iPhone: So passen Sie die Kameraeinstellungen an, um 4K-Videos aufzunehmen

Tiffany Garrett

Möchten Sie die hochwertige 4K-Videoaufzeichnungsoption mit Ihrem iPhone nutzen? Folgen Sie den Anweisungen, um Ihre Einstellungen von der Standardauflösung von 1080p auf 4K zu ändern.



dism /online /cleanup-image /restorehealth windows 10

4K ist viermal so hoch wie die Auflösung von 1080p und bietet eine fantastische Videoqualität direkt von Ihrem iPhone. Beachten Sie, dass es je nach iPhone-Modell unterschiedliche 4K-Unterstützungsstufen gibt.



iPhone 6s und 6s Plus waren die ersten, die 4K mit 30 fps anboten. iPhone 7 und 7 Plus bieten dasselbe, während iPhone 8 / 8Plus und iPhone X 4K mit 24 fps, 30 fps und 60 fps brachten. iPhone Xs, Xs Max und Xr bieten alle die gleiche 4K-Unterstützung wie iPhone 8 und X.

iPhone: So passen Sie die Kameraeinstellungen an, um 4K-Videos aufzunehmen

  1. Öffnen die Einstellungen
  2. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Kamera
  3. Zapfhahn Ein Video aufnehmen
  4. Wählen Sie 4K mit 24 fps, 30 fps oder 60 fps



So sieht der Prozess aus:

Wie oben gezeigt, erhalten Sie bei Auswahl von 4K mit 60 fps die höchste Qualität und das flüssigste Video, benötigen jedoch etwa 400 MB Speicherplatz pro Minute.



Wenn Sie vorhaben, eine anständige Menge an Videos aufzunehmen, nehmen Sie etwas wie das auf SanDisk iXpand Flash Drive für iPhone und iPad Dies kann wertvoll sein, je nachdem, wie viel Speicherplatz Sie zur Verfügung haben.

Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung sowie in den folgenden Artikeln:


Android-Nachrichten auf Windows 10

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.