So aktualisieren Sie Software auf iPhone und iPad

Tiffany Garrett

Vorgehensweise beim Aktualisieren von Software auf iPhone und iPad



Zum ersten Mal diese Serie auschecken? Sie erhalten den größten Nutzen, wenn Sie am Anfang beginnen. Sie können jedoch auch die Serienübersicht verwenden, wenn Sie in Buffetform arbeiten möchten.

Hinweis für regelmäßige Leser, bereits technisch versierte und IT-Experten: Diese Serie wurde als Ressource entwickelt, die Sie mit denen teilen können, denen Sie helfen, oder für diejenigen, die selbst technisch versiert werden möchten.



Hintergrund, Erwartungen und Best Practices

Mit Software auf dem neuesten Stand zu bleiben kann manchmal eine verwirrende und frustrierende Aufgabe sein, aber glücklicherweise ist es mit iOS ein einfacherer Prozess als mit macOS.



Definieren wir zunächst einige der Vokabeln, die wir verwenden werden. S. oftware kann sich auf beide beziehendie Anwendungen (Apps) oder das Betriebssystem (iOS) für Ihr iPhone oder iPad.Wir werden definieren Apps als Computersoftware, die entwickelt und geschrieben wurde, um einen bestimmten Zweck zu erfüllen.

Bedenken hinsichtlich Updates

Ein häufiges Problem, das häufig geteilt wird, ist, dass das Aktualisieren von Apps und insbesondere von Betriebssystemen ein Problem verursacht. Oft wird diese Angst durch die Erfahrung eines Problems in der Vergangenheit verursacht, nachdem ein Update durchgeführt oder Geschichten von anderen gehört wurden. Dies hängt definitiv von Ihren persönlichen Vorlieben ab, aber hier sind einige Dinge zu beachten…

Warum ist die Downloadgeschwindigkeit meiner Xbox One so langsam?



Betriebssystem- und App-Updates bieten in der Regel Fehlerbehebungen, Sicherheitsupdates und führen neue Funktionen ein. Es ist zwar möglich, dass die Installation eines Updates ein Problem verursacht, es ist jedoch auch möglich, dass die Nichtinstallation des Updates zu Problemen führt. Dies ist eine gute Erinnerung daran, dass alles fehlschlagen kann und Sie eine haben sollten Sicherungsstrategie vorhanden . Selbst robuste Systeme, die das Internet mit Strom versorgen, wie Amazon Web Services, können und müssen ausfallen.

Als allgemeine Faustregel installiere ich normalerweise Updates, sobald sie verfügbar sind. Wenn Sie jedoch etwas zögerlicher sind, können Sie etwa eine Woche warten, um festzustellen, ob bei anderen Problemen auftreten, und dann weitere Aktualisierungen durchführen. Warten Sie nicht zu lange, da dies zu mehr Sicherheits- und Kompatibilitätsproblemen führen kann, je länger Sie den Vorgang verschieben.

Nach meiner Erfahrung scheint es bei Software-Updates für iPhones etwas mehr Angst zu geben als bei iPads und Macs. Dies ist wahrscheinlich, weil wir uns so sehr auf unsere Smartphones verlassen und es sich lähmend anfühlen kann, wenn unser primäres Kommunikationsgerät nicht normal funktioniert. Sie können immer ein Auge darauf haben unsere Homepage Um festzustellen, ob es Probleme mit einem Update gibt, werden wir dies normalerweise innerhalb weniger Stunden nach der Softwareversion wissen.

Mach das



Schauen wir uns an, wie Sie sowohl iOS- als auch einzelne Apps aktualisieren. Folgen Sie uns, um Erfahrung, Bekanntheit und Vertrauen bei der Aktualisierung Ihrer Software aufzubauen.

Aktualisieren von iOS auf Ihrem Gerät

Normalerweise ist die einfachste Möglichkeit, das Betriebssystem Ihres iPhone oder iPad zu aktualisieren, die drahtlose und direkte Verbindung zu Ihrem Gerät die Einstellungen . Sie können Updates jedoch auch über iTunes durchführen (verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Lightning-zu-USB-Kabel mit Ihrem Computer → öffnen Sie iTunes und klicken Sie auf das Symbol Ihres Geräts → klicken Sie auf Zusammenfassung , dann klick Überprüfe auf Updates ).

Posteingangsreparaturtool Outlook 2010

Welche Methode der Aktualisierung Sie auch wählen, machen Sie sicher, ein Backup Ihres Geräts zu haben bevor Sie vorwärts gehen. Im Folgenden finden Sie die schnellen Schritte zum Aktualisieren von iOS, gefolgt von einer detaillierten exemplarischen Vorgehensweise:

  1. Suchen Sie und tippen Sie auf die Einstellungen App (stellen Sie sicher, dass Sie mit Wi-Fi verbunden sind)
  2. Tippen Sie auf Allgemein → Software-Update
  3. Zapfhahn Herunterladen und installieren

So aktualisieren Sie Software auf iPhone und iPad

Möglicherweise wird das rote Abzeichen nicht immer angezeigt, um anzuzeigen, dass ein Software-Update verfügbar ist, wie in den obigen Abbildungen gezeigt.

So aktualisieren Sie die iPhone- und iPad-Software

Sobald das Software-Update angezeigt wird, können Sie auf tippen Erfahren Sie mehr um herauszufinden, welche neuen Funktionen und Fehlerbehebungen enthalten sind. Tippen Sie auf den Link oben Erfahren Sie mehr Lesen Sie eine detaillierte Beschreibung des Updates, die alle Sicherheitskorrekturen enthält.

So aktualisieren Sie die iPhone- und iPad-Software

Tippen Sie auf Herunterladen und installieren Geben Sie ggf. Ihren Passcode ein und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist.

So aktualisieren Sie die iPhone- und iPad-Software

Sobald das Software-Update auf Ihr Gerät heruntergeladen wurde, können Sie es jetzt installieren oder bis später warten. Wenn Sie auswählen Später Sie haben die Wahl, Ihr iPhone oder iPad im Schlaf zu aktualisieren oder später eine Erinnerung zu erhalten (falls Sie dies wünschen) Update heute Abend Stellen Sie sicher, dass es angeschlossen ist.

Aktualisieren von Apps auf Ihrem iPhone oder iPad

Das Aktualisieren der integrierten Apple-Apps sowie der Apps von Drittanbietern ist jetzt ganz einfach. Sie können sogar den gesamten Prozess automatisieren, wenn Sie möchten. Sie können sich auch darauf verlassen, dass das, was Sie herunterladen, sicher ist und normalerweise wie von Apple Vets beschrieben funktioniert und alle Apps im App Store genehmigt.

Es ist möglich, Apps aus anderen Quellen als dem App Store von Apple auf Ihrem Gerät zu installieren. Dies kann jedoch riskant werden. Wenn Sie nicht wirklich sicher sind, was Sie tun, ist es am sichersten, sich zum Herunterladen von Apps an den App Store zu halten.

  1. Tippen Sie auf Appstore Anwendung
  2. Tippen Sie auf Aktualisierung in der unteren rechten Ecke
  3. Zapfhahn Aktualisieren auf einzelnen Apps oder Alle aktualisieren in der oberen rechten Ecke

So aktualisieren Sie die iPhone- und iPad-Software

Windows-Speicherdiagnoseergebnisse Windows 10

Sie können Apps nicht nur einzeln oder alle gleichzeitig aktualisieren, sondern auch auf tippen Was gibt's Neues Text rechts neben dem Anwendungssymbol, um mehr über jedes App-Update zu erfahren. Unten Ausstehende Updates Außerdem finden Sie eine Liste der zuvor aktualisierten Apps.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Apps automatisch aktualisiert werden, anstatt dies manuell zu tun, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Tippen Sie auf die Einstellungen
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf iTunes & App Store
  3. Tippen Sie auf den Schalter rechts von Aktualisierung um es grün zu machen

So aktualisieren Sie iPhone- und iPad-Apps

Dies gilt nicht für iOS (das Betriebssystem), sondern nur für Ihre Apps. Sie können auch wählen, zu haben Musik, Apps, und Bücher & Hörbücher Laden Sie diesen Bildschirm automatisch auf Ihre iOS-Geräte herunter.

Bisherige: So beschleunigen Sie ein langsames iPhone oder iPad

Nächster: So wählen Sie den besten Mobilfunkanbieter aus


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.