So deaktivieren Sie Update-Neustart-Benachrichtigungen unter Windows 10

Tiffany Garrett

Windows 10 deaktiviert Update-Neustart-Benachrichtigungen Quelle: Windows-Zentrale

Unter Windows 10, Aktualisierung laden Sie sie regelmäßig herunter und installieren Sie sie automatisch, um Ihr Gerät mit den neuesten Sicherheitspatches und Verbesserungen zu warten. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass die meisten Updates einen Systemneustart erfordern, um die Installation abzuschließen, und um sicherzustellen, dass sie rechtzeitig installiert werden, zeigt Ihnen Windows 10 verschiedene Benachrichtigungen an, die Sie darüber informieren, dass ein Neustart erforderlich ist.

wie man in Minecraft braut

Wenn Ihr Computer beispielsweise einen Neustart erfordert, um die Aktualisierung abzuschließen, sehen Sie ein Windows Update und Symbole zum Herunterfahren mit einer orangefarbenen Anzeige. Außerdem sendet das System Toast-Benachrichtigungen, um Ihnen eine Vorwarnung und Optionen zum Schlummern, Konfigurieren eines Zeitplans oder sofortigen Neustart zu geben.





Obwohl diese Erinnerungen nützlich sein können, können sie auch unnötige Ablenkungen hinzufügen, die Ihren Arbeitsablauf unterbrechen können (insbesondere für technisch versierte Benutzer, die Updates proaktiv manuell installieren). Wenn Sie keine Benachrichtigungen erhalten möchten, wenn ein Neustart zum Anwenden von Updates erforderlich ist, bietet Windows 10 mindestens zwei Möglichkeiten zum Deaktivieren dieses Features mithilfe der Windows Update-Einstellungen oder des Editors für lokale Gruppenrichtlinien.

In diesem Windows 10-Handbuch führen wir Sie durch die Schritte zum Deaktivieren der Erinnerungen und Warnungen zum Neustart Ihres Geräts, um die Installation von Updates abzuschließen.

So deaktivieren Sie die Neustartbenachrichtigungen von Windows Update über die Einstellungen



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um keine Warnungen zum automatischen Neustart zu erhalten, um das Anwenden von Updates abzuschließen:

  1. Öffnen Start .
  2. Klicke auf Update & Sicherheit .
  3. Klicke auf Windows Update .
  4. Drücke den Erweiterte Optionen Taste.

    Windows Update mit ausgewählten erweiterten Optionen Quelle: Windows-Zentrale

  5. Ausschalten Benachrichtigung anzeigen, wenn Ihr PC einen Neustart erfordert, um die Aktualisierung abzuschließen Kippschalter.

    Deaktivieren Sie Update-Neustart-Benachrichtigungen unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

  6. (Optional) Deaktivieren Sie im Abschnitt 'Update-Optionen' die Starten Sie dieses Gerät so schnell wie möglich neu, wenn ein Neustart erforderlich ist, um ein Update zu installieren Kippschalter.



Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird die Pop-Dialog-Benachrichtigung zum Neustart Ihres Computers nicht mehr angezeigt, um die Aktualisierungen abzuschließen.

So deaktivieren Sie Windows Update-Neustartbenachrichtigungen mithilfe von Gruppenrichtlinien

Wenn Sie Windows 10 Pro ausführen, können Sie auch Benachrichtigungen deaktivieren, wenn Ihr Gerät neu gestartet werden muss, um die Einrichtung von Updates mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien abzuschließen.



Gehen Sie wie folgt vor, um die Benachrichtigungsrichtlinie für den automatischen Neustart für Updateinstallationen zu deaktivieren:

  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach gpedit.msc und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um das . zu öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien .
  3. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

    wie bekomme ich einen mods

    Computer Configuration > Administrative Templates > Windows Componets > Windows Update

  4. Doppelklicken Sie auf der rechten Seite auf das Deaktivieren Sie die Benachrichtigungen zum automatischen Neustart für Update-Installationen Politik.

    Lokale Gruppenrichtlinie Windows Update-Einstellungen Quelle: Windows-Zentrale

  5. Wähle aus aktiviert Möglichkeit.

    Deaktivieren Sie die Benachrichtigungen zum automatischen Neustart für Update-Installationen Quelle: Windows-Zentrale

  6. Drücke den Anwenden Taste.
  7. Drücke den OK Taste.

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, sendet Windows 10 keine Warnungen mehr über automatische Neustarts für Updateinstallationen. Wenn Sie diese Richtlinie aktivieren, wird auch die Benachrichtigung anzeigen, wenn Ihr PC einen Neustart erfordert, um die Aktualisierung abzuschließen und Starten Sie dieses Gerät so schnell wie möglich neu, wenn ein Neustart erforderlich ist, um ein Update zu installieren Optionen in den 'Erweiterten Optionen' für Windows Update.

Wenn Sie die Änderungen rückgängig machen möchten, können Sie die gleichen Anweisungen wie oben beschrieben verwenden, jedoch auf Schritt Nr. 5 , wähle aus Nicht konfiguriert Möglichkeit.

Windows 10 Druckerwarteschlange wird nicht gelöscht

Obwohl diese Schritte die Benachrichtigungen zum Neustart des Updates stoppen, verhindern sie nicht, dass das System schließlich automatisch neu gestartet wird. Wenn Sie plötzliche Neustarts vermeiden möchten, sollten Sie aktive Stunden konfigurieren oder planen Sie einen benutzerdefinierten Neustart für einen ordnungsgemäßen Neustart, wenn Sie den Computer nicht aktiv verwenden.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central