So verdienen Sie schnell Geld in Elite: Dangerous in 2020

Tiffany Garrett

Elite gefährlich Quelle: Frontier Developments

Elite: Dangerous ist ein fantastisches Spiel, in das ich vor kurzem wieder eingestiegen bin – wir werden bald mehr darüber haben, keine Sorge. Aber mit der Einführung der Flottenträger starren viele Spieler mit heruntergelassenen Kiefern auf die Kaufkosten, und das nicht auf eine gute Art und Weise. Developer Frontier Developments hat seitdem die Gesamtkosten drastisch gesenkt, aber es ist immer noch eine massive Investition, insbesondere im Vorfeld.

Die Leute fragen sich also: Wie verdiene ich genug Geld, um überhaupt daran zu denken, einen zu kaufen, geschweige denn, ihn zu warten und zu befeuern? Elite: Dangerous ist ein Live-Service-Spiel, und die Wirtschaft ändert sich von Zeit zu Zeit, wenn Angebot und Nachfrage zu- und nachlassen. Dies ist gut für Inhaltsersteller, die auf dem Laufenden bleiben, wie sie die Credits schnell einstreichen können, aber es kann frustrierend sein, wenn Sie Ihre Geldverdienerroutine ändern müssen (wie wenn Void Opals in Ungnade gefallen sind).



Wie mache ich Geld verdienen in Elite: Gefährlich?

Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale



Es gibt viele Möglichkeiten, in Elite: Dangerous Credits zu verdienen, aber es gibt einige herausragende Optionen.

Langjährige Spieler von Elite: Dangerous werden mit dem Bergbau vertraut sein, einem eigenen Beruf im Spiel. Ich bin ehrlich, ich habe mich jahrelang dem Ruf zum Bergbau widersetzt und es vorgezogen, Kopfgeld zu jagen oder zu erforschen. Und während Sie mit diesen Dingen gutes Geld verdienen können, verblassen sie im Vergleich zu dem, was Mining im gleichen Zeitraum einbringen kann. Auch neuere Spieler können davon profitieren, aber Sie sollten sicherstellen, dass Sie in ein massiveres Schiff steigen, sobald Sie es sich leisten können.

Wieder andere werden sich an die glorreichen Tage von Robigo Mines erinnern. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass es wieder auf der Speisekarte steht und obwohl Sie pro Stunde weniger profitabel sind als das Mining von Low Temperature Diamond (LTD), können Sie in nur 10-15 Minuten mehrere Millionen einbringen.

wie formatiere ich eine neue ssd



Aber das Ausführen von Passagiermissionen ist langweilig. Lass uns etwas abbauen.

Untertagebergbau

Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

Der Bergbauort Borann existiert nicht mehr, Kommandanten, aber an seiner Stelle ist etwas anderes entstanden. Es heißt Col 285 Sektor CC-K A38-2 1. Rollt das nicht einfach von der Zunge?

Ich hatte einige hervorragende Ergebnisse erwartet, als ich es endlich geschafft hatte, aber ich war nicht darauf vorbereitet, wie profitabel dies sein würde. Während Borann A 2 ausschließlich Laser-Mining mit gelegentlichen tiefen Kernen war, ist der Jackpot hier in Col 285 Sektor CC-K A38-2 1 der unterirdische Tieftemperatur-Diamantabbau.



Bevor Sie zum Col 285 Sektor CC-K A38-2 1 fahren, der etwas mehr als 200 km von Sol entfernt ist, benötigen Sie ein paar Dinge. Ich habe meine Läufe in meinem Python gemacht, ausgestattet mit:

  • 2x 2B seismische Ladungswerfer
  • 1x 2B unterirdische Verdrängungsrakete
  • 2x 1D-Abrasionsblaster
  • 1x 0A Pulswellenanalysator

Idealerweise möchten Sie jeweils einen für den Seismic Charge Launcher, die Subsurface Displacement Missile und den Abrasion Blaster. Obwohl wir uns auf den Bergbau unter der Oberfläche konzentrieren, werden Sie gelegentlich auf Kernasteroiden stoßen, die Sie knacken können. Oh, und Sie brauchen definitiv einen detaillierten Oberflächenscanner.

Ansonsten war mein Schiff für maximale Ladung ausgestattet, plus Sammler- und Prospektor-Napfschnecken. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Abschnitt Erweiterte Wartung eindecken, bevor Sie die Reise antreten! Hier ist ein kurzer Überblick darüber, wie Sie ernsthaftes Geld einstreichen können.

  1. Geh raus zu Spalte 285 Sektor CC-K A38-2 , dann zielen Sie auf die erster Planet .


  2. Wenn Sie dort angekommen sind, öffnen Sie Ihr Detaillierter Oberflächenscanner und feuern Sie es ab.

    Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

  3. Suche nach drei überlappende Low Temperature Diamond Hotspots , zielen Sie auf den mittleren und geben Sie Gas.
  4. Fallen Sie in die Ringsystem und warte auf die Pirat zum Laichen und scanne dich.

    Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

  5. Lösen Sie Ihre Pulswellenanalysator und suche nach den leuchtenden Felsen.
  6. Etwas starten Prospektor-Napfschnecke auf sie, während Sie Ihren Weg nach vorne machen.
  7. Sobald die Analyse des Asteroiden abgeschlossen ist, öffnen Sie Ihr Kontakte-Panel und suche nach Diamantpunkte für niedrige Temperaturen .
    • Wählen Sie, falls welche angezeigt werden, eine als Ziel aus. Andernfalls fahren Sie mit dem nächsten leuchtenden Felsen fort.
  8. Wenn die Anzeige in der unteren linken Ecke Ihres HUDs 'Untergrund' anzeigt, wechseln Sie zu Ihrem Subsurface Displacement Missile Firegroup , richte dein Schiff richtig aus und die Rakete abfeuern .

    Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

  9. Hier finden Sie a Minispiele .
    • Halten Sie den Auslöser gedrückt und warten Sie, bis sich die untere linke Ecke Ihres HUDs ändert. Sie möchten, dass der Scroll-Cursor auf dem blauen Fleck landet (in meinem Fall lila). Lassen Sie den Auslöser los, wenn er auf einer Stelle landet.
  10. Wenn die Anzeige 'Oberfläche' anzeigt, wechseln Sie zu Ihrem Abrasion Blaster Feuergruppe , orientiere dich daran, und Feuer weg .
  11. Lass dein Sammler-Napfschnecken schaufeln Sie alles auf, während Sie den Asteroiden erschöpfen. Sie werden feststellen, dass diese Brocken Ihre Raffinerie schnell füllen.

    Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

Egal, ob Sie Ihren Frachtraum gefüllt haben, sich langweilen oder keine Napfschnecken mehr haben, es ist Zeit, Geld zu verdienen. Verwenden von Inara , das System mit den höchsten Preisen prüfen (in meinem Fall Hajo), Kurs setzen und aufsetzen. Napfschnecken auffüllen, zu Col 285 Sektor CC-K A38-2 1 zurückkehren und wiederholen.

Passagiermissionen

Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

Ihre erste Aufgabe besteht darin, sich einige Passagierkabinen zu besorgen. Finden Sie ein System in Ihrer Nähe (prüfen Sie Inara), das diese hat, und füllen Sie die meisten Ihrer optionalen internen Slots damit. Ich habe dafür einen Python verwendet, also hatte ich viel Platz in der Kabine. Ich habe es jedoch in meinem Asp Explorer ausprobiert und es ging auch gut. Wenn Sie ein kleineres Schiff haben, verwenden Sie, was Sie können. Idealerweise möchten Sie ein Schiff mit einer Sprungreichweite von mindestens 30ly, damit Sie in nur zwei Sprüngen nach Sothis springen können.

Bevor wir beginnen, bedenken Sie, dass diese Passagiere, die wir hin und her befördern, als illegal gelten. Wenn Sie gescannt werden, ist das ein großes Problem. Glücklicherweise werden Sie bei diesem Lauf wahrscheinlich nicht gescannt.

  1. Setzen Sie Kurs auf Robigo Mines: Setzen Sie in der Galaxy Map Kurs auf das Robigo-System. Wenn Sie bereits dort waren oder die Kartendaten gekauft haben, wählen Sie Robigo Mines als Ihr Ziel. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in einem kleinen oder mittleren Schiff befinden, da Sie kein großes Schiff an einem Außenposten landen können. Öffnen Sie das Servicemenü und begeben Sie sich in die Passagierlounge.

  2. Schnappen Sie sich so viele Sightseeing-Abenteuer-Missionen wie möglich : Sie werden zuerst begeistert sein, Missionen zu sehen, die Dutzende von Millionen bieten, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Diese sind oft für Passagiere gedacht, die Zehntausende von Lichtjahren ins All fliegen möchten. Wir suchen nach Geräten um die 5mil oder weniger, die in die von uns ausgestatteten Kabinen passen. Sie möchten auf das Zielziel auf der rechten Seite der Missionstafel achten. Suchen Sie nach „Sirius Atmospherics“ und etwas über ein Sightseeing-Abenteuer.

    Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

  3. Setzen Sie Kurs auf Sothis: Öffnen Sie Ihre Galaxy Map und wählen Sie Sothis. Ihr Ziel ist Sothis A 5, insbesondere das Sirius Atmospherics Beacon auf der anderen Seite des Planeten. Wenn Sie das erste Mal dort sind, müssen Sie sich innerhalb von 1.000 Lichtsekunden befinden, damit das Beacon in Ihrem Navigationsfeld erscheint.

    Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

  4. Scannen Sie die Sirius-Atmosphäre und kehren Sie zu den Robigo-Minen zurück: Sobald Sie sich dem Beacon nähern, verlassen Sie den Supercruise, wenn Sie sich in Reichweite befinden, und zielen Sie sofort auf das Beacon. Wenn Sie fertig sind, erhalten Sie Missionsaktualisierungsnachrichten. Setzen Sie erneut einen Kurs auf Robigo Mines und machen Sie sich auf den Weg.

    Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

  5. Lande bei Robigo Mines und gib die Missionen ab : Ziemlich einfach hier. Lande einfach bei Robigo Mines und gib deine Missionen ab. Sie erhalten eine Menge Credits für Ihre erbärmliche Menge an Arbeit. Nochmals laden und wiederholen.

Es ist erwähnenswert, dass die besten Missionen aus der Verbündung mit den drei Fraktionen in den Robigo-Minen resultieren. Wenn nicht, ist das Herausschleifen des Rangs ziemlich einfach. Erledige einfach Missionen und weniger bezahlte Passagiermissionen für sie, und alles ist in Ordnung.

Bergbau ist König

Elite gefährlich Quelle: Windows-Zentrale

Die Elite: Dangerous-Community brauchte sicherlich nicht lange, um einen neuen Mining-Spot zu finden. Obwohl es weniger bequem war als Borann, verdiente ich deutlich mehr Geld, viel schneller, als Borann A 2 mir jemals einbrachte. Mit ein paar Stunden Arbeit können Sie im Club des Milliardärs sein. Ich wünschte nur, Col 285 Sector CC-K A38-2 1 wäre einfacher zu tippen, aber setze es einfach in deine Galaxiekarte, und du kannst ziemlich leicht darauf zurückkommen.

Das andere Schade an diesem Ort ist, wie viele Braune Zwerge es gibt, was das Auftanken für die Reise nach Hajo etwas schwieriger macht. Wenn Sie einen Flottenträger haben, ist das keine große Sache, aber nicht alle von uns haben Geld.

Sobald neue Möglichkeiten zum Geldverdienen auftauchen, werden wir diesen Leitfaden auf jeden Fall aktualisieren, sobald wir sie selbst testen. Ich hoffe, Sie fanden das hilfreich, Kommandanten. Viel Glück da draußen und flieg sicher.

o7

Elite gefährlich

Elite: Gefährliche Horizonte

Fliege sicher

Erlebe die Sterne in dieser riesigen Milchstraße im Maßstab 1:1. Steuere eine Vielzahl von Schiffen, wähle deinen Beruf und nimm an Machtspielen, Erkundungen, Schlachten mit Außerirdischen und vielem mehr teil.