So wählen Sie den besten Mobilfunkanbieter aus

Tiffany Garrett

Werden Sie technisch versiert

Zum ersten Mal diese Serie auschecken? Sie erhalten den größten Nutzen, wenn Sie am Anfang beginnen. Sie können jedoch auch die Serienübersicht verwenden, wenn Sie in Buffetform arbeiten möchten.

Hinweis für regelmäßige Leser, bereits technisch versierte und IT-Experten: Diese Serie wurde als Ressource entwickelt, die Sie mit denen teilen können, denen Sie helfen, oder für diejenigen, die selbst technisch versiert werden möchten.



Die Auswahl des besten Mobilfunkanbieters für Ihre Anforderungen kann eine überwältigende und herausfordernde Aufgabe sein. Zwischen den Anbietern, die mit Werbung und Marketing, Kleingedruckten, sich ständig ändernden Plänen, zeitlich begrenzten Angeboten und einer Abkehr von Smartphone-Subventionen kämpfen, können Sie viel Zeit damit verbringen, alles zu klären.

In dem heutigen Artikel werden wir uns mit der Dekonstruktion der komplizierten Natur der Welt der Mobilfunkanbieter befassen und konkrete Schritte bereitstellen, mit denen Sie sicherstellen können, dass Sie den besten Service zum besten Preis für Ihre Bedürfnisse erhalten. Fahren Sie mit dem Abschnitt 'Dies tun' unten fort, wenn Sie mit den nächsten Schritten fortfahren möchten.

Hintergrund, Erwartungen und Best Practices

Lassen Sie uns zunächst über Hardware sprechen. Die Art und Weise, wie Mobilfunkanbieter jetzt Smartphone-Verkäufe abwickeln, kann sich von der gewohnten unterscheiden, je nachdem, wann Sie das letzte Mal ein Upgrade durchgeführt haben. Für eine Weile boten die meisten großen US-Fluggesellschaften bei der Unterzeichnung oder erneuten Unterzeichnung eines Zweijahresvertrags einen Standardzuschuss von 450 USD (Rabatt) für Smartphone-Einkäufe an.

Verizon und Sprint sind die letzten beiden Carrier, die diese Option anbieten (normalerweise nur für bestehende Kunden), aber sie haben sie teurer gemacht als die Wahl der Carrier-Finanzierung oder den direkten Kauf (wir werden sie gleich weiter aufschlüsseln).

AT & T & T-Mobile bietet nur Finanzierungen oder Einkäufe zum vollen Preis an (Carrier werden die Finanzierung immer vorantreiben. Wenn Sie wissen, dass Sie den vollen Preis kaufen möchten, ist es normalerweise am einfachsten, direkt über Apple zu kaufen). Die kleineren Fluggesellschaften stellen normalerweise keine Subventionen oder Finanzierungen zur Verfügung.

Subventionen

Hier ist der einfachste Weg, wie ich herausfinden kann, warum Sie jetzt, da die Fluggesellschaften die Subventionen größtenteils eingestellt haben, nicht mehr zahlen:

Mit einer Subvention würden Sie einen Rabatt von 450 USD erhalten, sodass ein iPhone von 649 USD 199 USD kosten würde. Die Spediteure haben jedoch ihre Rechnungen aufgeblasen, um dies auszugleichen. Die branchenübliche Leitungsgebühr betrug 40 USD / Smartphone, und dann würden Sie auch für Ihren Daten- / Text- / Gesprächsplan bezahlen.

sandisk vs samsung sd karte

Wenn Sie ein iPhone oder ein anderes Smartphone zum echten Vollpreis kaufen oder die Carrier-Finanzierung nutzen (Finanzierungspläne sind 0% Zinsen), liegen die Leitungsgebühren bei den meisten Carriern zwischen 15 und 25 US-Dollar, je nachdem, welche Plangeneration Sie haben. Sie erhalten also keinen Rabatt auf die Hardware, aber Sie sehen den Rabatt auf Ihre monatliche Rechnung über die niedrigere Leitungsgebühr.

Mit den neuesten Tarifen für AT & T und Verizon betragen die Leitungsgebühren jetzt 20 US-Dollar für jedes Smartphone in Ihrem Tarif. Bei einem durchschnittlichen Plan sparen Sie also jeden Monat 20 US-Dollar pro Telefon, indem Sie den vollen Preis finanzieren oder kaufen. Über einen Zeitraum von 24 Monaten erhalten Sie Rabatte von 480 US-Dollar gegenüber 450 US-Dollar, die die alte subventionierte Option bieten würde. Carrier berechnen in der Regel auch höhere Aktivierungsgebühren für 2-Jahres-Verträge als für Finanzierungen oder Einkäufe zum vollen Preis.

Wenn Sie dasselbe Gerät in den letzten 24 Monaten behalten, sparen Sie außerdem mit der niedrigeren Leitungsgebühr für jedes Smartphone. Alles in allem sind die Fluggesellschaften etwas transparenter in Bezug auf das, wofür Sie wirklich bezahlen. Die selteneren, älteren Pläne mit einer Leitungsgebühr von 25 USD / Monat sind möglicherweise das einzige Szenario, in dem das Festhalten an einem 2-Jahres-Vertrag günstiger ist (Sie können jedoch Geld sparen, indem Sie Ihren Plan auf eine neuere mit einer Leitung von 20 USD / Monat aktualisieren Gebühr.)

Finanzierung

Im Großen und Ganzen zahlen Sie nicht mehr für Ihr iPhone mit Carrier- oder Apple-Finanzierung, als wenn Sie direkt kaufen. Es gibt jedoch einige Nuancen, die Sie dazu veranlassen können, mehr auszugeben. Alle großen Fluggesellschaften bieten eine Zinsfinanzierung von 0% an. Die häufigste Laufzeit beträgt 24 Monate, aber einige wie AT & T bieten eine Laufzeit von 30 Monaten an.

Wenn Sie Ihr Gerät bis zum Ende des Ratenplans behalten möchten, besitzen Sie Ihr Gerät. Sie können Ihr Gerät auch jederzeit ohne Vertragsstrafe vollständig auszahlen. Die meisten Netzbetreiber bieten nach 12 Monaten eine Upgrade-Option an (dies variiert je nach Netzbetreiber). Wenn Ihnen jährliche Upgrades wichtig sind Apples iPhone-Upgrade-Programm kann gut passen und ist an keinen Träger gebunden.

So wählen Sie den besten Mobilfunkanbieter aus

Beispiel für frühes Upgrade-Marketing

Denken Sie beim Betrachten von Carrier-Websites daran, dass die Planungskosten keine monatlichen Kosten für die Gerätefinanzierung enthalten. Abhängig von Ihrem iPhone liegen die Zahlungen normalerweise zwischen 16 und 40 US-Dollar pro Monat pro Gerät.

Es scheint, dass Sprint der einzige Anbieter ist, der einen echten Mietvertrag anbietet (Sie werden Ihr Gerät am Ende der Laufzeit von 18 Monaten nicht besitzen). Diese Option ist fast nie eine gute Wahl, da Sie 75% des Geräts in monatlichen Zahlungen bezahlen und das Gerät dann an Sprint zurücksenden. Ein 18 Monate altes iPhone ist in der Regel mehr als 25% seines ursprünglichen Preises wert. Daher ist die Finanzierung oder der Kauf Ihres iPhones in der Regel die kostengünstigere Option.

Ein schwieriger Teil der Finanzierung besteht darin, dass Sie möglicherweise versucht sind, ein teureres Modell zu kaufen, wenn Sie sich die Kostenverteilung über 24 Monate ansehen. Auf den ersten Blick scheinen 4 oder 8 US-Dollar mehr pro Monat pro Gerät für ein Upgrade auf ein anderes Modell nicht viel zu sein, aber insgesamt sind es 100 bis 200 US-Dollar pro Gerät.

Fragen Sie Ihren Netzbetreiber auch, ob für die Finanzierung eine Bonitätsprüfung erforderlich ist oder ob Sie bereits vorab genehmigt wurden.

Voller Preis

Dies ist zwar meine bevorzugte Kaufmethode, hängt jedoch von den persönlichen Vorlieben ab. Ich mag die Leichtigkeit, mich nicht mit der Finanzierung von Papierkram herumzuschlagen. Ich kann mein Telefon jederzeit verkaufen und bin nicht an einen Mobilfunkanbieter gebunden, da ich entsperrte Modelle direkt bei Apple kaufe. Ich finde auch, dass es mir hilft, gezielter zu budgetieren und zu planen.

Carrier Coverage

Es kann etwas schwierig sein, sicherzustellen, dass Sie eine gute Abdeckung mit Ihrem Netzbetreiber haben, da die Abdeckungskarten manchmal nicht genau für den realen Gebrauch übersetzt werden. Ein Blick auf die Website eines Netzbetreibers zur Berichterstattung ist ein guter Anfang, aber verlassen Sie sich nicht nur darauf. Einige der Netzbetreiber haben auch unterschiedliche Kartenansichten. Achten Sie beim Überprüfen der Abdeckung darauf, ob auf der Karte nur Sprache, Daten oder beides angezeigt werden.

Wenn Sie erwägen, den Anbieter zu wechseln, sprechen Sie mit Familie, Freunden und Mitarbeitern, um herauszufinden, wer in dieser Region Erfahrungen aus erster Hand mit diesem Anbieter hat. Die meisten Netzbetreiber haben ein 14-tägiges Rückgaberecht. Wenn es also schlimmer wird, sollten Sie in der Lage sein, innerhalb dieses Zeitraums zu stornieren und alle Geräte zurückzugeben.

Ein weiterer Trick, um sicherzustellen, dass ein anderes Netzwerk für Ihre Anforderungen geeignet ist, besteht darin, eine neue Nummer beim neuen Anbieter zu erstellen und dabei Ihre bestehende Nummer beizubehalten. Wenn es klappt, können Sie Ihre Nummer später portieren, wenn nicht, können Sie den Ärger abbrechen und sparen. Abhängig vom Mobilfunkanbieter und Ihrem iPhone können Sie möglicherweise Ihr vorhandenes iPhone mit beiden Nummern verwenden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein älteres Gerät von einem Freund oder Familienmitglied auszuleihen, um die Dinge zu testen.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat Verizon an den meisten Orten die größte Abdeckung, gefolgt von AT & T. T-Mobile und Sprint haben eine geringere Gesamtabdeckung, aber der Service ist normalerweise etwas billiger. Zu diesem Zeitpunkt bieten die meisten Netzbetreiber für die meisten Benutzer in anständig besiedelten Gebieten ausreichend schnelle LTE-Geschwindigkeiten an.

Pläne

Alle großen Fluggesellschaften haben in den letzten Monaten aktualisierte unbegrenzte Datentarife veröffentlicht. Sie können möglicherweise ein gutes Geld sparen, wenn Sie sich diese Optionen ansehen. Eine weitere wichtige Sache, die Sie wissen sollten, ist, ob Sie wirklich einen unbegrenzten Plan benötigen (siehe Check-out) unser Vergleich der neuen unbegrenzten Pläne ).

Es besteht kein Zweifel, dass Sie mit diesen neuen Plänen im Vergleich zu alten unbegrenzten Plänen normalerweise Geld sparen. Sie können jedoch möglicherweise viel mehr sparen, wenn Sie sich überhaupt nicht für einen unbegrenzten Plan entscheiden.

So finden Sie den besten Mobilfunkanbieter

Die meisten Carrier-Tarife bieten unbegrenzte Texte und Anrufe mit allen Tarifen. Daher sollten Sie sich die Datennutzung ansehen. Sie finden die Verwendung Ihrer historischen Daten auf der Website Ihres Netzbetreibers. Als Beispiel hat Verizon auf seiner Homepage einen Link zur Verwendung. Alternativ können Sie die Kundendienstnummer Ihres Mobilfunkanbieters anrufen (für die meisten wählen Sie 611) und nach Ihren Dateninformationen fragen.

Stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Monate Geschichte haben, um die beste Entscheidung für die Zukunft treffen zu können. Die meisten Pläne der Netzbetreiber enthalten gemeinsam genutzte Daten. Unabhängig davon, wie viele Geräte in Ihrem Plan enthalten sind, wird derselbe Bucket gemeinsam genutzt. Wenn Sie einen älteren Tarif oder einen kleineren Netzbetreiber haben, verfügen Sie möglicherweise über individuelle Daten pro Gerät / Leitung.

Wenn Sie am Ende anrufen, teilen Sie dem Vertreter mit, dass Sie für den besten Service und Preis einkaufen (er wird oft gefragt), was ihn dazu veranlassen sollte, zu sehen, wie Sie Geld sparen können, indem Sie bei Ihrem bestehenden Netzbetreiber bleiben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihren Plan ändern möchten, prüfen Sie einige andere Optionen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Apple Stores sind ein großartiger Ort, um Planvergleiche zu erhalten (auch wenn Sie nicht kaufen). Sie verfügen über eine gute Software, mit der die meisten großen Carrier-Pläne verglichen werden können, und sie haben keine Provision.

Passwort für Sperrbildschirm entfernen Windows 10

Rabatte

Wenn Sie noch keinen Rabatt auf Ihren Mobilfunkplan haben, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter. Es kann alles gelten, was von einem Arbeitgeber-, Studenten- oder Militärrabatt reicht.

Kleinere Carrier (MNVOs)

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie immer noch mehr bezahlen, als Sie für den Mobilfunkdienst möchten, lohnt es sich möglicherweise, einen kleineren Netzbetreiber oder MNVO zu besuchen. MVNOs (Mobile Virtual Network Operators) nutzen die Funkwellen der großen Carrier und umfassen Carrier wie Cricket, Boost, Straight Talk und andere in den USA.

Sie bieten in der Regel Prepaid-Service zu günstigeren Preisen. Obwohl diese Fluggesellschaften oft als zweitklassig angesehen werden, verbessern sie sich ständig und können in einigen Fällen eine ebenso gute Option sein wie eine der vier großen Fluggesellschaften.

Es ist wichtig zu beachten, welches große drahtlose Netzwerk der kleinere Netzbetreiber verwendet. Cricket verwendet AT & T für sein Netzwerk (es wurde auch vor einiger Zeit von AT & T übernommen), Boost verwendet Sprint, Straight Talk verwendet ein anderes Netzwerk, je nachdem, ob Sie einen GSM- oder CMDA-Dienst benötigen. In der Regel finden Sie Abdeckungskarten auf den Websites der kleineren Fluggesellschaften.

Kricket

Zwei der meiner Meinung nach interessantesten kleineren Fluggesellschaften sind Cricket und Ting. Zuerst Cricket-Angebote Toller Service über AT & T mit wirklich erschwinglichen Plänen, die Steuern und Gebühren beinhalten. Single-Line-Tarife beginnen bei 30 US-Dollar pro Monat und Sie können einen Tarif für 5 Smartphones mit 3 GB LTE-Daten (Highspeed) pro Telefon für 100 US-Dollar pauschal erhalten. Wie die großen Fluggesellschaften nachgezogen haben, fallen keine zusätzlichen Gebühren an, wenn jemand seine Daten überprüft. Ihre Daten werden nur verlangsamt.

Ich habe alle großen Netzbetreiber mit Ausnahme von Sprint genutzt und war enttäuscht darüber, wie viel wir auch nach Preisnachlässen und dem direkten Besitz unserer iPhones bezahlt haben. Wir haben Cricket vor über einem Jahr eine Chance gegeben und waren mit dem Service sehr zufrieden. Wir haben unsere Mobilfunkrechnung halbiert. Wir haben die gleiche Abdeckung wie bei AT & T und haben noch nie einen Anruf abgebrochen.

Eine Einschränkung: In dicht besiedelten Gebieten haben AT & T-Kunden Vorrang vor Cricket-Kunden. Es besteht also die Möglichkeit, dass Sie in Großstädten nicht so gute Erfahrungen machen. Aber ich persönlich hatte überhaupt keine Probleme mit Cricket in Städten wie Chicago und San Diego.

Ding

Dies ist ein weiterer interessanter Anbieter mit wirklich flexiblen Plänen. Sie verwenden Sprint und T-Mobile für ihren Service, je nachdem, ob Sie CDMA oder GSM benötigen. Die Art und Weise, wie sie sich der Preisgestaltung nähern, ist, dass Sie nur für das bezahlen, was Sie jeden Monat verwenden. Ting ist besonders dann einen Blick wert, wenn Sie nicht viele Daten verwenden.

So wählen Sie den besten Mobilfunkanbieter aus

Es gibt definitiv viel mehr Optionen, wenn es um kleinere Netzbetreiber geht. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie herausfinden, welches Netzwerk sie verwenden, bevor Sie ihnen eine Chance geben. Sie können auch den gleichen Trick ausprobieren, eine neue Zeile mit einem MNVO beginnen und sehen, was Sie für einen Monat denken. Es gibt keine Verträge mit fast den kleineren Fluggesellschaften, sodass Sie nichts zu verlieren haben.

Mach das

  1. Wenn Sie sich nicht sicher sind, finden Sie heraus, welchen Plan Sie jetzt haben und wie viel Sie bezahlen. Ist es eines der aktuellen Angebote oder ein älterer Plan?
  2. Finden Sie heraus, wie viele Daten Sie verwenden und wie viel Sie bezahlen.
  3. Überzeugen Sie sich selbst oder fragen Sie Ihren Mobilfunkanbieter, ob ein neuer Plan Ihre monatlichen Kosten senken würde. Vergleichen Sie mit anderen Carrier-Optionen.
  4. Besuchen Sie einen Apple Store, um Hilfe zu erhalten. Sie verfügen über eine clevere Software, mit der sich die wichtigsten Anbieter leicht vergleichen lassen, und sie haben keine Provision.
  5. Überprüfen Sie mögliche Rabatte, falls Sie noch keine haben.
  6. Wägen Sie die Vor- und Nachteile eines kleineren Anbieters ab, um festzustellen, ob es sich lohnt, einen Versuch zu unternehmen.

Bisherige: Vorgehensweise beim Aktualisieren von Software auf iPhone und iPad

Nächster: So verfolgen und verwalten Sie Mobilfunkdaten

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.