iOS 7-Anleitung: Verwalten Sie Ihren iCloud-Speicherplatz von einem iOS-Gerät aus

Tiffany Garrett

hero_hero



Apple bietet allen iCloud-Benutzern 5 GB iCloud-Speicher. Für die meisten Benutzer ist dies mehr als viel Platz, für einige jedoch nicht annähernd genug. Dieser Bereich wird für iOS-Gerätesicherungen, iWork und andere Dokumente sowie für E-Mails verwendet, wenn Sie eine @ mac.com-, @ me.com- oder @ icloud.com-Adresse verwenden.

In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps zum Verwalten Ihres iCloud-Speichers, damit Sie den verfügbaren Speicherplatz optimal nutzen können.





Foto

oculus quest vs oculus riss s

Öffnen Sie die App Einstellungen auf einem iOS-Gerät und tippen Sie anschließend auf iCloud, um Ihre iCloud-Einstellungen zu überprüfen und festzustellen, was Sie synchronisieren und sichern. Einstellungen wie Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Safari, Notizen, Sparbuch (auf dem iPhone) und Fotostream belegen keinen Speicherplatz. Es ist eine gute Idee, diese zu aktivieren, da der Inhalt mit einem anderen iOS-Gerät synchronisiert werden kann. icloud.com oder ein Computer. Es ist auch eine gute Idee, diese zu aktivieren, da Sie so schnell aktuelle Versionen dieser Daten wiederherstellen können, selbst wenn Ihre iCloud- und iTunes-Backups veraltet sind.

Photo Stream nimmt keinen Teil des iCloud-Speicherplatzes ein, aber Sie sind es NICHT in der Lage, darauf zuzugreifen icloud.com . Photo Stream überträgt alle neuen Bilder, die Sie aufnehmen oder auf Ihre anderen Geräte importieren, insgesamt 30 Tage lang. Photo Stream speichert Ihre letzten 1.000 Bilder, die Sie dann anzeigen können dauerhaft auf Ihrem anderen Gerät speichern .



Lassen Sie uns nun diskutieren, wie Sie Ihren iCloud-Speicher überprüfen. Tippen Sie auf Speicher & Backup.

Foto

Auf diesem Bildschirm sehen Sie Ihren gesamten Speicherplatz und wie viel Speicherplatz verfügbar ist. Im obigen Screenshot habe ich 5,9 GB verwendet. Unten werden Sie gefragt, ob Sie eine Sicherungskopie von iCloud erstellen möchten. Ich kann das nur empfehlen, da es größtenteils sehr problemlos ist. Das iCloud Backup wird:



Sichern Sie Ihre Kamerarolle, Konten, Dokumente und Einstellungen automatisch, wenn dieses [iOS-Gerät] angeschlossen, gesperrt und mit Wi-Fi verbunden ist.

Wenn Sie ganz nach unten scrollen, wird angezeigt, wann das Gerät zuletzt in iCloud gesichert wurde.

Um die Größe der Sicherungsdateien zu bestimmen, klicken Sie auf die Schaltfläche Speicher verwalten.

Foto

Wenn Sie mehrere iOS-Geräte haben, die auf iCloud sichern, werden alle aufgelistet. Außerdem wird angezeigt, wie viel Speicherplatz Ihre Dokumente und Daten belegen. Tippen auf Seiten , Zahlen und Keynote zeigt Ihnen, welche Dateien in dieser App gespeichert sind und wie viel Speicherplatz jedes Dokument benötigt. Andere Apps mögen 1Passwort , iMovie , iPhoto und viel Spiele speichert Daten so, dass sie auf allen Geräten synchronisiert werden.

Wenn Sie eine E-Mail-Adresse von @ mac.com, @ me.com oder @ icloud.com verwenden, wird angezeigt, wie viel Speicherplatz Ihre E-Mail am unteren Bildschirmrand belegt.

Foto

Beachten Sie, dass meine E-Mail im obigen Screenshot 2,3 GB belegt . Dies ist sinnvoll, da ich mein Konto seit über zehn Jahren benutze, 2.700 E-Mails in meinem Posteingang habe, gesendete E-Mails nie gelöscht habe und immer noch mein ursprüngliches Willkommen bei .Mac-E-Mails habe. Für die meisten Benutzer beträgt ihre E-Mail-Größe normalerweise einige MB.

Wenn Sie auf eines der Geräte tippen, das nicht das aktuell verwendete ist, sehen Sie nur, wann die letzte Sicherung durchgeführt wurde, die Sicherungsgröße und eine Option zum Löschen der Sicherung.

Speicherort der Bibliothek ändern Windows 10

IMG_0001

Wenn Sie auf das Gerät tippen, das Sie gerade verwenden, sehen Sie, wann die letzte Sicherung durchgeführt wurde, die Sicherungsgröße und die Option zum Löschen der Sicherung. Sie haben auch eine Reihe von Optionen, mit denen Sie entscheiden können, welche App-Daten Sie in iCloud sichern möchten.

Foto

Hier wird angezeigt, welche Apps Ihr Gerät sichert und wie groß die Dateien für diese App sind. Die meisten Apps sind eher klein und haben nur ein paar MB oder KB. Die meisten dieser Dateien sind so klein und unbedeutend (in Bezug auf Speicherplatz, möglicherweise nicht Daten), dass das Ausschalten der einzelnen Dateien in der Hoffnung, Platz in Ihrer iCloud zu sparen, Zeitverschwendung ist.

Was den größten Teil des Raumes auffressen wird, ist die Kamerarolle. Die Kamerarolle ist der Ort auf Ihrem Gerät, an dem die Bilder gespeichert werden, nachdem Sie sie aufgenommen oder von anderen Apps gespeichert haben. Wenn diese Zahl nahe bei 5 GB liegt, müssen Sie Platz schaffen, damit iCloud Ihr Gerät sichern kann. Das Sichern Ihrer Fotos über iCloud ist eine gute Idee und funktioniert gut, ist jedoch nicht so ideal, wie man es gerne hätte, da Sie nicht in die Sicherungsdatei gehen und einige bestimmte Bilder aufnehmen können.

Wenn Sie die Camera Roll-Sicherungseinstellung aktiviert haben, werden alle Ihre Fotos gesichert, einschließlich aller Fotos, die Sie bereits auf Ihrem Computer oder einer anderen Speicherlösung wie Dropbox gesichert haben. Wenn Sie dann weiterhin iCloud zum Sichern Ihres Geräts verwenden möchten, Ihre Fotobibliothek jedoch nicht in den bereitgestellten Speicherplatz passen, müssen Sie möglicherweise einige Fotos löschen.

Wenn Sie jedoch nichts loswerden möchten, können Sie die Camera Roll-Sicherungsfunktion deaktivieren. Sie können den Rest Ihrer Daten in iCloud sichern, Ihre Fotos werden jedoch nicht gespeichert. Es gibt jedoch noch einige andere Möglichkeiten, um diese Fotos sicher zu verwahren:

eins. Verwenden Sie Dropbox. Die Dropbox-Anwendung verfügt über eine Funktion, mit der Sie dies tun können erkennt automatisch neue Fotos und lädt sie hoch zu Ihrem Online-Speicher, der dann über die Dropbox-Website und -App mit all Ihren anderen Geräten synchronisiert wird. Dropbox hat kürzlich auch die Preise geändert, um diesen Plan noch kostengünstiger zu gestalten.

zwei. Backup auf iTunes. Während Sie iCloud weiterhin zum Speichern Ihrer anderen wichtigen Daten verwenden können, können Sie durch eine regelmäßige Sicherung in iTunes auf Ihrem Computer eine zweite Kopie dieser kritischen Daten aufbewahren und ausreichend Speicherplatz für Ihre Fotobibliothek bereitstellen.

3. Kaufen Sie mehr iCloud-Speicherplatz. Apple verkauft größere iCloud-Speicherpläne für Benutzer, die mehr Speicherplatz benötigen. Um ein Upgrade durchzuführen, können Sie im Bildschirm mit den iCloud-Einstellungen auf die Schaltfläche Speicherplan ändern tippen. Die iCloud-Pakete sind ein Jahresabonnement. iCloud belastet die Kreditkarte oder iTunes-Geschenkkarte, die Sie mit Ihrer Apple ID gespeichert haben.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.