iPhone: So löschen Sie Apps und richten das automatische Offloading ein

Tiffany Garrett

Das Löschen von Apps auf dem iPhone ist schnell und einfach. Noch besser als das Löschen von Apps selbst ist das Einrichten des automatischen Ausladens für diejenigen, die Sie nicht verwenden. Folgen Sie uns, um zu erfahren, wie Sie beides tun können.

Unabhängig davon, ob Sie neu im iPhone sind oder noch nie zuvor Apps gelöscht haben, ist dies ein schneller und schmerzloser Vorgang. Das Einrichten des automatischen App-Offloadings ist außerdem eine hervorragende Möglichkeit, das Leben zu vereinfachen. Lesen Sie weiter unten, wie Sie diese Funktion aktivieren können.



So löschen Sie iPhone Apps

  1. Tippen und Halten in einer App, die Sie löschen möchten
  2. Lassen Sie los, wenn Sie sehen, dass Ihre Apps zu wackeln beginnen Symbole werden angezeigt
  3. Tippen Sie auf die Tippen Sie für alle Apps, die Sie löschen möchten, auf Löschen bestätigen

Office 365 vs. Office 2019

Stellen Sie sicher, dass Sie alle von einer App gespeicherten Daten löschen können, bevor Sie auf die endgültige Löschbestätigung tippen. Bestimmte Apps behalten möglicherweise Daten in iCloud bei, auch nachdem Sie die App gelöscht haben.

So richten Sie das automatische App-Offloading auf dem iPhone ein

  1. Öffnen die Einstellungen und tippen Sie auf Allgemeines
  2. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf iPhone Speicher
  3. Suchen Nicht verwendete Apps entladen unter dem Abschnitt Empfehlungen, wie unten gezeigt
  4. Zapfhahn Aktivieren

Wenn Sie diese Funktion in Zukunft deaktivieren möchten, finden Sie den Schalter unter Einstellungen → iTunes & App Store .

Wenn Sie eine iOS-Standard-App gelöscht haben und diese zurückerhalten möchten, lesen Sie unsere wie man das hier macht .

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln:


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.