Praktisch: Nomad Wireless Charger für Tesla Model 3 [Video]

Tiffany Garrett

Das Nomad Wireless Charger für Tesla Model 3 , vor kurzem im Büro gelandet. Nomad, bekannt für seine iPhone-Hüllen auf Horween-Lederbasis und sein iPhone-Zubehör, sah eine hervorragende Gelegenheit, die Bedürfnisse von iPhone 3-Besitzern von Model 3-Besitzern zu erfüllen. Das Ergebnis ist ein kabelloses Ladepad, das leicht als Bestandteil des Modells 3 angesehen werden kann. Sehen Sie sich unser praktisches Video an, während wir die Vor- und Nachteile der kabellosen Ladelösung von Nomad besprechen.



Mit einem Auto, das so vorausschauend ist wie das Modell 3, gebe ich zu, dass es ein bisschen enttäuschend ist, dass Tesla sich nicht für das kabellose Aufladen von Smartphones entschieden hat oder zumindest ein kabelloses Ladegerät für das Tesla Modell 3 im Designstudio zur Option gemacht hat. Da Tesla Fortschritte bei der Auslieferung von Modell 3 erzielt und schließlich die Standard-Batterieoption einleitet, wird es hoffentlich beginnen, kleinere Anforderungen wie diese zu erfüllen.

Bis dahin gibt es drahtlose Ladelösungen, die von Dritten bereitgestellt werden. Eine der beliebtesten Optionen ist die Nomad Wireless Charger für Tesla Model 3 .



Spezifikationen

  • Nahtlose Integration mit Modell 3
  • Dual 7,5 W Qi kabelloses Laden
  • LED leuchtet Anzeigen für den Ladestatus
  • Kompatibel mit Apple- und Android-Qi-fähigen Geräten
  • Verwendet einen oder zwei USB-Anschlüsse. Weitere Informationen finden Sie in den FAQ
  • Optionale Abstandshalter für kleinere Telefone
  • Preis: 129,95 USD ( Vorbestellung, Versand 30. November )

Hinweis: Mir wurde gesagt, dass der Akku, der zuvor im Nomad Wireless Charger enthalten war, entfernt wurde. Es wird jetzt nicht mehr benötigt, da die USB-Anschlüsse des Modells 3 genügend Strom für das doppelte Laden mit 7,5 W bieten. Telefone sollten mit dem Gen 2-Ladegerät genauso schnell aufgeladen werden wie mit dem Gen 1-Ladegerät. Die Batterie wurde durch einen Stahlkern ersetzt, um das Produkt gewichtet zu halten.

Video-Komplettlösung



Abonnieren Sie Electrek auf YouTube, um weitere praktische Videos zu erhalten

Das Auspacken des Nomad Wireless Charger ist eine einfache Angelegenheit. In der Box finden Sie die Nomad-Einheit, Abstandshalter für kleinere Telefone und eine Visitenkarte, die oben auf der Box mit Links zum Einrichten von Anweisungen angebracht ist.



Das Gerät selbst wird mit zwei fest angeschlossenen USB-A-Kabeln geliefert, die an die beiden USB-A-Anschlüsse des Modells 3 im Speicherbereich unter dem Touchscreen angeschlossen werden. Obwohl die Kabel für die USB-Verbindungen etwas dünn sind, fühlt sich der Rest des Geräts stabil an. Ich schätze besonders das rutschfeste Material, das Nomad verwendet hat, um Ihr iPhone fest auf der Ladefläche zu halten.

Das Gesamtdesign des Nomad-Ladegeräts ist minimalistisch. Oben auf dem Ladepad befindet sich ein kleines geprägtes 'NOMAD' -Logo, das jedoch ziemlich unauffällig ist. Insgesamt ergänzt das Design des Nomad Wireless Charger das spärliche Design des Modell 3-Innenraums und macht relativ wenig auf sich aufmerksam.



Nahe der Unterseite des Nomad-Ladegeräts befinden sich zwei LED-Anzeigen. Die Anzeigen, eine für jedes am Ladegerät platzierte Telefon, beziehen sich auf den aktuellen Ladestatus. Ein gelbes Licht zeigt an, dass Ihr iPhone aufgeladen wird, während ein weißes Licht anzeigt, dass Ihr iPhone vollständig aufgeladen ist.

Installieren des Nomad Wireless Charger für Tesla Model 3

Die Installation des Nomad Wireless Charger dauert nur wenige Minuten und kann mit wenig technischem Know-how abgeschlossen werden.

Schritt 1: Öffnen Sie den Mittelkonsolenbereich, der dem Touchscreen am nächsten liegt.

Schritt 2: Heben Sie die vorhandene Matte an und entfernen Sie sie.

Schritt 3: Heben Sie die Plattform an und ziehen Sie beide USB-Kabel von den USB-Anschlüssen in der Mittelkonsole ab.

Schritt 4: Schieben Sie die Leiste unten auf der Plattform nach links, um sie zu entfernen und die USB-C- und Lightning-Kabel vollständig freizulegen.

Schritt 5: Entfernen Sie jedes Kabel vollständig, beginnend mit den Anschlüssen, und führen Sie die abgezogenen USB-Stecker durch das Loch in der Plattform.

Schritt 6: Setzen Sie die Unterseite der Plattform wieder ein, indem Sie sie nach rechts schieben, um sie wieder zu sichern.

Schritt 7: Stellen Sie das Nomad Wireless Charger auf die Plattform und verlegen Sie jedes Kabel durch die beiden Löcher auf der Plattform.

Schritt 8: Heben Sie die Plattform leicht an und stecken Sie jedes USB-Kabel in die USB-Anschlüsse in der Mittelkonsole.

So verwenden Sie Dual-Monitore Windows 10

Passform, Verarbeitung und Benutzerfreundlichkeit

Der Star der Show ist für mich die Art und Weise, wie das Nomad Wireless Charger nahtlos in den Speicherbereich unter dem Touchscreen passt. Für die Installation müssen Sie die vorhandene kabelgebundene Ladelösung entfernen, die aus einigen Kabeln und einem rutschfesten Pad besteht.

Nomad hat sein Ladegerät so konzipiert, dass es perfekt in den Bereich passt, was bedeutet, dass es nicht herumrutscht, sich biegt oder irgendetwas anderes tut, damit es wie ein nachträglicher Gedanke im Design erscheint. Die Installation dauert nur ein paar Minuten, und danach müssen Sie nie mehr wirklich darüber nachdenken.

Für die Verwendung des Nomad Wireless Charger für Tesla Model 3 ist ein Telefon erforderlich, das das kabellose Laden nach Qi-Standard unterstützt. Dies bedeutet, dass alle neuesten iPhones unterstützt werden, und die meisten der neuesten Android-Flaggschiffgeräte auch. Wenn Sie ein unterstütztes Gerät besitzen, müssen Sie Ihr Telefon einfach auf das kabellose Ladegerät legen. Wie bereits erwähnt, können Sie zwei Geräte gleichzeitig aufladen. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie jemanden haben, der eine Schrotflinte fährt.

Mögliche Nachteile

Es gibt ein eklatantes Problem bei der Verwendung eines Geräts, das beide USB-Anschlüsse in der Mittelkonsole des Modells 3 belegt. Funktionen wie USB-Musikwiedergabe und Die neue Dashcam-Funktion ist in V9 enthalten benötigen ein USB-Laufwerk, das an einen dieser Ports angeschlossen ist. Wenn beide Anschlüsse vom Nomad Wireless Charger verwendet werden, bedeutet dies, dass Sie keine USB-Musik oder die Dashcam ohne eine Art USB-Hub-Problemumgehung verwenden können. Wir haben Gerüchte gehört, dass eine solche Problemumgehung einfach zu implementieren ist. Wir werden daher mit einer exemplarischen Vorgehensweise zurückkommen, in der dies erörtert wird. Sie sollten sich jedoch dieser möglichen Einschränkung bewusst sein.

Nomad erklärt in seiner Dokumentation ausdrücklich, dass sein drahtloses Ladegerät mit nur einem angeschlossenen USB-Kabel betrieben werden kann. Es wird darauf hingewiesen, dass Benutzer beim Laden von zwei Telefonen mit nur einem angeschlossenen USB-Anschluss mit einer geringeren Leistung rechnen sollten. Dies war jedoch nicht meine Erfahrung beim Testen des Nomad Wireless Charger mit einem einzigen angeschlossenen Kabel. Das Gerät ließ sich überhaupt nicht einschalten, wenn ich ein einzelnes Kabel angeschlossen hatte, selbst wenn ich versuchte, ein einzelnes Gerät aufzuladen.

Fazit

Das Nomad Wireless Charger für Tesla Model 3 wurde von Grund auf für das Tesla Model 3 entwickelt und zeigt dies. Das Gesamtdesign dieses Ladegeräts bietet eine viel nahtlosere und sauberere Lösung als das kabelgebundene Ladegerät, das es ersetzt. Es fühlt sich wie ein nativer Teil des Fahrzeugs an und ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre iPhones aufzuladen, ohne sie mit Kabeln festzubinden.

Wenn Sie mit dem oben genannten USB-Anschlussproblem leben oder es umgehen können und damit einverstanden sind 130 US-Dollar für das Privileg, drahtlos aufgeladen zu werden Dann denke ich, dass es sich lohnt, darüber nachzudenken. Weitere Zubehörteile finden Sie in Freds ausgezeichnetem Beitrag, in dem einige der Themen hervorgehoben werden Must-Have-Artikel für Ihr Tesla Model 3 .

Was denkst du über das Ladegerät von Nomad? Ton unten in den Kommentaren mit Ihrem Feedback aus.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.