Praktisch mit Nintendos Animal Crossing: Pocket Camp für iOS, das jetzt einen Tag früher verfügbar ist

Tiffany Garrett

Für diejenigen, die mich nicht sehr gut kennen, bin ich eine Entschuldigung Nintendo Fanboy. Fast alles, was sie produzieren, ist für mich ein Meisterwerk. Ich war sogar ein Fan der schlecht aufgenommenen Wii U und Legende von Zelda: Atem der Wildnis könnte das beste Videospiel sein, das ich je gespielt habe. Wie sehe ich Nintendos Neuveröffentlichung? Animal Crossing: Taschenlager für iOS bisher? Es war nur ein paar Stunden unterwegs (einen Tag früher als erwartet) und es ist bereits großartig, obwohl einige wichtige Nachteile zu erwarten sind.



Animal Crossing ist seit langem eine meiner Lieblingsserien. Ich spielte das Original auf Gamecube (Ja, ich weiß, dass es in Japan einen für den N64 gab, aber nicht in den USA), und ich bin in Hunderte von Stunden versunken Neues Blatt für die 3DS .



Also wenn Nintendo angekündigt Als mobiles Animal Crossing-Spiel war ich sowohl etwas zögerlich als auch ziemlich aufgeregt. Weil ich den Spin geliebt habe, mit dem Nintendo Mario angelegt hat Super Mario Run für iOS Ich hatte die Hoffnung, dass sie mit meinem geliebten Animal Crossing dasselbe schaffen könnten.



Nachdem ich eine Stunde lang gespielt habe, bin ich sowohl mit dem Spiel zufrieden als auch einigen Mechanikern vorbehalten.

Zuallererst ist das Spiel wunderschön. Wenn ich es auf meinem iPhone X laufen lasse (für das es bereits optimiert ist), sieht es unglaublich aus. Auch der Soundtrack ist wie immer brillant. Das Spiel sieht aus, klingt und fühlt sich an, als würden Sie jedes andere Animal Crossing-Spiel spielen, obwohl es das erste für iOS ist.



Das Spiel ist ein Mikrotransaktionsfest . Lassen Sie mich nun meine folgenden Aussagen mit dieser vorwegnehmen. Nicht alle Mikrotransaktionen sind schlecht und nicht alle Spiele mit ihnen sind schlechte Spiele. Wenn Spiele zu stark abhängig sind oder wenn sie es wirklich sind werde bezahlt, um zu gewinnen , (d.h. Star Wars Battlefront II ) Dann leidet ein Spiel. Dieses Spiel verfügt zwar über zahlreiche Mikrotransaktionen und Spiel-Timer, zwingt Sie jedoch nicht dazu, Dinge zu kaufen, um das Spiel zu „gewinnen“.



Ich denke, dies ist möglicherweise die größte Stärke des Spiels, und warum ich denke, dass die Mikrotransaktionen hier weniger wichtig sind. Aufgrund der Natur von Animal Crossing als Spiel gibt es keinen Gewinn.

Es gibt keine Eile, das Spiel in einer bestimmten Zeit zu beenden. Es gibt keine Geschichte. Es gibt wirklich kein Endziel. Es ist Ihre Aufgabe, Ihren eigenen Spaß zu kreieren, und nach einer Stunde mit dem Spiel bin ich zuversichtlich, dass ich genau das tun kann.

Halten Sie die Augen offen für eine vollständige Überprüfung und teilen Sie uns Ihre Meinung zum Spiel in den Kommentaren mit!

Was ist der Unterschied zwischen HDD und SSD?

Nintendos Animal Crossing: Taschenlager ist für iOS kostenlos verfügbar, wenn In-App-Käufe im App Store getätigt werden.


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.