische Probleme bei der Verwendung ihres Xbox Elite Wireless Controller Series 2 hat', erklärte Microsoft über die Xbox-Support Webseite. 'Um Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten, verlängern wir den Garantiezeitraum für Elite Series 2-Controller von 90 Tagen auf 1 Jahr ab Kaufdatum.'

Xbox Elite Controller Series 2-Garantie, Xbox Support Quelle: Windows-Zentrale

Besitzer der Elite Series 2 äußerten Bedenken vom Start an, mit klebrigen oder nicht reagierenden Tasten, inkonsistenter Konnektivität und driftenden Thumbsticks unter den wichtigsten Problemen. 'Wir sind uns bewusst, dass bei einer kleinen Anzahl von Benutzern möglicherweise Probleme mit dem Elite Wireless Controller Series 2 auftreten, und untersuchen derzeit aktiv mit unseren Entwicklungsteams', Microsoft sagte Windows Central im November 2019. 'Wir empfehlen allen Kunden, die Probleme mit ihrer Hardware haben, sich an den Xbox Support zu wenden.'

Diese erweiterte Garantie kommt jedoch, da Microsoft mit einer Sammelklage wegen 'driftender Joysticks' konfrontiert ist, wobei die Kläger einen bekannten Hardwarefehler vorwarfen, dass Controller-Thumbsticks im Laufe der Zeit unerwünschte Bewegungen entwickelten. Die Klage, die erstmals im April eingereicht wurde, wurde kürzlich aktualisiert, um sowohl den Xbox Elite Controller als auch die Xbox Elite Controller Series 2 einzubeziehen, was ein wahrscheinliches Motiv für die plötzliche Änderung darstellt.

„Microsoft teilt den Verbrauchern nicht mit, dass die Xbox-Controller defekt sind, wodurch die Joystick-Komponente ausfällt. Die Öffentlichkeit hat das Recht, die verborgenen Mängel der Xbox-Controller-Komponenten zu erfahren“, heißt es in der Klage. Die Beschwerde betrifft auch andere Xbox One-Controller außerhalb der Elite-Serie.

Windows 10 Standardordneransicht

Die laufende Klage fordert eine finanzielle Entschädigung von Redmond zusammen mit einer einstweiligen Verfügung, die das Unternehmen dazu drängt, die Controller-Besitzer über den angeblichen Mangel zu informieren.