So erstellen und führen Sie eine Batch-Datei unter Windows 10 aus

Tiffany Garrett

Windows 10 Batchdatei erstellen Quelle: Windows-Zentrale

Unter Windows 10 hat eine Batchdatei normalerweise die Erweiterung '.bat' und ist eine spezielle Textdatei, die einen oder mehrere Befehle enthält, die nacheinander ausgeführt werden, um verschiedene Aktionen mit der Eingabeaufforderung auszuführen.

Obwohl Sie unter Windows 10 Befehle manuell eingeben können, um eine bestimmte Aufgabe auszuführen oder Systemeinstellungen zu ändern, vereinfacht eine Batchdatei die Arbeit, die Befehle erneut eingeben zu müssen, wodurch Sie Zeit sparen und Fehler vermeiden.



Wie erkenne ich mein Computermodell?



Sie können auch andere Tools wie PowerShell verwenden, um schreibe noch fortgeschrittenere Skripte . Das Ausführen von Batchdateien in der Eingabeaufforderung ist jedoch immer noch relevant, um Befehle auszuführen, um Einstellungen zu ändern, Routinen zu automatisieren und Apps zu starten oder Websites auf Ihrem Gerät zu starten.

In diesem Windows 10-Handbuch führen wir Sie durch die Schritte zum Erstellen und Ausführen einer Batchdatei. Außerdem werden wir die Schritte zum Erstellen erweiterter Skripte und zum automatischen Ausführen nach Zeitplan mit dem Taskplaner skizzieren.

So erstellen Sie eine Batchdatei unter Windows 10



Es ist ein einfacher Vorgang, eine Batch-Datei zu erstellen. Sie benötigen nur einen Texteditor und einige Grundkenntnisse zum Erstellen von Befehlen mit der Eingabeaufforderung. Die folgenden Anweisungen beschreiben die Schritte zum Erstellen einer einfachen und erweiterten Batchdatei und zum Schreiben eines Skripts zum Ändern der Systemeinstellungen.

Erstellen Sie eine grundlegende Windows 10-Batchdatei

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine einfache Batchdatei unter Windows 10 zu erstellen:

  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach Notizblock und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um den Texteditor zu öffnen.
  3. Geben Sie die folgenden Zeilen in die Textdatei ein, um eine Batchdatei zu erstellen:

    @ECHO OFF ECHO Congratulations! Your first batch file was executed successfully. PAUSE

    Windows 10 grundlegende Batchdatei Quelle: Windows-Zentrale



    Das obige Skript gibt den Satz „Herzlichen Glückwunsch! Ihre erste Batchdatei wurde erfolgreich ausgeführt' auf dem Terminalbildschirm.

    Eingabeaufforderung für die einfache Batch-Dateiausgabe Quelle: Windows-Zentrale

    • @ECHO AUS - Zeigt die Nachricht auf einer sauberen Linie an, wodurch die Anzeigeaufforderung deaktiviert wird. Normalerweise steht diese Zeile am Anfang der Datei. (Sie können den Befehl ohne das '@'-Symbol verwenden, aber die Verwendung dieses Befehls blendet den ausführenden Befehl aus, um eine sauberere Rückgabe zu erstellen.)
    • RAUSWERFEN - Der Befehl druckt den Text nach dem Leerzeichen auf dem Bildschirm.
    • PAUSE - Ermöglicht, dass das Fenster nach der Ausführung des Befehls geöffnet bleibt. Wenn Sie diese Option nicht verwenden, wird das Fenster automatisch geschlossen, sobald die Ausführung des Skripts abgeschlossen ist. Sie können diesen Befehl am Ende des Skripts oder nach einem bestimmten Befehl verwenden, wenn Sie mehrere Aufgaben ausführen und zwischen den einzelnen Aufgaben eine Pause einlegen möchten.
  4. Drücke den Datei Speisekarte.
  5. Wähle aus Speichern als Möglichkeit.
  6. Bestätigen Sie einen Namen für das Skript – zum Beispiel: first_basic_batch.bat .

    Schnelle Notiz: Während Batch-Dateien normalerweise die .einer Dateierweiterungen finden Sie auch über die .cmd oder .btm Dateierweiterungen.



Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, können Sie auf die Datei doppelklicken, um sie auszuführen. Alternativ können Sie die Schritte unten um zu erfahren, wie Sie eine Batchdatei unter Windows 10 mit der Eingabeaufforderung, dem Datei-Explorer oder dem Taskplaner ausführen können.

Erstellen Sie eine erweiterte Windows 10-Batchdatei

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine erweiterte Batchdatei mit mehreren Befehlen zu erstellen:

  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach Notizblock und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um den Texteditor zu öffnen.
  3. Geben Sie die folgenden Zeilen in die Textdatei ein, um eine erweiterte Windows 10-Batchdatei zu erstellen:

    @ECHO OFF :: This batch file details Windows 10, hardware, and networking configuration. TITLE My System Info ECHO Please wait... Checking system information. :: Section 1: Windows 10 information ECHO ========================== ECHO WINDOWS INFO ECHO ============================ systeminfo | findstr /c:'OS Name' systeminfo | findstr /c:'OS Version' systeminfo | findstr /c:'System Type' :: Section 2: Hardware information. ECHO ============================ ECHO HARDWARE INFO ECHO ============================ systeminfo | findstr /c:'Total Physical Memory' wmic cpu get name wmic diskdrive get name,model,size wmic path win32_videocontroller get name :: Section 3: Networking information. ECHO ============================ ECHO NETWORK INFO ECHO ============================ ipconfig | findstr IPv4 ipconfig | findstr IPv6 START https://support.microsoft.com/en-us/windows/windows-10-system-requirements-6d4e9a79-66bf-7950-467c-795cf0386715 PAUSE

    Erweitertes Batchdatei-Skript Quelle: Windows-Zentrale

    Das obige Skript führt jede Zeile aus, um eine Reihe von Systeminformationen abzufragen, und das Ergebnis wird in drei Kategorien unterteilt, einschließlich 'WINDOWS INFO', 'HARDWARE INFO' und 'NETWORK INFO'. Außerdem öffnet der Befehl „START“ den Webbrowser auf der offiziellen Support-Seite mit den Systemanforderungen von Windows 10, die Sie anhand Ihrer Informationen überprüfen können.

    Erweiterte Batch-Dateiausgabe Quelle: Windows-Zentrale

    • @ECHO AUS - Zeigt die Nachricht auf einer sauberen Linie an, wodurch die Anzeigeaufforderung deaktiviert wird. Normalerweise steht diese Zeile am Anfang der Datei.
    • TITEL - Gibt einen benutzerdefinierten Namen in der Titelleiste des Fensters an.
    • :: - Ermöglicht das Schreiben von Kommentaren und Dokumentationsinformationen. Diese Details werden ignoriert, wenn das System die Batchdatei ausführt.
    • RAUSWERFEN - Der Befehl druckt den Text nach dem Leerzeichen auf dem Bildschirm.
    • START - Startet eine App oder Website mit dem Standard-Webbrowser.
    • PAUSE - Ermöglicht, dass das Fenster nach der Ausführung des Befehls geöffnet bleibt. Wenn Sie diese Option nicht verwenden, wird das Fenster automatisch geschlossen, sobald die Ausführung des Skripts abgeschlossen ist.
  4. Drücke den Datei Speisekarte.
  5. Wähle aus Speichern als Möglichkeit.
  6. Geben Sie einen Namen für das Skript ein, z. B. first_advanced_batch.bat .

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, doppelklicken Sie auf das .einer Datei zum Ausführen oder verwenden Sie die Schritte unten um das Skript mit der Eingabeaufforderung, dem Datei-Explorer oder dem Taskplaner auszuführen.

Erstellen Sie umsetzbare Windows 10-Batch-Datei

Sie können auch Batch-Skripte für praktisch jede Aufgabe schreiben, die keine Benutzerinteraktion erfordert. Um beispielsweise ein Netzlaufwerk zuzuordnen, eine Anwendung zu installieren, Systemeinstellungen zu ändern und mehr.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine nicht interaktive Batchdatei zu erstellen:

  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach Notizblock und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um den Texteditor zu öffnen.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um ein Netzlaufwerk in der Textdatei zuzuordnen:

    net use z: \PATH-NETWORK-SHAREFOLDER-NAME /user:YOUR-USERNAME YOUR-PASSWORD

    Skript für Netzlaufwerk zuordnen Quelle: Windows-Zentrale

    Ersetzen Sie im Befehl das PFAD-NETZWERK-FREIGABEORDNER-NAME für den Netzwerkpfad für den Ordner, den Sie auf dem Computer mounten möchten, und DEIN BENUTZERNAME IHR PASSWORT mit dem Benutzernamen und dem Kennwort, das den Zugriff auf die Netzwerkdateien gewährt.

    In diesem Beispiel wird ein Netzwerkordner als Laufwerk im Datei-Explorer mit dem Laufwerksbuchstaben „Z“ zugeordnet:

    net use z: .1.4.118shareone

    Skript zum Mounten des Netzwerkordners Quelle: Windows-Zentrale

    Schnelle Notiz: Der Screenshot enthält den Befehl 'pause', der jedoch nicht erforderlich ist. Es wurde in diesem Beispiel hinzugefügt, um einen Screenshot des Terminals zu erstellen. Wenn Sie von einem anderen Computer aus auf die Dateien zugreifen, der einen bestimmten Benutzernamen und ein bestimmtes Passwort verwendet, vergessen Sie nicht, die |_+_| . zu verwenden Option mit den richtigen Zugangsdaten.

  4. Drücke den Datei Speisekarte.
  5. Wähle aus Speichern als Möglichkeit.
  6. Bestätigen Sie einen Namen für das Skript – zum Beispiel: mount-z-network-drive.bat .

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, Batch-Datei ordnet den Netzwerkordner zu, ohne ein Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.

Wir demonstrieren ein Skript nur mit einem einzigen Befehl, aber Sie können so viele einfügen, wie Sie möchten, solange Sie einen pro Zeile schreiben.

So führen Sie eine Batchdatei unter Windows 10 aus

Unter Windows 10 gibt es mindestens drei verschiedene Möglichkeiten, Batchdateien zu schreiben. Sie können sie bei Bedarf über die Eingabeaufforderung oder den Datei-Explorer ausführen. Sie können das Skript so konfigurieren, dass es mit der Taskplaner-Konsole nach Zeitplan ausgeführt wird. Oder Sie können die Batch-Dateien im Ordner 'Startup' speichern, damit Windows 10 sie ausführen kann, sobald Sie sich beim Konto anmelden.

Batchdatei bei Bedarf ausführen

Wenn Sie ein Skript bei Bedarf ausführen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten, einschließlich Datei-Explorer oder Eingabeaufforderung.

Eingabeaufforderung

Führen Sie diese Schritte aus, um eine Skriptdatei mit der Eingabeaufforderung unter Windows 10 auszuführen.

  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach Eingabeaufforderung , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis und wählen Sie das Als Administrator ausführen Möglichkeit.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine Batchdatei auszuführen, und drücken Sie Eingeben :

    /user:

    Stellen Sie sicher, dass Sie im Befehl den Pfad und den Namen des Skripts angeben.

    In diesem Beispiel wird die Batchdatei ausgeführt, die sich im Ordner „scripts“ im Ordner „Downloads“ befindet:

    C:PATHTOFOLDERBATCH-NAME.bat

    Batch-Datei über die Eingabeaufforderung ausführen Quelle: Windows-Zentrale

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, gibt die Konsole die Ergebnisse zurück und das Fenster wird nicht geschlossen, selbst wenn das Skript den Befehl 'PAUSE' nicht enthält, da Sie das Skript aus einem manuell geöffneten Konsolenfenster aufrufen.

Dateimanager

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Batchdatei mit der Windows 10-Datei-Explorer-Anwendung auszuführen:

  1. Öffnen Dateimanager .
  2. Öffnen Sie den Ordner, der die Batch-Datei enthält.
  3. Doppelklicken Sie auf die Skriptdatei, um sie auszuführen.
  4. (Optional) Wenn für einen Befehl Administratorrechte erforderlich sind, müssen Sie das Skript als Administrator ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und das Als Administrator ausführen Möglichkeit.

    Datei-Explorer führt Batch-Datei als Administrator aus Quelle: Windows-Zentrale

  5. Drücke den Ja Taste

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, führt das Skript jeden Befehl nacheinander aus und zeigt die Ergebnisse im Konsolenfenster an.

Batch-Dateien beim Start ausführen

Windows 10 enthält auch einen speziellen Ordner namens 'Startup', den das System jedes Mal überprüft, wenn es startet, um Anwendungen, Verknüpfungen und Skripte automatisch auszuführen, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Skript beim Start auszuführen:

Wie bekomme ich einen offenen Nat-Typ?
  1. Öffnen Dateimanager .
  2. Öffnen Sie den Ordner, der die Batch-Datei enthält.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Batchdatei und wählen Sie das Kopieren Möglichkeit.
  4. Verwenden Sie die Windows-Taste + R Tastenkombination zum Öffnen des Lauf Befehl.
  5. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

    C:UsersuseraccountDownloadsfirst_basic_batch.bat

    Ausführen des Shell-Startbefehls Quelle: Windows-Zentrale

  6. Drücke den OK Taste.
  7. Drücke den Einfügen Option auf der Registerkarte 'Startseite' im Anlaufen Mappe. (Oder klicken Sie auf die Einfügen Tastenkombination Schaltfläche, um eine Verknüpfung zur Batch-Datei zu erstellen.)

    Skript im Startordner konfigurieren Quelle: Startordner der Batch-Datei kopieren und einfügen

Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, wird die Batchdatei jedes Mal, wenn Sie sich bei Windows 10 anmelden, automatisch ausgeführt.

Batchdatei nach Zeitplan ausführen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Taskplaner zum automatischen Ausführen der Batchdatei nach einem Zeitplan zu verwenden:

  1. Öffnen Start .
  2. Suchen nach Aufgabenplaner und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die App zu öffnen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zweig 'Task Scheduler Library' und wählen Sie das Neuer Ordner Möglichkeit.
  4. Bestätigen Sie einen Namen für den Ordner, z. B. MyScripts .

    Schnelle Notiz: Es ist nicht erforderlich, einen Ordner zu erstellen, es wird jedoch empfohlen, das System und Ihre persönlichen Aufgaben zu trennen.

  5. Drücke den OK Taste.
  6. Erweitern Sie den Zweig 'Taskplaner-Bibliothek'.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das MyScripts Mappe.
  8. Wähle aus Einfache Aufgabe erstellen Möglichkeit.

    Taskplaner erstellen grundlegende Aufgaben Quelle: Windows-Zentrale

  9. Bestätigen Sie im Feld „Name“ einen Namen für die Aufgabe – zum Beispiel: SystemInfoBatch .

    Grundlegende Aufgabenkonfiguration des Taskplaners Quelle: Windows-Zentrale

  10. (Optional) Geben Sie im Feld 'Beschreibung' eine Beschreibung für die Aufgabe ein.
  11. Drücke den Nächster Taste.
  12. Wähle aus Monatlich Möglichkeit.

    Aufgaben-Trigger-Einstellungen Quelle: Windows-Zentrale

    Schnelle Notiz: Unter Windows 10 können Sie mit dem Taskplaner aus verschiedenen Auslösern auswählen, einschließlich eines bestimmten Datums, während des Startvorgangs oder wenn sich ein Benutzer beim Gerät anmeldet. In diesem Beispiel wählen wir die Option zum Ausführen einer Aufgabe jeden Monat aus, aber Sie müssen je nach Situation möglicherweise zusätzliche Parameter konfigurieren.

  13. Drücke den Nächster Taste.
  14. Verwenden Sie die 'Start'-Einstellungen, um den Tag und die Uhrzeit für die Ausführung der Aufgabe zu bestätigen.
  15. Verwenden Sie das Dropdown-Menü 'Monatlich', um die Monate des Jahres auszuwählen, in denen die Aufgabe ausgeführt werden soll.

    Datumsauswahl im Aufgabenplaner Quelle: Windows-Zentrale

  16. Verwenden Sie das Dropdown-Menü 'Tage' oder 'An', um die Tage für die Ausführung der Aufgabe zu bestätigen.

    Planen Sie den Tag des Monats für die Batchdatei Quelle: Windows-Zentrale

  17. Drücke den Nächster Taste.
  18. Wähle aus Starten Sie ein Programm Option zum Ausführen der Batch-Datei.

    Starten Sie eine Programmaktion Quelle: Windows-Zentrale

  19. Klicken Sie im Feld 'Programm/Skript' auf das Durchsuche Taste.
  20. Wählen Sie die Batchdatei aus, die Sie ausführen möchten.

    Speicherort der Taskplaner-Batchdatei Quelle: Windows-Zentrale

    mein Computerbildschirm wurde schwarz
  21. Drücke den Fertig Taste.

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, speichert die Aufgabe das Skript und führt es gemäß Ihrem angegebenen Zeitplan aus.

Die obigen Anweisungen sollen nur eine grundlegende Aufgabe planen. Wenn Sie mit dem Taskplaner eine anpassbarere Aufgabe erstellen möchten, verwenden Sie diese Stufen .

Wir konzentrieren uns in diesem Handbuch auf Windows 10, aber Batch-Dateien gibt es schon lange, was bedeutet, dass Sie sich auf diese Schritte beziehen können, wenn Sie noch eine ältere Version verwenden, einschließlich Windows 8.1 oder Windows 7.

Weitere Windows 10-Ressourcen

Weitere hilfreiche Artikel, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Windows 10 finden Sie in den folgenden Ressourcen:

  • Windows 10 auf Windows Central – Alles, was Sie wissen müssen
  • Windows 10-Hilfe, Tipps und Tricks
  • Windows 10-Foren in Windows Central