So bestimmen Sie die WLAN-Signalstärke unter Windows 10

Tiffany Garrett

Windows 10 WLAN-Signalqualität Quelle: Windows-Zentrale

Wenn Sie unter Windows 10 ein Gerät über einen Wi-Fi-Adapter mit dem Internet verbinden, um von zu Hause oder im Büro zu arbeiten, bestimmt die Qualität des Signals die Gesamtleistung der Verbindung. Zum Teil liegt es daran, dass die drahtlose Technologie Funkwellen verwendet, um ein Gerät mit dem Zugangspunkt zu verbinden, und ähnlich wie andere Funksignale hat sie eine begrenzte Reichweite und Probleme mit Interferenzen sowie der Übertragung durch feste Objekte (z. B. Wände).

Wenn Sie die Signalstärke der Wi-Fi-Verbindung auf Ihrem Laptop oder Desktop-PC kennen, können Sie feststellen, ob die langsame Verbindung ein Signalproblem und kein Problem mit Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) oder drahtlosen Zugangspunkt (normalerweise Ihr Router) ist. .





Möglicherweise finden Sie viele Tools von Drittanbietern, aber Windows 10 bietet mehrere Möglichkeiten, die Signalstärke einer drahtlosen Verbindung über die Taskleiste und die Verwendung der App Einstellungen, der Systemsteuerung, der Taskleiste, der Eingabeaufforderung und sogar der Verwendung von PowerShell zu überprüfen.

In diesem Windows 10-Handbuch lernen Sie fünf Möglichkeiten kennen, um die Signalstärke Ihrer Wi-Fi-Verbindung zu bestimmen.

So überprüfen Sie die WLAN-Signalstärke mithilfe der Taskleiste



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Signalstärke einer Wi-Fi-Verbindung unter Windows 10 zu bestimmen:

Blu-ray-Player-Software
  1. Klicken Sie im Infobereich der Taskleiste auf das Netzwerksymbol.
  2. Siehe das Wireless-Symbol neben dem Netzwerk. (Je höher die Anzahl der durchgehenden Balken bedeutet, desto stärker ist das Signal.)

    Ansicht der WLAN-Signalstärke aus dem Netzwerk-Flyout Quelle: Windows-Zentrale

Beim Betrachten des Wireless-Symbols zeigt ein durchgehender Balken an, dass das Signal schwach ist, zwei Balken bedeuten, dass das Signal akzeptabel ist und drei und vier Balken repräsentieren das beste Signal, das Sie erhalten können.



So überprüfen Sie die WLAN-Signalstärke mit den Einstellungen

Gehen Sie wie folgt vor, um die WLAN-Signalstärke mithilfe der Einstellungen zu ermitteln:

  1. Öffnen die Einstellungen .
  2. Klicke auf Netzwerk & Internet .
  3. Klicke auf Status .
  4. Im Abschnitt „Netzwerkstatus“ zeigt das Wireless-Symbol die aktuelle Signalstärke an. (Je höher die Anzahl der durchgehenden Balken, desto stärker das Signal.)

    Drahtlose Signalqualität in den Statuseinstellungen Quelle: Windows-Zentrale



Alternativ können Sie die Signalstärke auch auf der Seite mit den WLAN-Einstellungen überprüfen.

Überprüfen Sie die Signalqualität in den WLAN-Einstellungen

Gehen Sie wie folgt vor, um das drahtlose Signal in den Wi-Fi-Einstellungen zu überprüfen:

  1. Öffnen die Einstellungen .
  2. Klicke auf W-lan .
  3. Unter dem W-lan Abschnitt wird die Signalstärke auf dem Wireless-Symbol dargestellt. (Je höher die Anzahl der durchgehenden Balken, desto stärker das Signal.)

    WLAN-Einstellungen Signalqualität unter Windows 10 Quelle: Windows-Zentrale

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, werden Sie die Qualität der drahtlosen Verbindung zum Access Point besser verstehen.

Windows Defender Smartscreen deaktivieren

So überprüfen Sie die WLAN-Signalstärke mithilfe der Systemsteuerung

Um die Signalqualität einer drahtlosen Verbindung über die Systemsteuerung herauszufinden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Schalttafel .
  2. Klicke auf Netzwerk und Internet .

    Systemsteuerung Netzwerk- und Internetoption Quelle: Windows-Zentrale

  3. Klicke auf Netzwerk-und Freigabecenter .

    Option Netzwerkfreigabecenter in der Systemsteuerung Quelle: Windows-Zentrale

  4. Im Abschnitt 'Aktive Netzwerke anzeigen' zeigt das WLAN-Symbol neben 'Verbindungen' die Signalqualität an.

    Wireless-Signalstärke des Bedienfelds Quelle: Windows-Zentrale

  5. (Optional) Klicken Sie auf das Verbindungsname um die Signalqualität sowie Geschwindigkeit, SSID und andere Informationen zu überprüfen.

    Ansicht der Signalqualität des drahtlosen Adapters Quelle: Windows-Zentrale

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, wissen Sie, ob Sie eine starke oder schwache WLAN-Verbindung haben.

So überprüfen Sie die WLAN-Signalstärke mit der Eingabeaufforderung

Um die Signalstärke einer Wi-Fi-Verbindung mit der Eingabeaufforderung zu überprüfen, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach Eingabeaufforderung und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die App zu öffnen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Wi-Fi-Signalstärke anzuzeigen, und drücken Sie Eingeben :

    netsh wlan show interfaces

  4. Siehe die Signal Feld, um die Signalqualität zu bestimmen. (Wenn die Ausgabenummer gleich oder höher als 80 ist, ist die Signalstärke gut.)

    Eingabeaufforderung siehe drahtlose Signalqualität Quelle: Windows-Zentrale

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, finden Sie schnell die Qualität des WLAN-Signals heraus.

So überprüfen Sie die WLAN-Signalstärke mit PowerShell

Gehen Sie wie folgt vor, um die Signalstärke einer Wi-Fi-Verbindung mit PowerShell anzuzeigen:

Windows 10 Blu-ray-Player-Software
  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach Power Shell und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die App zu öffnen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Wi-Fi-Signalstärke anzuzeigen, und drücken Sie Eingeben :

    (netsh wlan show interfaces) -Match '^s+Signal' -Replace '^s+Signals+:s+',''

    Kurzer Tipp: Ähnlich wie bei der Eingabeaufforderung können Sie in PowerShell auch |_+_| . ausführen Befehl, um die Signalqualität anzuzeigen.

  4. Siehe die Signalqualitätsausgabe. (Der Prozentsatz reicht von 0 bis 100, wobei 100 Prozent eine ausgezeichnete Signalqualität anzeigen.)

    PowerShell-Befehl zur Überprüfung des drahtlosen Signals Quelle: Windows-Zentrale

Wenn Sie nach Abschluss der Schritte eine Signalqualität zwischen 80 und 100 Prozent, dann ist die Verbindung zuverlässig. Wenn Sie oben ein Signal sehen 70 Prozent, es ist immer noch gut für leichtes Surfen im Internet und das Verwalten von E-Mails. Alles unten 60 Prozent bedeutet, dass Sie ein schwaches Signal haben, und Sie sollten erwägen, das Gerät näher an den Access Point zu stellen oder den Access Point in die Mitte des Hauses oder Büros zu verlegen.

Wenn Sie versuchen, die perfekte Position im Haus oder Büro für das beste Signal zu bestimmen, führen Sie den obigen Befehl dort aus, wo Sie normalerweise Ihren Computer verwenden, gehen Sie dann zu einem anderen Ort oder Raum und führen Sie den Befehl erneut aus, um die Signalstärke am neuen Standort.

Für den Fall, dass Sie das Wi-Fi-Symbol anzeigen, um die Leistung der Verbindung zu ermitteln, bedenken Sie, dass jeder Balken (einschließlich des Punkts) etwa 25 Prozent der Signalstärke darstellt. Dies bedeutet, dass drei und vier Balken eine gute Signalqualität anzeigen und alles darunter auf ein schwaches Signal hindeutet.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central