iOS 10: So schalten Sie automatische App-Updates ein und aus

Tiffany Garrett

Automatische Downloads ist eine Funktion in iOS 10, die standardmäßig aktiviert ist und Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch hilft, automatisch über die Installation der neuesten verfügbaren Apps und mehr auf dem Laufenden zu bleiben.



Viele Benutzer ziehen es möglicherweise vor, diese Funktion aktiviert zu lassen. Es gibt jedoch verschiedene Gründe, warum Sie sie möglicherweise auch vorübergehend deaktivieren oder anpassen möchten, wenn Apps über eine Mobilfunkverbindung automatisch aktualisiert werden können. Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Funktion möglicherweise unbeabsichtigt ein- oder ausgeschaltet wurde, und dies noch einmal überprüfen möchten, lesen Sie weiter.



In den gleichen Einstellungen können Sie entscheiden, ob Sie Ihre möchten iOS-Gerät zum automatischen Herunterladen von Einkäufen wie Musik, Apps und Büchern, die auf anderen iOS-Geräten mit derselben Apple ID getätigt wurden.

So schalten Sie automatische App-Updates ein und aus

  1. Tippen Sie auf Einstellungen
  2. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf iTunes & App Store
  3. Tippen Sie auf den Schalter neben Aktualisierung um es ein- / auszuschalten



Was ist eine Batch-Datei?

Wenn Sie versuchen, die Nutzung Ihrer Mobilfunkdaten einzuschränken, möchten Sie möglicherweise die Option deaktivieren Verwenden Sie Mobilfunkdaten. Dies bedeutet nur, dass automatische App-Updates nur stattfinden, wenn eine Verbindung zu Wi-Fi besteht.

Wenn Sie den Energiesparmodus aktiviert haben, werden alle automatischen Updates und Downloads angehalten, bis die Funktion ausgeschaltet oder der Akku ausreichend aufgeladen ist.

Laptop die ganze Zeit eingesteckt lassen



Weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Apple-Geräte finden Sie in unserer Anleitung. Das könnte dir auch gefallen:


Folgen Sie 9to5Mac auf YouTube, um weitere Apple-Nachrichten zu erhalten!

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.