Massive Fallout 76-Patchnotizen beschreiben Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen, reduzierte Reparaturkosten und mehr

Tiffany Garrett

Fallout 76 ist ein Multiplayer-Survival-Spiel mit geteilter Welt für Xbox One, PC und PlayStation 4. Der Titel markiert eine völlig neue Richtung für Bethesdas etablierte postapokalyptische Rollenspielserie, die es Überlebenden ermöglicht, zu erkunden, Siedlungen zu bauen und Entdecken Sie die Geheimnisse von West Virginia. Es ist ein Multiplayer-Erlebnis, bei dem Sie zusammenarbeiten und Allianzen bilden müssen.



Bethesda hat den Ruf, großartige Geschichten zu schreiben, aber seine technischen Fähigkeiten sind, gelinde gesagt, katastrophal. Fallout 76 ist der neueste Titel, der beim Start unter einer Vielzahl von Problemen leidet. Abgesehen von den horrenden Leistungsproblemen gibt es Serverprobleme, die angegangen werden müssen, ganz zu schweigen von den kaputten Quests. Es scheint, als ob sich das Studio all dieser Probleme bewusst ist – sie sind kaum zu übersehen – und eine Reihe von Patches versprochen.



Heute, am 10. Januar 2019, hat Fallout 76 einen neuen Patch auf dem PC erhalten, der Fehlerbehebungen, Leistungsverbesserungen, reduzierte Reparaturkosten und mehr bietet. Der Konsolen-Patch wird nächste Woche erwartet.

Patch-Version



Die Downloadgröße für dieses Update beträgt ca. 4 GB für Konsolen und ca. 500 MB für PC.

  • PC: 1.0.4.13

Erinnerung daran, dass der PC das Update zuerst erhält, die Konsole folgt nächste Woche. Die Patchnotizen bleiben unverändert, bis Änderungen vorgenommen werden.

Allgemeines

  • Power Armor: Das Power Armor Licht wurde heller gemacht.



  • Leistung: An der Leistung im Spiel wurden mehrere Verbesserungen vorgenommen.

  • Stabilität: Der Spielclient und die Server von Fallout 76 haben zusätzliche Stabilitätsverbesserungen erhalten.

Balance

  • Ladefässer-Mod: Der Schadensbonus des Gatling-Lasers wurde durch den Ladefässer-Mod erhöht.



  • Leuchtende: Leuchtende gewähren keine irrtümlich großen Mengen an EP mehr. Anmerkung des Entwicklers: Glühende Spieler gewährten große Boss-EP-Belohnungen, was sie in Kombination mit Nuke-Zonen sehr ausnutzbar machte.

  • Herstellung: Verringerte Chance, dass Energiegeneratoren Fusionskerne spawnen.

  • Handwerk: Setze die minimalen Komponentenkosten von Werkstattgebäuden, die Stahl, Holz oder Kunststoff erfordern, auf 2.

  • Bobby Pins: Der Gewichtswert von Bobby Pins wurde von 0,1 auf 0,001 reduziert.

Sozial

  • Teams: Spieler erhalten jetzt die Benachrichtigung „Spieler können innerhalb von Vault 76 keine Teams bilden“, wenn eine Einladung an einen Freund gesendet wird, der sich noch in Vault 76 befindet.

Systeme

  • PvP: Das Öffnen von spielereigenen, verschlossenen Containern wird nun wie erwartet als PVP-Aktion gewertet.

Fehlerbehebung

Stabilität und Leistung

  • Xbox One-Leistung: Das Aufblasen der Mainframe-Kernstationen führt nicht mehr zu einem Leistungsabfall.

  • Unendliche PC-Last: Es wurde ein unendlicher Ladebildschirm behoben, der auftreten konnte, wenn versucht wurde, einem Server auf dem PC beizutreten.

  • Absturz: Es wurde ein Absturz behoben, der beim Öffnen des Pip-Boy auftreten konnte.

  • Leistung: Verbesserte Client-Leistung beim Betrachten einer Atombombenexplosion.

  • Leistung: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Lesen einer Notiz den Hintergrund einfrieren ließ.

  • Leistung: Erhöhte Leistung in Gebieten mit vielen verbrannten Statuen.

Allgemeines

  • Systeme: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Gegenstände dupliziert werden konnten.

  • PC-Steuerungen: Das Zurücksetzen der Steuerungen auf die Standardeinstellungen führt nicht mehr dazu, dass die meisten Aktivierungsaufforderungen unbrauchbar werden.

  • PC-Steuerung: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Steuerung im Einstellungsmenü beim Verbinden/Trennen eines Gamepad-Controllers nicht aktualisiert wurde.

  • Systeme: Es wurde ein Problem behoben, durch das Rüstungsmodifikationen das Traggewicht über die vorgesehenen Werte hinaus reduzieren konnten.

  • Systeme: Radien werden durch wiederholtes Sterben nicht mehr vollständig entfernt.

  • Systeme: Behebung eines Problems, bei dem Spieler nach schneller Fahrt in die Geometrie geladen werden konnten.

  • Systeme: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Schlagen eines Feindes mit dem Eisenbahngewehr oder der Armbrust das Projektil zum Inventar des Feindes hinzugefügt hat.

Kunst und Grafik

  • Animationen: Das Lever-Action-Gewehr lädt jetzt nur noch die richtige Anzahl an Munition nach.

  • Effekte: Verbrauchte Beeren-Mentaten zeigen jetzt wie vorgesehen lila leuchtende Auren um Spieler und Kreaturen herum.

C.A.M.P.S, Workshops und Handwerk

  • Herstellung: Rüstungen der Stufe 25 und höher erfordern jetzt ballistische Fasern zum Herstellen.

  • Reparieren: Die Anzahl der Komponenten, die zum Reparieren von Rüstungen und Waffen mittlerer bis hoher Stufe erforderlich sind, wurde um bis zu 20 % reduziert. DevNote: - Die Reparaturkosten skalieren mit der Stufe, und es gibt Raum, um die Kosten auf höheren Stufen zu senken.

  • Handwerk: Ballistische Fasern werden für Rüstungen auf Stufe 25 benötigt, anstatt zuvor auf Stufe 20

  • Handwerk: Das Rezept für die Herstellung von Bulk-Säure wurde aktualisiert, sodass 15 Säuren benötigt werden.

  • Herstellung: Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler mit den korrekt ausgerüsteten Vorteilskarten nicht in der Lage waren, Antibiotika und Krankheitsheilung (Wilde Kluft) herzustellen.

  • Handwerk: „Gehärtete Masse“ wird nicht mehr verschrottet, wenn „Alles Schrott verschrotten“ ausgewählt ist.

  • Reparieren: Die Reparaturkosten für Waffen und Rüstungen wurden insgesamt gesenkt.

  • Handwerk: Ballistische Fasern werden jetzt auch zum Reparieren von Rüstungen ab Stufe 25 benötigt, anstatt wie zuvor auf Stufe 20.

  • Werkstätten: Es wurden Probleme behoben, bei denen Feinde an einigen Werkstattstandorten im Untergrund spawnten, wodurch die Werkstätten nicht beanspruchbar waren. Zu den Standorten gehören: Charleston Deponie, Lakeside Cabins und Sunshine Meadows.

  • Werkstätten: Ein Problem wurde behoben, bei dem Objekte in Werkstätten manchmal in der Luft schwebten, wenn das Werkstattmenü geschlossen war.

  • Werkstätten: Das Zerstören des Heufütterers zusammen mit dem Düngersammler verhindert nicht mehr, dass sie repariert werden.

  • C.A.M.P./Workshops: Das Platzieren von Power Armor-Werkbänken auf dem Fundament führt nicht mehr dazu, dass sie auf dem Boden/der Decke darüber platziert werden. Hinweis: Es gibt eine Lösung für dieses Problem, die jedoch fälschlicherweise zu diesen Notizen hinzugefügt wurde.

  • C.A.M.P./Workshops: Es wurde ein Problem behoben, das beim Versuch, einen hohen oder kurzen Pfosten unter einem Dach zu platzieren, einen „Nicht unterstützt“-Fehler verursachte.

  • Blaupausen: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Kosten für Kabel beim Speichern von Blaupausen nicht berücksichtigt wurden.

  • Crafting: Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Objekte nicht über die gespeicherte Registerkarte verschrottet werden können.

  • Werkstätten: Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte gelagerte Gegenstände, die durch den Anspruch auf eine öffentliche Werkstatt erhalten wurden, nicht erneut platziert werden können.

  • Handwerk: Ein visuelles Problem beim Verschrotten von Gegenständen in Handwerksmenüs wurde behoben.

  • Crafting: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Mods weniger Stahl kosten, als in den Crafting-Menüs angezeigt wird.

  • Crafting: Es wurde ein Anzeigeproblem behoben, bei dem eine falsche Anzahl von Junk-Gegenständen in Crafting-Menüs angezeigt werden konnte.

Herausforderungen

  • Tägliche Herausforderungen: Mehrere tägliche Herausforderungen wurden behoben, die an manchen Tagen nicht angeboten wurden. Anmerkung der Entwickler: Dazu gehören „Wildblumen pflücken“, „Mutfruchtpflanzen ernten“ und „Wildpflanzen und Pilze ernten“.

  • Tägliche Herausforderung: Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass einige Wildblumen in der täglichen Herausforderung „Wildblumen pflücken“ erhöht wurden.

  • Wöchentliche Herausforderung: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die wöchentliche Herausforderung „Quests und Ereignisse in einer Gruppe bei Nacht abschließen“ tagsüber funktionierte und nur Ereignisse erkannte. Es sucht nun nach Quests und Ereignissen, die nachts abgeschlossen werden.

  • Wöchentliche Herausforderung: Die Beschreibung einer wöchentlichen Herausforderung wurde bearbeitet, um die Richtung korrekt wiederzugeben.

  • Nebenherausforderung: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass bestimmte Fotomodus-Herausforderungen wie erwartet abgeschlossen wurden.

  • Nebenherausforderung: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass bestimmte Bobblehead-Herausforderungen wie erwartet abgeschlossen wurden.

  • Unterherausforderung: Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass eine Herausforderung fälschlicherweise als abgeschlossen markiert wurde.

  • Lebenslange Herausforderungen: Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige lebenslange Herausforderungen den Fortschritt nach dem Abmelden zurücksetzten.

Feinde

  • Roboter: Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Roboter in Whitesprings zu häufig respawnen.

  • Versengt: Es wurde ein Problem behoben, durch das Ödlandflüsterer Versengt beeinflussen konnte. Anmerkung des Entwicklers: Ödlandflüsterer kann nicht mehr verwendet werden, um Versengte zu beruhigen.

  • Versengt: Wenn Sie einem Versengten ins Bein schießen, wird seine Waffe nicht mehr zerstört, sodass er den Spieler nicht angreift.

  • Versengt: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Versengte unsichtbare Waffen verwenden oder ihre Waffe anscheinend nicht richtig abfeuern.

  • Versengt: Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass schwebende Trümmer und zerlegte Waffen beim Töten in versengten Händen auftauchten.

Artikel

  • Waffen: Ein Problem wurde behoben, das manchmal dazu führte, dass Plasmawaffen, Flammenwerfer und Flammenwerfer-Mods sowie Waffen mit explosiven Kugel-Mods anderen Spielern und Kreaturen keinen Schaden zufügten.

  • Rüstung: Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Spieler, die eine Powerrüstung verließen, manchmal gestreckt wirkten und nicht in der Lage waren, die Powerrüstung wieder zu betreten.

  • Rüstung: Es wurden mehrere Probleme behoben, die Spieler daran hinderten, die Powerrüstung zu verlassen und manchmal dazu führten, dass der Pip-Boy nicht mehr verfügbar war.

  • Waffen: Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass das Gauss-Gewehr als Gewehr erkannt wurde. Jetzt können gewehrbezogene Vorteile auf das Gauss-Gewehr angewendet werden.

  • Munitionsautomaten: Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Munitionsautomaten nur Reparaturkomponenten verkauften.

  • Waffen: Legendäre Jagdgewehre werden jetzt als Beute fallengelassen.

  • Waffen: Ein Problem wurde behoben, durch das der Spazierstock beim Verschrotten so viele Ressourcen lieferte, wie die Herstellung kostete.

  • Rüstung: Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Bruststücke mit Taschen die Spieler zurück auf ihr Basisgewicht zurücksetzten, wenn sie sich wieder in das Spiel einloggten.

  • Rüstung: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler nach dem Verlassen von Power Armor ein unbrauchbares Chassis zurücklassen konnten.

  • Magazin: Das Konsumieren von Scouts' Life 6-Magazin verbraucht nun korrekterweise die Nahrungs- und Wasserwerte langsamer.

  • Waffen: Der M79-Granatwerfer wird jetzt als explosive Waffe in Vergünstigungen angesehen, anstatt fälschlicherweise als Schrotflinte betrachtet zu werden.

  • Fusionskerne: Ein Problem wurde behoben, durch das Fusionskerngeneratoren Kerne mit einer langsameren Geschwindigkeit als beabsichtigt produzierten. Sie sind jetzt wieder bei 8 Kernen/Std.

  • Magazin: Das Magazin von Backwoodsman 2 wurde korrigiert, um den Tomahawk-Schaden entsprechend zu erhöhen.

  • Mirelurk-Eier: Das Ernten von Mirelurk-Eiern führt nicht zu zwei separaten Eiern.

  • Waffen: Es wurde ein Problem behoben, durch das mehrere automatische Empfänger-Mods für Kampfgewehre daran gehindert wurden, automatische Gewehrboni zu erhalten.

  • Waffen: Ein Problem wurde behoben, bei dem mehrere Waffen gleichzeitig ausgerüstet werden konnten.

  • Waffen: Der Waffen-Mod-Effekt 'Vampir' funktioniert jetzt nur, wenn lebende Ziele wie beabsichtigt getroffen werden.

  • Rüstung: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Powerrüstungsteile über zuvor ausgerüsteten Teilen angezeigt wurden.

  • Waffen: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Schlagen eines Feindes mit bestimmten Waffen das Projektil zum Inventar des Feindes hinzugefügt hat.

  • Rüstung: Fusionskerne werden nicht mehr vollständig aufgeladen, wenn sie einer anderen Welt beitreten.

Quests und Ereignisse

  • 'Versorgungslieferung holen': Das Ereignis 'Versorgungslieferung holen' entfernt jetzt das Holoband, das einmal mit der Versorgungskiste des Spielers verwendet wurde, der die Versorgungslieferung angefordert hat.

  • Quest: Tägliche Belohnungen für Raketensilo-Quests sind nun korrekterweise nur einmal pro Tag erhältlich.

  • 'Linie im Sand': Es wurde ein Problem mit der Quest Linie im Sand behoben, bei dem der Schallgenerator bereits repariert wurde und den Spieler daran hinderte, die Quest abzuschließen. Das Event geht nun in die nächste Phase über, wenn der Sonic Generator zu Beginn des Events bereits repariert ist.

  • „Rekrutierungs-Blues“: Es wurde ein Problem mit dem Ziel „Junkmail finden“ behoben, das Spieler, die die Welt wechselten, daran hinderte, die Quest abzuschließen.

  • „Zweite Portionen“: Die folgenden Ortsmarkierungen sind jetzt verfügbar, nachdem „Zweite Portionen“ beendet wurde: Slocum's Joe, Gauley Mine, Morgantown Trainyard und Morgantown Airport.

Vorteile

  • All Night Long: All Night Long verringert jetzt das Hunger- und Durstwachstum in der Nacht.

  • Overdrive: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Overdrive die kritische Chance in % nicht richtig erhöhte.

  • Quack Surgeon: Quack Surgeon erlaubt es nicht mehr, feindliche Spieler wiederzubeleben.

  • Seltsam in Zahlen: Die Effekte von Seltsam in Zahlen skalieren jetzt richtig mit mehreren Teamkollegen (mit und ohne Mutationen).

  • Refraktor: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem jeder Rang von Refactor den Energiewiderstand verdoppelt, anstatt +20 hinzuzufügen, wie in der Perk-Kartenbeschreibung angegeben.

  • Feuerfest: Feuerfest verringert jetzt den Schaden von Explosionen und Flammenangriffen um 15 % pro Rang.

  • Happy Camper: Happy Camper funktioniert jetzt korrekt, egal ob sich der Spieler innerhalb oder außerhalb seines C.A.M.P. wenn die Perk-Bedingungen aktualisiert werden.

  • Butcher's Bounty: Es wurde ein Problem behoben, durch das der Butcher's Bounty-Perk bei einer bereits gesuchten Kreatur erneut ausgelöst wurde.

  • Stubenhocker: Der Stubenhocker-Vorteil funktioniert jetzt wie vorgesehen in einem beanspruchten öffentlichen Workshop.

  • Party Boy/Girl: Party Boy/Girl bewirkt jetzt aktive Alkoholeffekte beim Spieler.

PvP

  • Teams: Team-Spieler können einen angreifenden Spieler nicht mehr unfair blocken, wenn dieser Spieler versucht, eine Werkstatt zu überholen. Dein Teamkollege tritt mit dem angreifenden Spieler ins PVP ein.

  • Geschütztürme: Geschütztürme in Werkstätten greifen jetzt Spieler an, mit denen der Werkstattbesitzer PvP betreibt.

Sozial

  • Systeme: Das Blockieren eines Spielers schaltet jetzt auch seinen Proximity-Chat stumm.

  • Handel: Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler das Inventar eines anderen Spielers anzeigen konnten, bevor sie auf eine Handelseinladung antworten konnten.

  • Handel: Wir lassen keinen Handel mehr zu, bevor der angeforderte Spieler dem Handel zugestimmt hat.

    woher erkenne ich mein laptop modell?
  • Handel: Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Vorratstransfermenü leer erschien, nachdem zuvor mit einem anderen Spieler gehandelt wurde.

  • Handel: Stimpaks mit einem Preiswert von Null werden im Handelsmenü nicht mehr nach „Verwenden“ statt „Akzeptieren“ gefragt.

  • Handel: Obergrenze für Spieler-zu-Spieler-Handel von 5000 auf 25000 geändert.

Klang

  • Chat: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Sprachchat beim Verlassen des Atomic Shops nicht immer richtig funktionierte.

  • Atomic Shop: Ein Problem wurde behoben, bei dem bei einigen Atomic Shop-Inhalten Soundeffekte fehlten.

  • Atomic Shop: Der Soundeffekt „Winkender Weihnachtsmann“ wird jetzt nur im eingeschalteten Zustand abgespielt.

Benutzeroberfläche

  • Allgemein: Spieler erhalten beim erstmaligen Respawnen kein Popup für den Atomic Shop mehr.

  • PC-Auflösung: Der Eröffnungsbildschirm des Perk Packs erstreckt sich jetzt auf 21:9-Monitoren bis zum Rand.

  • Atomic Shop: Spieler im Atomic Shop, wenn der Atomic Shop offline genommen wird, werden jetzt benachrichtigt und zurück zum Hauptmenü geleitet.

  • PC-Sichtfeld: Ein Problem mit dem falschen Zoomen von Waffen mit Zielfernrohr wurde behoben, wenn die Standardeinstellung für das Sichtfeld geändert wurde.

  • PvP: Es wurde ein Problem behoben, bei dem die PVP-Aufforderung wiederholt angezeigt wurde, während dieselben Spieler miteinander kämpften.

Mit Blick auf die Zukunft sagt das Team, dass es 'neue Inhalts- und Spielsysteme' bringen möchte, die in West Virginia Leben einhauchen. Neue Tresore werden geöffnet und das Spiel wird sogar einen fraktionsbasierten Spieler-gegen-Spieler-Modus erhalten.