So geben Sie UEFI (BIOS) auf Windows 10-PCs ein

Tiffany Garrett

Windows 10 BIOS-Option eingeben Quelle: Windows-Zentrale

Auf Computern ist das Basic Input Output System (BIOS) eine essentielle Low-Level-Software, die sich auf einem der Chips des Motherboards befindet und für grundlegende Operationen wie das Booten und Konfigurieren von Hardware (Maus, Tastatur, Speicher, Prozessor) verantwortlich ist , usw.). Das Unified Extensible Firmware Interface (UEFI) ist eine moderne Software, die das Legacy-BIOS mit zusätzlichen Vorteilen wie verbesserter Sicherheit, schnelleren Startzeiten, Unterstützung von Festplatten mit großer Kapazität und mehr ersetzen soll.

Obwohl dies unterschiedliche Technologien sind, verwenden moderne Geräte jetzt UEFI, aber um Verwirrung zu vermeiden, werden Sie manchmal weiterhin den Begriff 'BIOS' für 'UEFI' hören.





Wenn Sie ein Windows 10-Gerät verwenden, funktioniert die Firmware normalerweise automatisch. Manchmal müssen Sie jedoch möglicherweise immer noch das Motherboard-BIOS aufrufen, um Probleme zu beheben, Funktionen (wie Virtualisierung, RAID-Array und sicheres Booten) zu aktivieren oder zu deaktivieren, erweiterte Speicher- und Prozessoreinstellungen anzupassen und mehr.

Die einzige Einschränkung besteht darin, dass das BIOS eine Startumgebung ist, was bedeutet, dass Sie nicht darauf zugreifen können, wenn Windows 10 ausgeführt wird. Wenn Sie jedoch einige Systemeinstellungen ändern müssen, gibt es mehrere Methoden, um auf die Motherboard-Firmware zuzugreifen.

In diesem Windows 10-Handbuch führen wir Sie durch die Schritte zum Aufrufen des BIOS/UEFI auf Ihrem Computer, um erweiterte Systemeinstellungen zu ändern.



zweiter monitor bleibt schwarz windows 10

So greifen Sie über die Einstellungen auf UEFI (BIOS) zu

Um die UEFI-Firmware von Windows 10 aus einzugeben, führen Sie diese Schritte aus:

Warnung: Das Ändern der falschen Firmware-Einstellungen kann den ordnungsgemäßen Start Ihres Computers verhindern. Sie sollten nur dann auf die Motherboard-Firmware zugreifen, wenn Sie einen guten Grund haben. Es wird davon ausgegangen, dass Sie wissen, was Sie tun.

  1. Öffnen die Einstellungen .
  2. Klicke auf Update & Sicherheit .
  3. Klicke auf Wiederherstellung .


  4. Klicken Sie im Abschnitt 'Erweiterter Start' auf das Jetzt neustarten Taste.

    Windows 10 Wiederherstellungseinstellungen Erweiterter Start Quelle: Windows-Zentrale

  5. Klicke auf Fehlerbehebung .

    Option zur erweiterten Problembehandlung beim Start Quelle: Windows-Zentrale

  6. Klicke auf Erweiterte Optionen .

    Erweiterte Optionen für Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale



  7. Drücke den UEFI-Firmware-Einstellungen Möglichkeit.

    Option für Windows 10 UEFI-Firmware-Einstellungen Kurzer Tipp: Wenn Sie ein Legacy-BIOS haben, ist die Option nicht verfügbar. Quelle: Windows-Zentrale

  8. Drücke den Neu starten Taste.

    Neustart von Windows 10, um ins BIOS/UEFI zu gelangen Quelle: Windows-Zentrale

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird das Gerät neu gestartet und in die UEFI-Firmware gestartet, sodass Sie erweiterte Einstellungen ändern können, z auf der Motherboard-Unterstützung.

Zugriff auf UEFI (BIOS) mit der Bootschlüsseloption

Wenn Sie keinen Zugriff auf den Windows 10-Desktop haben oder ein Gerät mit einem Legacy-BIOS verwenden, können Sie während des Startvorgangs trotzdem auf die Firmware zugreifen.

Um während des Bootens in das UEFI- oder Legacy-BIOS zu gelangen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Rainbow Six Belagerungsoperation Phantomvisier Erscheinungsdatum
  1. Drücken Sie die Leistung Taste.
  2. Sehen Sie sich den Begrüßungsbildschirm an, um die Taste zu identifizieren, die Sie drücken müssen, um die Firmware aufzurufen (sofern zutreffend).
  3. Drücken Sie die gewünschte Taste wiederholt, bis Sie in den Setup-Modus gelangen. Normalerweise müssen Sie die ESC , Löschen , oder einer der Funktion Tasten (F1, F2, F10 usw.).

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, greift das Gerät je nach Motherboard-Unterstützung auf das BIOS oder die UEFI-Firmware zu. Wenn Sie die Informationen auf dem Bildschirm nicht sehen oder das Gerät zu schnell bootet, starten Sie das Gerät erneut neu und drücken Sie, sobald der Bootvorgang beginnt, die gewünschte Taste mehrmals schnell.

Wenn Sie den Computer nicht dazu bringen können, über die Tastatur auf die Firmware zuzugreifen, müssen Sie möglicherweise beim Hersteller Ihres Geräts nachsehen, welche Taste Sie während des Startvorgangs drücken müssen.

Hier sind einige Computermarken und ihre jeweiligen Schlüssel für den Zugriff auf die Motherboard-Firmware:

  • Dell: F2 oder F12.
  • PS: ESC oder F10.
  • Acer: F2 oder Löschen.
  • ASUS: F2 oder Löschen.
  • Lenovo: F1 oder F2.
  • MSI: Löschen.
  • Toshiba: F2.
  • Samsung: F2.
  • Oberfläche: Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt.

Falls Ihr Gerät eine UEFI-Firmware verwendet und Sie während des Startvorgangs anscheinend nicht darauf zugreifen können, wird empfohlen, die Option Einstellungen in Windows 10 zu verwenden.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central