So schlägt Apple Pencil andere iPad-Stifte und Ihre besten alternativen Tipps

Tiffany Garrett

ipadstyluses-1

Wie in einem früheren Happy Hour-Podcast erwähnt, habe ich eine riesige Sammlung von iPad-Stiften, von denen ich seit dem ersten iPad-Debüt im Jahr 2010 Dutzende davon getestet habe. Mein Kollege Zac Hall hat es überprüft Der beste (und teuerste) iPad-Stift, Apples brandneue 99 US-Dollar Apfelstift , was in Geschäften schwer zu finden ist und nur mit dem 12.9 ″ funktioniert iPad Pro .

Da der Apple Pencil zwei- bis sechsmal so teuer ist wie einige andere Optionen, wollte ich seine wichtigsten Stärken und Schwächen im Vergleich zu Konkurrenten hervorheben, die alle breiter kompatibel und leicht zu erwerben sind. Während des Tests stellte ich fest, dass der Apple Pencil tatsächlich von einem überraschenden kleinen Apple-Software-Cheat profitiert, um einen ultrafeinen ersten Eindruck zu hinterlassen…



wie man windows 10 iso auf usb setzt

ipadstyluses-9

Apple Pencil: Fantastisch, wenn Sie bereit sind, 99 US-Dollar auszugeben, Knöpfe aufzugeben und häufig aufzuladen

Sobald Sie den Apple Pencil verwendet haben, werden Sie keinen Zweifel daran haben, dass der erste iPad-Stift von Apple das (sehr lange) Warten wert war. Trotz der Tatsache, dass es nicht entschuldigend und fast vollständig aus Kunststoff besteht, ist es ungewöhnlich lang und perfekt gewichtet, um sich in einer erwachsenen Hand großartig zu fühlen. Es profitiert von einer hervorragenden Handflächenabweisung, sodass Sie auf natürliche Weise schreiben oder zeichnen können, während Ihr Handgelenk auf dem iPad-Bildschirm ruht. Apple hat zwar Druck- und Orientierungssensoren eingebaut, mit denen das iPad bestimmen kann, wie stark und in welchem ​​Winkel es verwendet wird. Apple hat jedoch die Tasten vollständig entfernt, sodass es nicht mehr manuell eingeschaltet werden muss. Anstatt Einwegbatterien oder ein Ladekabel zu benötigen, verfügt es über einen versteckten Lightning-Stecker, mit dem das Gerät direkt über das iPad Pro aufgeladen werden kann, mit dem es verwendet wird. Selbst wenn Sie (vernünftigerweise) die Weisheit einiger Designentscheidungen von Apple in Frage stellen, machen sie den Apple Pencil insgesamt zu einem absolut einfachen Schreib- und Zeichenwerkzeug… vorausgesetzt, er hat eine Batterieladung.

Der folgende Screenshot des iPad Pro zeigt, wie sich das Schreiben mit dem Apple Pencil (in der Notes-App von Apple) von anderen Stiften unterscheidet. Was Sie leicht erkennen können, ist die engere, dünnere und detailliertere Schrift, die Apple Pencil liefert. Weniger offensichtlich sind jedoch der zusätzliche Handkomfort, der durch die Ablehnung von Handflächen erzielt wird, oder die Auswirkung der Druckempfindlichkeit, die dazu führt, dass einige der Apple Pencil-Schriften dunkler oder dunkler aussehen Leichter basierend auf der Art und Weise, wie der Stift auf den Bildschirm angewendet wurde. Diese Funktionen sind in einer Handvoll konkurrierender Stifte enthalten, werden jedoch von Apps von Drittanbietern nur selten unterstützt.

ipadstyluses-10

Abgesehen von dem Preis, der höher ist als bei fast jedem anderen iPad-Stift, liegen die Hauptbeschränkungen von Apple Pencil in der Laufzeit und den Schaltflächen. Apple verspricht eine Akkulaufzeit von 12 Stunden pro Ladung, was im Konzept nicht schrecklich ist, aber zu einem ernsteren Problem wird als bei anderen Stiften, da es nicht möglich ist, den Stift manuell auszuschalten. Darüber hinaus bleibt das Bluetooth des iPad Pro eingeschaltet, um die Kommunikation mit dem Stift aufrechtzuerhalten, was sich auch geringfügig auf die Akkulaufzeit auswirkt. Hinzu kommt, dass der Stift keine Steuertasten hat - beispielsweise eine Schaltfläche zum Rückgängigmachen oder Löschen - und dass Apple in einer zukünftigen Fortsetzung Raum für Verbesserungen gelassen hat.

Wenn Sie den Apple Pencil überspringen möchten, gibt es vier große Kategorien von iPad-Stiftalternativen, die sich durch zwei Faktoren unterscheiden: das Vorhandensein / Fehlen eines feinen elektrischen Schreibtipps und das Vorhandensein / Fehlen von Bluetooth-Unterstützung. Einige Stifte verfügen sowohl über eine elektrische Feinspitze als auch über Bluetooth, während andere über die eine oder andere Funktion verfügen und viele über keine. So vergleicht sich der Apple Pencil mit jeder Kategorie.

ipadstyluses-4

1. Apple Pencil Versus Adonits Jot Dash (und andere elektrische Stifte ohne Bluetooth-Spitze)

Um einen Zentimeter kürzer, aber ansonsten wunderbar gestaltet, Adonits Jot Dash ($ 40- $ 50, oben in Rotguss gezeigt) kann für weniger als die Hälfte des Preises des Apple Pencil gekauft werden und ist als Alternative für frühere iPads leicht zu empfehlen. Jot Dash besteht aus eloxiertem Aluminium und ist mit einem Hemdclip ausgestattet. Es verfügt über eine elektronisch angetriebene 1,9-mm-Feinspitze und einen sehr subtilen, aber wunderbar implementierten Knopf - auf der Rückseite, genau wie der Rückzugsmechanismus eines Kugelschreibers Drücken Sie die Taste nach unten, um das Dash ein- oder auszuschalten und die Batterie zu schonen. Während es 14 Stunden Laufzeit verspricht, verdunsten diese Stunden nicht, während Dash tatsächlich unbenutzt sitzt, was bei Apple Pencil der Fall ist. Dash enthält auch eine magnetische USB-Ladestation und funktioniert mit mehreren iPads, da es beim iPad Pro einige Empfindlichkeitsprobleme zu geben scheint.

In der Praxis hat Jot Dash drei Hauptnachteile gegenüber Apple Pencil. Erstens gibt es keine Handflächenabweisung, was in den meisten Fällen bedeutet, dass Sie Ihre Hand über den Bildschirm bewegen müssen, um damit zu schreiben. Zweitens: Während der Tipp von Dash beim Schreiben auf dem Bildschirm präzise sein kann, betrügt die Notes-App von Apple ein wenig und gibt Pencil automatisch eine dünnere Version des von anderen Stiften verwendeten Stifts oder Stifts. Dadurch sieht die Ausgabe von Pencil gestochen scharf aus - ein Unterschied, den Apple möglicherweise im Vergleich zu anderen Stiften auf ein höheres Vertrauen auf Pixelebene in die Position von Pencil zurückführt. (In anderen Apps sehen die Ergebnisse von Dash und Apple Pencil weitaus ähnlicher aus.) Drittens verwendet Dash kein Bluetooth und kann daher keine Druckempfindlichkeits- oder Orientierungsdaten mit dem iPad teilen. Je mehr Entwickler diese Funktionen im Apple Pencil unterstützen, desto größer wird die Kluft zwischen Pencil und den Konkurrenten.

Jot Dash ist bemerkenswert, weil es so klein und wunderbar gestaltet ist, aber es gibt eine Reihe anderer kapazitiver Nicht-Bluetooth-Stifte. Die AAAA der Joy Factory ist ramponiert Genau ($ 30) und wiederaufladbar Punkt X1 ($ 50) arbeiten mit Pre-iPad Air 2-Modellen, während Lynktecs Apex wiederaufladbar ($ 55) ist etwas größer, funktioniert aber mit allen iPads und ist über Micro-USB wiederaufladbar. Nur für Handys AluPen Digital (49 $) hat eines der schönsten Designs, ist aber ziemlich dick, um eine AAA-Batterie aufzunehmen. Insgesamt würde ich Jot Dash als Gewinner in diesem Stapel auswählen, aber Sie könnten das Design einer anderen Option bevorzugen.

ipadstyluses-5

2. Apple Pencil versus Wacoms Intuos CS2 (und andere Bluetooth-Stifte mit elektrischer Spitze)

Einige der Superkräfte von Apple Pencil sind auf die Verwendung von Bluetooth-Hardware zurückzuführen, mit der der Stift drahtlose Druck- und Winkeldaten direkt an das iPad Pro übertragen kann. Bisher können diese Daten verwendet werden, um das Schreiben hell, mittel oder dunkel erscheinen zu lassen, je nachdem, wie stark Sie drücken, oder um dickere Stiftstriche auszuführen oder um zu simulieren, wie die Kante eines Zeichenwerkzeugs beim Überkreuzen dickere Farbstäbe hinzufügt eine Oberfläche. Apple Pencil ist nicht der erste iPad-Stift, der diese Funktionen bietet. Frühere Konkurrenten mussten sich jedoch an Drittanbieter wenden, um ihre Tools individuell zu unterstützen. Die App-Unterstützung für Stifte von Drittanbietern wurde kaum erreicht, ein Problem, über das sich der Apple Pencil sicherlich keine Sorgen machen muss.

Der vielleicht bekannteste Bluetooth-Stift mit elektrischer Spitze ist Wacoms Intuos Creative Stylus 2 ($ 61, oben in Silber dargestellt) , Fortsetzung des früheren, mit Gummispitze Intuos Creative Stylus ($ 17- $ 22, schwarz dargestellt) . Beide Creative Styluses machen einen großartigen ersten Eindruck, da sie in Hartplastikboxen mit Ersatzspitzen und Power-Zubehör, druckempfindlichen Spitzen, seitlichen Tastenkombinationen und dem Versprechen der Unterstützung der Handflächenabweisung in Software geliefert werden. Stylus 2 fügte dem Originalmodell einen 22-Stunden-Micro-USB-Akku und eine feinere Spitze hinzu. Leider waren weniger als 20 Apps mit jedem der neuen Stifte kompatibel, und einige unterstützten nur eine oder zwei der Bluetooth-fähigen Funktionen.

Adonits Jot Script ($ 35) und Jot Script 2 ($ 65) Beginnen Sie mit der kapazitiven 1,9-mm-Spitze von Jot Dash, fügen Sie jedoch Bluetooth 4-Unterstützung hinzu, um Standortdaten zur Unterstützung des Spitzenwinkels und der Handflächenabweisung bereitzustellen. Das Skript ist AAA-fähig. Script 2 verfügt über einen 20-Stunden-Akku. Das Problem ist, dass die Handflächenabweisungs- und Winkelfunktionen nur von einer Handvoll Apps unterstützt werden, und viele Leute haben festgestellt, dass die Handflächenabweisung von begrenztem Wert ist - in meinen Tests ist sie sicherlich nicht so gut wie die des Apple Pencil und in den meisten anderen Fälle, nicht zu schließen. Adonit macht auch ein Step-up-Modell namens Jot Touch mit Pixelpoint ($ 75-80) Dazu gehören eine kapazitive, druckempfindliche Spitze mit 3,18 mm und zwei Tastenkombinationen. Diese Funktionen sind mit einigen Apps kompatibel - meiner Ansicht nach nicht ausreichend, um die Ausgaben zu rechtfertigen, und Jot Touch funktioniert mit dem iPad Air 2 nicht ordnungsgemäß.

ipadstyluses-7

3. Apple Pencil Versus Ten One's Pogo Connect 2 (und andere Bluetooth-Stifte ohne elektrische Spitze)

Die vielleicht bekanntesten Beispiele für Bluetooth-Stifte mit nicht elektrischen Spitzen sind Ten One Designs Pogo Connect 2 ($ 40) und Adonits Jot Touch 4 ($ 60) . Beide sind Fortsetzungen früherer Bluetooth-Stifte mit datengesteuerten Funktionen: Pogo Connect 2 enthält Druckempfindlichkeit, Handflächenabweisung und ein Ortungssignal, mit dem Sie es finden können, wenn es verloren geht. Die Softwarefunktionen hängen alle von der App-Unterstützung von Drittanbietern ab, die mit etwas mehr als 50 Apps (wenn auch mit unterschiedlichem Funktionsunterstützungsgrad) für Pogo stärker ist als die meisten Bluetooth-Stifte. Jot Touch 4 wurde als palmenabweisende, druckempfindliche und mit zwei Tastenkombinationen beladene Version von Jot Pro (siehe unten) vorgestellt, ist jedoch von Adonits Website verschwunden. Es wurde versprochen, dass fast 20 Apps den Stift unterstützen würden, aber der Kompatibilitätsstatus ist derzeit unklar. Pogo Connect 2 ist insgesamt eindeutig die bessere Wahl.

ipadstyluses-6

Die weitere Besonderheit von Pogo Connect: Es unterstützt austauschbare Magnetspitzen, einschließlich feiner Gummi-Noppen und Pinseloberteile, die alle separat erhältlich sind. Es wird interessant sein zu sehen, ob Apple diese Funktion in Zukunft für den Apple Pencil 'ausleiht'.

ipadstyluses-3

4. Apple Pencil versus Hunderte von Stiften ohne elektrische Spitze und ohne Bluetooth

Der einfachste Stift ist ein Stift mit nicht elektrischer Spitze und ohne Bluetooth-Funktion. Diese Stifte sind fast immer mit Gummikuppeln versehen und überschwemmen seit Jahren den Markt. Ihre Hauptunterscheidungsmerkmale sind das Material, das für den Stiftschaft verwendet wird (normalerweise Metall, manchmal Kunststoff), unabhängig davon, ob sie einen Hemdclip haben oder nicht (die meisten nicht) und ihre Länge (die meisten variieren zwischen 3 und 5 Zoll). . In Bezug auf die Genauigkeit können Sie genauso gut mit Ihrem Finger schreiben oder zeichnen, aber wenn Sie Ihr iPad bei kaltem Wetter mit Handschuhen verwenden oder lieber etwas halten, als Ihre Fingerspitze zu verwenden, ist dies nicht der Fall schreckliche Möglichkeiten. Sie sind auch mit allen iPad-Apps und allen iPad-Modellen ohne Einschränkungen kompatibel. Das iPad behandelt sie wie Finger.

ipadstyluses-2

Lynktecs TruGlide Pro ($ 15) ist der seltene Stift dieser Art mit einem Netz anstelle einer Gummispitze; es nutzt sich nicht so schnell ab, erfordert aber etwas zusätzlichen Druck. Nomad Brushs Biegen (30 $) und Komponieren (32 $) sind noch seltenere Varianten mit kapazitiven synthetischen Pinselköpfen, die zum Malen von Apps verwendet werden können; FleX hat einen Kopf, Compose zwei, während a Mini 2 ($ 34) Die Version hat eine einziehbare Bürste an einem Ende und eine Kuppel am anderen. Das andere herausragende ist Adonits Jot Pro ($ 22- $ 30, farbabhängig) , die anstelle einer Gummikuppel eine spezielle schwenkbare Hartplastik- und Metallspitze verwendet; manche Menschen lieben (und schwärme weiter ) die Genauigkeit dieses Tipps, aber ich war noch nie ein großer Fan.

ipadstyluses-8

Mein Rat

Dank der Veröffentlichung von Apple Pencil - und seiner vollständigen Inkompatibilität mit allen iPad-Modellen außer dem iPad Pro - wird sich der Stiftmarkt in den nächsten Jahren ändern. Wenn Sie ein iPad Pro haben und einen Stift kaufen möchten, zögern Sie nicht, den Apple Pencil zu erwerben. Es bietet das beste Gesamterlebnis, auch wenn es derzeit sicherlich nicht billig ist schwer in Geschäften zu finden .

Für Nicht-Pro-iPads wären meine persönlichen Vorschläge Adonits Jot Dash Wenn Handflächenabstoßung und Druckempfindlichkeit für Sie nicht wichtig sind, Ten One Designs Pogo Connect 2 Wenn Sie diese Funktionen (mit seriöser App-Unterstützung) oder einen grundlegenderen Stift ohne Stromversorgung benötigen, z Jot Pro Wenn Sie die leicht verbesserte Schreibgenauigkeit benötigen, erhalten Sie ein stiftähnliches Werkzeug. Die Preise sind zu diesem Zeitpunkt alle angemessen, sodass Sie mit jedem Stift, den Sie verwenden, während sich der Staub von Apple Pencil absetzt, auf Ihre Kosten kommen.

Mehr von diesem Autor

Schauen Sie sich mehr von mir an Rezensionen, Anleitungen und Leitartikel für 9to5Mac Hier! Ich habe viele verschiedene Themen veröffentlicht, die für Mac-, iPad-, iPhone-, iPod-, Apple TV- und Apple Watch-Benutzer von Interesse sind, sowie einen großartigen Leitfaden für Weihnachtsgeschenke für iPhone-Benutzer, einen detaillierten Leitfaden für Weihnachtsgeschenke für Mac-Benutzer und Ein separater Leitfaden für Weihnachtsgeschenke für Apple-Fotografen.

DNS-Server ändern Windows 10

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.