Gewusst wie: Verstehen Sie die Wireless Diagnostics-App auf Ihrem Mac, um Ihr Wi-Fi-Netzwerk zu analysieren und zu verbessern

Tiffany Garrett

drahtlose Diagnose

Apple liefert eine wenig bekannte Utility-App namens Wireless Diagnostics aus, mit der Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung analysieren und diagnostizieren können. Öffnen Sie die App, indem Sie mit der Option auf die WLAN-Anzeige in der Menüleiste klicken und 'Drahtlose Diagnose öffnen ...' auswählen. Obwohl die App viele nützliche Informationen enthält, ist nicht intuitiv klar, was Sie damit machen sollen.

Frustriert von schlechtem WLAN unter Mac OS X? Diese Anleitung kann Ihnen helfen, besseres WLAN auf Ihrem Computer zu erhalten.



Im Folgenden finden Sie eine exemplarische Darstellung aller Bildschirme in Wireless Diagnostics, mit denen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk analysieren und Schwachstellen finden können. Es kann entmutigend sein, so viele Statistiken gleichzeitig zu sehen, aber in Wirklichkeit interessieren Sie sich nur für ein paar Zahlen. Wir erklären, was wichtig ist.

Assistent

Der erste Bildschirm ist der Assistent, der automatische Schritt-für-Schritt-Diagnoseassistent der App zum Erkennen häufiger Netzwerkprobleme. Am Ende des Vorgangs generiert der Assistent einen Bericht, der zur weiteren Unterstützung an den Apple Support gesendet werden kann. Als eigenständiges Selbsthilfetool ist der Assistent meiner Meinung nach jedoch nicht sehr nützlich. Die interessanteren Daten für Einzelpersonen finden Sie in verschiedenen Fenstern der drahtlosen Diagnose. Greifen Sie über die Menüleiste des Fensters auf diese anderen Ansichten zu.

Screenshot 14.07.2016 um 16.00.30 Uhr

Die Info

Die Registerkarte 'Info' ist ein einfaches Tabellenfeld, in dem Informationen zur drahtlosen Verbindung angezeigt werden. Dies beinhaltet den schnellen Zugriff auf Informationen wie die MAC-Adresse der Hardware, den Wi-Fi-Modus, das Betriebsband und den Kanal. Hier werden auch die aktuellen Rausch- und RSSI-Pegel angezeigt, dazu später mehr.

Dieser Bildschirm ist nützlich für die schnelle Diagnose der offensichtlichsten Probleme. Wenn Sie beispielsweise ein Dualband-WLAN-Netzwerk wie das AirPort Extreme betreiben, sollten Sie überprüfen, ob Sie tatsächlich auf dem von Ihnen erwarteten GHz-Band arbeiten.

Screenshot 14.07.2016 um 16.04.17

Wenn Sie erwartet haben, dass 5 GHz aufgelistet werden, dies aber nicht tun, überprüfen Sie zuerst Ihre Routerkonfiguration und versuchen Sie dann, näher an die Basisstation heranzukommen. Da 2,4 GHz normalerweise Signale mit größerer Reichweite liefert, besteht ein häufiger Fehler bei der Wi-Fi-Leistung darin, einfach näher an das Gerät heranzukommen, damit der Laptop die (schnellere) 5-GHz-Verbindung aufnehmen kann.

Ein weiterer interessanter zu überprüfender Datenpunkt ist die Tx-Rate, die die maximal mögliche Übertragungsgeschwindigkeit für die aktuelle Verbindung angibt. Wenn Sie über superschnelles Glasfaserbreitband verfügen, Ihre angegebene Sendungsrate jedoch nur 78 Mbit / s beträgt, sollten Sie nicht enttäuscht sein, wenn Ihre maximale Internetgeschwindigkeit ebenfalls auf 78 begrenzt ist. Möglicherweise müssen Sie Einstellungen ändern oder Ihre Hardware auf einen neuen Router aktualisieren (Vorschläge) unten), um die Geschwindigkeit Ihres ISP voll auszunutzen.

Etwas verwirrend ist, dass die Tx-Rate für einen bestimmten Router nicht konstant ist: Sie variiert, wenn sich das System an die drahtlosen Bedingungen anpasst, mit der Einstellung, dass eine langsame, stabile Verbindung besser ist als eine schnellere, unzuverlässige. Die Wireless-Diagnosefelder werden mit den neuen Live-Werten aktualisiert, wenn sich die Senderate ändert.

Protokolle

Die Registerkarte 'Protokolle' ist möglicherweise das unergründlichste Fenster in der drahtlosen Diagnose, da der gesamte Zweck darin besteht, relevante Netzwerkprozessaktivitäten in einer Systemprotokolldatei aufzuzeichnen, die dann in der Konsolen-App überprüft werden kann. Diese Protokolle sind für Menschen jedoch nicht so einfach zu entziffern und sehr laut.

Screenshot 14.07.2016 um 15.59.13 Uhr

Eine nette Sache, die es tut, ist, einen periodischen Verlauf der Wi-Fi-Verbindungsqualität zu führen, vorausgesetzt, Sie können die überflüssigen Zeilen durchlesen. Wenn Sie RSSI-Messwerte im ganzen Haus testen möchten, können Sie die Protokollierung aktivieren und dann mit Ihrem MacBook spazieren gehen. Exportieren Sie anschließend das Protokoll und extrahieren Sie die besten und schlechtesten Messwerte. Eine zugänglichere Version derselben Informationen finden Sie in anderen Ansichten.

Scan

Scan ist wahrscheinlich das nützlichste Fenster und gibt Informationen über Ihr Netzwerk und die anderen Netzwerke in der Nähe weiter. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die in überlasteten Gebieten wie einem Wohnblock leben, in dem viele Wi-Fi-Stationen in unmittelbarer Nähe eingerichtet sind. Mit Scan können Sie die Kanäle anzeigen, auf denen diese anderen WLAN-Router betrieben werden.

Screenshot 2016-07-14 am 15.54.08

Wenn Sie an Wi-Fi denken, geschieht dies normalerweise im Zusammenhang mit Störungen durch Innenwände. Wenn zu viele Wi-Fi-Stationen auf demselben Band / Kanal kommunizieren, kann dies auch zu lähmenden Interferenzproblemen führen, die zu unzuverlässigem Internet und Verbindungsabbrüchen führen. Auf der linken Seite des Scan-Fensters werden die besten 'klaren' Kanäle in diesem Bereich für 2,4 GHz und 5 GHz angezeigt.

Wenn Sie mit Ihrem Wi-Fi einen zeitweiligen Dienst haben, überprüfen Sie diesen Bildschirm und stellen Sie Ihren Router so ein, dass er einen anderen Kanal für seine Kommunikation verwendet. Wählen Sie den „besten“ Kanal für die 2,4-GHz- und 5-GHz-Bänder aus, wie von der Anwendung vorgeschlagen. Ich habe dies kürzlich getan und eine enorme Verbesserung der Netzwerkzuverlässigkeit festgestellt. Früher wurde meine Verbindung einige Male am Tag für einige Sekunden zufällig getrennt, jetzt liegt die Ausfallrate nahe bei einmal pro Woche. Ich lebe derzeit in einem Wohnblock, daher ist es anfällig für Netzwerküberlastungen. Jede Wohnung verfügt über ein eigenes WLAN-Setup.

Performance

Auf der Registerkarte Leistung werden die RSSI- und Rauschpegel in einem Diagramm dargestellt. Leider ist die Benutzeroberfläche mangelhaft und nicht interaktiv: Sie können beispielsweise nicht auf einzelne Messwerte klicken oder die Grafiken vergrößern. Sie können die Teiler zwischen den Elementen ziehen, um die Diagramme zu vergrößern oder zu verkleinern. Es ist wahrscheinlich an der Zeit, diese Konzepte zu erklären.

Screenshot 14.07.2016 um 15.57.58 Uhr

RSSI wird am besten als Maß für die Signalstärke angesehen, auch wenn dies nicht ganz korrekt ist. Je höher desto besser. Um die Sache zu verwirren, werden dBM-Messwerte von 0 bis -100 gemessen, so dass kleinere Zahlen in der Größe (d. H. Zahlen näher an Null) besser sind. Streben Sie für Apple-Hardware im Allgemeinen Zahlen über -60 an.

Die Rauschleseraten in der Nähe stören andere drahtlose Geräte mit demselben Spektrum. Das meiste davon stammt von anderen drahtlosen Zugangspunkten. Niedriger ist besser (also größere absolute Zahlen). Im Allgemeinen liegt eine hohe Interferenz bei -70 und -100 ist das Beste, was Sie praktisch erreichen können. Auf der Registerkarte Leistung wird auch das Verhältnis von Signal zu Rauschen in einem separaten Diagramm mit roten Linien angezeigt. Dieses Verhältnis bestimmt letztendlich die Verbindungsqualität. Ein guter Maßstab für ein starkes Wi-Fi-Relais ist ein Signal-Rausch-Unterschied über 25.

Schnüffler

Sniffer zeichnet Pakete aus dem lokalen Netzwerk auf, um sie später zu überprüfen. Das Tool erfasst Pakete von einem bestimmten Kanal und speichert sie in einer Datei. Seltsamerweise kann die App die von ihr erstellten Protokolldateien nicht öffnen, sodass Sie ein Drittanbieter-Tool verwenden müssen.

Screenshot 14.07.2016 um 16.05.10

Die beste Wahl ist eine App namens Wireshark: Die Protokolle zeigen den gesamten Verkehr, der über das Netzwerk geleitet wird. Dies ist für die Diagnose der Wi-Fi-Leistung nicht wirklich hilfreich, sodass Sie die Registerkarte ignorieren können.

So legen Sie für jeden Monitor ein anderes Hintergrundbild fest

Monitor

Screenshot 14.07.2016 um 16.06.48

Die Registerkarte Monitor ist ein Dashboard-Fenster, in dem die wichtigen Informationen der anderen Registerkarten zusammengefasst sind. Es enthält Diagramme zu IP-Adresse, Übertragungsrate, Signal und Rauschen und mehr. Mit einem dunkelschwarzen Erscheinungsbild können Sie dieses Bedienfeld sogar auf Ihrem Desktop geöffnet lassen - fast wie ein Widget. Die Größe wird intelligent angepasst, um auch Teilmengen der Daten anzuzeigen, wenn Sie eine kompaktere Form bevorzugen.

Fazit

Die wichtigsten Statistiken sind die Tx-Rate, der RSSI und das Signal-Rausch-Verhältnis. Wenn diese Zahlen schlechter sind als erwartet, ist es an der Zeit, neue Router zu kaufen, drahtlose Repeater hinzuzufügen oder sich dem Router selbst zu nähern. Nachdem Sie Ihr Setup hochgeschaltet haben, verwenden Sie die Tools für die drahtlose Diagnose erneut, um festzustellen, ob die von Ihnen vorgenommenen Änderungen die Gesamtsignalstärke verbessert haben.

Obwohl das Bewegen von Antennen oder Hardware hilfreich sein kann, müssen Sie häufig neue Geräte kaufen, wenn Sie eine bessere Geschwindigkeit wünschen. Kein Wunder, dass die WLAN-Router Ihres Kabelanbieters der dedizierten Hardware fast immer unterlegen sind.

Das Neueste von Apple AirPort Extreme ist einfach einzurichten und gut spezifiziert, obwohl wohl bessere Router auch von anderen Herstellern erhältlich sind. wie dieser ASUS-Router , wenn Ihnen die technische Einrichtung und Konfiguration nichts ausmacht. Powerline Network Extender sind auch sehr nützlich, um Konnektivitätstotpunkte in Ihrem Haus zu bekämpfen. Es ist ganz einfach, einen kleinen Adapter an die Wand anzuschließen, um ein solides Internet in die Zone zu bringen.

Wenn Sie in der Nähe vieler anderer Häuser mit eigenen Zugangspunkten (Wohnungen) wohnen und eine Flakey-Verbindung besteht, überprüfen Sie den Kanal, auf dem Ihr Router arbeitet, in der Scan-Ansicht und ändern Sie ihn in einen der vorgeschlagenen Kanäle. Dies kann einen großen Einfluss auf die WLAN-Stabilität haben. Es hat mir sicherlich geholfen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.