Mit dem ENVY 27 von HP, einem erschwinglichen 4K-USB-C-Display, erhalten Sie erste Eindrücke

Tiffany Garrett

HP-Neid-27



[Update: Wir haben von zwei Lesern gehört, die kürzlich auf ein Problem gestoßen sind, bei dem die Verwendung des USB-C-zu-USB-C-Kabels mit diesem Display und dem 2016 MacBook Pro nicht funktioniert. In einem Fall boten leider auch andere Kabel und die Unterstützung von HP und Apple keine Lösung. Bitte teilen Sie unten in den Kommentaren, wenn Sie das gleiche oder etwas Ähnliches erlebt haben.]

Wenn Sie sich entschieden haben, das UltraFine-Display von LG weiterzugeben, gibt es nur wenige andere Optionen für 4K-USB-C-Displays. Jordanien hatte bereits im November die beste Auswahl getroffen, und jetzt sind alle diese Displays erhältlich (mit unterschiedlichem Lagerbestand).



Es gibt einige Kompromisse, die mit dem ENVY 4K-Display für 500 US-Dollar im Vergleich zu Optionen wie einhergehen Lenovos ThinkVision X1 oder LG 27UD88-W , aber ich beschloss, es zu versuchen HP ENVY 27 mit Preis, Design und technischen Daten, die einen guten Teil meiner Wunschliste ausmachen. Lesen Sie nach der Pause weiter, um mehr über meine erste Woche mit diesem neuen Display zu erfahren.



Zuerst dachte ich, dass der schwierige Teil darin bestand, zu entscheiden, zu welchem ​​Display ich passen sollte, aber der Versuch, einen ENVY 27 in die Hände zu bekommen, erwies sich als schwieriger. Nach dem Start Anfang Dezember war HP schnell ausverkauft. Ich habe die HP Website täglich überprüft, da sie bei Amazon 625 US-Dollar betrug. Seltsamerweise wurde das Display für 450 US-Dollar auf der Best Buy-Website angezeigt, jedoch ohne Lagerbestand (und ist jetzt vollständig verschwunden).

Dann, vor ungefähr zwei Wochen, sah ich, dass HP einen auf seiner Website auf Lager hatte (buchstäblich einen). Ich bestellte schnell und erhielt eine Bestätigung für einen erfolgreichen Kauf. Am nächsten Morgen erhielt ich eine E-Mail mit dem Hinweis, dass die Bestellung storniert wurde.



Schneller Vorlauf drei Tage und das wiederholte sich noch zweimal. Der gesamte HP Support konnte mir mitteilen, dass das Inventarsystem nicht ordnungsgemäß funktioniert hat. Letztes Wochenende habe ich mich wieder bei Amazon umgesehen und der Preis war auf 500 Dollar gefallen. Ich habe sofort meine Bestellung aufgegeben und zwei Tage später mein Display erhalten.

Da HP anscheinend Probleme hat, genügend dieser Displays herzustellen, müssen Sie möglicherweise beide im Auge behalten HP Website und Amazonas wenn Sie einen abholen möchten. Derzeit scheint es keine anderen Einzelhändler zu geben, die dieses Gerät führen.

Wie bekomme ich ein Drachenei?

HP-Neid-27-2

Bildschirm



Der HP ENVY 27 bietet eine Auflösung von 3840 x 2160 bei 60 Hz. Dieses IPS-Display bietet eine Reaktionszeit von 5 ms und eine Mikrokantenblende an drei Seiten, die ein sauberes, minimales Gefühl vermittelt. Die Blende entspricht fast genau den Seiten des neuen MacBook Pro und der Bildschirm kann von -5 bis + 25 ° geneigt werden.

Etwas, das diesen Bildschirm von der Konkurrenz abhebt (zum Guten oder Schlechten), ist die Entscheidung von HP, auf diesem Display ein 'Advanced Haze' -Ende zu verwenden. Nachdem ich einige Zeit recherchiert hatte, stellte ich fest, dass Advanced Haze eine Mischung aus mattem und glänzendem Finish zu sein scheint. Adam Simmons befasst sich mit den Details der Display-Oberflächen, die nicht nur glänzend und matt sind Dieser Beitrag .

Obwohl HP mir nicht sagen konnte, wann ich nach Details gefragt habe, sagt Simmons, dass matte Oberflächen oft einen Trübungswert von 24-28% haben. Da HP für seine verschiedenen Produkte 'Anti-Glare', 'Advanced Haze' und 'Low Haze' anbietet, ist der ENVY 27 vermutlich einen Schritt glänzender als ein vollmattes Finish (ENVY 27 ist in keinem anderen Finish erhältlich neben Advanced Haze).

HP-Neid-27

Das Display sieht zwar sehr scharf aus und ist eine schöne Verbesserung gegenüber meinem 2011 iMac. Es verfügt jedoch nicht über einen P3-Farbumfang oder eine Helligkeit von 500 Nits wie mein 15-Zoll-MacBook Pro oder die UltraFine-Displays. Im Gegensatz dazu bietet ENVY 27 99% sRBG und eine Helligkeit von 350 Nits.

Ich habe sowohl mein MacBook Pro als auch das neue Display mit 75% Helligkeit verwendet und kann ehrlich gesagt keinen Unterschied zwischen den beiden in Bezug auf die Helligkeit feststellen. Wenn es um Farben geht, bietet mein MacBook Pro ein etwas reichhaltigeres und lebendigeres Erlebnis, aber es lenkt mich nicht ab, sie nebeneinander zu verwenden.

Unboxing

HP enthält ein 6-Fuß-USB-C-Kabel sowie HDMI- und DisplayPort-Kabel gleicher Länge. VESA-Mount-Hardware wird zusammen mit der Dokumentation und einer HP Software-CD (die nicht benötigt wird) mitgeliefert. Das Netzteil ist nicht in das Display integriert und es ist ein recht kräftiges externes Netzteil (Maus auf dem Foto unten als Referenz). Dies kann dazu beitragen, dass der Monitor ein schlankes Profil aufweist.

HP-Neid-3 HP-Neid-4 HP-Neid-5

Der Ständer des Displays wird nicht in der Box installiert, ist jedoch eine einfache Aufgabe, es sind keine Werkzeuge erforderlich. Die Basis fühlt sich robust an und ist einige Nuancen dunkler als mein Space Grey MacBook Pro. Der Stiel ist aus mattem Edelstahl. Ich wünschte, sie hätten die Materialien und die Verarbeitungsqualität der Basis auf den Rest des Displays übertragen, aber ich erinnere mich immer wieder daran, dass dies ein 500-Dollar-Produkt ist. Der Vorbau und die Basis können leicht entfernt werden, wenn Sie Ihre Meinung ändern und Ihr Display später anbringen möchten.

HP-Neid-6 HP-Neid-7 HP-Neid-8

In Benutzung

Das erste, was mich beim ersten Anschließen meines MacBook Pro überraschte, war, dass ENVY 27 die Videoeingabe standardmäßig nicht automatisch erkennt. Daher musste ich die Eingabe manuell umschalten (es gibt fünf physische Tasten auf der Rückseite, die Stromversorgung und vier Tasten zum Navigieren in den Einstellungen des Displays).

Nachdem die Verbindung hergestellt und die Einstellungen des Displays angepasst wurden, war ich interessiert zu sehen, wie schnell die maximale Leistung des Displays von 60 W mein 15-Zoll-MacBook Pro aufladen würde (Standard ist ein 87-W-Netzteil). Ich war beeindruckt zu sehen, dass ENVY 27 in 2,5 Stunden eine vollständige Ladung lieferte. Eine weitere nette Funktion dieses Displays ist, dass Ihr Computer auch dann noch aufgeladen wird, wenn das Display ausgeschaltet ist und Ihr MacBook im Ruhezustand ist.

Im Moment scheint dies kein Problem zu sein, aber es ist erwähnenswert, dass beim Anschließen meines MacBook Pro sporadisch eine Warnmeldung mit der folgenden Meldung angezeigt wird: „Ein angeschlossenes USB-Gerät benötigt mehr Strom, als vom Display geliefert werden kann . ”

Eine weitere kleine Sorge ist, dass ich jetzt zweimal ein 'Dies scheint kein HP USB-C-Kabel zu sein' gesehen habe. Das Herausziehen und Zurückstecken des mit dem Display gelieferten Kabels hat das Problem vorerst behoben.

So führen Sie eine Batch-Datei aus

HP-Neid-9

Wenn Sie die technischen Daten nicht überprüft haben, bevor Sie im obigen Bild feststellen, dass E / A einer der größten Kompromisse bei diesem 4K-Display im Wert von 500 US-Dollar darstellt, enthält es nicht einmal einen einzigen USB-A-Anschluss. Nur ein USB-C-Anschluss, 2 HDMI-Anschlüsse und ein DisplayPort. Für meine Verwendung und meinen Workflow ist dies keine große Sache, aber auf jeden Fall vor dem Kauf zu berücksichtigen.

Während wir gerade dabei sind, können wir auch die anderen Kompromisse dieser Anzeige abdecken. Um es mit 4K- und USB-C-Konnektivität für 500 US-Dollar auf den Markt zu bringen, hat HP auch Lautsprecher und eine Kamera weggelassen. Viele Menschen verwenden externe Lautsprecher oder drahtlose Kopfhörer und haben nichts dagegen, die FaceTime-Kamera des MacBook zu verwenden, aber diese fehlenden Funktionen in Kombination mit Bare-Bones-E / A könnten für einige ein Deal Breaker sein.

Auf der positiven Seite habe ich dieses Display ohne Probleme innerhalb von etwa 5 Fuß von meinem WLAN-Router verwendet. Seltsamerweise stellte Zac fest, dass dies ein Problem für das UltraFine-Display von LG ist. Während LG mitgeteilt hat, dass neue Geräte das Problem lösen werden, ist dies ein beunruhigendes Problem für ein 1.000-Dollar-Display. Bestehende Eigentümer müssen sich an LG wenden, um eine Lösung zu vereinbaren.

Batch-Datei erstellen, um cmd auszuführen

Andere bemerkenswerte Aspekte meiner ersten Woche mit ENVY 27 sind die Materialien und die Verarbeitungsqualität. Die Ästhetik des Displays ist möglicherweise mein Favorit unter den aktuellen 4K USB-C-Optionen. Die festen Materialien der Basis erstrecken sich jedoch nicht auf den Rest der Einheit. Für den Rücken wird ein leicht strukturierter Kunststoff verwendet.

HP-Neid-10

Selbst mit Kunststoff als Hauptmaterial hatte ich mir einige Aluminiumakzente erhofft, aber selbst die untere Blende des Displays besteht aus strukturiertem Kunststoff, der wie Metall aussieht. Es bietet immer noch eine schöne Ästhetik, steht aber im Gegensatz zu den festen Materialien der Basis. Das ENVY-Logo ist auch etwas nervig, aber ich bevorzuge es gegenüber dem HP-Logo.

HP-Neid-11

Ein letztes Problem betrifft die Stabilität des Displays. Aus dem Gespräch mit meinem Kollegen Jeff geht hervor, dass das ENVY 27 von HP ein ähnliches Wackeln aufweist wie das UltraFine von LG, wie er in seinem vollständigen Test erwähnt hat. Es ist nicht schrecklich, aber definitiv ablenkend, da ich an meinen super soliden iMac 2011 mit über 30 Pfund gewöhnt bin. Im Moment habe ich mein MacBook Pro direkt an das Display gekuschelt, um zusätzliche Stabilität zu gewährleisten.

Fazit

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich dies langfristig für mein Hauptdisplay verwenden werde, aber ich bin froh, dass ich es ausprobiert habe. Mit einem großartigen Preis, scharfem Design, 4K-Auflösung und USB-C-Konnektivität ist es meiner Meinung nach ein guter Wert für 500 US-Dollar. Wenn die Kompromisse keine Deal Breaker sind und genug von Ihren Anforderungen erfüllt werden, können Sie abholen HP ENVY 27 direkt oder durch Amazonas (wenn auf Lager).


FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.