So starten Sie die Bash-Shell über das Kontextmenü unter Windows 10

Tiffany Garrett

Das Jubiläums-Update für Windows 10 bringt eine Reihe neuer Funktionen und Änderungen, die jeden Benutzer, einschließlich Entwickler, produktiver machen. In diesem neuen Update führt das Betriebssystem beispielsweise eine ausgewachsene Bash-Shell ein, ein Linux-Befehlszeilentool, das speziell für Entwickler entwickelt wurde – und das ist eine große Sache.



Es ist keine komplizierte Aufgabe, Bash unter Ubuntu unter Windows 10 zu installieren, und es kann einfach über das Startmenü gestartet werden. Oftmals arbeiten Entwickler jedoch im Datei-Explorer, wo sie sich wünschen, sie könnten einfach das Kontextmenü verwenden, um Bash aus dem Arbeitsverzeichnis zu öffnen. Genauso wie es möglich ist, wenn Sie die gedrückt halten Verschiebung Taste zum Öffnen der Eingabeaufforderung.



In diesem Windows 10-Handbuch führen wir Sie durch den Prozess, um eine neue Option in das Kontextmenü aufzunehmen, um Bash in einem bestimmten Arbeitsverzeichnis mithilfe der Registrierung zu öffnen.

So fügen Sie eine offene Bash-Shell-Option zum Rechtsklick-Kontextmenü hinzu

Wichtig: Bevor Sie mit dieser Anleitung fortfahren, sollten Sie wissen, dass das Ändern der Registrierung riskant ist und irreversible Schäden an Ihrer Installation verursachen kann, wenn Sie es nicht richtig machen. Es wird empfohlen, eine vollständige Sicherung Ihres Computers zu erstellen, bevor Sie fortfahren.

  1. Verwenden Sie die Windows-Taste + R Tastaturkürzel, um den Befehl Ausführen zu öffnen, geben Sie regedit , und klicke OK um die Registrierung zu öffnen.


  2. Durchsuchen Sie den folgenden Pfad:

    HKEY_CLASSES_ROOTDirectoryBackgroundshell

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Schale (Ordner)-Taste.
  4. Wählen Neu und klicke auf Schlüssel .



  5. Benennen Sie den Schlüssel bash und drücke Eingeben .
  6. Wähle aus bash -Taste und doppelklicken Sie auf der rechten Seite auf die (Standard) string und geben Sie den Text ein, der in der Option für das Kontextmenü angezeigt werden soll. Beispielsweise, 'Bash an diesem Ort öffnen' 'Linux-Bash öffnen' oder was du willst.
  7. Klicken OK weitermachen.

    So ändern Sie den Windows-Kontonamen

  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das bash (Ordner)-Taste.
  9. Wählen Neu und klicke auf Schlüssel .
  10. Benennen Sie den Schlüssel Befehl und drücke Eingeben .


  11. Wähle aus Befehl -Taste und doppelklicken Sie auf der rechten Seite auf die (Standard) string und geben Sie den Pfad ein, um Bash zu öffnen:

    C:WindowsSystem32ash.exe

  12. Klicken OK um die Aufgabe abzuschließen.

Sobald Sie die Anweisungen abgeschlossen haben, können Sie einen beliebigen Ordner öffnen, mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle klicken und die neue Option zum Starten von Bash finden.

Darüber hinaus können Sie ein Symbol hinzufügen, das Ihren Augen hilft, die Option noch schneller zu erkennen. Dazu können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie in der Registrierung mit der rechten Maustaste auf das bash (Ordner)-Taste.
  2. Wählen Neu und klicke auf Zeichenfolgenwert .

  3. Benennen Sie den Schlüssel Symbol und drücke Eingeben .
  4. Doppelklicken Sie auf die Zeichenfolge und geben Sie den Pfad für das Bash-Shell-Tool ein:

    %USERPROFILE%AppDataLocallxssash.ico

  5. Klicken OK um die Aufgabe abzuschließen.

    Bestes Motherboard für Ryzen 5

Alternative Möglichkeit

Die obigen Anweisungen richten sich an technisch versierte Benutzer, aber wenn Sie sich nicht wohl fühlen, die Registry zu optimieren, so wie Sie in der Schule den langen Prozess und dann die kurze Version gelernt haben, gibt es eine alternative Möglichkeit, Bash zu öffnen, ohne die Registry zu berühren .

Der alternative Vorgang besteht darin, den Datei-Explorer im gewünschten Ordner zu öffnen und dann einzugeben bash in der Adressleiste und drücken Sie Eingeben . Zum Beispiel, wenn Sie eingeschaltet sind C:Windows , und verwenden Sie Bash in der Adressleiste, Bash wird geöffnet am /mnt/c/Windows .

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere Hilfeartikel, Abdeckungen und Antworten zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central