Lenovo Legion C730 Cube im Test: Mittelklasse-Gaming-PC mit kompaktem Design

Tiffany Garrett

Lenovo Legion C730 Cube im Test

Lenovo ist für seine Legion zurück ans Reißbrett gegangen vorgefertigte Gaming-Desktops , das mit einer neuen Cube-Linie auf den Markt kommt, die eher einer Fritteuse als einem PC ähnelt. Zumindest ist mir das als erstes eingefallen, als ich das Legion C730 auspackte, ein relativ großes Gerät, das Lenovo „Mini“ nennt. Es ist nicht unbedingt schlecht, und ich kann nicht leugnen, dass es eine gewisse ästhetische Note gibt, die ich mag, wenn es neben mir summend sitzt. Schauen wir uns den Legion C730 Cube genau an, um festzustellen, ob er die richtige Wahl für Ihren nächsten Gaming-PC ist.

Vorgefertigter Gaming-PC

Lenovo Legion C730 Cube

Ab 1.300 $



Endeffekt: Es ist definitiv ein einzigartiger PC mit einem gut verarbeiteten Gehäuse, ausreichender Kühlung und respektabler Mittelklasse-Hardware. Für die reine Leistung zum Preis können Sie jedoch mit einer konventionelleren vorgefertigten Option besser abschneiden.

Vorteile

  • Tonnen von Anschlüssen, vorne und hinten
  • Anpassbare RGB-Beleuchtung
  • Ausgefallenes Design
  • Griff oben zum Tragen
  • Abnehmbare Seitenwände für einfachen Einstieg

Nachteile

  • Fehlende moderne Häfen
  • Eher groß für einen 'Mini'-PC
  • Relativ langsame Speicherung

Über das Rezension

Lenovo lieferte Windows Central mit einem Testgerät des Legion C730 Cube. Modelle mit einem Standard Intel Core i7-8700 Prozessor (CPU) und AMD Radeon RX 570 Grafikkarte (GPU) beginnen bei etwa 1.300 $ , während das Modell ich hier mit einer übertaktbaren Intel Core i7-8700K CPU und NVIDIA GTX 1060 GPU mit 6 GB VRAM kostet ungefähr 1.520 $ .

Siehe bei Lenovo

Lenovo Legion C730 Cube technische Spezifikationen

Lenovo Legion C730 Cube im Test

Die Legion C730 ist mit einer NVIDIA GTX 1060 GPU und einer Core i7-8700K CPU ausgestattet, außerdem können Sie bis zu 16 GB RAM und wahlweise eine 128 GB oder 256 GB SSD in Verbindung mit einer 1 TB Festplatte (HDD) erhalten. . Hier sind die genauen Spezifikationen des Testgeräts.

Kategorie Spez
SIE Windows 10 Startseite
Prozessor 8. Gen
Intel Core i7-8700K
Bis zu 4,60 GHz
sechs Farben
RAM 16 GB DDR4-2666MHz
Lager 1 TB Festplatte mit 7.200 U/min
128-GB-PCIe-SSD
Grafik NVIDIA GTX 1060
6 GB GDDR5-VRAM
Hauptplatine Z370-Chipsatz
Häfen Vorderseite:
Zwei USB-A 3.0
3,5-mm-Audio
3,5-mm-Mikrofon
Rückseite:
Vier USB-A 3.1
Zwei USB-A 2.0
RJ45-Ethernet
3,5-mm-Audio
HDMI
Drei DisplayPort
DVI
Kabellos Realtek 8822BE
802.11ac (2 x 2)
Bluetooth 4.2
Tastatur Inbegriffen
Maus Inbegriffen
Energieversorgung 450 Watt
Gewicht Ab 19,8 Pfund
(9kg)
Maße 9,09 Zoll x 13,07 Zoll x 9,53 Zoll
(231 mm x 332 mm x 242 mm)

Lenovo Legion C730 Cube Design und Funktionen

Das Legion C730 hat nicht viel Höhe, aber es hat eine ziemlich große Stellfläche, die Platz auf Ihrem Schreibtisch einnimmt. Wenn Sie nach dem kleinstmöglichen PC suchen, ist dieser wahrscheinlich nicht der Richtige, aber er ist sicherlich nicht so sperrig wie ein Full-Size- oder sogar Mid-Tier-Tower. Das 19-Liter-Cube-Design wird ermöglicht, indem das Z370-Motherboard in die Mitte des Cubes gesteckt und Hardware auf beiden Seiten verpackt wird. Auf der rechten Seite befinden sich GPU, CPU, Kühler, SSD und RAM, während die linke Seite für das eingebaute Netzteil (PSU) und zwei Speicherschächte reserviert ist, von denen einer frei ist.

Windows 10 Standardordneransicht

Das rechte Panel hat eine Zugentriegelung, mit der Sie leicht hineinkommen können, um die GPU zu überprüfen – oder ihr etwas mehr Luft zu geben – und das linke Panel hat zwei Handschrauben. Sie benötigen kein Werkzeug, um hineinzukommen, und sollten auch in der Lage sein, ohne zusätzliche Hardware viel zu basteln. Es ist nicht so eng wie ich dachte und man bekommt einen zusätzlichen Kanal für RAM sowie einen freien 3,5-Zoll-Schacht, wenn man später Speicher hinzufügen möchte.

Der CPU-Kühlkörper hat einen Standardlüfter, dicht gefolgt von einem zweiten Lüfter auf der Rückseite, und die Vorderseite des PCs verfügt über runde Belüftungsöffnungen, die ihm eine schöne Ästhetik verleihen. Daneben befindet sich ein großer Legion-Stempel mit einem leuchtenden 'Y'-Logo. Auch die Rückseite des PCs ist überall dort mit Lüftungsschlitzen bedeckt, wo es keine Anschlüsse gibt, von denen es einige gibt. Sie erhalten vier USB-A 3.1, zwei USB-A 2.0, RJ45-Ethernet und 3,5-mm-Audio und je nachdem, ob Sie eine AMD- oder NVIDIA-GPU verwenden, eine Reihe von Videoanschlüssen. Hier mit der NVIDIA-Karte habe ich HDMI, drei DisplayPort und ein DVI. Auf der Vorderseite befinden sich zwei weitere USB-A 3.0- und 3,5-mm-Audiobuchsen für Audio und Sprache. Ich hatte kein Problem damit, alle meine Peripheriegeräte anzuschließen, und die Einrichtung von VR war ebenfalls ein Kinderspiel. Es fehlt nur noch Thunderbolt 3 oder gar reines USB-C.

wo finde ich die computerspezifikationen windows 10

Die Oberseite des Cubes ist ein durchsichtiges Kunststofffenster mit Blick auf den PC, das mit anpassbarer RGB-Beleuchtung auffällig ist. Sie können aus 16,8 Millionen Farbkombinationen wählen, die alle einfach über die mitgelieferte Lenovo Vantage-App eingerichtet werden können. Ein dicker Griff verläuft nach oben und hinten für einen einfachen Transport, was für ein Gerät mit einem Gewicht von mehr als 20 Pfund eine nette Geste ist. Die Kombination aus einem robusten Metallgehäuse mit abgerundeten Kanten, leicht abnehmbaren Seitenteilen und einer klaren Oberseite mit RGB-Beleuchtung fügt sich gut zu einem funky Look zusammen, der mir überhaupt nichts ausmacht, auch wenn es so aussieht, als könnte es dazugehören in einer Küche.

Lenovo Legion C730 Cube Spiele und VR

Lenovo versucht hier, Leistung und Größe in Einklang zu bringen, sodass Sie maximal eine NVIDIA GTX 1060 mit 6 GB VRAM bekommen können. Es bietet ein gutes Mittelklasse-Spielerlebnis und wird als VR-fähig angepriesen. Es gibt genügend Anschlüsse, um alle Ihre Peripheriegeräte und VR-Hardware ohne große Überlastung anzuschließen, und ich hatte beim Testen dieses PCs im Allgemeinen eine problemlose Erfahrung.

Die Einbeziehung einer übertaktbaren Core i7-8700K-CPU bietet Ihnen Optionen, wenn Sie etwas mehr Leistung benötigen, und ich denke, das Wärmemanagement wäre kein Problem. Ich habe gesehen, dass die GPU-Temperatur unter hoher Last etwa 85 Grad Celsius erreicht hat, aber sie stieg nicht höher und musste nicht gedrosselt werden. Das Entfernen der rechten Seitenwand hat zweifellos ein wenig geholfen. Was das Geräusch angeht, hört man die Lüfter laufen, wenn es heiß wird, aber es ist sicherlich nicht der lauteste PC, den ich getestet habe. Sobald Ihr Spiel beginnt, werden Sie alles vergessen.

Im Lieferumfang enthalten ist eine einfache Tastatur und Maus, sodass Sie für eine optimale Spieleleistung in Ihr eigenes Zubehör investieren möchten. Diese werden Ihnen den Einstieg erleichtern, aber sie sind so einfach wie möglich.

3DMark 3DMark VRMark

3DMark

Zeitspion (Höher ist besser)

PC GPU Ergebnis
Lenovo Legion C730 Cube GTX1060 (6GB) 3.971
Lenovo Legion Y520-Tower GTX1060 (3GB) 3.621
Lenovo Legion Y720 Tower GTX 1070 5.520
Lenovo Legion Y920-Tower GTX 1080 6.774
Lenovo Legion Y720 GTX 1060 3.469
Lenovo Legion Y520 GTX 1050 Ti 2.491

Die Leistung der GTX-1060-GPU liegt im Rahmen. Es wird nicht die gleiche Leistung bieten wie die teureren NVIDIA-GPUs der 10er-Serie, aber Sie können ein solides Spielerlebnis erzielen.

3DMark

Feuerschlag (Höher ist besser)

PC GPU Ergebnis
Lenovo Legion C730 Cube GTX1060 (6GB) 10.564
Razer-Klinge 15 GTX 1070 13.560
Lenovo Legion Y520-Tower GTX1060 (3GB) 9.078
Lenovo Legion Y720 Tower GTX 1070 13.172
Lenovo Legion Y920-Tower GTX 1080 16.996
Lenovo Legion Y720 GTX 1060 9.017
Lenovo Legion Y520 GTX 1050 Ti 6.623

Im Vergleich zum letztjährigen Legion Y720 bekommt man durch die GTX 1060 einen guten Leistungsschub.

VRMark

Orange Zimmer (höher ist besser)

PC GPU Ergebnis
Lenovo Legion C730 Cube GTX1060 (6GB) 6.979
Lenogo Legion Y520 Turm GTX1060 (3GB) 6.234
Lenovo Legion Y720 Tower GTX 1070 9.028
Lenovo Legion Y920-Tower GTX 1080 10.688

Wer einen Mittelklasse-PC für VR benötigt, sollte mit dem Legion C730 Cube keine Probleme haben.

Lenovo Legion C730 Cube allgemeine Leistung

Mit übertaktbarer CPU, viel RAM mit der Option, mehr hinzuzufügen, und zusätzlichem Platz für mehr Speicherplatz könnte der Legion C730 Cube zweifellos Ihr Haupt-PC für die kommenden Jahre sein. Es kann mit Spielen umgehen, ja, aber es wird auch keine Probleme haben, die Arbeit eines Tages zu bewältigen, wenn Sie Ihre Spielgewohnheiten unterstützen müssen.

CPU PCMark-SSD

Zentralprozessor

Geekbench 4.0 Benchmarks (Höher ist besser)

Gerät Zentralprozessor Einzelprozessor Multicore
Lenovo Legion C730 Cube i7-8700K 5.381 22.015
Razer-Klinge 15 i7-8750H 4.872 17.910
Lenovo Legion Y520-Tower i5-7700 4.064 11.525
Lenovo Legion Y720 Tower i7-7700 4.988 16.784
Lenovo Legion Y920-Tower i7-7700K 5,484 18.438
Lenovo Legion Y720 i7-7700HQ 4.697 14.810
Lenovo Yoga 720 15 i7-7700HQ 3.784 10.255

Die CPU der 8. Generation bietet hier deutlich mehr Leistung als das letztjährige Modell der 7. Generation. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine Übertaktungsfunktionen benötigen, können Sie mit einem Standard i7-8700 Geld sparen.

PCMark

PCMark Home Konventionell 3.0

Gerät Ergebnis
Lenovo Legion C730 Cube 5.004
Lenovo Legion Y520-Tower 3.688
Lenovo Legion Y720 Tower 4.296
Lenovo Legion Y920-Tower 4.682
Lenovo Legion Y720 3.599

Der PCMark Home Conventional-Test nimmt eine Menge Ihrer Hardware und bestimmt, wie gut sie bei einer Reihe von alltäglichen Aufgaben zusammenarbeitet. Laut PCMark erreichen 4K-Gaming-PCs eine durchschnittliche Punktzahl von 4.200, diese Punktzahl ist also beeindruckend.

Dell XPS vs Surface Pro

SSD

CrystalDiskMark (höher ist besser)

Gerät Lesen Schreiben
Lenovo Legion C730 Cube 1.552,9 MB / s 258,9 MB/s
Razer-Klinge 15 2.722 MB / s 1.217 MB / s
Lenovo Legion Y520-Tower 3.248,1 MB/s 772,6 MB/s
Lenovo Legion Y720 Tower 3.326,9 MB/s 1.225,6 MB/s
Lenovo Legion Y920-Tower 3.291,6 MB/s 1.226,6 MB/s
Lenovo Legion Y720 1.642 MB/s 789,7 MB/s

Gemessen wird hier die Hynix SSD. Sie erhalten anständige Lesegeschwindigkeiten, aber diese Schreibgeschwindigkeiten lassen zu wünschen übrig. Die Seagate 1 TB HDD ist mit 198 MB/s Lesen und 191,6 MB/s Schreiben noch langsamer.

Lenovo Legion C730 Cube im Test: Fazit

Es gibt viele Gaming-PCs der Mittelklasse auf dem Markt, und jeder große Hersteller hat seine eigene Produktpalette, die versucht, sich durch Design und Preis abzuheben. Lenovo Legion C730 Cube sieht mit der transparenten Oberseite, der belüfteten Vorderseite und dem dicken Griff auf der Oberseite sicherlich nicht wie viele andere PCs aus. Sie könnten jedoch anderswo weniger ausgeben und eine ähnliche Spieleleistung erzielen.

3.5 von 5

Die Form und das Aussehen des Cubes waren etwas gewöhnungsbedürftig, und seine Stellfläche ist etwas zu groß, um auf meinem Schreibtisch neben meinem Monitor zu stehen, aber insgesamt ist es eine gut gebaute Maschine, die ohne Werkzeug leicht zu erreichen ist. Unter Last bleibt es relativ kühl, die RGB-Beleuchtung lässt sich einfach nach Belieben einstellen und es gibt viele Anschlüsse (obwohl USB-C und Thunderbolt 3 fehlen) zum Anschluss von Peripheriegeräten.

Sollten Sie Kaufen dieser vorgefertigte Gaming-PC?

Ich hatte während meiner Zeit mit dem Legion C730 Cube keine Probleme und war beeindruckt von dem, was in das Chassis gepackt ist. Sie können weniger für einen vorgefertigten PC mit ähnlicher Leistung und konventionellem Tower-Build ausgeben, daher ist die eigentliche Frage hier, ob Sie die quadratische Form und die insgesamt funky Ästhetik mögen oder nicht. Wenn Sie auf Stil stehen, wird dieser als Teil Ihrer Kampfstation sicherlich gut aussehen, aber für die reine Leistung zum Preis können Sie es besser machen.

Vorgefertigter Gaming-PC

Lenovo Legion C730 Cube

Funky Build und Gaming-Performance.

Mit Intel Core i7-CPU-Optionen der 8. Generation, bis zu 16 GB RAM und einer NVIDIA GTX 1060-GPU liefert der Legion C730 Cube eine ordentliche Gaming-Leistung im mittleren Bereich, obwohl das kastenförmige Design möglicherweise nicht jedermanns Sache ist, besonders wenn Sie es bekommen können ähnliche Leistung woanders für weniger Geld.