Das iPhone XS Max schlägt Google Pixel 3 XL im Geschwindigkeitstest um mehr als eine Minute

Tiffany Garrett

Die neuesten Geschwindigkeitstestergebnisse stammen von YouTuber, PhoneBuff. Dieses Mal stellte er das iPhone XS Max gegen Googles Pixel 3 XL und die Ergebnisse waren für das neue Android-Flaggschiff nicht besonders gut. Es scheint jedoch, dass Google derzeit eine hat Speicherverwaltungsproblem mit seinem Pixel 3 Daher könnte eine Wiederholung in der Zukunft die Ergebnisse der realen Welt besser darstellen.



PhoneBuff hat das XS Max kürzlich mit dem Samsung Galaxy Note 9 verglichen. Selbst mit 8 GB RAM im Android-Gerät hat das XS Max mit 4 GB RAM die gleichen Aufgaben 14 Sekunden schneller erledigt als das Note 9.



So deaktivieren Sie den Fokusassistenten Windows 10

Das Pixel 3 XL verfügt jedoch über denselben 4 GB RAM wie das XS Max und hat den letzten Geschwindigkeitstest über eine Minute langsamer als das Flaggschiff-Smartphone von Apple abgeschlossen.



Der XS Max war in der Lage, die Aufgaben wie Social Media, Spiele, Produktivität, Fotobearbeitung und mehr in 2 Minuten und 30 Sekunden zu erledigen. Überraschenderweise dauerte das Pixel 3 XL 3 Minuten und 35 Sekunden, wobei PhoneBuff feststellte, dass das Android-Gerät die Apps in der zweiten Runde des Geschwindigkeitstests, in dem er zuvor verwendete Apps neu startet, nicht im Speicher hielt.

PhoneBuff stellt fest, dass er dieselben Tests mehrmals durchgeführt hat und die Ergebnisse konsistent waren. Es ist jedoch ein Problem bekannt, das bei vielen Pixel 3-Benutzern auftritt Schließen von Apps aus dem Gerätespeicher . Obwohl ich mir vorstellen würde, dass der XS Max das Pixel 3 noch schlagen wird, nachdem dieser Fehler behoben ist, wäre es wahrscheinlich ein viel engeres Rennen.

Schauen Sie sich den Vollgeschwindigkeitstest unten an:



FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.