So überwachen Sie die Netzwerknutzung unter Windows 10

Tiffany Garrett

Internetdienstanbieter versuchen ständig, ihre Netzwerkgeschwindigkeiten zu verbessern, um Kunden zu schnelleren Datentarifen zu locken. Aber manchmal sind diese schnelleren Pläne mit Einschränkungen verbunden – den gefürchteten Internetverbindungen, die eine Begrenzung der Datenmenge erzwingen, die Sie senden und empfangen können.



Wenn Sie sich in einer solch unglücklichen Situation befinden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Netzwerkdatennutzung regelmäßig überwachen. Glücklicherweise enthält Windows 10 Tools zur Überwachung der Netzwerknutzung, um zu verhindern, dass Sie Ihre Datenobergrenze überschreiten.



In Windows 10 gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, die Daten zu überwachen, die Apps in einem bestimmten Monat senden und empfangen können, und in diesem Windows 10-Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Netzwerknutzung mit der Einstellungs-App und dem Task-Manager überwachen können. und deren Vor- und Nachteile.

So überprüfen Sie die Netzwerknutzung mit dem Task-Manager

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und klicken Sie auf Taskmanager .
  2. Wenn Sie die kleinere Version des Task-Managers sehen, klicken Sie auf das Mehr Details Schaltfläche in der unteren linken Ecke.



    So finden Sie Systemspezifikationen unter Windows 10
  3. Drücke den App-Verlauf Tab.



In diesem Abschnitt sehen Sie das Datum, seit Windows 10 mit der Überwachung der Datennutzung Ihrer Apps begonnen hat. Sie können auch auf klicken Nutzungsverlauf löschen Link zum Zurücksetzen des Datennutzungszählers, aber denken Sie daran, dass er auch alle 30 Tage automatisch zurückgesetzt wird.

Die Daten, die für Sie besser verwendbar sind, sind die Netzwerk Spalte, die die Datennutzung für Ihre Apps verfolgt. Sie sehen auch die Spalte 'Gemessenes Netzwerk', aber diese Informationen sind irrelevant, es sei denn, Sie konfigurieren Ihr Wi-Fi-Verbindung wie gemessen .

Samsung 970 evo vs 860 evo

Seltsamerweise besteht das Problem mit der Registerkarte App-Verlauf darin, dass sie nur Apps für die universelle Windows-Plattform (UWP) verfolgt. Sie können die Netzwerknutzung für Desktopanwendungen wie Chrome, die Desktopversion von Office-Apps und andere nicht anzeigen.

So überprüfen Sie die Netzwerknutzung mit den Einstellungen

  1. Verwenden Sie die Windows-Taste + I Tastenkombination, um die App Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Netzwerk & Internet .


  3. Klicken Datenverbrauch . Unter Übersicht sehen Sie die gesamte Datennutzung der letzten 30 Tage für Wi-Fi- und Ethernet-Verbindungen.

    Windows 10 Startmenüanpassung
  4. Drücke den Nutzungsdetails Link, um die Netzwerkdatennutzung für alle Ihre auf Ihrem Computer installierten Anwendungen anzuzeigen.

Der größte Vorteil der App 'Einstellungen' besteht darin, dass Sie nicht nur Apps für die universelle Windows-Plattform (UWP) anzeigen können, sondern auch die Datennutzung für herkömmliche Desktopanwendungen.

Die Seite 'Nutzungsdetails' zeigt jedoch nur die gesamte Netzwerkdatennutzung an, und im Gegensatz zum Task-Manager können Sie keine gemessene Netzwerknutzung, Kachelaktualisierungen oder CPU-Zeitinformationen anzeigen. Darüber hinaus haben Sie in dieser Ansicht nicht die Möglichkeit, den Nutzungsverlauf oder seit dem Datum, an dem die Datennutzung verfolgt wird, zurückzusetzen.

Wie Sie sehen können, gibt es bei beiden Tools Vor- und Nachteile, aber Sie sollten in Betracht ziehen, beide zu verwenden, um einen vollständigen Überblick darüber zu erhalten, welche Apps die meisten Daten verbrauchen und Ihnen dabei zu helfen, Ihren gebührenpflichtigen Internetverbindungsplan besser zu verwalten. Wenn diese Tools nicht ausreichen, können Sie natürlich immer verschiedene Softwarelösungen online finden oder in einigen Fällen Ihren Router so konfigurieren, dass er Ihre Datennutzung überwacht – um nur einige zu nennen.

Wie überwachen Sie die Netzwerkdatennutzung in Ihrem Netzwerk? Sag es uns in den Kommentaren unten.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere Hilfeartikel, Informationen und Antworten zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central