So fügen Sie Ihrem alten Mac oder MacBook eine schnelle neue SSD für nur 150 US-Dollar hinzu

Tiffany Garrett

Als ich zum ersten Mal darüber schrieb Verwenden von Solid-State-Laufwerken (SSDs), um die Leistung älterer Macs radikal zu verbessern SSDs mit hoher Kapazität wurden gerade erst erschwinglich. Das Ersetzen der 500-GB- oder 1-TB-Festplatte eines Mac durch eine SSD gleicher Größe erforderte damals mindestens 250 US-Dollar, aber die Vorteile waren enorm: Selbst ein alternder Computer wurde deutlich (5x) schneller, leiser und - unerwartet - spaßiger zu bedienen. Alles für viel weniger als den Preis eines neuen Mac.

Hochleistungs-SSDs sind heute günstiger als je zuvor. Ersetzen Sie Ihre alte 500-GB-Festplatte durch eine gleich große SSD eines seriösen Herstellers kostet nur 150 $ während 1-TB-Laufwerke kosten weniger als 330 US-Dollar , jeweils 100 Dollar weniger als noch vor ein paar Jahren. Einmal undenkbar riesig 2 TB und 4 TB SSDs sind jetzt auch allgemein erhältlich, wenn auch zu atemberaubenden Preisen.

Mit der Veröffentlichung von macOS High Sierra in dieser Woche hat Apple SSDs offiziell zu seiner bevorzugten Mac-Speicherlösung gemacht und den neuen APFS-Standard eingeführt, um die SSD-Leistung gegenüber Fusion und herkömmlichen Festplatten weiter zu optimieren. Dies ist also der perfekte Zeitpunkt, um das Thema SSD-Upgrades erneut zu behandeln. Wenn Sie schon einmal durchgehalten haben, ist es jetzt an der Zeit, einzuspringen!



Das große Bild

Seit fast einem Jahrzehnt gelten SSDs als die „Zukunft“ des Mac-Speichers. Selbst ohne die CPU, GPU oder den RAM eines Mac zu ändern, führt das Ersetzen der Festplatte durch eine interne SSD sofort zu einer viel schnelleren MacOS-Leistung, zum Laden von Apps, zum Neustart und zum Zugriff auf Dateien. Ein Mac, dessen Start einmal über eine Minute gedauert hat, kann jetzt in Sekundenschnelle arbeiten. Mit SSDs gebaute Macs können sofort aus dem Ruhezustand erwachen.

speedtestssd

Trotz überlegener Leistung führten hohe Preise dazu, dass Apple die Akzeptanz von Solid-State-Laufwerken in einzelnen Mac-Produktlinien langsam ins Wanken brachte. Das im Januar 2008 erschienene Original-MacBook Air war der erste Mac mit dem Möglichkeit einer 64-GB-SSD (für 1.300 US-Dollar Prämie über dem Grundpreis des Laptops) und 1-TB-SSDs kosteten ungefähr 4.000 US-Dollar - Apple versuchte zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal, 1-TB-SSDs zu verkaufen.

samsung2tb850

Neun Jahre später sind dramatisch schnellere und kleinere SSDs mit den gleichen Kapazitäten für weniger als ein Zehntel dieser Preise erhältlich, sodass jeder aktuelle Mac entweder standardmäßig oder optional über eine SSD verfügt. SSDs laufen kühler, leiser und haben eine überlegene Energieeffizienz als herkömmliche Festplatten. Sie weisen weniger Ausfälle auf, und seriöse Hersteller gewähren in der Regel eine längere Garantie als ihre Vorgänger.

Beispielsweise, Samsung Consumer-Laufwerke Im Allgemeinen haben Sie 5 Jahre Garantie. Wenn Sie bereit sind, mehr zu zahlen, ist dies der Fall Laufwerke der PRO-Serie Sie haben 10 Jahre Garantie und übertreffen alle bis auf die teuersten Desktop-Festplatten der Enterprise-Klasse. Nicht alle SSDs sind in Bezug auf Zuverlässigkeit und Leistung gleichwertig, aber diejenigen von Top-Tier-Chip-Unternehmen sind ziemlich unglaublich.

imacopen2

Welche Mac-Modelle können intern aktualisiert werden?

Gute Nachrichten zuerst: Die meisten älteren Macs und sogar einige aktuelle Macs können problemlos vom Benutzer auf SSDs aktualisiert werden. Mit begrenztem Fachwissen und nur drei Tools konnte ich die alte Festplatte meines 2011 iMac in ungefähr 30 Minuten gegen eine SSD austauschen. [Wenn Ihr Mac über ein SuperDrive verfügt, können Sie dieses optische CD / DVD-Laufwerk möglicherweise durch das SSD ersetzen. Beachten Sie jedoch, dass die SSD aufgrund langsamerer interner Mac-Verbindungen zum SuperDrive möglicherweise nicht so schnell läuft. Der Austausch der Festplatte ist im Allgemeinen die beste Option.]

Schlechte Nachrichten: Je neuer der Mac, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Installation des Laufwerks selbst schwierig wird. Apple verkleinert seine Desktop- und Laptop-Computer weiter und integriert die wenigen verbleibenden Komponenten enger in das Innere iFixit Demontageanleitung um Ihre Maschine sicher zu öffnen und zu schließen. Besitzer der neuesten MacBook- und MacBook Pro-Modelle sollten sich nicht die Mühe machen, weiter zu gehen. Diese Laptops verfügen über festverdrahtete SSDs, die nicht ersetzt werden können. Dies ist ein Trend, den Apple möglicherweise auf zukünftige Desktop-Macs ausdehnt.

Wenn Ihr Mac eines der folgenden Modelle ist, kann er wahrscheinlich mit einer SSD aktualisiert werden.

iMac: Bis 2017 (aktuelle) Modelle

Mac mini: Bis Ende 2014 (aktuelle) Modelle.

Mac Pro: Bis Ende 2013 (aktuelle) Modelle

MacBook: Bis Mitte 2010 Modelle

MacBook Air: Bis 2017 (aktuelle) Modelle

Macbook Pro: Bis Mitte 2015 Modelle

Berücksichtigen Sie bei nicht aktualisierbaren Macs externe SSDs

Im Idealfall installieren Sie die SSD in Ihrem Mac, um die maximale Leistung der Chips zu erzielen, ohne ein externes Gerät mit Strom versorgen zu müssen. Wenn Ihr Mac jedoch nicht intern aktualisiert werden kann oder Sie Ihren Computer nicht öffnen können, können Sie eine externe SSD kaufen und an einen USB 3- oder Thunderbolt-Anschluss anschließen. Sie werden deutliche Geschwindigkeitsverbesserungen für alle Dateien und Apps feststellen, die Sie auf der SSD ablegen. Die Gesamtleistung von macOS ändert sich jedoch nur, wenn Sie von der SSD selbst booten.

Vorbereiten Ihres Mac für eine SSD

Bevor Sie eine Festplatte gegen eine SSD austauschen, empfehle ich, eine vollständige Time Machine-Sicherung auf einem externen Laufwerk durchzuführen - vorzugsweise einem Laufwerk, das nicht mit Wi-Fi, sondern mit einem Kabel verbunden ist -, damit der gesamte Inhalt Ihrer alten Festplatte übertragen werden kann auf die neue SSD. Ich empfehle dringend, Ihren Mac auf die neueste Nicht-Beta-Version von macOS zu aktualisieren, die ausgeführt werden kann, bevor Sie mit dem Sicherungsvorgang beginnen.

Halten Sie nach dem Austausch der Laufwerke die Befehlstaste (⌘) und R auf der Tastatur gedrückt, wenn Sie Ihren mit SSD ausgestatteten Mac zum ersten Mal neu starten. Auf diese Weise können Sie das Festplatten-Dienstprogramm zum Formatieren der SSD verwenden. Wenn auf Ihrem Mac macOS High Sierra oder höher ausgeführt werden kann, wählen Sie die APFS-Formatierung für die SSD. Andernfalls wählen Sie Mac Extended + Journaled Formatierung. Stellen Sie dann direkt aus Ihrem Time Machine-Backup wieder her. Der Wiederherstellungsprozess dauert Stunden, aber Sie kehren zu einer neuen MacOS-Installation zurück, bei der alles so gut wie auf Ihrem alten Laufwerk vorhanden ist.

Alternativ können Sie eine neue Kopie von macOS auf dem Laufwerk installieren und dann nur die gewünschten Apps und Dateien installieren. Um dies nach einem Command-R-Start zu erreichen, wählen Sie macOS aus der Liste der macOS-Dienstprogramme neu installieren und wählen Sie die neue SSD als Ziel für macOS aus. Dies gibt Ihnen einen völlig neuen Start, obwohl Ihre E-Mails, App-Einstellungen und anderen Dateien separat gesucht und von Ihrer anderen Festplatte übertragen werden müssen.

Für Benutzer mit Plänen, ein optisches Laufwerk gegen eine SSD auszutauschen und die SSD als Nicht-Boot-Laufwerk beizubehalten, nichts Bedürfnisse Dies muss getan werden, um die Software im Voraus vorzubereiten. Das Sichern Ihres Mac ist immer eine gute Idee, bevor Sie ihn öffnen. Nach der SSD-Installation müssen Sie jedoch nur das Festplatten-Dienstprogramm ausführen und das neue Laufwerk formatieren und dann die Dateien nach Belieben übertragen.

Wenn Sie jedoch vorhaben, die SSD zu Ihrem Startlaufwerk zu machen, befolgen Sie die obigen Anweisungen, damit Sie die Geschwindigkeitsvorteile nutzen können, wenn Sie macOS direkt von der SSD ausführen. Nachdem Sie die SSD mit macOS und Ihren Dateien eingerichtet haben, wählen Sie die SSD als Startdiskette im Dienstprogramm 'Startdiskette auswählen' aus, das Sie in den Systemeinstellungen (Startdiskette) oder in der macOS Utilities-Suite finden.

So überprüfen Sie die Geschwindigkeit der LAN-Karte in Windows 10

Eine kurze Anmerkung zu TRIM, einem Thema, das eine größere Rolle spielte, als ich ursprünglich SSD-Anleitungen schrieb; Lesen Sie hier ausführlicher darüber (und über Software von Drittanbietern) . Kurz gesagt, TRIM - das automatische Recycling von SSD-Speicherplatz, der durch Löschen von Dateien freigegeben wird - ist eine Hintergrundaufgabe, die von Ihrem Mac ausgeführt wird. Es wird im Hintergrund von OS X verarbeitet, obwohl Apple aus unbekannten Gründen offiziell die TRIM-Unterstützung nur für seine eigenen Laufwerke garantiert. Unter macOS High Sierra sollten die hier empfohlenen Samsung EVO-Laufwerke keine Probleme haben, perfekt mit Ihrem Mac zu funktionieren. Wenn Sie jedoch ein Tool für ein anderes Laufwerk benötigen, Cindoris TRIM Enabler 4 ist eine Option.

iMac: Interne + externe SSD-Optionen

imacopen6

Ich überlasse die spezifischen Anweisungen zum Öffnen des iMac dem Experten bei iFixit (dieses Handbuch funktioniert für 27-Zoll-iMacs vor 2012) Es genügt jedoch zu sagen, dass der iMac nicht besonders schwer zu aktualisieren ist - iFixit schlägt weniger als eine Stunde Gesamtinstallationszeit vor, und ich persönlich habe insgesamt etwa eine halbe Stunde gebraucht.

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie mehrere Komponenten: die SSD, eine Halterung, einen digitalen Inline-Wärmesensor und eine kleine Sammlung von Werkzeugen.

Für die SSD empfehle ich Samsungs 850 EVO-Serie (250 GB / 100 USD und mehr) , und AdaptaDrive von NewerTech Montagehalterung ($ 15) um das Laufwerk in Ihrem iMac zu sichern. Andere World Computing / OWC verkaufen jetzt die Wärmesensor und alle erforderlichen Werkzeuge in modellspezifischen iMac-Paketen im Wert von 40 USD Ein besseres Angebot als die Auswahl und den Kauf der Teile separat. OWCs Videos Führen Sie Sie auch durch die Installation.

Besitzer von mit SuperDrive ausgestatteten iMacs haben auch die Möglichkeit, das optische Laufwerk gegen eine SSD auszutauschen. ich befestige es verfügt über modellspezifische SuperDrive-Ersatzführungen für den 21,5-Zoll-iMac ( Ende 2009 , Mitte 2010 , und Mitte 2011 ), 27-Zoll-iMac ( Ende 2009 , Mitte 2010 , und Mitte 2011 ), und frühere 17-, 20- und 24-Zoll-Modelle Das ist ungefähr so ​​weit zurück, wie Sie für mögliche SSD-Swaps in Betracht ziehen sollten. In den Handbüchern wird nur ein Schritt ausgelassen: Platzieren Sie die kleine SSD, die Sie kaufen, in einem Adapter / Caddy, der so groß ist wie das optische Laufwerk, das Sie ersetzen.

Einige Leute überspringen den Adapter und verwenden doppelseitiges Klebeband, um ihre SSDs an Ort und Stelle zu halten. Wenn Sie jedoch eine Halterung verwenden möchten, um Ihre SSD fest im alten Schacht des optischen Laufwerks zu halten, ist dies der Fall 10 US-Dollar Adapter der Marke Micro SATA Cables ist preiswert und wird für seine Passform in 27-Zoll-iMacs gelobt. Alternativ dazu $ 19 Nimitz Festplatten-Caddy wurde für eine Vielzahl von iMacs 2009-2011 entwickelt.

Wenn Sie lieber ein externes Laufwerk verwenden möchten, würde ich empfehlen Die robuste Thunderbolt + USB 3.0-SSD von LaCie (285 USD / 500 GB) Wenn Sie eine Thunderbolt-Schnittstelle benötigen, ist diese ansonsten viel kleiner und kostengünstiger Samsung T5 USB 3.1 SSD (200 USD / 500 GB) . die mit USB-C-Computern vorwärtskompatibel sein wird.

Mac mini: Interne + externe SSD-Optionen

macminihd

Mit freundlicher Genehmigung von iFixit

Der interne SSD-Austausch für den Unibody-Mac mini von 2010 bis 2014 erfordert erheblich mehr Aufwand und Geschick als der iMac. iFixits Anleitungen Beschreiben Sie viele Upgrades auf Unibody-Mac-Minis (mit Metall) korrekt als „schwierig“.

Dies ist das Mitte 2010 Mac Mini Guide , für die Sie eine benötigen 2mm Sechskantschraubendreher , T6- und T8-Torx-Schraubendreher zu Spudger und ein besonderes Tool zum Entfernen der Mac mini-Logikplatine plus Stunden Demontage- und Montagezeit.

Sie müssen zerlegen Gehäuse, Lüfter und Antennenplatte des Mac mini, bevor die Hauptplatine und die Festplatte getrennt werden - diese Schritte werden auf dem Mac mini noch schwieriger aktuelle (2014 Design) Modelle . Ich würde empfehlen, dass Sie professionelle Unterstützung für ein internes Laufwerks-Upgrade dieses Modells in Anspruch nehmen und sich über das bevorstehende Transcend informieren JetDrive 820 Dies verspricht 2014 Mac mini-Kompatibilität mit Kapazitäten von 240 GB (230 USD), 480 GB (400 USD) und 960 GB (670 USD).

Macminiopen

Gott sei Dank, frühere Mac Minis sind leichter zu öffnen und erfordern nur a Spachtel , Phillips # 00 Schraubendreher , und Spudger . Sie können die Festplatte austauschen oder stattdessen das optische SuperDrive-Laufwerk des Mac entfernen und die SSD austauschen, während die ursprüngliche Festplatte erhalten bleibt. Diese $ 19 Nimitz Festplatten-Caddy ist für Mac-Minis 2009-2010 konzipiert.

In den älteren Mac-Minis können dieselben internen und externen 2,5-Zoll-Laufwerke wie im iMac verwendet werden. Während der 2010 Mac mini Sie auf FireWire 800 oder USB 2.0 beschränkt - aus Geschwindigkeitsgründen wahrscheinlich nicht die Mühe wert, eine externe SSD hinzuzufügen - verfügt das Modell 2011 über einen Thunderbolt-Anschluss und die Version 2012 über USB 3.0-Anschlüsse, wodurch externe SSDs mehr werden vorteilhaft.

Das Samsung T5 USB 3.1 SSD (200 USD / 500 GB) ist eine gute Wahl, wenn Sie USB 3.0-Anschlüsse haben; Die robuste Thunderbolt + USB 3.0-SSD von LaCie (285 USD / 500 GB) ist eine großartige Wahl für Thunderbolt.

Mac Pro: Interne + externe SSD-Optionen

Owc-Schlitten

Mac-Profis der aktuellen Generation (Design Ende 2013) werden mit großen, schnellen SSDs ausgeliefert, wodurch SSD-Swaps weniger kritisch werden. Unabhängig davon wird Transcend in Kürze den Mac Pro-kompatibel veröffentlichen JetDrive 820 , was verspricht bis 950 MB / Sekunde Geschwindigkeit und wird in Kapazitäten von 240 GB / 230 USD, 480 GB / 400 USD und 960 GB / 670 USD erhältlich sein.

Mac Pros der ersten Generation können definitiv von der Geschwindigkeitssteigerung einer SSD profitieren. Wie im iFixit-Handbuch vermerkt Das Installieren einer Mac Pro-Festplatte der ersten Generation ist so einfach wie das Umklappen einer hinteren Verriegelung, das Herausziehen der Seitenwand und des Festplattenschachts des Mac und das Anbringen eines Festplattenschlittens mit einem Philips-Kopfschraubendreher an Ihrem neuen Laufwerk . Bei einer SSD gibt es jedoch noch einen weiteren Schritt: Verwenden Sie die OWC Mount Pro (23 $) Hier befindet sich die winzige SSD in einem passgenauen Ersatz für den Festplattenschacht des Mac Pro.

Die physische Größe des alten Mac Pro und die interne Architektur mit mehreren Laufwerken machen ihn zu einem idealen Kandidaten für eine interne SSD. Wenn Sie jedoch ein externes Laufwerk in Betracht ziehen, sollten Sie erneut darüber nachdenken. Die veralteten USB 2.0- und FireWire 800-Anschlüsse des alten Modells werden dies nicht verhindern.

Altes MacBook / MacBook Pro: Interne + externe SSD-Optionen

ifixit-hd2

Mit freundlicher Genehmigung von iFixit

13-Zoll-MacBooks mit Aluminiumgehäuse aus dem Jahrgang 2010 oder früher (keine aktuellen 12-Zoll-Modelle) und MacBook Pros aus dem Jahr 2015 oder früher können mit internen 2,5-Zoll-SSDs aufgerüstet werden. Wenn Sie einen internen Festplattentausch durchführen möchten, wird die Samsung 850 EVO Ich habe zuvor empfohlen, eine hervorragende Kombination aus Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Qualität für den Preis anzubieten.

Wie in diesen iFixit-Handbüchern gezeigt (MacBook Pro 13 Zoll) 2009 /. 2010 /. 2011 /. 2012 , und MacBook Pro 15 Zoll ) erfordert der Festplattenaustauschprozess a Torx T6-Schraubendreher, ein Philips # 00-Schraubendreher und ein Flachkopfschraubendreher (oder Spudger).

Sie müssen nur die untere Abdeckung Ihres MacBook abschrauben und entfernen, die Festplatte herausziehen, durch die SSD ersetzen und die untere Abdeckung wieder anbringen. Es ist noch einfacher für das kurzlebige 2008 Metal MacBook , die über eine abnehmbare Bodenplatte ohne Schrauben verfügt, um den Austausch der Festplatte zu erleichtern.

Wenn Ihr MacBook über ein SuperDrive verfügt, können Sie es ganz einfach gegen eine SSD austauschen. iFixit veröffentlicht separate Anleitungen für die 13-Zoll-Unibody-Metall-MacBook , Nicht-Retina MacBook Pro 13-Zoll ( Mitte 2010 , Anfang 2011 , Ende 2011 , und Modell Mitte 2012 bis 2015 ), die Nicht-Netzhaut MacBook Pro 15 Zoll , und MacBook Pro 17 Zoll Dazu gehört ein Schraubendreher, der das untere Fach öffnet und einige Steckverbinder abzieht, bevor die Maschine wieder zusammengebaut wird. Um die neue SSD im ehemaligen Schacht des optischen Laufwerks an Ort und Stelle zu halten, ist dies $ 9 ZXUY Drive Caddy Funktioniert mit dem 13-Zoll-MacBook aus Metall und Pre-Retina, 13- / 15- / 17-Zoll-MacBook Pros vor 2012.

Externe Optionen hängen von den Anschlüssen Ihres MacBook / Pro ab Samsung T5 USB 3.1 SSD (200 USD / 500 GB) Wenn Sie einen freien USB-Anschluss haben, während Die robuste Thunderbolt + USB 3.0-SSD von LaCie (285 USD / 500 GB) wird Ihnen wahrscheinlich bessere Geschwindigkeiten geben, wenn Sie Thunderbolt haben.

macbookprossd-2

Retina MacBook Pro: Ersetzen Ihrer SSD

Es gibt nicht so viele Generationen des Retina MacBook Pro wie für das MacBook Air, daher ist die Wahl zwischen SSDs einfacher.

  1. 15-Zoll-Retina-MacBook-Profis der ersten Generation (verkauft von Mitte 2012 bis Anfang 2013) können verwendet werden JetDrive 725 von Transcend (( 240 GB / 200 USD , 480 GB / 350-370 USD , 960 GB / 500 USD ), oder OWCs Aura Pro 6G (( 240 GB / 170 USD , 480 GB / 280 USD , 1 TB / 516 USD ). Beide werden mit den Tools geliefert, die Sie für den SSD-Austausch benötigen, sowie mit externen Gehäusen. Erwarten Sie von diesen Laufwerken Geschwindigkeiten von 460-570 MB / Sekunde. [ Die Anleitung zum SSD-Austausch von iFixit finden Sie hier. ]]
  2. 13-Zoll-Retina-MacBook-Profis der ersten Generation (Ende 2012 bis Anfang 2013 erhältlich) können verwendet werden JetDrive 720 von Transcend (( 240 GB / 210 USD , 480 GB / 370 USD , 960 GB / 500 USD ), oder OWCs Aura Pro 6G (( 240 GB / 170 USD , 480 GB / 280 USD , 1 TB / 516 USD ). Beide werden mit den Tools geliefert, die Sie für den SSD-Austausch benötigen, sowie mit externen Gehäusen. Erwarten Sie von diesen Laufwerken Geschwindigkeiten von 460-570 MB / Sekunde. [ Die Anleitung zum SSD-Austausch von iFixit finden Sie hier. ]]
  3. Ende 2013 bis Mitte 2015 verwenden 13-Zoll- und 15-Zoll-Retina-MacBook-Profis neuere SSDs mit schnelleren PCIe 3.0-Anschlüssen. Transcend wird bald veröffentlicht JetDrive 820 verspricht bis zu 950 MB / Sekunde Geschwindigkeit und Kapazitäten von 240 GB / 230 USD, 480 GB / 400 USD und 960 GB / 670 USD.

Beim 15-Zoll-Retina MacBook Pro ist der SSD-Austausch praktisch identisch mit dem neueren MacBook Airs: kinderleicht, mit 10 Fahrwerksschrauben, einem Batterieanschluss und einer zu entfernenden Innenschraube.

Wie oben erwähnt, werden die Transcend- und OWC-Kits mit den benötigten Schraubendrehern sowie externen Laufwerksgehäusen geliefert, die Sie bei der Migration Ihrer Dateien unterstützen. Das ursprüngliche 13-Zoll-Retina MacBook Pro erfordert einige zusätzliche Schritte. Apple hat den SSD-Austauschprozess für 13-Zoll-Computer der nachfolgenden Generation erheblich vereinfacht und sie mit dem 15-Zoll-Modell und dem MacBook Airs gleichgesetzt.

macbookairssd-2

MacBook Air: Ersetzen Ihrer alten Festplatte oder SSD

Es gibt fünf Schlüsselgenerationen des MacBook Air, die verschiedene Arten von Solid-State-Laufwerken verwenden.

  1. Das 13-Zoll-MacBook Airs der ersten Generation (zwischen 2008 und Mitte 2009 erhältlich) kann auf eine 1,8-Zoll-SSD mit ZIF-Anschluss aufgerüstet werden. Beim Preis ist Ihre beste Wahl a 64 GB (52 USD) oder 128 GB (84 USD) KingSpec-Laufwerk . Erwarten Sie Geschwindigkeiten im Bereich von 50-90 MB / Sekunde. Die iFixit-Anleitung zu diesem MacBook Air finden Sie hier.
  2. Das 13-Zoll-MacBook Airs der zweiten Generation (zwischen 2008 und Mitte 2009 erhältlich) kann auf ein 1,8-Zoll-SATA-Laufwerk mit einer Kapazität zwischen 120 GB und 480 GB aufgerüstet werden. Andere World Computing / OWCs Mercury Aura Pro kommt herein 120 GB (125 USD) oder 480 GB (300 USD) Versionen mit versprochenen Lese- / Schreibgeschwindigkeiten im Bereich von 275 bis 285 MB. Die Anleitung von iFixit zu diesem MacBook Air finden Sie hier.
  3. MacBook Airs der dritten Generation (11 Zoll und 13 Zoll, verkauft zwischen Ende 2010 und Mitte 2011) verwenden SATA III-SSDs im Blade-Stil, die RAM-Karten ähneln. Das 240 GB Transcend JetDrive 500 verkauft jetzt für 232 US-Dollar bei Amazon , mit einem 480 GB Modell für 350 US-Dollar , und ein 960 GB SSD für 690 US-Dollar . Sie versprechen Geschwindigkeiten von 460-570 MB / Sekunde. OWCs Aura / Aura Pro-Serie Für dieses spezielle MacBook Air gab es schwächere Bewertungen, aber a 1 TB OWC Aura-Laufwerk für den gleichen Computer kann man haben 494 US-Dollar über Amazon . iFixits Anleitungen dazu 11-Zoll-Luft und 13-Zoll-Luft sind hier.
  4. MacBook Airs der vierten Generation (11 Zoll und 13 Zoll, ab Mitte 2012 erhältlich) sollten mit dem Transcend JetDrive 520 Modelle ( 240 GB / 189 USD , 480 GB / 350 USD , 960 GB / 568 USD ), die Geschwindigkeiten von 460-570 MB / Sekunde versprechen. iFixits Anleitungen dazu 11-Zoll-Luft und 13-Zoll-Luft sind hier.
  5. MacBook Airs der fünften Generation (ab Anfang 2013 11-Zoll- und 13-Zoll-Modelle) wurden auf schnellere PCIe-SSDs umgestellt. Transcend wird bald veröffentlicht JetDrive 820 ist kompatibel mit diesen und aktuellen MacBook Air-Modellen und verspricht bis zu 950 MB / Sekunde Geschwindigkeit und Kapazitäten von 240 GB / 230 USD, 480 GB / 400 USD und 960 GB / 670 USD.

Wie einfach ist die Installation? Mit Ausnahme der älteren MacBook Airs der ersten und zweiten Generation ist der Vorgang unglaublich einfach: Sie verwenden im Allgemeinen einen Pentalobe-Schraubendreher, um 10 Schrauben von der Unterseite des Air zu entfernen, und einen Torx T5-Schraubendreher, um eine Schraube an der SSD zu lösen und die Schraube vorsichtig zu entfernen alte SSD, und wiederholen Sie dann die Schritte in die entgegengesetzte Richtung, um die Schrauben zu ersetzen.

Diese $ 8 JBtek-Kit Beinhaltet beide Schraubendreher. Abwechselnd, iFixits 30 US-Dollar 64-Bit-Treiberkit Dies mag für diese spezielle Situation übertrieben sein, enthält jedoch alle verrückten Schraubendreherteile, die Sie für andere Apple-Projekte benötigen.

macbookairssd-3

Die Richtungen sind komplexer für Apples älteste 13-Zoll-MacBook Air-Modelle : du brauchst stattdessen nur eine Kreuzschlitzschraubendreher Nr. 00 Sie müssen jedoch 10 externe Schrauben, 13 interne Schrauben, die volle Batterie und mehrere Kabel ziehen, bevor Sie die Festplatte erreichen, und dann in die entgegengesetzte Richtung gehen, um alles zu schließen. Wenn Sie über eine dieser alten Maschinen verfügen, sollten Sie sich am besten an eine Mac-Reparaturwerkstatt eines Drittanbieters wenden, um den SSD-Austausch durchzuführen.

850evo-1

Kann ich das wirklich selbst tun?

Nachdem ich meinen ersten SSD-Austauschartikel veröffentlicht hatte, meinten mehrere Kommentatoren, dass das Upgrade für normale Leute zu schwierig sei, um es alleine zu handhaben. Meiner Meinung nach werden sich vernünftige Leute - aufgrund ihrer besonderen Fähigkeiten, Bedenken hinsichtlich der Technologie und der Mac-Modelle - in diesem Bereich unterscheiden.

Ich persönlich finde es viel einfacher, 30 Minuten mit einem Saugnapf, Schraubendreher und einer Pinzette zu arbeiten, als ein Badezimmer umzubauen oder den Reifen eines Autos zu wechseln. Möglicherweise fühlen Sie sich jedoch anders, und einige Mac-Modelle sind komplexer als andere. Es ist keine Schande zu sagen, dass ein bestimmtes DIY-Projekt nicht für Sie geeignet ist.

Wenn das Öffnen Ihres Mac nicht in Ihrer Gasse liegt, haben Sie Optionen. Amazon bietet jetzt ein Add-On für die Experteninstallation für SSDs an Der Preis liegt derzeit bei 100 bis 110 US-Dollar, abhängig von der Stadt, mit dem Versprechen, dass ein Techniker mit „den richtigen Werkzeugen und Erfahrungen an Ihrem Standort ankommt, um die Installation beim ersten Mal schnell, korrekt und sicher abzuschließen“. Die Datenübertragung ist ebenfalls im Preis inbegriffen. Sie können dies zum Zeitpunkt des SSD-Kaufs in Ihren Warenkorb legen.

Alternativ können Sie eine lokale Mac-Reparaturwerkstatt aufsuchen, um die Festplatte gegen SSD auszutauschen. Seien Sie bereit, zwischen 50 und 100 US-Dollar (zuzüglich der Kosten für die SSD und möglicherweise andere Teile) zu zahlen und Ihren Mac in der Originalverpackung zum und vom Geschäft zu transportieren, um eine Beschädigung während des Transports zu vermeiden.

Sie sollten auch sicherstellen, dass der Shop über spezielle Erfahrungen mit dem Austausch von Mac-Festplatten verfügt und versichert ist, falls etwas schief geht, da dies die einzigen potenziell wichtigen Unterschiede zwischen der Einstellung einer anderen Person und der Durchführung selbst sind.

Schlussfolgerungen

Aus meiner Sicht ist das Hinzufügen einer SSD zu einem alten Mac die beste Investition, die Sie tätigen können, um sie am Laufen zu halten. Sie werden feststellen, wie viel schneller es nach Abschluss des Installationsvorgangs ziemlich schnell geht. Der Computer wird sofort aus dem Ruhezustand zurückgesetzt, in Sekunden neu gestartet und Apps geladen, als wären sie winzig. Große Fotobibliotheken scrollen eher mit Reißverschlüssen als mit Tuckern, und das Auffinden von Dateien ist ein Kinderspiel.

Bis es einen großen Durchbruch in der MacOS-Softwareentwicklung gibt, der eine wesentlich bessere CPU oder GPU erfordert, wird Ihr alter Mac ein brauchbarer (und schnellerer) täglicher Treiber sein - nicht schlecht für nur etwa 150 US-Dollar.

PS4-Controller mit PC-Bluetooth koppeln

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.