So streamen Sie Audio drahtlos unter Windows 10 mit Bluetooth

Tiffany Garrett

wie man Gold in Minecraft beachtet

Das Streamen von Audio von Ihrem Telefon auf einen Bluetooth-Lautsprecher ist etwas, das viele von uns schon seit langer Zeit tun, aber was ist mit Ihrem PC? Wenn die erforderliche Hardware auf Ihrem Windows 10-Desktop, Laptop oder sogar Tablet installiert ist, können Sie das gleiche kabellose Audioerlebnis genießen.



So richten Sie es ein.



So koppeln Sie ein neues Bluetooth-Gerät in Windows 10

Folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

  1. Öffnen die Einstellungen .
  2. Navigieren Sie zu Geräte .
  3. Klicken Bluetooth und andere Geräte in der linken Seitenleiste.
  4. Stellen Sie den Kippschalter oben auf Auf .
  5. Um ein neues Gerät hinzuzufügen, klicken Sie auf Bluetooth oder ein anderes Gerät hinzufügen .
  6. Wählen Bluetooth .
  7. Wählen Sie das Gerät aus der Liste aus.

Bei einigen Bluetooth-Geräten müssen Sie eine PIN eingeben, um die Kopplung zu bestätigen, aber sobald dies abgeschlossen ist, sind Sie fertig. Ein Bluetooth-Lautsprecher wird wie ein Kopfhörer verbunden und sollte jetzt der Standard-Audioausgang sein, wenn er eingeschaltet und mit Ihrem PC gekoppelt ist.



Bluetooth-Einstellungen in Windows 10

Eine einfache Möglichkeit, dies im neuesten Windows 10-Update zu überprüfen, besteht darin, das Lautsprechersymbol in der unteren rechten Ecke neben der Uhr auszuwählen. Wenn Sie darauf klicken, wird Ihnen die aktuelle Audioausgabe angezeigt, und wenn Sie schnell wechseln müssen, wird die ^ Symbol öffnet schnell alle verfügbaren Optionen.

Wenn Sie dies auf Ihrem PC tun möchten, aber kein Bluetooth integriert haben, ist noch nicht alles verloren. Du könntest immer a abholen USB-Dongle die Ihrem Computer die Fähigkeit kostengünstig hinzufügen kann. Oder, wenn Sie Lust auf ein Upgrade der internen Komponenten haben, sind einige Wi-Fi-Karten auch mit integriertem Bluetooth ausgestattet.

Aktualisiert am 31. Mai 2018: Wir haben dieses Handbuch aktualisiert, um sicherzustellen, dass es für das Windows 10 April Update korrekt ist.