So reaktivieren Sie Windows 10 nach einem Hardwarewechsel

Tiffany Garrett

Windows 10 nach Hardwarewechsel reaktivieren Quelle: Windows-Zentrale

Unter Windows 10 kann es sein, dass das System den Computer nicht erkennt, wenn Sie eine wesentliche Änderung vornehmen, z. B. das Motherboard, die Festplatte oder den Prozessor austauschen. Dadurch wird die Installation deaktiviert (mit Fehler 0xC004F211).

Wenn Windows in älteren Versionen die Aktivierung aufgrund einer Hardwareänderung verloren hat, mussten Sie den Microsoft-Support kontaktieren, um die Aktivierung zu reaktivieren, was keine ideale Lösung ist, und viele Benutzer waren sich dieser Option nicht bewusst.





Der Aktivierungsprozess hat sich jedoch seit der ursprünglichen Veröffentlichung von Windows 10 geändert, und Sie können Ihre digitale Gerätelizenz jetzt mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfen, das Sie dann verwenden können, um die Installation mithilfe des Aktivierungs-Troubleshooters in derselben oder einer Neuinstallation des Betriebssystem.

In diesem Windows 10-Handbuch führen wir Sie durch die Schritte zur ordnungsgemäßen Verwendung der Aktivierungs-Fehlerbehebung zum Reaktivieren Ihres Geräts.

So bereiten Sie die Reaktivierung vor dem Hardwarewechsel unter Windows 10 vor



Um sicherzustellen, dass Sie Windows 10 nach einem Hardwarewechsel reaktivieren können, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen die Einstellungen .
  2. Klicke auf Update & Sicherheit .
  3. Klicke auf Aktivierung .
  4. Wenn im Abschnitt 'Windows' die Aktivierung lautet: Windows wird mit einer digitalen Lizenz aktiviert , und klicken Sie dann im Abschnitt 'Microsoft-Konto hinzufügen' auf das Füge ein Konto hinzu Möglichkeit.

    Aktivierungseinstellungen Option zum Hinzufügen eines Microsoft-Kontos Quelle: Windows-Zentrale

    Schnelle Notiz: Sie müssen ein Administratorkonto verwenden, um den Vorgang abzuschließen. Wenn im Abschnitt 'Windows' die Aktivierung lautet: Windows wird mit einer digitalen Lizenz aktiviert, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist , dann ist Ihre Gerätelizenz bereits mit einem Microsoft-Konto verknüpft, und Sie können diese Schritte überspringen und mit dem folgenden Reaktivierungsprozess fortfahren.



  5. Bestätigen Sie Ihre Microsoft-Kontoanmeldeinformationen.

    Xbox One Download-Geschwindigkeitskorrektur

    Microsoft-Konto Anmelden unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

  6. Drücke den Nächster Taste.
  7. Bestätigen Sie Ihr Kontopasswort.
  8. Bestätigen Sie Ihr lokales Kontopasswort.

    Bestätigen Sie das aktuelle Windows 10-Passwort Quelle: Windows-Zentrale

  9. Drücke den Nächster Taste.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, sollten Sie die Windows wird mit einer digitalen Lizenz aktiviert, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist Nachricht auf der Seite 'Aktivierung', die angibt, dass der Link erfolgreich verarbeitet wurde. Sie können nun mit dem Hardware-Änderungsprozess fortfahren und dann die folgenden Anweisungen verwenden, um Windows 10 erneut zu aktivieren.



So reaktivieren Sie die Installation nach einem Hardwarewechsel unter Windows 10

Um Windows 10 nach einer Hardwareänderung zu reaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen die Einstellungen .
  2. Klicke auf Update & Sicherheit .
  3. Klicke auf Aktivierung .
  4. Klicken Sie im Abschnitt 'Windows' auf das Fehlerbehebung Möglichkeit.

    Option zur Fehlerbehebung bei der Aktivierung von Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

  5. Drücke den Ich habe kürzlich die Hardware auf diesem Gerät geändert Möglichkeit.

    Windows 10 hat die Hardware auf dieser Geräteoption geändert Quelle: Windows-Zentrale

  6. Bestätigen Sie Ihre Microsoft-Kontoanmeldeinformationen (falls zutreffend).
  7. Drücke den Einloggen Taste.

    Schnelle Notiz: Wenn Sie eine vorhandene Installation reaktivieren, für die das Microsoft-Konto bereits konfiguriert war, werden Sie nicht aufgefordert, sich anzumelden.

  8. Wählen Sie das Gerät aus, das Sie reaktivieren möchten.

    Windows 10 Reaktivierungsoption Quelle: Windows-Zentrale

    Kurzer Tipp: Wenn das Gerät nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf das Andere mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfte Geräte anzeigen Option, und wählen Sie das Gerät aus.

  9. Überprüf den Das ist das Gerät, das ich gerade verwende Möglichkeit.
  10. Drücke den aktivieren Sie Taste.

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird Windows 10 reaktiviert und Sie können das Gerät und alle mit dem Betriebssystem verfügbaren Funktionen verwenden.

Wenn Sie nicht aktivieren können, müssen Sie möglicherweise eine neue Lizenz erwerben, um Windows 10 auf dem Gerät zu installieren und zu aktivieren. In diesem Fall empfehlen wir, Windows 10 Pro zu erwerben, das alle für die Plattform verfügbaren Funktionen freischaltet.

Das Microsoft-Flaggschiff

Windows 10 Pro-Produktlogo

Windows 10

Microsofts Brot und Butter

Windows ist der König der Betriebssysteme, und wenn Sie Windows Central lesen, tun Sie es wahrscheinlich von einem Windows-PC aus. Windows 10 ist die bisher dynamischste Version von Windows, wobei sich die Entwicklung von Microsoft darauf konzentriert, neue Funktionen und Updates schneller als jede vorherige Version des Betriebssystems bereitzustellen.

Andere Details

Falls das Gerät nicht in der Liste 'Windows 10 reaktivieren' angezeigt wird, können verschiedene Dinge passieren.

Beispielsweise verwenden Sie möglicherweise nicht das Microsoft-Konto, in dem die digitale Lizenz gespeichert ist, um das Betriebssystem zu aktivieren.

Wenn Sie das richtige Microsoft-Konto verwenden, müssen Sie den Grund finden. Hier sind einige der möglichen Probleme:

  • Windows 10 wurde auf dem Gerät nie richtig aktiviert.
  • Das Gerät verwendet keine Originalversion von Windows 10. In diesem Fall müssen Sie eine Originalversion von Windows 10 erwerben.
  • Sie führen nicht die Edition aus, die durch die digitale Lizenz aktiviert wird.
  • Das Gerät, das Sie aktivieren möchten, entspricht nicht dem Gerätetyp, den Sie mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft haben.
  • Sie können nur so oft reaktivieren. Wenn Sie dieses (nicht spezifizierte) Limit erreichen, können Sie Windows 10 nicht aktivieren.
  • Der Computer ist ein von der Organisation verwaltetes Gerät. In diesem Fall ist das Reaktivierungstool nicht verfügbar. (Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.)

Wenn Sie Windows 10 nach Verwendung des Aktivierungs-Troubleshooters nicht aktivieren können, dann ist der nächste Schritt: Wenden Sie sich an den Microsoft-Kundensupport zur Hilfe.

Seit der ersten Veröffentlichung von Windows 10 hat Microsoft viele Verbesserungen vorgenommen, einschließlich des Aktivierungsprozesses. Es gibt jedoch immer noch Szenarien, in denen Aktivierungsprobleme auftreten können, und in diesem Fall kann die Problembehandlung den Benutzern helfen, die Hardware ihres Computers problemlos zu aktualisieren.

So verwenden Sie 2 Monitore Windows 10

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central