So deaktivieren Sie den Windows Ink-Arbeitsbereich unter Windows 10

Tiffany Garrett

Windows Ink ist eine neue Stifterfahrung, die Microsoft mit dem Windows 10 Anniversary Update einführt. Im Kern von Windows Ink gibt es die gleiche Stiftunterstützung, die das Betriebssystem seit Jahren bietet, aber es gibt eine Reihe neuer Verbesserungen.



Alles beginnt mit dem Windows Ink Workspace, der als zentraler Hub fungiert, um auf die neuen Haftnotizen zuzugreifen, um mit Cortana Notizen und Erinnerungen zu erstellen, und Sie können auch mit Sketchpad oder Bildschirmskizze auf einem Whiteboard oder auf einem Screenshot zeichnen. Darüber hinaus hat Microsoft versprochen, die Erfahrung weiter zu verbessern, um es Entwicklern zu erleichtern, Windows Ink-Unterstützung in ihren Apps zu implementieren.



Wenn Sie ein Surface Book, Surface Pro 4 oder ein ähnliches Gerät besitzen, das Unterstützung für einen aktiven Stift bietet, ist die Windows Ink-Erfahrung standardmäßig aktiviert. Wie bei jeder Funktion sind die neuen Verbesserungen jedoch möglicherweise nicht für jeden geeignet. In diesem Windows 10-Handbuch führen wir Sie durch die Schritte zum vollständigen Deaktivieren von Windows Ink Workspace auf Ihrem Gerät.

So deaktivieren Sie den Windows Ink-Arbeitsbereich mithilfe von Gruppenrichtlinien

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Windows Ink Workspace zu deaktivieren, aber der schnellste Weg, die Erfahrung vollständig zu deaktivieren, ist die Verwendung des Editors für lokale Gruppenrichtlinien – das ist natürlich der Fall, wenn Sie Windows 10 Pro, Enterprise oder Education verwenden.

  1. Verwenden Sie die Windows-Taste + R Tastenkombination zum Öffnen der Lauf Befehl.
  2. Art gpedit.msc und klicke OK .
  3. Wählen Computerkonfiguration .


  4. Erweitern Sie den folgenden Pfad: Administrative VorlagenWindows-KomponentenWindows Ink Workspace .

    Hinweis: Es ist erwähnenswert, dass Sie den zweiten Eintrag konfigurieren müssen, wenn Sie zwei 'Windows Ink Workspace'-Einträge sehen. Andernfalls funktionieren die Anweisungen nicht.

  5. Doppelklicken Sie auf der rechten Seite auf das Windows Ink-Arbeitsbereich zulassen Rahmen.



  6. Überprüf den aktiviert Möglichkeit.
  7. Wählen Sie unter Optionen Deaktiviert aus dem Dropdown-Menü.
  8. Klicken Anwenden .
  9. Klicken OK .

    wie benutzt man kopfhörer mit xbox one

  10. Starten Sie Ihren Computer neu, um die neuen Änderungen anzuzeigen.



Sobald Sie Ihr Gerät neu starten, ist das Windows Ink Workspace-Symbol nicht mehr in der Taskleiste verfügbar. Und Sie werden feststellen, dass die Option 'Windows Ink Workspace-Schaltfläche anzeigen' im Kontextmenü der Taskleiste nicht mehr verfügbar ist.

Um die Änderungen rückgängig zu machen, befolgen Sie die oben genannten Schritte, aber dieses Mal auf Schritt 8 wähle aus Nicht konfiguriert Option statt.

So deaktivieren Sie Windows Ink Workspace mithilfe der Registrierung

Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist keine unter Windows 10 Home verfügbare Funktion, aber Sie können die gleichen Ergebnisse mit der Registrierung erzielen (wenn Sie der Herausforderung gewachsen sind).

Wichtig: Bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Änderungen irreversible Schäden an Ihrer Installation verursachen können, wenn sie nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden. Es wird empfohlen, dass Sie eine vollständige Sicherung Ihres Computers erstellen, bevor Sie fortfahren. Du wurdest gewarnt!

  1. Verwenden Sie die Windows-Taste + R Tastenkombination zum Öffnen der Lauf Befehl.
  2. Art regedit , und klicke OK um die Windows-Registrierung zu öffnen.
  3. Durchsuchen Sie den folgenden Pfad:

    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindowsInkWorkspace

  4. Wenn Sie das nicht sehen WindowsInkWorkspace key (Ordner), dann gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Microsoft Taste, wählen Neu , und klicke Schlüssel .

    2. Benennen Sie den neuen Schlüssel WindowsInkWorkspace .
    3. Klicken OK .
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte Seite, wählen Sie Neu , und klicke DWORD (32-Bit) Wert .

    Grafikkarte für 4k-Monitor
  6. Benennen Sie den Schlüssel AllowWindowsInkWorkspace .
  7. Klicken OK .
  8. Doppelklicken Sie auf den Schlüssel und stellen Sie sicher, dass sein Wert auf its eingestellt ist 0 , was behindert bedeutet.

  9. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Sobald Sie Ihr Gerät neu starten, ist das Symbol für den Windows Ink-Arbeitsbereich auf der Taskleiste nicht mehr verfügbar, genauso wie der Vorgang mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien. Und Sie werden feststellen, dass die Option 'Windows Ink Workspace-Schaltfläche anzeigen' im Kontextmenü der Taskleiste nicht mehr verfügbar ist.

Um Windows Ink Workspace wieder zu aktivieren, befolgen Sie einfach die oben genannten Schritte Schritt 9 Stellen Sie sicher, dass Sie den Wert von ändern 0 zu 1 , und starten Sie Ihren Computer neu.

Sachen einpacken

Beachten Sie, dass Sie nach dem Deaktivieren von Windows Ink Workspace Sketchpad oder Screen Sketch nicht starten können, Sie jedoch weiterhin Haftnotizen verwenden können, da es sich um eine normale Windows Store-App handelt.

Darüber hinaus entfernt das Deaktivieren der Erfahrung nicht die Stift & Windows-Tinte Einstellungsseite aus der Einstellungen-App. Wenn Sie die Stiftverknüpfungen zum Öffnen von Windows Ink Workspace konfiguriert haben, werden die Funktionen der Stifttasten zurückgesetzt, um die OneNote-App für alle Optionen zu öffnen.

Verwenden Sie Windows Ink Workspace regelmäßig? Würden Sie erwägen, die Funktion zu deaktivieren? Sag es uns in den Kommentaren unten.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere Hilfeartikel, Informationen und Antworten zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10 Jubiläums-Update
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central