So aktualisieren Sie Windows Vista auf Windows 10

Tiffany Garrett

Microsoft stellt Windows Vista am 11. April ein. Wenn Sie also einen Computer mit der jahrzehntealten Version des Betriebssystems verwenden, ist die Zeit für ein Upgrade gekommen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Windows Vista nach dem Ende des Lebenserhaltungszyklus nicht mehr funktioniert. Nach dem 11. April 2017 erhält Ihr Gerät keine Wartung mehr, einschließlich Sicherheits- und Leistungsupdates, und Microsoft bietet keinen Support mehr.



Wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihr Computer schnell anfällig für Viren und andere Sicherheitsrisiken wird, sollten Sie mit der Planung eines Upgrades beginnen. Leider bietet Microsoft keinen direkten Weg zum Upgrade auf Windows 10, aber Sie können trotzdem den Sprung wagen und Windows Vista endgültig hinter sich lassen. Es ist jedoch ein Prozess, der erfordert, dass Sie eine vollständige Sicherung Ihrer Daten erstellen und eine Neuinstallation von Windows 10 durchführen. Wir haben Sie mit allen Schritten abgedeckt.



In dieser Anleitung führen wir Sie durch die Schritte zum Upgrade von Windows Vista auf Windows 10 mithilfe einer Neuinstallation.

Bevor Sie beginnen



Wenn Sie immer noch Windows Vista verwenden, hat Ihr Computer unter Berücksichtigung der heutigen Standards wahrscheinlich niedrige Hardwarespezifikationen. Bevor Sie den Upgrade-Prozess durchführen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät die Mindesthardwareanforderungen für die Installation von Windows 10 erfüllt.

Dies sind die offiziellen Mindestsystemanforderungen zum Ausführen von Windows 10:

  • Prozessor: 1 GHz oder schnellerer Prozessor oder SoC.
  • Erinnerung: 1 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssystem.
  • Lager: 16 GB für 32-Bit-Betriebssystem 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem.
  • Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber.
  • Anzeige: 800x600.

Sobald Sie wissen, dass Ihr Gerät mit dem neuen Betriebssystem umgehen kann, müssen Sie eine Originalkopie von Windows 10 erwerben. Sie können eine Kopie von Windows 10 Home oder Windows 10 Pro im Microsoft Store erwerben.



Darüber hinaus benötigen Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit 8 GB Speicherplatz, um ein bootfähiges Medium zu erstellen.

So erstellen Sie ein vollständiges Backup unter Windows Vista

Das Upgrade von Windows Vista auf Windows 10 erfordert eine Neuinstallation, was bedeutet, dass alles auf Ihrem Computer gelöscht wird. Daher ist es eine gute Idee, eine vollständige Sicherung Ihrer Daten und des gesamten Computers zu erstellen.



Um ein Backup Ihrer persönlichen Dateien zu erstellen, können Sie einfach einen Wechselspeicher anschließen und die Dateien kopieren. Stellen Sie nach Abschluss der Sicherung Ihrer Dateien sicher, dass Sie über die Installationsdateien und Produktschlüssel verfügen, um alle Anwendungen, die Sie derzeit verwenden, neu zu installieren.

Sie können auch eine externe Festplatte mit ausreichend freiem Speicherplatz anschließen und das Sicherungsdienstprogramm von Windows Vista verwenden, um ein Systemabbild zu erstellen und wiederherzustellen. Dabei handelt es sich um eine Form der Sicherung, die eine Kopie aller Daten auf Ihrem Computer enthält. Wenn Sie dieses Tool verwenden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Schalttafel .
  2. Klicken Sie unter 'System und Wartung' auf das Mach ein Backup von deinem Computer Verknüpfung.

  3. Drücke den Computer sichern Taste.

  4. Wenn Sie um Erlaubnis gebeten werden, klicken Sie auf das Fortsetzen Taste.
  5. Wählen Sie die Festplatte aus, die Sie für die Sicherung verwenden möchten, und klicken Sie auf Nächster .

    So überprüfen Sie die Bootzeit von Windows 10
  6. Drücke den Sicherung starten Taste, um den Vorgang zu starten.

  7. Klicken Schließen .

Sobald die vollständige Sicherung abgeschlossen ist, trennen Sie den Wechselspeicher, und Sie können mit dem Upgrade-Vorgang fortfahren. Falls Sie die vorherige Version wiederherstellen müssen, denken Sie daran, dass Sie ein bootfähiges Medium mit den Windows Vista-Dateien benötigen, um die Wiederherstellungsoption zu verwenden.

So aktualisieren Sie Windows Vista auf Windows 10

Es gibt zwar keinen direkten Weg, ein jahrzehntealtes Betriebssystem zu aktualisieren, aber es ist möglich, Windows Vista auf Windows 7 und dann auf Windows 10 zu aktualisieren. Dies ist jedoch kein idealer Ansatz, da Sie Zeit und zusätzliche Lizenzen verschwenden.

Der beste Weg, um Windows Vista auf Windows 10 zu aktualisieren, besteht darin, mit einer Neuinstallation neu zu beginnen, was Sie mit den folgenden Schritten tun können:

  1. Laden Sie das Windows 10-ISO von der Microsoft-Support-Site herunter. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie eine ältere Version von Internet Explorer verwenden, wahrscheinlich Google Chrome oder Mozilla Firefox verwenden müssen, um die Download-Seite zu laden.
  2. Wählen Sie unter 'Edition auswählen' Windows 10 aus und klicken Sie auf Bestätigen .

  3. Wählen Sie Ihre Produktsprache aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie auf Bestätigen .
  4. Drücke den 64-Bit-Download oder 32-Bit-Download Taste abhängig von Ihrer Hardware.

    • Kurzer Tipp: Verwenden Sie die Windows-Taste + R Tastenkombination zum Öffnen der Lauf Befehl, geben Sie das ein msinfo32 Befehl und drücken Sie Eingeben . Wenn Ihr Systemtyp ist x64-basierter PC und die Menge an RAM ist höher als 4GB , können Sie die 64-Bit-Version von Windows 10 installieren. Andernfalls wählen Sie die 32-Bit-Version.
  5. Um die ISO-Datei auf einen USB-Stick zu brennen, Rufus herunterladen und installieren , ein kostenloses und einfach zu bedienendes Dienstprogramm zum Erstellen bootfähiger Medien.
  6. Rufus starten.
  7. Wählen Sie unter 'Geräte' das USB-Flash-Laufwerk aus, das Sie verwenden möchten.
  8. Klicken Sie unter 'Formatoptionen' auf das Diskettenlaufwerk neben der Option 'Bootfähiges Laufwerk mit ISO-Image erstellen'.
  9. Wählen Sie die Windows 10-ISO-Datei aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf Öffnen .

  10. Drücke den Start , um fortzufahren.
  11. Drücke den OK um zu bestätigen, dass alle Daten auf dem Flash-Laufwerk gelöscht werden und um den Vorgang zu starten.
  12. Starten Sie Ihren Computer mit dem neu erstellten bootfähigen Medium neu.

    • Wenn Ihr Gerät nicht vom USB-Flash-Laufwerk bootet, müssen Sie die BIOS-Einstellungen Ihres Systems ändern, um sicherzustellen, dass es von USB booten kann. Normalerweise schalten Sie Ihren Computer ein und drücken eine der Funktionen oder ESC-Tasten, um auf das BIOS zuzugreifen. Besuchen Sie jedoch die Support-Website Ihres Herstellers, um weitere Informationen zu erhalten.
  13. Klicken Nächster auf dem ersten Bildschirm des Windows Setup-Assistenten.

  14. Drücke den Jetzt installieren Taste.

  15. Geben Sie den Produktschlüssel für Ihre Kopie von Windows 10 ein.
  16. Klicken Nächster .

  17. Wählen Sie die Edition von Windows 10 aus, die Sie installieren möchten (falls zutreffend). Diese Auswahl muss mit der Edition übereinstimmen, für die Sie den Product Key gekauft haben.
  18. Klicken Nächster .
  19. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.
  20. Klicken Nächster .

  21. Klick auf das Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren (Erweitert) Option, um eine Neuinstallation von Windows 10 zu starten.

  22. Wählen Sie eine beliebige Partition auf der Festplatte (normalerweise 'Laufwerk 0') und stellen Sie sicher, dass Sie auf das Löschen Schaltfläche, um die Partitionen zu entfernen.

  23. Wählen Sie die Festplatte aus (Laufwerk 0 nicht zugewiesener Speicherplatz).

  24. Klicken Nächster um den Installationsvorgang zu starten.

Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird das Setup übernommen und die Installation von Windows 10 auf Ihrem Windows Vista-Computer abgeschlossen. Folgen Sie nach der Installation einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Out-of-Box-Experience (OOBE) mit den gewünschten Einstellungen abzuschließen.

Während der OOBE werden Sie aufgefordert, ein Konto mit einem Microsoft-Konto einzurichten. Daher sollten Sie diese Informationen griffbereit haben. Alternativ können Sie ein lokales Konto verwenden, aber Sie verpassen viele erweiterte Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, Einstellungen zwischen Geräten zu synchronisieren.

Nachdem Sie die Konfiguration von Windows 10 abgeschlossen haben, wird Ihnen die neue Erfahrung präsentiert. Sie müssen nur noch Ihre Dateien aus der Sicherung wiederherstellen und alle Apps, die Sie unter Windows Vista verwendet haben, neu installieren.

Es wird auch empfohlen, zu gehen die Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update , und klicken Sie auf Auf Updates prüfen um sicherzustellen, dass Ihr Gerät über die neuesten Sicherheits- und Leistungsupdates verfügt.

Darüber hinaus möchten Sie möglicherweise Gerätemanager um zu überprüfen, ob alle Ihre Hardware und Peripheriegeräte korrekt auf Ihrem Computer installiert sind. Wenn etwas nicht richtig installiert wurde, stellen Sie sicher, dass Sie die Support-Website Ihres Herstellers verwenden, um die neuesten Treiber herunterzuladen und zu installieren.

Wenn Sie keinen mit Windows 10 kompatiblen Treiber finden können, funktionieren manchmal Treiber, die für die vorherige Version des Betriebssystems entwickelt wurden, trotzdem. Aber versuche es nur als letzten Ausweg.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere Hilfeartikel, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central