Microsoft bringt Google Kalender und Kontaktsynchronisierung sowie erweiterte Google Mail-Funktionen für Outlook für Mac

Tiffany Garrett

Microsoft-Office-Outlook-Mac

Microsoft gab heute bekannt, dass die Unterstützung von Google Kalender und Kontakten für Outlook 2016 für Mac im Laufe dieses Jahres geplant ist. Outlook für Mac funktioniert bereits mit Google Mail-Konten zum Verwalten von E-Mails. Mit diesem Update können Google Mail-Benutzer jedoch zum ersten Mal Kontaktdatenbanken und Kalendereinträge mit der Microsoft-Software verwalten.



So sehen Sie Ihre Grafikkarte Windows 10

Outlook für Mac unterstützt seit langem das Herstellen einer Verbindung zu Google Mail und das Verwalten von Google Mail. Mit diesen Updates synchronisiert Outlook jetzt auch Ihre Google-Kalender und -Kontakte. Die Erfahrung wird der in Outlook heute bekannten sehr ähnlich sein und alle wichtigen Aktionen unterstützen, z. B. Hinzufügen, Löschen, Bearbeiten von Zeit und Ort.

Office Insider Fast-Mitglieder sind die ersten, die die Synchronisierung von Google Kalender und Kontakten unter Outlook 2016 für Mac mit einem Rollout ab heute testen. Nach einer Runde von Tests und Rückmeldungen wird Microsoft laut Support für Google Kalender und Kontakte Office 365-Kunden mit Outlook 2016 für Mac unterstützen.

Sobald das Update für alle Nutzer verfügbar ist, wird die Mac-Software durch die Unterstützung von Google Kalender und Kontakten auf die Parität mit iOS- und Android-Versionen von Outlook für Google-Dienstnutzer gebracht.

Outlook-2016-für-Mac-fügt-Unterstützung-für-Google-Kalender-und-Kontakte-1 hinzu

Microsoft plant auch neue E-Mail-Funktionen für Google Mail-Benutzer:

Bisher waren viele der besten und fortschrittlichsten E-Mail-Funktionen von Outlook nur für Benutzer mit einer E-Mail-Adresse von Outlook.com, Office 365 oder Exchange verfügbar. Mit diesen Updates können Sie auch einige der erweiterten Funktionen von Outlook mit Ihrem Google Mail-Konto nutzen, darunter den fokussierten Posteingang und umfassendere Erfahrungen bei Reisereservierungen und Paketzustellungen. Zusätzliche erweiterte Funktionen werden verfügbar sein, wenn wir diese Updates breiter ausrollen.

Sie können früher mehr darüber lesen, wie Sie auf die bevorstehenden Änderungen zugreifen können Hier . Die heutigen Outlook-Nachrichten folgen auf die Einführung der Touch Bar-Unterstützung für Office-Apps auf neuen MacBook Pros vor zwei Wochen.


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.