iOS 8-Anleitung: Einrichten und Verwenden der Familienfreigabe

Tiffany Garrett

Screenshot 17.09.2014 17.09.00



Vor der Familienfreigabe gab es die Heimfreigabe, mit der Sie Apps und Medien für Ihre Familie freigeben konnten, indem Sie über eine Apple-ID verfügten, die die Einkäufe für bis zu fünf Computer und eine unbegrenzte Anzahl von iOS-Geräten enthielt. Damit Ihre Familie mit dieser Apple-ID einkaufen kann, kennt sie entweder das Kennwort für diese Apple-ID (was auch bedeutet, dass sie auf Ihre Kennwörter, Kreditkarteninformationen und Dokumente zugreifen kann) oder muss sich jedes Mal an den Kontoinhaber wenden um eine App oder Musik zu kaufen.

Jetzt mit iOS 8 gibt es Family Sharing und es ist nicht erforderlich, eine Apple ID zu teilen. Stattdessen hat Ihre fünfköpfige Familie (sechs einschließlich Sie selbst) jeweils eine eigene Apple ID mit derselben Kreditkarte und kann Apps und iTunes herunterladen. Ihre Familie muss ihre Apple ID im selben Land haben. Außerdem können Eltern die Einkäufe ihrer Kinder direkt von ihrem Gerät aus genehmigen. Neben der Verwaltung des App Store und der iTunes-Einkäufe können Sie mit Family Sharing nachverfolgen, wo Ihre Kinder sie verwenden Finde meine Freunde und kann helfen, ihre verlorenen Geräte mit zu finden Finde mein iPhone .



Mit der Familienfreigabe können Sie auch auf einfache Weise einen gemeinsamen Familienkalender und eine gemeinsame Familienerinnerungsliste erstellen, die jeder in der Familie anzeigen und bearbeiten kann. Außerdem wird ein gemeinsames Familienfotoalbum erstellt. In dieser Anleitung werde ich erläutern, wie Sie die Familienfreigabe einrichten und wie Sie sie verwenden.



beste xbox one controller batterie

Es gibt zwei verschiedene Orte, an denen Sie die Familienfreigabe einrichten können. Wenn Sie den App Store oder iTunes zum ersten Mal auf Ihrem Gerät öffnen, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Familienfreigabe einrichten möchten. Wenn Sie jetzt nicht gewählt haben, machen Sie sich keine Sorgen, da Sie es später unter Ihren iCloud-Einstellungen einrichten können. Sobald Sie dort sind, tippen Sie auf Familienfreigabe einrichten und anschließend auf Erste Schritte.

IMG_0065 IMG_0066



Familienfreigabe beginnt damit, dass eine Person die Kontrolle über die Familie hat, der Familienorganisator, der die Einladungen verschickt und sie einrichtet, indem er den Rest seiner Familienmitglieder einlädt. Indem Sie sich als Familienorganisator festlegen, erklären Sie sich damit einverstanden, für die Einkäufe Ihrer Familie in iTunes, iBooks und App Store zu bezahlen. Wenn Sie sich selbst ein Foto hinzufügen möchten, können Sie auf Foto hinzufügen klicken. Es ist optional, wenn Sie nicht auf Weiter klicken.

IMG_0068

Dann haben Sie die Möglichkeit, Einkäufe zu teilen. In diesem Fall wählen Sie aus, welche Apple ID Sie für iTunes-, iBooks- und App Store-Käufe freigeben möchten. Die fünf anderen Mitglieder Ihrer Familie können alle Ihre Einkäufe anzeigen und herunterladen.



Bild

Für die Familienfreigabe ist eine gültige Zahlungsmethode erforderlich.

IMG_0070Sobald Sie Ihre Kreditkarteninformationen eingegeben haben, können Sie fortfahren. Hier sehen Sie, welche Kreditkarte bei Apple hinterlegt ist und welche für Einkäufe verwendet wird. Wenn sich jedoch ein Guthaben im Geschäft oder eine iTunes-Geschenkkarte im Konto befindet, wird diese nur dann für die Einkäufe anstelle der Kreditkarte verwendet, wenn sie den gesamten Betrag abdecken kann. Ich habe bereits erwähnt, dass Eltern die Einkäufe ihrer Kinder direkt von ihrem Gerät aus genehmigen können. Genau das bedeutet die Verwendung von Ask to Buy. Der Familienorganisator und alle Eltern / Erziehungsberechtigten können die Kaufanfrage einsehen und ihnen erlauben, sie zu kaufen oder nicht. Kaufanfrage wird für Kinder unter 13 Jahren automatisch aktiviert und kann so eingerichtet werden, dass auch Kinder zwischen 13 und 17 Jahren nach Kaufanfrage fragen müssen.

IMG_0072 Kopie Screenshot 15.09.2014 11.09.39

Hud-Farbe ändern in Elite gefährlich

Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, werden Sie darüber informiert, wie Sie Ihren Standort mit Ihren Familienmitgliedern teilen können. Ihr Standort wird bei Verwendung von Nachrichten freigegeben. Finde meine Freunde und Finde mein iPhone . Sie können dies später jederzeit in Ihren iCloud-Einstellungen einrichten.

IMG_0086 IMG_0087

Jetzt haben Sie Family Sharing eingerichtet. Hier können Sie weitere Familienmitglieder hinzufügen, die hinterlegten Kreditkarteninformationen anzeigen und eine Apple-ID für ein Kind erstellen, insbesondere für Kinder unter 13 Jahren.

IMG_0088 Kopie

Um ein Familienmitglied hinzuzufügen, drücken Sie auf die blauen Wörter Familienmitglied hinzufügen rechts unten, wo Sie aufgelistet sind. Anschließend geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse des Familienmitglieds ein. Anschließend müssen Sie Ihr Kennwort für Ihr iCloud-Konto eingeben.

IMG_0089 IMG_0090

Wenn Sie ein Familienmitglied einladen, erhalten diese eine E-Mail von Apple, in der Sie darauf hingewiesen werden, dass Sie sie zur Familienfreigabe eingeladen haben. Ihr Familienmitglied muss iOS 8 verwenden, um die Einladung anzunehmen. Wenn Sie auf Einladung einladen klicken, werden die iCloud-Einstellungen geöffnet und Sie werden gefragt, ob Sie die Einladung zur Familienfreigabe annehmen möchten. Durch Drücken von Akzeptieren werden sie Teil der Familie und können jetzt Apps freigeben. Der Familienorganisator erhält auf seinem Gerät eine Benachrichtigung, wenn das eingeladene Familienmitglied die Einladung annimmt.

Screenshot 15.09.2014 11.35.01 Screenshot 2014-09-15 11.40.47 IMG_0110

Um eine Apple ID für ein Kind zu erstellen, klicken Sie auf den Link 'Apple ID für ein Kind erstellen'. Auf diese Weise wird das Kind automatisch dem Familienkonto hinzugefügt, bis es mindestens 13 Jahre alt ist. Sobald Sie dies durchlaufen haben, werden Sie nach dem Sicherheitscode auf der Rückseite der Kreditkarte gefragt, um zu überprüfen, ob Sie der Familienorganisator sind, der die Kreditkarte tatsächlich eingerichtet hat. Dies sind dann die Standardverfahren, die Sie zum normalen Erstellen einer Apple ID ausführen, jedoch mit einigen Abweichungen. Wenn Sie nach ihrem Namen gefragt werden und Sie eine E-Mail-Adresse für sie unter icloud.com erstellen, wird betont, dass ein Kennwort erstellt wird, das für den Familienorganisator und das Kind einprägsam ist und mindestens 8 Zeichen mit einer Zahl und einem Großbuchstaben enthält. Dabei werden drei Sicherheitsfragen erstellt und Antworten, die für den Familienorganisator unvergesslich sind. Sie entscheiden, ob Sie Ask To Buy verwenden möchten oder nicht, und entscheiden, den Standort Ihres Kindes mit Ihren Familienmitgliedern zu teilen.

IMG_0100 IMG_0101 IMG_0103 IMG_0104 IMG_0105 IMG_0107 IMG_0108

In-App-Käufe werden von Family Sharing nicht unterstützt. Wenn Ihre Kinder also Spiele mit der Pseudowährung spielen oder wenn sie Spiele spielen, für die In-App-Käufe erforderlich sind, um zur Vollversion zu gelangen, würden Sie diese zweimal bezahlen. Die meisten Apps sind jetzt für Family Sharing kompatibel. Entwickler haben jedoch die Möglichkeit, die Verwendung ihrer Apps mit Family Sharing zu deaktivieren. Wenn Sie die Beschreibung der App im App Store anzeigen, gibt es jetzt eine Bezeichnung mit der Aufschrift 'Familienfreigabe'. Wenn ja, bedeutet dies, dass die App mit Family Sharing kompatibel ist und von anderen Familienmitgliedern erneut heruntergeladen werden kann, bevor Family Sharing vorhanden ist.

IMG_0131

Um zu sehen, was Ihre Familienmitglieder gekauft haben, oder um ihre Einkäufe herunterzuladen, gehen Sie zum Abschnitt Gekauft im App Store, in iBooks oder in iTunes. Anschließend können Sie auswählen, welche Einkäufe eines Familienmitglieds Sie anzeigen oder herunterladen möchten. Dies umfasst auch die Möglichkeit, Inhalte, die mit einer anderen Apple ID und einer anderen Kreditkarte gekauft wurden, erneut herunterzuladen.

wie installiere ich linux unter windows 10

App Store Gekaufter BereichApp Store Gekaufter Bereich IMG_0133iBooks Gekaufter Bereich

Sie haben die Möglichkeit, den Kauf Ihrer Familie einzuschränken, indem Sie den Kauf ausblenden. Auf diese Weise wird dieses Element, sobald es ausgeblendet ist, nicht mehr mit anderen Familienmitgliedern geteilt, sodass sie es nicht anzeigen oder herunterladen können. Um den Artikel auszublenden, gehen Sie zum Abschnitt 'Gekauft' und wischen Sie von rechts nach links. Dann erscheint eine Schaltfläche Ausblenden in Rot.

Screenshot 18.09.2014 08.07.02

Nachdem Family Sharing eingerichtet ist, lassen Sie uns über die anderen Vorteile sprechen, die es neben dem Teilen von Einkäufen hat.

Mit Family Sharing können Sie den Standort ganz einfach automatisch mit dem Rest Ihrer Familie teilen Finde meine Freunde oder in der Nachrichten-App. Dies ist ein netter Vorteil, wenn Sie zu spät zu einer Veranstaltung kommen oder wenn Sie Ihr Kind überprüfen und sicherstellen möchten, dass es sein Ziel erreicht hat. Wenn Sie Ihren Standort nicht freigeben möchten, können Sie die Freigabe Ihres Standorts in den iCloud-Einstellungen unter 'Meinen Standort freigeben' deaktivieren. Mit dem Finde mein iPhone App ist es jetzt für Eltern einfacher, Kindern zu helfen, ihre verlorenen Geräte zu finden, da ihre Geräte aufgelistet erscheinen.

IMG_0140 IMG_0139 Screenshot 2014-09-18 08.07.14 Screenshot 17.09.2014 09.43.38

Die Familienfreigabe erstellt automatisch einen Familienkalender und eine Familienerinnerungsliste in jeder iCloud. Es ist so eingerichtet, dass jeder den Kalender anzeigen kann. Sie würden Benachrichtigungen erhalten, wenn sich etwas ändert oder wenn etwas hinzugefügt wird. Der Familienorganisator kann entscheiden, ob jeder in der Familie Dinge hinzufügen oder Änderungen am Kalender vornehmen kann. Gleiches gilt für die Reminders-App.

IMG_0125 IMG_0126 IMG_0127 IMG_0124 Screenshot 17.09.2014 09.37.38

Mit der Familienfreigabe wird automatisch ein freigegebenes Album in der Foto-App auf allen Geräten der Familie eingerichtet. Auf diese Weise kann jeder durch Hinzufügen von Bildern und Videos einen Beitrag zum Album leisten. In diesem Fall wird die Familie benachrichtigt, wenn dem Album etwas Neues hinzugefügt wird.

Family Sharing soll das Teilen von Inhalten mit der Familie erleichtern. Lassen Sie uns wissen, ob Sie Family Sharing verwenden oder Family Sharing verwenden werden und welche Eindrücke Sie in den Kommentaren haben.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.